Das Wichtigste in Kürze
  • BBQ-Saucen schmecken rauchig und süß, sind zäh und dickflüssig. US-Saucen sind meist noch süßer als deutsche Produkte: Einige Produkte bestehen fast zu 50 % aus Zucker.
  • Die beliebte Grillsauce gibt es in vielen Variationen: Kansas-City-Style, Texas-Style-Mop oder North-Carolina-Vinegar-Sauce sind nur einige Varianten. Die weltweit bekannte Variante ist der Kansas-City-Style.
  • Mit ein paar Zutaten und einer Prise Geduld können Sie eine BBQ-Sauce auch einfach selber machen. Am Ende des Ratgebers haben wir zwei leckere Rezepte für Sie aufgeführt.

bbq-saucen-test

Sonnenschein, duftende Grillgewürze und knurrende Mägen: Für BBQ-Fans gibt es nichts Schöneres als Grillen im Sommer. Doch kein BBQ ist perfekt, kein Steak vollkommen, solange nicht die richtigen Saucen den Geschmack abrunden.

bbq-rezepteKlassiker wie Ketchup, Knoblauchsauce und Senf gehören unter Grillfreunden zum kleinen Einmaleins. Der Ritterschlag für angehende Grill-Gourmets ist die erlesene Auswahl an speziellen BBQ-Saucen. Die Auswahl an Produkten ist allerdings so groß, dass man den Grill vor lauter Kohle nicht sieht.

Deswegen haben wir in unserem BBQ-Saucen-Vergleich 2020 die besten BBQ-Saucen ermittelt, die im Internet zu finden sind. In die Bestenliste reihen sich deutsche Produkte ein, naturgemäß aber auch viele originale US-BBQ-Saucen.

In der obigen BBQ-Saucen-Test- bzw. Vergleichstabelle finden Sie eine Auswahl an leckeren Saucen. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf im Detail achten sollten.

Knusprige Spareribs auf einem Tisch

1. Heimische Saucen oder originale US-Saucen: Welche BBQ-Saucen-Typen gibt es?

paprika als grillgemüseDie Essgewohnheiten in Deutschland und den USA sind nicht so verschieden, wie man denkt. Schließlich waren die Amerikaner einige Jahre zu Besuch und ihre kulinarischen Vorlieben wie Cheeseburger und Steaks haben auf uns abgefärbt. Auch bei BBQ-Saucen liegt der Geschmack nicht weit auseinander.

Die größten Unterschiede liegen in den Rezepturen und in den Geschmacksnoten. Amerikaner mögen es scharf und süß, in Deutschland bevorzugt man milde BBQ-Saucen.

Kategorie Beschreibung
deutsche BBQ-Sauce
z. B. Hauptstadtgrillerdeutsche-bbq-sauce
  • Tomaten meist Hauptzutat
  • in Deutschland / EU hergestellt
  • moderater bis hoher Zuckeranteil
  • milde Schärfe

+ nicht genmodifiziert
+ Geschmack an deutschen Markt angepasst
- kein “original“ US-Rezept

original US-BBQ-Sauce
z. B. Bull’s-Eye Sauceus-bbq
  • Sirup oft Hauptzutat (bei industriellen Produkten)
  • aus USA importiert
  • hoher bis sehr hoher Zuckeranteil
  • schärfer als deutsche Saucen

+ “original“ US-Rezept
+ ausgefallene Sorten
- teils genmodifizierte Zutaten

Schon gewusst?

hot-mama-sauceDie Firma Heinz servierte 1948 die erste industriell hergestellte Barbecue-Sauce. Das Rezept ähnelt klassischem Tomatenketchup. Die meisten BBQ-Saucen bestehen aus Tomaten, Zucker, Wasser, Gewürzen, Aromen, Säuerungs- und Verdickungsmittel.

Dazu kommen die typischen Raucharomen, die in der Regel aus Rauchsalz, “Liquid Smoke“ oder Whisky stammen (z. B. Jack Daniel’s BBQ-Sauce). BBQ-Saucen sind zähflüssig, würzig, rauchig und halten das Gleichgewicht zwischen süß und sauer. Sie werden entweder als Glasur (Grillmarinade) oder als Dip eingesetzt.

BBQ-Marinade mit rohem Fleisch

2. Kaufberatung BBQ-Saucen: Worauf sollte man achten?

Bevor Sie eine BBQ-Sauce kaufen, sollten Sie einen Blick auf die wichtigsten Kaufkriterien werfen. An erster Stelle steht der Geschmack. Er ist die Messlatte, der sich alle anderen Kriterien unterordnen. Außerdem sind die Inhaltsstoffe und der Preis wichtig.

2.1. Rauchig, würzig, süß: Der Geschmack macht den Unterschied

Die Hersteller zaubern viele BBQ-Saucen-Variationen aus den Taschen. Die klassische BBQ-Sauce bezeichnen sie oft als “Original“, “Barbecue“ oder “Classic“. Die genauen Zutaten variieren von Sauce zu Sauce – ein einheitliches Original gibt es nicht.

sweet-chili-sauceDer typisch rauchige Barbecue-Geschmack entsteht durch die Zugabe von Rauchsalz, bei industriell gefertigten Produkten ist es oft eine rauchig schmeckende Flüssigkeit namens “Liquid Smoke“. Weil jeder Mensch Geschmack anders wahrnimmt, kann man die Rauchigkeit der Produkte kaum vergleichen.

Die Geschmacks-Wertung in unserer BBQ-Saucen-Test- bzw. Vergleichstabelle entspringt einem Querschnitt aus Online-Bewertungen, BBQ-Saucen-Tests und eigenem Gusto.

BBQ-Saucen aus den USA sind meist süßer und schärfer als deutsche Produkte.

Grill mit Gemüse und Fleisch

2.2. Einige US-BBQ-Saucen bestehen fast zur Hälfte aus Zucker

barbecue-sauceWer zuckerhaltige Lebensmittel meiden will, sollte auf BBQ-Saucen verzichten. Die meisten Produkte bestehen zu rund einem Drittel aus Zucker. US-Produkte beinhalten meist Fructose-Sirup oder Honig, während deutsche Hersteller lieber weißen oder brauen Zucker verwenden.

Viele US-BBQ-Marinaden bzw. -Saucen sind echte Zuckerbomben. Beliebte Produkte wie “Sweet Baby Ray’s“ oder die Mississippi-Barbecue-Sauce bestehen aus bis zu 48 % Zucker. Kombiniert mit ausreichend Säure und Aromen entstehen so besonders intensive Geschmacksnoten. Aber eben auch ansehnliche Kalorienwerte.

Light-Produkte sind unter BBQ-Saucen die Ausnahme. Die meisten Produkte beinhalten viel Zucker und Kalorien. Für Diäten und Diabetiker sind sie deswegen weniger geeignet.

2.3. Günstige BBQ-Saucen kosten 5 – 8 € pro Liter

bbq-sauce-vergleichImportierte BBQ-Dips kosten meist mehr als regionale Produkte. Günstige BBQ-Saucen von Heinz, Knorr oder HP kosten rund 5 – 8 Euro pro Liter. Das heißt aber nicht, dass die Preise aller deutschen Saucen ein Klacks sind: Für Premium-Marken wie Hauptstadtgriller zahlen Sie rund 20 Euro pro Liter.

Für US-Saucen zahlen Sie rund 10 – 20 Euro pro Liter. Das liegt zum einen daran, dass sie importiert sind und zum anderen daran, dass Produkte wie die Bullseye-BBQ-Sauce, “Sweet Baby Ray’s“ und Mississippi-Barbecue-Sauce bei BBQ-Freunden weltweit bekannt sind.

BBQ-Zubehör von A bis Z

3. American-BBQ: Welche Variationen gibt es?

In den USA, dem Land der unbegrenzten BBQ-Saucen-Rezepte, finden sich Zubereitungsarten in Hülle und Fülle. Das kann die spezielle Zubereitung des Fleisches sein, aber eben auch ausgefallene Saucenvariationen. Von Carolina bis Texas schwören BBQ-Fanatiker auf diese lokalen Saucen und BBQ-Dips:

“Eastern North Carolina Vinegar Sauce“

grillmarinadeDiese Sauce zeichnet sich durch eine würzige Säure aus, die an afrikanische Spezialitäten erinnert. Sie gilt als eine der ältesten BBQ-Saucen in den USA. Das Kuriose: Sie beinhaltet keine Tomaten und schmeckt deswegen ganz anders als die meisten modernen BBQ-Saucen. Dadurch ist die “North Carolina Vinegar Sauce“ sehr dünnflüssig.

“Lexington-Style Dip“

Der Lexington-Dip stammt aus West Carolina und wird oft für das Würzen von Schweineschulter verwendet. Er basiert ebenfalls auf Essig, beinhaltet Ketchup und schafft dadurch eine harmonische Balance zwischen Süße und Säure.

Fleisch wird mit BBQ-Glasur eingepinselt

“South Carolina-Style Mustard Sauce“

Die “South Carolina Mustard Sauce“ ähnelt der “Eastern North Carolina Sauce“, allerdings hatten hier ein paar deutsche Einwanderer ihre Hand im Spiel. Laut der South Carolina Barbecue Associationkamen Deutsche mit einer Wagenladung Senf nach South Carolina. Daraus entstand eine Senf-basierte BBQ-Sauce, mit Essig und Gewürzen abgerundet.

“Texas-Style Mop Sauce“

burger-sauceDie Texaner sind gerne anders – und haben kurzerhand ihre eigene BBQ-Tradition ins Leben gerufen. Die Fleischstücke reiben sie mit einer pikanten Sauce ein, die oft aus Rinderbrühe, Essig, Worcestershire, Salz, Pfeffer und Knoblauch besteht. Köche nutzen die Sauce vor allem zum mehrfachen Glasieren während des Kochens.

“Kansas City-Style Sauce“

Die “Kansas City-Style Sauce“ gehört zu den bekanntesten BBQ-Saucen. Sie ist die klassische, dickflüssige, würzige und süße BBQ-Sauce mit hohem Ketchupanteil. Durch Zusätze wie Rauchsalz oder “Liquid Smoke“ erhält sie ein rauchiges Aroma, das an den Barbecuegeschmack von Kohle, Feuer und Smoker angelehnt ist.

Zwei Varianten BBQ-Sauce

4. BBQ-Sauce selber machen: So geht’s

Beliebte Saucen in Deutschland
  • Knoblauchsauce
  • Curry-Sauce
  • Salsa-Sauce
  • Sweet-Chili-Sauce
  • BBQ-Sauce

Eine BBQ-Sauce selber zu machen, ist gar nicht schwer. Alles, was Sie dafür brauchen, sind eine Handvoll Zutaten und eine Prise Geduld.

Beliebt in Deutschland sind BBQ-Grillrezepte, die eine Mischung aus Kansas-City- und Texas-Style sind. So wird die Sauce dickflüssig, würzig und leicht pikant.

Zwei BBQ-Rezepte:

“Bull’s Eye Sauce“

  • ketchup-flasche250 ml Ketchup
  • 4 EL Butter
  • 4 TL Hickory-Smoke-Sauce
  • 6 EL Worcestershire-Sauce
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Senf (mittelscharf bis scharf)
  • 3 Zwiebeln

Zubereitung

Alle Zutaten nacheinander in einen großen Topf geben und kurz aufkochen. Anschließend bei niedriger Hitze ca. 15 min köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Nach dem Kochen luftdicht und im Kühlschrank aufbewahren. Serviert als BBQ-Dip oder leckere BBQ-Sauce für Spareribs!

“American-Style BBQ-Sauce“

  • burger-sauce-bbq100 ml Apfelessig
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Dose passierte Tomaten (850 g)
  • 1 EL Rapsöl
  • 6 EL brauner Zucker
  • 6 EL Honig
  • 6 EL Worcestershire-Sauce
  • 2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 3 Knoblauchzehen (fein gehackt / gepresst)
  • Salz, Chili-Pulver und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Knoblauch fein hacken und in einem großen Topf andünsten. Tomaten, Tomatenmark, Honig, Zucker, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzugeben, abschmecken und anschließend aufkochen. Mit Chili-Pulver würzen, bis die gewünschte Schärfe erreicht ist. Ca. 30 Minuten einkochen und regelmäßig umrühren. Anschließend den Apfelessig und die Worcestershire-Sauce hinzufügen, falls die Soße zu dick ist, Wasser nachgeben. Ca. 30 – 40 Minuten weiterkochen, anschließend abkühlen lassen. Bon appétit!

Appetitlich anmutendes Fleisch auf Stahlgrill

5. BBQ-Saucen-Test: Was sagt die Stiftung Warentest?

bbq-smokerDie Stiftung Warentest hat zwar keinen speziellen BBQ-Saucen-Test durchgeführt, dafür aber einen allgemeinen Grillsaucen-Test, in dem auch BBQ-Saucen getestet wurden.

Unter den BBQ-Saucen wurde die “Blockhose Fine BBQ Sauce“ zum BBQ-Saucen-Testsieger. Hier geht es zum Test.

6. Fragen und Antworten zu BBQ-Saucen

  • Welche Marken und Hersteller von BBQ-Saucen gibt es?

    Zu den bekannten und beliebten US-Herstellern für leckere BBQ-Grill-Tage zählen z. B. Bullseye BBQ, Sweet Baby Ray’s, Heinz, Mississippi oder HP. Zu den deutschen Marken gehören z. B. Block House, Kühne, Knorr, Weber, Aldi und Netto.
  • Was ist der Unterschied zwischen BBQ-Marinaden, BBQ-Saucen und BBQ-Dips?

    BBQ-Saucen und Barbecue-Dips meinen letztlich das Gleiche: Sie sind Beilagensaucen, die zum Essen gereicht werden. Das kann eine Burger-Sauce mit BBQ-Geschmack sein, eine BBQ-Sauce für Spareribs oder sogar eine Barbecue-Sauce mit Cola fürs Grillgut. BBQ-Marinaden werden nicht zum Essen serviert, sondern vorm und beim Grillen auf das Fleisch gepinselt. Dadurch bleibt das Fleisch saftig und saugt das Barbecue-Aroma auf. Solche Marinaden finden Sie z. B. als „BBQ-Rub-Rezept“. Anschließend kommt das Fleisch auf einen Grill oder einen BBQ-Smoker.

Bildnachweise: shutterstock.com/Vectorpocket, shutterstock.com/VectorShow, shutterstock.com/bbernard, shutterstock.com/Ezume Images, shutterstock.com/allstars, shutterstock.com/stockcreations, shutterstock.com/Elena Veselova, shutterstock.com/Stephanie Frey, shutterstock.com/Michelle Lee Photography, shutterstock.com/Alexander Raths, shutterstock.com/Rimma Bondarenko (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der BBQ-Saucen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich BBQ-Saucen?

Unser BBQ-Saucen-Vergleich stellt 9 BBQ-Saucen von 9 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Blues Hog, Sweet Baby Ray's, Mississippi, Got7, Barrel no. 51, Dirty Harry, Jack Daniel's, Old Texas, BBQUE. Mehr Informationen »

Welche BBQ-Saucen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste BBQ-Sauce in unserem Vergleich kostet nur 2,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Sweet Baby Ray's BBQ Sauce gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im BBQ-Saucen-Vergleich auf Vergleich.org eine BBQ-Sauce, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine BBQ-Sauce aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Sweet Baby Ray's BBQ Sauce wurde 592-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche BBQ-Sauce aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Blues Hog Original BBQ Sauce, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 282 von 5 Sternen für die BBQ-Sauce wider. Mehr Informationen »

Welche BBQ-Sauce aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere BBQ-Saucen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 2-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Blues Hog Original BBQ Sauce und Sweet Baby Ray's BBQ Sauce Mehr Informationen »

Welche BBQ-Saucen hat die VGL-Redaktion für den BBQ-Saucen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 BBQ-Saucen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Blues Hog Original BBQ Sauce, Sweet Baby Ray's BBQ Sauce, Mis­sis­sip­pi Barbecue Sauce, Got7 Premium Sauce No.1, Barrel No.51 BBQ, Dirty Harry Famous BBQ Sauce, Jack Daniel's BBQ Glaze, Old Texas Original Barbeque Sauce und BBQUE Original Bay­ri­sche Barbecue Saucen Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für BBQ-Saucen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem BBQ-Sauce-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Barbecue-Soße“, „BBQ-Soße“ und „Mississippi Barbecue Sauce“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Ursprungsland Vorteil des BBQ-Sauce Produkt anschauen
Blues Hog Original BBQ Sauce 13,75 USA Sehr guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sweet Baby Ray's BBQ Sauce 3,99 USA Sehr guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mississippi Barbecue Sauce 19,99 USA Guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Got7 Premium Sauce No.1 14,90 Deutschland Guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barrel No.51 BBQ 21,58 USA Guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dirty Harry Famous BBQ Sauce 8,07 Deutschland Guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jack Daniel's BBQ Glaze 2,99 USA Guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Old Texas Original Barbeque Sauce 5,16 USA Guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BBQUE Original Bayrische Barbecue Saucen 17,88 Deutschland Guter Geschmack » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen