Pizzastein Test 2016

Die 7 besten Pizzasteine im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellPimotti Pizzastein SetVesuvo Pizzastein SetCucina di Modena PizzasteinFornini PizzasteinRösle BBQ PizzasteinGusta Trattoria PizzasteinBosch Backstein
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,4gut
08/2016
Kundenwertung
104 Bewertungen
850 Bewertungen
41 Bewertungen
122 Bewertungen
13 Bewertungen
77 Bewertungen
41 Bewertungen
MaterialSchamotte
feuerfest und steinähnlich
Cordierit
hitzebeständiges Keramikimitat
Schamotte
feuerfest und steinähnlich
Schamotte
feuerfest und steinähnlich
Schamotte
feuerfest und steinähnlich
Schamotte
feuerfest und steinähnlich
Cordierit
hitzebeständiges Keramikimitat
Maße30 x 40 x 4 cm38 x 30 x 1,5 cm38 x 30 x 1 cm38 x 30 x 2,5 cm⌀ 42 x 1,5 cm⌀ 33 x 1,2 cm53,6 x 40 x 6,4 cm
Zubehör
  • Pizzaschaufel
  • Anleitung mit Rezepten
  • Pizzaschaufel
  • Anleitung
  • Pizzamehl Probierpaket
  • Metallgestell
  • Anleitung
  • Anleitung
  • Griff aus verchromtem Stahl
  • Anleitung
  • verchromte Halterung
  • Anleitung
  • Schieber
  • Anleitung mit Rezepten
Besonderheitbeidseitig benutzbarabgerundete Kanten und EckenMetallgestellMade in Germanypraktische Griffepraktische Halterungsehr massiv
Vorteile
  • gleichmäßige Wärmeverteilung
  • im Lebensmittellabor geprüft
  • gut aufbereitete Anleitung
  • Größe und Format passen für jeden Backofen
  • schnelles Backen je nach Teigdicke
  • Aufheizung in nur 30 Minuten
  • kein Verrutschen oder Kleben
  • Metallgestell sehr praktisch
  • kein Verrutschen oder Kleben
  • sehr lange HItzespeicherung
  • für jegliche Teigart geeignet
  • schnelles Backen, da sehr schmal
  • praktische Griffe
  • schnelles Backen eher im Grill
  • gute Hitzeübetragung
  • schnelles Backen
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Ekinova
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Hausgeräte Hamp
  • Ekinova
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.8/5 aus 8 Bewertungen

Pizzastein-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Pizzasteine oder auch Brotbacksteine funktionieren wie ein Steinofen: Sie speichern Wärme und backen mit einfachen Rezepten die beste Pizza zu Hause aus dem Ofen oder vom Grill.
  • Pizzasteine und Brotbacksteine aus Naturstein sind weniger widerstandsfähig und nicht so langlebig. Materialien wie Cordierit, Schamotte oder Keramik sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, bieten dafür aber beste Pizzaqualität und Langlebigkeit.
  • Mit dem heißen Stein lassen sich Pizza, Flammkuchen, Brötchen und Brot einfach und original zu Hause herstellen.

Wie oft haben Sie sich schon geärgert, dass die Pizza aus dem heimischen Ofen nie so knusprig und leicht ist, wie aus dem Steinbackofen beim Lieblingsitaliener um die Ecke? Mit einem Pizzastein oder auch „heißen Stein“ gelingt die Pizza zu Hause genauso wie sie schmecken soll: knusprig und lecker. Vergleich.org hat den großen Pizza Vergleich gemacht. Der Wahl Ihres persönlichen Pizzastein Testsiegers steht somit nichts mehr im Weg.

pizzastein vergleich

Pizzastein und Co.

Bei Vergleich.org finden Sie weitere Themen wie Grillzangen, Messerblocks und Saftpressen.

1. Wie funktioniert ein Pizzastein?

Der Stein ist quasi ein Steinbackofen für jedermann.
Ein Pizzastein jeder Marke und jedes Herstellers hat die selben guten Eigenschaften wie die Steinplatten in einem original Steinbackofen: die Hitze wird gespeichert und die Pizza oder Brote gelingen mit einfachen Rezepten in nur wenigen Minuten. Diese lassen sich zudem mit einer Pizzaschaufel einfach auf- und von dem Pizzastein heben.

In ca. 30- 40 Minuten wird der Pizzastein im Ofen oder auf dem Grill vorgeheizt. Danach kommt der Pizzateig mit Belag auf den Stein und braucht durch die vorher gespeicherte Hitze nur noch einige Minuten, bis die beste eigene Pizza knusprig und mit dem typischen rustikalen Aroma aus dem Steinofen zu Hause auf dem Tisch steht. Es sollte darauf geachtet werden, die Pizza nicht zu dick zu belegen und den Teig immer schön dünn zu halten, damit die Wärme des Pizzasteins gut übertragen wird und für einen knusprigen Boden sorgt.
Pizzasteine haben viele Vorteile:

  • die Pizza wird so knusprig und locker wie beim Italiener
  • nach dem Aufheizen ist die Pizza in maximal 7 Minuten fertig gebacken
  • die Handhabung und Reinigung von Pizzasteinen ist – ob auf dem Grill oder im Backofen – sehr einfach und ergonomisch
  • meist kann man nur eine große oder mehrere kleine Pizzen auf einmal backen
  • je nach Material ist die Reinigung erst am nächsten tag möglich
  • die Pizzen dürfen nicht zu dick belegt werden, sonst verbrennt der Boden und die Auflagen sind noch roh.

2. Wichtiges zu Pizzasteinen

Wenn Sie sich vor dem Kauf eines geeigneten Pizzasteins über die verschiedene Arten und Kategorien von Pizzasteinen informieren, sollten Sie auch einige Kriterien beachten, wenn Sie den besten Pizzastein für Ihre Zwecke wählen möchten. Das Material und die Form sind hauptausschlaggebend für die richtige Handhabung und das gute Gelingen. Alle Steine aus dem Pizzastein Vergleich 2016 bieten temperaturbeständige Materialien, teilweise geeignete Griffe und passende Pizzaschaber.

pizza frisch

2.1. Material

Beim Material kommt es ganz auf die Beschaffenheit und die Gegebenheit in Ihrem persönlichen Haushalt an. Die folgende Tabelle zeigt, welche Materialien welche Eigenschaften besitzen und wozu diese am besten geeignet sind.

Material Beschreibung
Cordierit Dieses Material kommt in der Natur als Edelstein vor und wird auch einfach chemisch hergestellt. Cordierit besteht im wesentlichen aus Quarz, Magnesium und Eisen und ist daher gesundheitlich völlig unbedenklich. Die hervorragenden thermischen Eigenschaften machen das Material hitzebständig wie sonst kein anderes. Häufig wird Cordierit auch mit einer leicht zu reinigenden und lebensmittelechten Glasur überzogen und bei 110 Grad fest mit dem Material verbunden. Danach ist es genauso thermisch geeignet wie Cordierit.
Schamotte Schamotte bezeichnet im Allgemeinen Sprachgebrauch feuerfeste Steine und Ausmauerungen. Als Pizzastein wird das Material künstlich hergestellt, ist feuerfest und gesteinsähnlich.
Keramik Dieses Material ist auch sehr hitzebeständig, kühlt aber sehr schnell ab und ist daher anfällig für Haarrisse und poröse Entwicklungen. Keramik empfiehlt sich eigentlich nicht so gut als Pizzasteinmaterial. Hier sollte dann lieber auf Cordierit oder Schamotte zurück gegriffen werden.

2.2. Dicke

pizzastein rechteck

praktischer rechteckiger Pizzastein

Bei der Dicke sollten Sie besonders darauf achten, dass die besten Pizzasteine nicht zu dünn sind. Je dünner die Steine desto schlechter können diese die Hitze aufnehmen und nicht lange regelmäßig abgeben. In den Pizzakreisen heißt es, man solle zu einer Dicke von bis zu maximal 6 cm greifen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Dünner als 1,5 cm sollte der Pizzastein ebenfalls nicht sein, denn dann kann die Hitze nicht lange genug gespeichert werden und die Pizza wird nicht regelmäßig gewärmt und gebacken. Dabei kann es schnell zu Verbrennungen oder unangenehmen Röstaromen kommen.

2.3. Form

Die Form hängt davon ab wie groß Ihr persönlicher Backofen oder Grill ist. Hat man einen gewöhnlichen Backofen passen beispielsweise alle gängigen Modelle aus dem Pizzastein Test 2016 in den Ofen. Beim Grill sollte man eher schauen, das man zu einer runden Form des Pizzasteins greifen: Diese Modelle passen für gewöhnlich auch noch in den häuslichen Backofen leiten aber die Wärme auf dem runden Grill besser und werden regelmäßig heiß.

Zusammenfassend zeigt das unten stehende Video auf welche Dinge Sie beim Backen mit einem Pizzastein achten sollten und wie die Pizza am besten lecker und knusprig gelingt.

3. Pflege und Reinigungstipps

Je nachdem aus welchem Material Ihr persönlicher Pizzastein Testsieger besteht, ist die Reinigung etwas unterschiedlich. Die Anleitungen aus dem Pizzastein Vergleich zeigen sehr gut, wie und mit was die Pizzabäcker gereinigt werden sollten.
Allgemein lässt sich sagen, dass es sinnvoll ist die Steine erstmal auskühlen zu lassen und dann mit etwas Wasser und einem feuchten Lappen zu reinigen.

Tipp: Benutzen Sie zur Reinigung des Pizzasteins auf keinen Fall ätzende Flüssigkeiten oder angreifende Substanzen. Die meisten Pizzasteine sind ebenfalls nicht spülmaschinengeeignet, so dass eine Reinigung mit Lappen und Wasser völlig ausreicht. Sind Reste kleben geblieben, lassen sich diese mit einem Ceranfeldschaber sehr gut wieder lösen.

Pizzastein test

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Pizzastein

Vergleich.org hat im Folgenden für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zusammen gefasst.

4.1. Aus was besteht ein Pizzastein?

Das Pizzastein-Set von Pimotti

Das Pizzastein-Set von Pimotti

Ein gewöhnlicher Pizzastein kann aus Kermaik, Cordierit, Schamotte, Terrakotta oder anderen steinähnlichen Keramikimitaten bestehen. Alle Materialien bieten hohe Hitzebeständigkeit und Lebensmittelverträglichkeit.

4.2. Welche Dicke sollte ein Pizzastein haben?

Im Allgemeinen gilt: Je dicker der Stein, desto besser speichert er Wärme und gibt diese auch regelmäßig an das zu backende Lebensmittel ab. Die besten Pizzasteine snd zwischen 1,5 bis 6 cm dick.

4.3. Bei welcher Temperatur kann man einen Pizzastein benutzen?

Da Pizzasteine normalerweise auf dem Grill oder beim Holzkohleofen Verwendung finden, muss ein Pizzastein locker um die 300 Grad aushalten können.

Tipp: Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie nach langlebigen hitzebeständigen Materialien Ausschau halten. Je geeigneter das Material, umso besser kann der Pizzastein Wärme aufnehmen und auch eine schnelle Abkühlung unzerbrochen überstehen.

4.4. Was sagt die Stiftung Warentest?

Bei der Stiftung Warentest wurden bis jetzt noch keine Pizza- oder Brotbacksteine getestet.

4.5. Wie lange muss die Pizza oder das Brot auf dem Stein backen?

Für gewöhnlich nimmt das Aufheizen des Pizzasteins mehr Zeit in Anspruch als das Backen der Pizza selbst. Bei gut vorgewärmten Steinen beträgt die Backzeit für Pizzen maximal 10 Minuten, in den meisten Fällen sind die Pizzen aber mit den richtigen Rezepten schon unter 5 Minuten knusprig zubereitet.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Pizzastein.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Küchenhelfer

Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Allesschneider Test

Das wichtigste Kriterium bei einem Allesschneider betrifft natürlich seine Schneideergebnisse: Ein gutes Gerät schneidet scharf, genau und hat auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Ananasschneider Test

Ein Ananasschneider ist ein Küchenhelfer, mit dem Sie Frucht, Schale und Strunk einer Ananas im Handumdrehen voneinander trennen können…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Backofenthermometer Test

Wenn Sie gerne Kuchen backen oder Braten zubereiten, ist es wichtig, zu wissen, wie hoch die Temperatur im Ofen ist, um abschätzen zu können, ob die…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Bento-Box Test

Die Lunchbox im Bento Box Stil ist eine Brotzeitbox mit abgetrennten Fächern. Sie kommt aus Japan und unterscheidet sich von der klassischen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Bratenthermometer Test

Bratenthermometer werden immer dann eingesetzt, wenn es darum geht, ein Stück Fleisch, wie z.B. ein Steak, besonders saftig und auf den Punkt zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Brennpaste Test

Brennpaste ist eine gallertartige Masse, die aus Ethanol und Calciumacetat besteht. Sie dient u. a. als Grillanzünder oder wird beim Fondue oder in …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Brita-Wasserfilter Test

Brita Wasserfilter gehören zu den Marktführern, wenn es darum geht, die Qualität unseres Trinkwassers zu verbessern. Dabei war Leitungswasser …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Dosenöffner Test

Ein Dosenöffner hilft Ihnen, an den leckeren Inhalt haltbarer Konservendosen zu gelangen. Es gibt sie in Form von Zangendosenöffnern, Standdosenö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Eierschneider Test

Der Eierschneider schneidet Eier: Aber nicht jedes Modell tut das auch zuverlässig. Achten Sie auf gut verarbeitete und stabile Schneidedrähte, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Fleischwolf Test

Fleischwölfe bieten in Sachen Fleischverarbeitung einen hohen Grad an Effizienz, Zeitersparnis, Wirtschaftlichkeit und Präzision…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Geflügelschere Test

Geflügelscheren sind spezielle Küchenhelfer, die für das Zerlegen von Geflügel wie Huhn, Pute, Truthahn oder Ente verwendet werden…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Gemüsehobel Test

Mithilfe eines All in One-Gemüsehobels können Sie Gemüse in Scheiben, Streifen oder Würfel schneiden. Durch verschiedene Messereinsätze sind auch…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Gemüseschneider Test

Gemüseschneider gibt es mit manueller und elektrischer Bedienung. Letztere sind etwas teurer, dafür aber variantenreicher ausgestattet und häufig …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Getreidemühle Test

Wer Getreide mahlen will, hat zwei Kategorien von Getreidemühlen zur Auswahl: elektrische und manuelle. Elektrische Getreidemühlen sind bequemer und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Käsereibe Test

Eine Käsereibe ist ein nützlicher Küchenhelfer, der Ihnen frischen Käse am Stück in streufähige Käsespäne reibt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Kartoffelpresse Test

Kartoffelpressen sind Küchenhelfer, die durch Hebel- oder Kurbelbewegungen Kartoffeln, anderes Gemüse, Obst und Eis zerkleinern können. Dabei lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Kellnermesser Test

Mit einem Kellnermesser lassen sich Weinflaschen mit Korken professionell und einfach öffnen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Knoblauchpresse Test

Um Knoblauch ranken sich viele Mythen. Fakt ist, er ist gut für das Herz-Kreislaufsystem und verleiht vielen Speisen beim Kochen die richtige Würze…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Korkenzieher Test

Ein klassischer Korkenzieher ist handlich und jederzeit einsatzbereit. Die Spirale sollte lang genug sein, um im Korken gut versinken zu können und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Küchenwaage Test

Moderne Küchenwaagen beherbergen mehr und mehr Funktionen. Worauf es aber wirklich ankommt: Die Abschaltautomatik sowie eine Tara-Funktion. So …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Mörser Test

Mörser sind wahre Multitalente in der Küche: mit Muskelkraft ersetzen sie Gewürzmühlen, Knoblauchpressen oder Nussknacker, sind robust und dazu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Muskatmühle Test

Es gibt zwei verschiedene Kategorien von Muskatmühlen: die elektrischen und die manuellen Muskatmühlen. Stehen Sie oft am Herd und nutzen dabei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Nespresso-Maschine Test

Nespresso ist ein Kaffeesystem, das Kaffeemaschinen und speziell dafür konzipierte Kapseln umfasst. Die luftdichten Kapseln sorgen für intensiven …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Nudelholz Test

Ein Nudelholz ist eine Walze zum Ausrollen von Teig für z.B. Plätzchen, Pizza und Flammkuchen. Ein Nudelholz mit Gravur lässt Sie einzigartig …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Nussknacker Test

Nüsse sind gesund. Sie enthalten enorm viele Nährstoffe und bereits eine geringe Menge Nüsse sättigt sehr gut. Ein nicht unerheblicher Bestandteil…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Parmesanreibe Test

Wenn Sie eine Parmesanreibe kaufen möchten, können Sie zwischen Reiben mit und ohne Auffangbehälter wählen. Artikel mit Auffangbehälter sind …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Passiermühle Test

Ein Passiergerät ist eine Mühle, die gekochtes Obst und Gemüse reibt und passiert. Hierbei werden Schalen und Kerne in einem Sieb zurückgehalten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Pfeffermühle Test

Die beste Pfeffermühle hat ein stabiles, langlebiges Mahlwerk - ein Edelstahlmahlwerk oder Keramikmahlwerk ist empfehlenswert. Möchten Sie nur …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Pommesschneider Test

Für große Pommes Frites mit einem weichen Kern und einer krossen Kruste empfehlen wir einen Pommesschneider mit einem grobmaschigen Gitter-Aufsatz. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Salatschleuder Test

Es gibt unterschiedliche Typen von Salatschleudern - solche mit Seilzug und solche mit Kurbel. Beide eignen sich gleichermaßen, um den Salat zur …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Schleifstein Test

Der Schleifstein ist ein Messerschärfer, Scherenschleifer und Klingenrichter. Er biegt nicht nur den Grat der Klinge zurecht, wie der Wetzstahl, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Schneidebrett Test

Das Schneidebrett ist ein relativ unkompliziertes Küchenutensil, was wenig Platz verbraucht und Ihre Möbel vor Einschnitten schützt. Außerdem ist …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Servierwagen Test

Der Servierwagen ist schickes Retro-Möbel und praktischer Haushaltshelfer in einem. Ob als rollbares Küchenregal oder Hausbar auf Rädern – auf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Spätzlepresse Test

Mit einer Spätzlepresse lassen sich Spätzle originalgetreu und traditionell zubereiten. Auch für das Pürieren von gekochten Kartoffeln für …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Spargelschäler Test

Spargel kann mit jedem handelsüblichen Sparschäler geschält werden. Mit speziellen Spargelschälern gelingt die lästige und langwierige Arbeit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Spiralschneider Test

Spiralschneider sind Küchengeräte, mit denen Sie rohes Obst oder Gemüse in geringelte Streifen schneiden können…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Wasserfilter Test

Die Trinkwasserqualität in Deutschland ist zwar sehr gut, aber dennoch gibt es Gründe, wieso man sein Leitungswasser noch einmal vor dem Trinken …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Wetzstahl Test

Ein Wetzstahl wird dazu benutzt, scharfe Messer und deren Klingen langfristig scharf zu halten. Dafür müssen die Messer regelmäßig mit einem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Zerkleinerer Test

Ein Zerkleinerer schneidet Obst, Gemüse, Fleisch, Nüsse oder sogar Eis mithilfe von zwei oder vier rotierenden Klingen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Küchenhelfer Zwiebelschneider Test

Ein Zwiebelschneider ermöglicht es, Zwiebeln zuverlässig und schnell in kleine Würfel zu hacken. Ein positiver Nebeneffekt: die meisten Modelle …

zum Test