Das Wichtigste in Kürze
  • Unter einer Muffinform versteht man ein Küchenutensil zur Zubereitung von Muffins und Cupcakes. Sowohl süße als auch herzhafte Köstlichkeiten gelingen in der Muffin-Backform. Diese muss als hitzebeständig, rostfrei und lebensmittelecht gekennzeichnet sein.
  • Muffinformen gibt es aus Silikon und Metall. Die Silikon-Muffinform ist neben ihrer hervorragenden Antihaft-Eigenschaft besonders pflegeleicht (spülmaschinengeeignet) und formflexibel (platzsparend verstaubar). Die Metall-Muffinform ist besonders langlebig und robust und schneidet dadurch im Muffinform-Test sehr gut ab.
  • Es gibt u.a. 1er, 6er, 12er, 15er und 24er Muffinformen. Außerdem gibt es große Formen für die klassischen Muffins, extra kleine Formen für Mini-Muffins und Formen mit Prägung für besondere Muffin-Kreationen (z.B. Muffin-Sterne oder Muffin-Herzen).

Muffinform Test

Backen wird immer beliebter: Laut einer zwischen 2012 und 2016 in Deutschland durchgeführten Umfrage zur Regelmäßigkeit des Backens, zählt das Backen von Kuchen, Muffins, Cupcakes & Co. zu den Lieblingsfreizeitbeschäftigungen der Deutschen. So stieg die Zahl der regelmäßig backenden Personen von 17,73 Millionen im Jahr 2012 auf ganze 18,79 Millionen Personen im Jahr 2016 an.

Nicht nur in Deutschland, sondern auch im Nachbarland der Schweiz wird das Backen der kleinen Kuchen immer beliebter: Im Jahr 2016 backten 26 Prozent der befragten Schweizer am liebsten Muffins und Cupcakes (Quelle: CoopSchweiz).

Welche Arten von Muffinformen gibt es? Auf welche wichtigen Kaufkriterien muss geachtet werden? Was kann man machen, wenn man keine Muffinform hat, aber Muffins backen möchte? Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem umfangreichen Muffinform Vergleich 2020 / 2021.

1. Top in Form: Ist die Muffinform ein Must-Have für Leckermäuler und Backfreunde?

silikon muffin backform

Auch Cupcakes gelingen mit der Muffin-Backform.

Die Muffinform (auch Muffin-Backform genannt) ist eine spezielle Backform mit Mulden zum Backen von Muffins und Cupcakes.

Ob Blaubeermuffins, Schokomuffins oder Muffins mit Nüssen: In der richtigen Backform gelingen sie alle.

Muffinformen sind sowohl als Silikon- als auch als Metall-Formen erhältlich. Zudem werden die klassische Form und die Muffinform mit Prägung unterschieden. Alle Infos zu den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Materialien sowie der unterschiedlichen Typen erfahren Sie in den Kapiteln 2 und 3 unserer Kaufberatung.

Neben individuellen 1er-Formen gibt es 6er, 12er, 15er und 24er Muffinformen. Wählen Sie die Muldenanzahl danach aus, für wie viele Personen Sie backen möchten und wie groß Ihr Backofen ist.

Muffins oder Cupcakes…
    … worin liegt der Unterschied? Beide Süßgebäcke werden in der Muffinform hergestellt und gleichen sich daher in der Form. Eine spezielle Cupcakeform zum Backen von Cupcakes gibt es nicht. Während Muffins meist Nüsse und Ähnliches enthalten, zeichnen sich die aus Rührteig gebackenen Cupcakes durch ihren Überzug (Topping) aus Zuckerguss oder Creme aus.

2. Muffinblech, Muffinform mit Prägung oder einzelne Form: Welche Muffinform-Typen gibt es?

Im Rahmen unserer Kaufberatung im Muffinform-Vergleich 2020 / 2021 haben wir die drei Arten von Muffinformen für Sie gegenübergestellt.

Sicherlich kennen Sie das klassische Muffinblech: ein Backblech mit durchschnittlich 12 Mulden aus Metall. Mittlerweile gibt es auch Muffin-„Bleche“ aus Silikon sowie einzelne Muffinformen.

Klassische Muffinform Muffinform mit Prägung Einzelne Muffinform

klassische muffinform

seifenform

1er Muffinbackform
Die klassische Muffinform
  • …wird auch Muffinblech oder Muffin-Backblech genannt.
  • …ist aus Silikon oder Edelstahl gefertigt.
  • …gehört zur guten Grundausstattung jeder heimischen Backstube.
  • …hat meist 6, 12, 15 oder 24 Vertiefungen.
Die Muffinform mit Prägung
  • …wird auch Motivbackform genannt.
  • …ist meist aus Silikon gefertigt.
  • …zaubert einzigartig geformte Muffins.
  • …ist, wenn aus Silikon, auch zur Herstellung selbstgemachter Seifen geeignet.
Die einzelne Muffinform
  • …wird auch Motivbackform genannt.
  • …ist aus Silikon gefertigt.
  • …verfügt oft über eine Prägung und zaubert einzigartig geformte Muffins.
  • …ist auch zur Herstellung selbstgemachter Seifen geeignet.
Unser Kauf-Tipp: Das klassische Muffinblech (aus Silikon oder Edelstahl) darf in keinem gut ausgestatteten Haushalt fehlen. Die Muffinform mit Prägung eignet sich für all diejenigen, die es verspielt mögen und bietet sich auch als kreative Geschenkidee für Back-Begeisterte an, die die klassische Form bereits besitzen. Vorteil der einzelnen Formen im Vergleich zum Blech ist, dass diese auch einzeln im Mini-Backofen oder in der Mikrowelle zum Einsatz kommen können. Bedenken Sie aber auch, dass Sie öfter in den Ofen greifen müssen, um die einzelnen Förmchen herauszuholen. Ist dieser noch heiß, besteht Verbrennungsgefahr.

3. Welche Kaufkriterien für die Muffinform sind in Tests entscheidend?

3.1. Material-Qualität: Metall und Silikon sind gleich gut

spülmaschineneignung

Sehr komfortabel: Silikon-Muffinformen lassen sich nach dem Muffins-Backen im Geschirrspüler reinigen.

Beim Kauf der Muffinform haben Sie die Wahl zwischen zwei Material-Kategorien: Metall (meist Weißblech) und Silikon.

Insbesondere die Silikon-Muffinform wird, wie andere Silikon-Backformen, seit einigen Jahren vor allem in privaten Haushalten immer häufiger genutzt. Bäckereien nutzen nach wie vor überwiegend die Muffinform aus Metall.

Beide Materialien sind – und das ist entscheidend – hitzebeständig, rostfrei sowie lebensmittelecht.

Ob Sie sich also für eine Metall-Muffinform oder für eine Silikon-Muffinform entscheiden, hängt davon ab, welche weiteren Kriterien Ihnen wichtig sind. Wir stellen die Vor- und Nachteile beider Kategorien gegenüber, sodass Ihnen die Kaufentscheidung leicht fällt.

Diese besonderen Vor- und Nachteile bringt die Muffinform aus Metall für Ihre Küche:

    Vorteile
  • robust: hält auch starker Beanspruchung stand
  • langlebig: hält auch langer, häufiger Beanspruchung stand
  • oft antihaft-beschichtet
    Nachteile
  • kratzerempfindlich: Antihaftbeschichtung empfindlich bei scharfen bzw. spitzen Gegenständen

Diese besonderen Vor- und Nachteile bringt die Muffinform aus Silikon:

    Vorteile
  • stark antihaftend: besonders leichtes Lösen der Muffins aus der Form
  • pflegeleicht: spülmaschinengeeignet
  • flexibel: leicht zu verstauen
    Nachteile
  • einige Muffinformen aus Silikon sind anfangs nicht geruchsneutral

Fazit: Während die Silikon-Muffinform etwas alltagstauglicher ist und durch ihre leichte Pflege und Flexibilität punktet, ist die Metall-Muffinform auf Langlebigkeit ausgelegt und überzeugt durch ihren robusten Charakter.

3.2. Geläufige Größen: Die 12er Form ist die Beliebteste

mini-muffinform

Schmeckt Groß und Klein: Mini-Cupcakes.

Muffinformen werden als 1er, 6er, 12er, 15er und 24er Formen verkauft. Am häufigsten gekauft wird die 12er Muffinform mit zwölf Mulden (Quelle: Amazon). Welche Muldenanzahl die für Sie Beste ist, hängt vom Backanlass, sprich; für wie viele Personen Sie backen, ab. Planen Sie pro Person einen bis zwei Muffins ein.

Doch nicht nur die Anzahl der Mulden in der Form spielt eine Rolle bei der Kaufentscheidung. Die Größe der Mulden bestimmt, ob die Muffins klein oder groß werden. In der Mini-Muffinform können Sie sehr kleine Muffins, in Kochbüchern oft „Mini-Muffins“ genannt, backen.

3.3. Design: Das ist der Unterschied zwischen Muffinförmchen und -form

Muffinförmchen

Die Liebe steckt im Detail: Wunderschöne Muffinförmchen als Zierde.

Unser Muffinform-Vergleich 2020 / 2021 zeigt Ihnen unterschiedliche Designs: Insbesondere die Silikon-Muffinformen sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, wohingegen die metallenen Formen meist schwarz sind.

Zu unterscheiden von der Muffinform sind die Muffinförmchen. Hierunter versteht man Muffinformen aus Papier, die als Papierbackformen in die Mulden des Muffin-Backblechs gegeben und mit dem Muffin-Teig befüllt werden.

Von diesen gibt es eine Vielzahl an hübschen Designs, die das I-Tüpfelchen für Ihren perfekten Muffin darstellen. Mit liebevollen Details und sehr schönen Motiven überzeugen z.B. die Muffinförmchen von Birkmann.

Muffins backen

Lass mal wieder Muffins backen! Kindern macht besonders das Verzieren der kleinen Kuchen Spaß.

4. FAQ: Fragen und Antworten rund um das Thema Muffinformen

4.1. Wo kann man die beste Muffinform kaufen?

Die größte Auswahl finden Sie online (z.B. Amazon) oder im Fachhandel für Haushaltswaren. Wenn Sie die Muffinform günstig kaufen möchten, finden Sie möglicherweise im Drogeriemarkt (z.B. Rossmann) oder ab und an beim Discounter (z.B. Lidl) ein Muffinform-Angebot.

Die Vorzüge des Online-Marktes liegen auf der Hand: Sie profitieren von der Produktvielfalt, der transparenten Preisvergleichs-Basis und den Erfahrungsberichten anderer Käufer. Nutzen Sie diese Möglichkeiten zu Ihrem Vorteil.

Häufig gekauft, online sowie im Fachgeschäft, wird die Kaiser Muffinform. Einen Überblick über empfehlenswerte Hersteller und Marken erhalten Sie an dieser Stelle in unserem Muffinform-Vergleich 2020 / 2021:

  • Belmalia
  • Bestcool
  • Drfunda
  • Dr. Oetker
  • Gourmeo
  • JustRean
  • Kaiser

4.2. Muffinform: Wie voll muss sie sein?

Muffinform wie voll

Befüllen Sie die Muffinform zu etwa zwei Dritteln: Der Teig geht beim Backen auf. So geht beim Muffinform-Test nichts daneben.

Der ideale Muffin sollte schön saftig, fluffig und rund sowie hoch genug sein. Zwei ungünstige Varianten möchten Sie vermeiden: Der Teig sollte einerseits nicht überlaufen und andererseits sollten die Muffins nicht zu flach werden.

Dafür müssen Sie die Muffinform mit der richtigen Teigmenge befüllen. Wie viel Teig Sie in die Muffinform geben, um das optimale Ergebnis zu erhalten, hängt von Ihrem Muffin-Rezept, genauer: von der Menge des Backtriebmittels, ab.

Je mehr Backpulver laut Rezept vorgegeben ist, desto stärker werden die Muffins aufgehen. Als Richtwert gilt: Befüllen Sie die Muffinform zu maximal zwei Dritteln mit Teig, so gehen sie meist schön auf.

4.3. Keine Muffinform zur Hand? Wie macht man Muffins ohne Muffinform?

Haben Sie sich schon einmal gefragt: „Wie backe ich Muffins ohne Muffinform?“ Was nahezu unmöglich erscheint, ist durchaus machbar.

Was Sie benötigen, um eine Muffinform selber zu machen, sind ein Trinkglas sowie etwas Aluminium-Folie. Die Alu-Folie schneiden Sie zu, wickeln sie um das Glas und drücken sie fest, bis ein Förmchen entsteht. Dieses fetten Sie mit etwas Butter oder pflanzlichem Öl (z.B. Kokosöl, das wir hier für Sie verglichenhaben) ein und befüllen es dann mit dem Muffin-Teig.

Das folgende YouTube-Video des Kanals Ron’s Kitchen zeigt im Alu-Muffinform-DIY noch einmal, wie einfach es geht:

Fazit: Die selbstgemachte Muffinform aus Aluminium ist hitzebeständig und erfüllt für spontane Backlust ihren Zweck. Allerdings ist sie nur einmalig verwendbar und damit wenig umweltfreundlich und zu unpraktisch für einen regelmäßigen Gebrauch.

4.4. Wozu rät die Stiftung Warentest?

Muffinbackform Test

Leckere Muffins: Greifen Sie zu!

Die Stiftung Warentest hat bisher keinen Muffinform-Testsieger gekürt, jedoch bereits zahlreiche Backrezepte getestet, von denen wir Ihnen das folgende Muffinrezept ans Herz legen möchten: leckere Rhabarbermuffins.

Der mit nur 18 Kilokalorien pro 100 Gramm sehr kalorienarme Rhabarber enthält neben Oxalsäure auch Ballaststoffe sowie wertvolles Kalium und Eisen.

Eine Auflistung der Zutaten, die Sie für die Rhabarbertörtchen benötigen, und das genaue Rezept finden Sie hier. Weitere beliebte Muffin-Rezepte sind z.B. Schokomuffins, Apfelmuffins und Bananenmuffins.

Bildnachweise: amazon.com/zaza kitchen, amazon.com/zaza kitchen, VGL/unbekannt, VGL/unbekannt, VGL/unbekannt (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Muffinformen-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Muffinformen-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Muffinformen von bekannten Marken wie AmazonBasics, Belmalia, Kitchen Helpis, Relaxdays, Le Creuset, Westmark, Zenker, Kaiser, Dr. Oetker, BestCool. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Muffinformen werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Muffinformen bis zu 29,95 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 3,64 Euro. Mehr Informationen »

Welche Muffinform aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Muffinform-Modellen vereint die Kaiser 24er Mini-Muf­fin­form 23.0064.6237 die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 2236 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welcher Muffinform aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders die Kaiser 24er Mini-Muf­fin­form 23.0064.6237. Sie zeichneten die Muffinform mit 2236 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich eine Muffinform aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 6 Muffinformen aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 11 vorgestellten Modellen haben sich diese 6 besonders positiv hervorgetan: Ama­zon­Ba­sics Back­blech für Muffins, Belmalia Silikon Muf­fin­form BM-1031or, Kitchen Helpis Smarte Muf­fin­form, Re­lax­days Muf­fin­form aus Silikon 10027252, Le Creuset 12er Muf­fin­form und Westmark Muf­fin­back­form 32902270 Mehr Informationen »

Welche Muffinform-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Muffinformen-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Muffinformen“. Wir präsentieren Ihnen 11 Muffinform-Modelle von 10 verschiedenen Herstellern, darunter: Ama­zon­Ba­sics Back­blech für Muffins, Belmalia Silikon Muf­fin­form BM-1031or, Kitchen Helpis Smarte Muf­fin­form, Re­lax­days Muf­fin­form aus Silikon 10027252, Le Creuset 12er Muf­fin­form, Westmark Muf­fin­back­form 32902270, Zenker 12er-Muffin-Backform 6535, Kaiser 12er Muf­fin­form 23.0075.0323 Bake & Take, Kaiser 24er Mini-Muf­fin­form 23.0064.6237, Dr. Oetker 1229 12er Muf­fin­form und BestCool 12er Form Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Muffinformen interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Muffinformen aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Muffinblech“, „Muffin-Backform“ und „Kaiser Muffinform“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Muldenanzahl Vorteil des Muffinform Produkt anschauen
AmazonBasics Backblech für Muffins 26,48 24 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Belmalia Silikon Muffinform BM-1031or 10,95 12 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kitchen Helpis Smarte Muffinform 13,99 24 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Relaxdays Muffinform aus Silikon 10027252 9,99 6 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Le Creuset 12er Muffinform 29,95 12 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Westmark Muffinbackform 32902270 11,99 12 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zenker 12er-Muffin-Backform 6535 14,99 12 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kaiser 12er Muffinform 23.0075.0323 Bake & Take 22,99 12 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kaiser 24er Mini-Muffinform 23.0064.6237 8,15 24 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dr. Oetker 1229 12er Muffinform 15,99 12 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BestCool 12er Form 3,64 12 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen