Hundetrockenfutter Test 2016

Die 7 besten Hundetrockenfutter im Vergleich.

AbbildungTestsiegerWolfsblut Wild DuckJosera SensiPlusRoyal Canin Mini AdultJosera FitnessPreis-Leistungs-SiegerBosch My Friend KrokettenHappy Dog 2445Josera Optiness Hundefutter
ModellWolfsblut Wild DuckJosera SensiPlusRoyal Canin Mini AdultJosera FitnessBosch My Friend KrokettenHappy Dog 2445Josera Optiness Hundefutter
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
05/2016
Kundenwertung
277 Bewertungen
129 Bewertungen
90 Bewertungen
83 Bewertungen
264 Bewertungen
16 Bewertungen
154 Bewertungen
Menge
Grundpreis
20 kg
ca. 2,80 € pro kg
15 kg
ca. 2,33 € pro kg
8 kg
ca. 3,62 € pro kg
15 kg
ca. 1,86 € pro kg
20 kg
ca. 0,75 € pro kg
15 kg
ca. 1,97 € pro kg
15 kg
ca. 2,33 € pro kg
für welche Rassealle Rassenalle Rassenalle Rassenalle Rassenalle Rassenalle Rassenalle Rassen
AlterJunior-Hundefutter ist bis zum ersten Lebensjahr geeignet und sehr energiereich.

Ausgewachsen bezieht sich auf Futter für Hunde, die ca. ein bis sieben Jahre alt sind.

Die Bezeichnung Senior gilt für Hundefutter für ältere Hunde. Das Futter ist magenschonend und nicht ganz so gehaltvoll wie Futter für jüngere Hunde.
AusgewachsenAusgewachsenJunghundWelpe, JunghundAusgewachsenSeniorenAusgewachsen
HauptbestandteileEnteEnteRind, SchweinFischFleischsorten-MixRind & ReisGeflügel
weizenfreiWeizen kann bei manchen Hunden Allergien auslösen.JaJaJaNeinNeinNeinJa
getreidefreiNeinJaJaJaNeinNeinNein
zuckerfreiJaJaJaNeinNeinNeinJa
farbstofffreiJaJaJaJaJaJaJa
ohne KonservierungsstoffeJaJaNeinJaJaJaNein
spez. EinsatzbereichHerz & Kreislauf, Immunsystem, Haut & Fell, AllergienSchonkost, Haut & Fell, Gelenke & KnochenHaut & FellSchonkost, Aufzucht, Haut & FellHaut & Fell, Magen & DarmImmunsystemHaut & Fell, Stoffwechsel
Vorteile
  • reguliert Stuhlgang
  • hoher Fleischanteil
  • reguliert Stuhlgang
  • hoher Nährstoffgehalt
  • reguliert Zahnsteinbildung
  • sehr nahrhaft
  • reguliert Stuhlgang
  • sehr nahrhaft
  • schonende Verarbeitung
  • geruchsneutral
  • geruchsneutral
  • unterstützt Herzfunktion durch L-Carnitin und Taurin
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.2/5 aus 52 Bewertungen

Hundetrockenfutter-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Achten Sie beim Kauf von Hundetrockenfutter auf die Altersempfehlung des Herstellers. Die Inhaltsstoffe sind auf die Bedürfnisse des Welpen oder des Seniors abgestimmt und bringen entweder viel Energie für aktive Junghunde oder regulieren die Verdauung bei schon etwas älteren Hunden.
  • Eine abwechslungsreiche Ernährung ist nicht nur für den Menschen gut. Kaufen Sie Ihrem Hund nicht jedes Mal den selben Geschmack, sondern variieren Sie zwischen Huhn, Ente, Rind und Lamm.
  • Wenn Ihr Hund unter Allergien leidet, empfehlen wir eine besonders schonende Kost. Hundetrockenfutter ohne Konservierungs- oder Farbstoffe belasten nicht den empfindlichen Magen Ihres Tieres. Auch Weizen oder Getreide muss nicht im Hundetrockenfutter enthalten sein, um trotzdem die notwendigen Nährstoffe zu liefern.

Hundetrockenfutter Test

Hunde gelten in Deutschland als die besten Freunde des Menschen und das zurecht. Ist erst mal eine gute Beziehung zwischen Hund und Herrchen bzw. Hund und Frauchen entstanden, so besteht sie meist ein Leben lang.  Es gibt kein anderes Haustier, das seinem Besitzer in jeder Situation so treu beiseite steht, wie es der Hund tut. Aus diesem Grund ist es der größte Wunsch des Menschen, seinem treuen Freund ein langes, erfülltes und gesundes Leben zu schenken. Nicht nur ausgiebige Spaziergänge fördern das Wohlbefinden des Hundes.

Auch die richtige Ernährung trägt ihren Teil dazu bei. Damit Sie ganz genau Wissen was Ihrem Hund gut tut, haben wir in unserem großen Hundetrockenfutter Test 2016 das beste Futter von bekannten Herstellern wie Hundetrockenfutter Josera, Hunde-Trockenfutter Wolfsblut, Hundetrockenfutter Royal Canin, Happy Dog Hundefutter und Hunde-Trockenfutter Bosch miteinander verglichen und sie auf ihre Verträglichkeit geprüft. In unserem Hundetrockenfutter Vergleich erfahren Sie außerdem, wie hoch die Dosierung von diesem Futter für Ihren Hund sein sollte und worauf es bei der Auswahl des besten Hundetrockenfutters ankommt.

1. Was ist Hundetrockenfutter?

Zubehör für Ihren Hund

Auch diese Produkte haben wir für Sie und Ihren Hund getestet:

In unserem Hundetrockenfutter Test haben wir Marken von Herstellern wie Josera, Wolfsblut, Royal Canin und Hundetrockenfutter Bosch getestet, die sich dadurch auszeichnen, dass sie aus trockenen Lebensmitteln bzw. trockenen Zutaten wie Reis hergestellt werden. Das Restwassergehalt von Hunde-Trockenfutter beträgt maximal 14 Prozent. Aus diesem Grund muss aber auch immer genügend Frirschwasser für den Hund bereitgestellt werden, damit er seinen täglichen Anteil an Wasser durch normales trinken ausgleichen kann. Die verwendeten Zutaten sind bei Trockenfutter für Hunde und Katzen relativ gleich und setzen sich wahlweise aus Getreide, diversen Fleischsorten wie Schwein, Rind oder Ente, Gemüse, Reis, Vitaminen und Mineralien zusammen. Vor allem Hundetrockenfutter mit hohem Fleischanteil ist bei den Vierbeinen sehr beliebt. Auch Bio Hundefutter wird von manchen Herstellern angeboten und gilt als Trend, der sich weit verbreiten wird.

Das Futter aus unserem Hundetrockenfutter Vergleich 2016 wird in großen Säcken mit viel Inhalt verkauft und hält sich bei kühler und trockener Lagerung bis zu 12 Monate. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die Nahrung für Ihren Hund immer in einem nicht geheizten Raum zu lagern, der vorzugsweise auch über kein Fenster verfügt. Hundetrockenfutter mit hohem Fleischanteil werden schneller schlecht, da Fleisch organisch ist und nach gewisser Zeit zu Schimmeln anfangen kann.

2. Welche Hundefutter-Typen gibt es?

Hundefutter

Bei der richtigen Lagerung ist Hundefutter bis zu 12 Monate haltbar.

In unserem Hundetrockenfutter Test haben wir Lebensmittel für Hunde (englisch: dog) wie beispielsweise Hunde Trockenfutter Wolfsblut, das Trockenfutter Bosch oder das Futter von Happy Dog getestet, die einen sehr geringen Wasseranteil vorweisen. Es gibt neben dem Hundetrockenfutter aber auch Nassfutter-Angebote, die wegen ihrer sehnigen Zusammensetzung und ihres hohen Anteiles an tierischen Fetten und Eiweiß bei den fleischfressenden Vierbeinern viel beliebter sind.

Beide Hundefutter-Typen werden zur Fütterung einfach nur in einen Fressnapf gegeben. Selbst wenn es Hundetrockenfutter mit hohem Fleischanteil gibt, so kommt dieser Wert nie an den Fleischanteil von nassem Hundefutter. Nassfutter erinnert viel mehr an die natürliche Nahrung eines Hundes, da hier rohes Fleisch beinhaltet ist, was bei den Produkten aus unserem Hundetrockenfutter Vergleich nicht der Fall ist. Trotzdem bietet Trockenfutter auch viele Vorteile, die Sie nachfolgend in unserer übersichtlichen Pro- und Contraliste finden:

  • kostengünstig
  • leichte Lagerung
  • konzentrierter Nährstoffgehalt
  • Zahnstein wird reduziert
  • lange Haltbarkeit
  • wird nahezu von allen Rassen vertragen
  • Alterskategorie muss eingehalten werden
  • Überfütterung leicht möglich
  • keine Flüssigkeitaufnahme durch Futter möglich

3. Kaufberatung für Hundetrockenfutter: Darauf müssen Sie achten

3.1. Inhalt

Hundetrockenfutter

Aktive Hunde benötigen Futter mit einem hohen Nährstoffanteil.

Damit Sie nicht wöchentlich daran denken müssen, für Ihren treuen Vierbeiner Futter zu kaufen, empfehlen wir Ihnen in unserem Hundetrockenfutter Vergleich einen Artikel, der mehrere Kilo Futter beinhaltet. Da Hundetrockenfutter sehr gut gelagert werden kann, können Sie das Futter auch gut auf Vorrat kaufen und Ihren Vierbeiner über mehrere Wochen hinweg aus demselben Sack mit Hundefutter füttern.

3.2. Für welche Rasse und für welches Alter geeignet?

Hochwertiges Hundetrockenfutter ist sehr verträglich und meistens für alle Rassen sowie für junior und adult Hunde (im englischen auch dog genannt) geeignet. Auch Bio Hundetrockenfutter eignet sich für kleine Hunde und große Hunde. Beim Alter müssen Sie hingegen auf die Angaben des Herstellers achten. Das Futter aus unserem Hundetrockenfutter Test 2016 ist entweder für Welpen, Junghunde, die auch Junior genannt werden, ausgewachsene Hunde, die auch Adult genannt werden, oder Senior-Hunde geeignet. Futter für Welpen und Junghunde ist noch sehr nährstoffreich. Der Hund wird aber trotzdem nicht übergewichtig, da er noch sehr aktiv ist. Mit steigerndem Alter nimmt der Nährstoffgehalt des Futters ab, damit es bei ausbleibender Bewegung nicht zu einer Überdosierung des Futters kommt. Außerdem ist Hundefutter für ältere Hunde meist bekömmlicher und schonender für den Magen als bei Futter für Jungtiere. Worauf Sie bei Ihrem alternden Hund noch achten sollten, erfahren Sie in diesem Video:

3.3. Hauptbestandteil und andere Inhaltsstoffe

Hundetrockenfutter

Die Inhaltsstoffe stehen meist auf der Rückseite der Verpackung.

Der Hauptbestandteil der Produkte aus unserem Hundetrockenfutter Test, die auch als getreidefreies Hundetrockenfutter verkauft werden, setzt sich aus der jeweiligen Fleischsorte zusammen. Entgegen der Annahme vieler junior oder adult Hundebesitzer, ist auch bei Hundetrockenfutter ein hoher Fleischanteil möglich, wie es beispielsweise bei Hundefutter Hills der Fall ist. Wahlweise können Sie sich hier zwischen Hähnchen und anderem Geflügel, Schwein, Rind, Lamm, Pferd oder einem Fleisch-Mix entscheiden. Zusätzlich zu diesem Hauptnahrungsbestandteil gibt es noch weitere Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien oder Reis. Wenn Ihr Hund Allergiker ist und einige Allergien aufweist, achten Sie darauf, ein getreidefreies Hundetrockenfutter bzw. ein sehr hochwertiges Hundetrockenfutter zu kaufen. Leidet Ihr Hund an Diabetes, ist ein zucker-freies Hundetrockenfutter unumgänglich. Ein getreidefreies Hundetrockenfutter bzw. ein hochwertiges Hundetrockenfutter kann auch zuckerfrei sein und trotzdem geschmacklich ansprechend für Ihren Hund sein. Konservierungsstoffe sowie Farbstoffe können die Magenschleimhaut Ihres Vierbeiners angreifen. Bei empfindlichen Mägen empfehlen wir daher farbstofffreies Hundefutter sowie Futter ohne Konservierungsstoffe.

4. Hundetrockenfutter bei der Stiftung Warentest

Auch die Stiftung Warentest hat sich mit dem trockenen Futter für Ihre Hunde beschäftigt und in Ihrer Ausgabe 11/2010 einen Hundetrockenfutter Testsieger gekürt. Das beste Hundetrockenfutter ist nach den Ergebnissen der Stiftung Warentest das Hundefutter von Aldi der Marke Romeo High Premium. Allerdings muss sich der Hundetrockenfutter Testsieger seinen ersten Platz mit dem Orlando Alleinfuttermittel mit Inulin von Lidl, dem Roy Bon Bon Supreme Hundefutter, dem Platinum Hundefutter, dem Hills Hundefutter, dem Purina Beneful Original Hundetrockenfutter sowie dem ja! Premium Hundefutter mit Geflügel teilen. Wie sie sehen, gibt es auf dem Markt einen großen Anteil an hochwertigem Hundetrockenfutter. Vor allem sind diese Lebensmittelketten weit verbreitet und so können Sie das Hundetrockenfutter Aldi an vielen Verkaufsstellen erwerben.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Hundetrockenfutter

5.1. Wie viel Hundetrockenfutter gebe ich meinem Hund am Tag?

Damit Sie einen Überblick über die empfohlene Menge an Futter für Ihren Vierbeiner bekommen, haben wir Ihnen eine übersichtliche Tabelle erstellt, in der Sie sehen, wie viel Gramm Hundetrockenfutter ein Welpe, ein ausgewachsener Hund, der auch Adult genannt wird, sowie ein Senior Hund benötigt. Getreidefreies Hundetrockenfutter sowie sehr hochwertiges Hundetrockenfutter können für kleine und große Hunde nach dieser Tabelle dosiert werden. Hier die Empfehlung der Tagesration an Futter für Ihren Hund:

Gewicht Welpe Adult Senior
 10 kg  145 g  115 g  85 g
 20 kg  245 g  193 g  140 g
 30 kg  330 g  260 g  190 g
 40 kg  410 g  325 g  240 g
 60 kg  560 g  455 g  350 g
 80 kg  690 g  545 g  400 g

5.2. Wie wird Hundetrockenfutter hergestellt?

Hundefutter wird nach dem Extrusionsverfharen oder dem Pelletierverfahren hergestellt.

Hundefutter wird nach dem Extrusionsverfahren oder dem Pelletierverfahren hergestellt.

Das Futter aus unserem Hundetrockenfutter Test wird entweder mit dem Extrusionsverfahren oder dem Pelletierverfahren hergestellt. Das Hundetrockenfutter ist getreidefrei oder wird als Hundetrockenfutter bei Allergie des Tieres eingesetzt. Aber auch ganz normales Futter, das nicht als Hundetrockenfutter getreidefrei oder weizenfrei verkauft wird, kann mit dieser Methode hergestellt werden.

Beim Extrusionsverfahren werden feste Massen unter Druck aus einer formgebenden Öffnung gepresst. Beim Hundetrockenfutter entstehen somit aus dem Brei an Zutaten Pellets oder runde Hunde-Futter-Formen, die an der anschließend an der Luft getrocknet werden und erhärten.

Beim Pelletierverfahren werden die zermahlenen Zutaten mit kaltem Wasser besprüht, wodurch die Futtermasse verklebt und durch ein Hindurchdrücken durch eine Öffnung zu Pellets geformt wird. Diese Methode wird auch als „Kaltpress-Methode“ bezeichnet.

5.3. Wie lange ist Hundetrockenfutter haltbar?

Wenn Sie Ihr Hundetrockenfutter trocken und luftdicht lagern, hält es bis zu 12 Monaten. Das gilt für Artikel, die als Hundetrockenfutter getreidefrei, oder als Hundetrockenfutter bei Allergie verkauft wird, genauso wie bei allen anderen Produkten von trockenem Hundefutter.

5.4. Wieviele Kalorien hat Hundetrockenfutter?

Für Hundetrockenfutter werden vom Hersteller keine Angaben über die Kalorien pro 100 Gramm angegeben. Fett hat allerdings ca. 9,31 Kalorien pro Gramm, Kohlenhydrate ca. 3,80 Kilokalorien pro Gramm und Eiweiß kommt auf 4,70 pro Gramm. Pi mal Daumen hat ein Kilo Hundefutter also zwischen 2.500 kcal und 4.200 kcal.

Kommentare (4)
  1. Helga Kurz sagt: 23. November 2015, 14:43 Uhr

    Liebes Vergleich.org Team,

    Ich habe eine große Deutsche Dogge und habe sie bisher immer mit Nassfutter gefüttert. Mein Tierarzt meinte neulich zu mir, dass es für den Magen meiner Dogge besser wäre, wenn ich eine Zeit lang auf Trockenfutter umsteige. Muss ich dieses Trockenfutter jetzt aber mit etwas Wasser mischen? Mir kommt es so vor, als ob mein Hund paar Probleme hätte, das trockene Futter zu schlucken.

    Liebe Grüße,
    Helga

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 23. November 2015, 14:49 Uhr

      Sehr geehrte Frau Kurz,

      Vielen Dank für Ihre Anfrage.

      Hundetrockenfutter hat nur einen sehr geringen Wasseranteil. Sie können das Trockenfutter gerne mit Wasser vermischen allerdings sollten Sie darauf achten, dass es nicht zu einer Hundefutterpampe wird, da Ihrem Hund dann das Schlucken noch schwerer fällt. Mischen Sie zu einem Kilo Hundetrockenfutter ein halbes Glas Wasser dazu und lassen Sie das Futter für ein paar Minuten darin einweichen. Das sollte genügen, damit Ihr Hund beim Schlucken keine Schmerzen hat.

      Achten Sie des Weiteren aber darauf, dass Sie Ihrer Dogge zwischen den Malzeiten genügend Wasser zu trinken geben. Da im Hundetrockenfutter weniger Flüssigkeit beinhaltet ist als bei Nassfutter, muss der tägliche Wasserbedarf anderweitig ausgeglichen werden.

      Wir hoffen Ihnen geholfen zu haben und wünschen Ihnen noch viel Freude mit Ihrem großen Vierbeiner.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
  2. Steffi Kunath sagt: 27. August 2016, 11:52 Uhr

    Liebes Team – leider neigt mein kleiner Jack Rassel Mix( Hündin ) zum dick werden . Was wäre das beste Futter für sie.
    Mit frdl.Gruß
    St. Kunath

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 29. August 2016, 12:44 Uhr

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Hundefutter Test.

      Da Sie bei Ihrer Hündin leichte Gewichtsprobleme festgestellt haben, empfiehlt es sich, generell darauf zu achten, dass sich zum einen die Portionsgrößen in Grenzen halten, und zum anderen Snacks nur zu besonderen Anlässen gegeben werden, nicht aber (mehrfach) täglich.

      Des Weiteren sollten Sie beim Futterkaufen auf die Altersangaben auf der Packung achten. Junior-Futter, also solches für Welpen und Junghunde, ist sehr gehaltvoll und enthält mehr Kalorien als Futter für ausgewachsene oder Senior-Hunde.

      Wir hoffen, Ihnen mit dieser Auskunft weiterhelfen zu können.

      Sonnige Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Haustiere

Haustiere Bio-Hundefutter

Bio Hundefutter ist eine gesunde Alternative zu herkömmlicher Hundenahrung. Das Bio Siegel zeichnet das Futter als frei von chemischen Farbstoffen …

zum Vergleich

Haustiere Erziehungshalsband

Der Ungehorsam eines Hundes ist nicht angeboren, sondern eine antrainierte und demzufolge korrigierbare Eigenschaft. Für das entsprechende …

zum Vergleich

Haustiere Getreidefreies Hunde…

Getreidefreies Hundefutter bezeichnet solches Futter, das keinerlei Getreide enthält, also ohne Weizen, Gerste, Reis, Mais usw. auskommt…

zum Vergleich

Haustiere GPS für Katzen

Ein GPS für Katzen lässt sich am Halsband Ihrer Katze befestigen und sendet GPS Signale an einen Empfänger, der diese entweder an Ihr Handy, …

zum Vergleich

Haustiere Hamsterkäfig

Obwohl ein Hamster nur ein kleiner Nager ist, braucht er dennoch viel Platz. Ein Hamsterkäfig mit einer Grundfläche von mindestens 1 m² ist …

zum Vergleich

Haustiere Hundebett

Sie möchten ein Hundebett kaufen? Dann achten Sie vor allem darauf, dass es robust und stabil aber gleichzeitig gemütlich ist…

zum Vergleich

Haustiere Hundebox

Eine Hundebox kann mehrere Funktionen haben – ob traditionell als Transportmöglichkeit oder weniger klassisch als Rückzugsort (Hundebett) in der …

zum Vergleich

Haustiere Hundefutter

Hundefutter wird als Nass- oder Trockenfutter industriell nach bestimmten Vorgaben gefertigt. Es enthält die wichtigsten Nährstoffe für die Tiere …

zum Vergleich

Haustiere Hundegeschirr

Ein Hundegeschirr ist die moderne und trendige Alternative zum Hundehalsband. Viele Tierärzte empfehlen die Geschirre sogar, da sie den Druck der …

zum Vergleich

Haustiere Hundeleine

Eine Hundeleine ist wichtiger als es zu Beginn den Anschein hat. Es haben nicht nur manche Menschen Angst vor freilaufenden Hunden, auch die …

zum Vergleich

Haustiere Hunderampe

Die Hunderampe ist eine gesundheitliche Vorsorge für Hunde, um deren Gelenke zu schonen. Sie müssen nicht länger größere Absätze springen, …

zum Vergleich

Haustiere Hundeschuhe

Hundeschuhe sind keine Mode-Artikel, sondern dienen zum Schutz der Hundepfote. Der Pfotenschutz verhindert Schnitte und Risse im Ballen oder verdeckt …

zum Vergleich

Haustiere Katzenbrunnen

Viele Katzen bevorzugen fließendes Wasser gegenüber dem Wassernapf. Um ihnen eine Alternative zum Waschbecken und der Badewanne zu geben, kann ein …

zum Vergleich

Haustiere Katzenfutter

Genau wie wir wollen Katzen abwechslungsreich ernährt sein – achten Sie auf zwei bis drei Mahlzeiten am Tag je nach Energieverbrauch ihrer Katze …

zum Vergleich

Haustiere Katzenklappe

Die Katzenklappe ermöglicht Katzen eigene Wege zu gehen, ohne dass Sie ständig Türen oder Fenster öffnen müssen…

zum Vergleich

Haustiere Katzenschreck

Katzenschrecke gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Was Sie gemeinsam haben, ist, dass sie unerwünschten Tierbesuch aus dem Garten fernhalten. …

zum Vergleich

Haustiere Katzenspielzeug

Katzenspielzeug ist mehr als nur Spaß: Kätzchen benötigen Stoffmäuse, Bälle und Co., um das erfolgreiche Jagen von Beute zu erlernen. …

zum Vergleich

Haustiere Katzenstreu

Niemand wird es abstreiten wollen: das Katzenklo ist das wichtigste Hygiene Utensil der Katzen. Aber kein Katzenklo bringt der Katze und ihrem …

zum Vergleich

Haustiere Katzentoilette

Die Katzentoilette (auch: Katzenklo) gehört zum Katzenzubehör und ist essentiell für die stubenreine Katze…

zum Vergleich

Haustiere Kratzbaum

Ein Kratzbaum gibt Ihrer Katze die Möglichkeit, ihre Krallen zu wetzen und aufgestaute Energie abzubauen…

zum Vergleich

Haustiere Schwimmweste für Hun…

Die Hundeschwimmweste besteht aus Nylon-Gewebe und gibt dem Hund im Wasser Auftrieb. Der Hunderücken liegt beim Schwimmen gerade, was der Gesundheit …

zum Vergleich

Haustiere Terrarium

Ein Terrarium bringt einen Hauch von Exotik in Ihr Wohnzimmer und ist der Einstieg in ein faszinierendes Hobby. Beachten Sie allerdings, dass die …

zum Vergleich

Haustiere Welpenfutter

Nahrung für Welpen sollte immer ohne Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Zucker daherkommen. Damit Ihr Hund fit und gesund bleibt, sollte…

zum Vergleich