Das Wichtigste in Kürze
  • Viele Hunderassen lieben sich bewegendes Wasser. Nicht nur draußen beim Spaziergang, sondern auch in der Wohnung, wenn es um das Trinken geht, kann bewegtes Wasser Ihren Hund faszinieren und zum Trinken anregen. Ideal dazu eignet sich ein Wasserbrunnen für Ihren Hund.

trinkbrunnen-hund-test

1. Was ist ein Hundebrunnen?

Die natürliche Faszination für bewegtes Wasser können Sie als Hundehalter nutzen, um Ihr Tier zum Trinken anzuregen. Gerade wenn Sie kein Hundetrockenfutter füttern, nimmt ein gesunder Hund nur wenig Flüssigkeit außerhalb der Mahlzeiten zu sich. Um das Trinken anzuregen, eignet sich ein Trinkbrunnen mit sprudelndem Wasser besonders. Denn ein Trinkbrunnen für den Hund bietet im Vergleich zu einem klassischen Wassernapf viele Vorteile:

  • Durch die integrierte Filterung bleibt das Wasser frei von Bakterien und Keimen.
  • Sie müssen das Wasser nicht mehr täglich, sondern produktabhängig lediglich alle drei bis vier Wochen wechseln.
  • Ihr Hund wird spielerisch zum Trinken animiert – und das nicht durch ein Kommando von Ihnen.

2. Welche Funktionen sollte ein Hunde-Trinkbrunnen bieten?

Möchten Sie einen Trinkbrunnen für Ihr Tier kaufen, beachten Sie zunächst die maximale Wasserkapazität des Geräts. Denn speziell für große Hunde sollte ein Trinkbrunnen eine ausreichende Füllmenge aufweisen, damit Sie das Wasser nicht ständig auffüllen müssen. Oder haben Sie mehr als ein Tier, empfehlen zahlreiche Internet-Tests von Trinkbrunnen für den Hund ein Fassungsvermögen von mindestens drei Litern.

Darüber hinaus ist auch das Material des Wasserbrunnens für Hunde ein Qualitätsmerkmal. Denn die Auswahl ist groß: Sie erhalten Hunde-Trinkbrunnen von PETKIT, PetSafe oder auch HoneyGuaridan in diversen Materialien wie Kunststoff, Edelstahl oder sogar Hunde-Trinkbrunnen aus Keramik. Achten Sie bei Ihrer Auswahl vor allem auf ein leicht zu reinigendes Produkt sowie eine Pumpe mit Filterung, um das Trinkwasser für Ihr Tier stets frei von Keimen und Bakterien zu halten.

3. Was sagen Internet-Tests von Trinkbrunnen für den Hund über die beste Qualität?

Je nachdem, wo Sie den Hundebrunnen in Ihrer Wohnung platzieren möchten, achten Sie auch auf ein leises Gerät. Wie diverse Internet-Tests von Trinkbrunnen für den Hund zeigen, erhalten Sie die besten Trinkbrunnen für den Hund mit geringen Dezibelwerten – besonders leise mit 30 bis 40 dB.

Um Ihren Trinkbrunnen-für-den-Hund-Testsieger zu finden, achten Sie zudem auf einen integrierten Bewegungssensor, welcher den Wasserlauf des Geräts automatisch startet, sobald Ihr Tier in unmittelbarer Nähe ist. Tipp: Bei Geräten mit Bewegungssensor haben Sie die Geräuschbelastung auch nicht dauerhaft, sondern nur, wenn Ihr Tier aktiv am Trinken ist. Denn nach etwa 30 Sekunden stoppt der Wasserlauf erneut, um Strom zu sparen.

Fressnapf sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Trinkbrunnen Hund Tests: