Das Wichtigste in Kürze
  • Hundepfeifen werden in der Regel aus Kunststoff, Aluminium oder Horn gefertigt. Alle drei Materialien überzeugen durch ihre Robustheit. Kunststoff ist zudem sehr temperaturbeständig, sodass sich die Tonhöhe auch bei niedrigen und hohen Temperaturen nicht verändert.
  • Hundepfeifen mit Normung haben den Vorteil, dass die Frequenz gleich bleibt und sich mit der Zeit nicht verändert. So muss sich Ihr Hund nicht an einen neuen Ton gewöhnen. Verwirrung kann so vermieden werden.
  • Hundepfeifen mit Schlüsselring und Umhängeband lassen sich besonders komfortabel mitführen. Damit lässt sich die Hundepfeife während des Gassigehens bequem um den Hals tragen.

hundepfeife-test

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. In über 10 Millionen Haushalten wird ein solcher als Haustier gehalten. Dies geht aus einer Umfrage der Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA) hervor. Doch was tun, wenn Ihr Hund nicht hören will? Bei der Hundeerziehung kann eine spezielle Hundepfeife Wunder wirken.

Mit einer solchen lässt sich Ihr Partner mit der kalten Schnauze auf akustische Signale konditionieren. Besonders auf große Entfernungen hat eine solche Signalpfeife Vorteile im Vergleich zu Ruf-Kommandos. Allerdings gibt es große Qualitätsunterschiede zwischen den Produkten.

In unserer Kaufberatung lesen Sie nach, worauf es beim Erwerb von Hundepfeifen zu achten gilt. So finden Sie mühelos Ihren persönlichen Hundepfeifen-Testsieger. Weitere interessante Vergleiche finden Sie hier:

1. Welche Hundepfeifen-Typen gibt es?

Im Zuge unseres Hundepfeifen-Vergleichs 2020 konnten wir feststellen, dass einfache Signalpfeifen den Markt dominieren. Auch Doppeltonpfeifen und Ultraschall-Hundepfeifen sind im Handel erhältlich.

In der folgenden Tabelle haben wir verschiedene Hundepfeifen-Arten für Sie zusammengefasst:

Typ Beschreibung
einfache Signalpfeife

welche-hundepfeife-ist-zu-empfehlen?

  • Hundepfeife gibt einfachen Ton von sich
  • Frequenz der Hundepfeife kann häufig eingestellt werden (siehe dazu: Kapitel 3)
  • ideale Anfänger-Hundepfeife fürs Training
Doppeltonpfeife

hundepfeife-hundezubehör

  • Hundepfeife mit zwei Mundstücken
  • Pfeife ermöglicht es, zwei verschiedene Töne zu erzeugen
  • Töne der Hundepfeife meist Pfiff und Triller nachempfunden
  • Trainings-Hundepfeife für Anfänger und Fortgeschrittene
Ultraschallpfeife

hundepfeife-hundeerziehung

  • Hundepfeife arbeitet mit Ultraschall
  • lautlose Hundepfeife für den Menschen nicht oder kaum hörbar
  • wird häufig auch als Hochfrequenz-Hundepfeife bezeichnet

In der folgenden Übersicht haben wir die Vor- und Nachteile von Ultraschallpfeifen auf einen Blick für Sie zusammengefasst:

  • lautlos für den Menschen
  • Babys können während des Gassigehens im Kinderwagen schlafen und werden nicht durch laute Pfiffe erschreckt
  • Funktionstüchtigkeit kann nicht akustisch überprüft werden

2. Steht die Hörbarkeit der Hundepfeife im Vordergrund?

hundepfeife-hundeshop

Eine gute Hundepfeife ist auch über größere Distanzen für Ihren Hund wahrnehmbar.

Wenn Sie eine Hundepfeife kaufen, sollten Sie zu einem Modell greifen, das für Ihren Hund möglichst gut hörbar ist. Dabei spielt zunächst die Verarbeitung der Hundepfeife eine große Rolle.

Nur wenn sich der Luftstrom optimal im Gehäuse ausbreiten kann, ist der Ton der Hundepfeife laut genug. Dies wirkt sich auch auf die Reichweite der Pfeife aus. Mit gut verarbeiteten Hundepfeifen hört Sie Ihr Hund auch über Entfernungen von mehreren Hundert Metern.

Auch eine eventuelle Normung hat positiven Einfluss auf die Klangqualität Ihrer Hundepfeife. Mehr dazu erfahren Sie im folgenden Kapitel.

Hundepfeife schmerzhaft? Dass eine Hundepfeife schmerzhaft für den Hund sei, entspricht nicht der Wahrheit. Ihr Hund wird lediglich auf das Geräusch konditioniert und reagiert darauf. Schmerzen löst dies keineswegs aus. Aber: Benutzen Sie die Hundepfeife niemals unmittelbar neben Ihrem Vierbeiner. Da die Tiere ein äußerst empfindliches Gehör haben, können Pfiffe aus nächster Nähe Stress und sogar Gehörschäden verursachen.

3. Ist die beste Hundepfeife genormt?

Hundepfeifen bei der Jagd

Auch bei der Jagd werden Hundepfeifen eingesetzt. Gewinnen die Instinkte des Jagdhundes beim Reißen des Wildes die Oberhand, wird auch über größere Distanzen der Rückruf mit einer Hundepfeife lautlos vollzogen.

Hundepfeifen für Kommandos überzeugen insbesondere durch eine sogenannte Normung. Dabei ist die Hundepfeife auf eine bestimmte Frequenz genormt, sodass sich die Tonhöhe im Laufe der Zeit nicht verändert. So bleibt der Ton Ihrer Hundepfeife immer gleich und Ihr Hund erkennt stets, dass der Pfiff ihm gilt.

Zudem wird Ihr Hund nicht durch die Frequenzänderung verwirrt. Er kann den erzeugten Ton zweifelsfrei Ihrer Hundepfeife zuordnen. Dadurch reagiert Ihr Vierbeiner ohne Probleme auf Kommandos mit der Hundepfeife. So lässt er sich etwa stoppen, wenn er einer Taube hinterherjagt.

acme hundepfeife 211,5 mit pfeifenband

Eine Training-Hundepfeife mit Normung behält ihre Frequenz bei, sodass sich Ihr Hund nach einer erfolgreichen Konditionierung nicht mehr umgewöhnen muss.

Viele Hersteller bewerben bei nicht genormten Hundepfeifen mit der Möglichkeit, die Frequenz anpassen zu können. Hier sollten Sie vorsichtig sein! Zunächst bringt diese Option gewisse Vorteile mit sich.

Je nach Gehör und Verhalten reagieren Hunde besser oder schlechter auf bestimmte Tonhöhen. Scheint Ihr Vierbeiner den Pfiffen partout nicht Folge leisten zu wollen, kann eine Justierung der Frequenz unter Umständen Abhilfe schaffen.

Über eine Stellschraube wird der Ton der Hundepfeife mühelos verändert. Allerdings handelt es sich bei Hundepfeifen dieser Kategorie häufig um Modelle von minderer Qualität. Bei diesen leiert das Gewinde sehr schnell aus und die Tonhöhe verändert sich ungewollt von selbst.

Besonders bei lautlosen Hundepfeifen ist die Frequenz, die Sie vorher genutzt haben, äußerst schwierig wiederherzustellen. Setzen Sie Ihre Hundepfeife etwa gegen Bellen ein, macht eine Änderung der Tonhöhe hart erarbeitete Fortschritte unter Umständen zunichte.

rückruf-mit-hundepfeife

Die Frequenz einstellbarer Hundepfeifen wird über eine Stellschraube justiert.

Hundepfeifen aus Holz: Bei gängigen Hundepfeifen aus Aluminium oder Kunststoff (etwa Acme-Hundepfeifen) kann es passieren, dass im Park auch andere Hunde auf Ihre Pfiffe reagieren. Industriell gefertigte Hundepfeifen geben unter Umständen Töne in derselben Frequenz von sich. Hier bieten sich handgefertigte Holz-Hundepfeifen an. Bei diesen handgefertigten Hundepfeifen aus Holz handelt es sich um Unikate, die einen individuellen Klang erzeugen.

4. Das Material der Hundepfeife entscheidet über ihre Qualität

hundepfeife-acme

Kunststoff-Hundepfeifen behalten stets dieselbe Frequenz bei.

Korpus und Mundstück gängiger Hundepfeifen sind meist aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt. Die Materialien haben den Vorteil, dass Sie äußerst robust und leicht zu reinigen beziehungsweise zu desinfizieren sind.

Im direkten Vergleich hat jedoch Kunststoff die Nase vorn. Dies liegt daran, dass Metalle stärker auf ihre Umgebungstemperatur reagieren und sich bei sehr hohen und niedrigen Temperaturen ausdehnen respektive zusammenziehen.

Auch wenn dies für das menschliche Auge nicht sichtbar ist, verändert die Außentemperatur geringfügig das Volumen einer Aluminium-Hundepfeife, ein Frequenzwechsel ist die Folge.

hundepfeife-gegen-bellen

Metall-Hundepfeifen verformen sich u. U. bei sehr hohen und niedrigen Temperaturen.

Kunststoff-Hundepfeifen im Test erzielen diesbezüglich bessere Ergebnisse als Modelle aus Metall. Erstere verformen sich auch bei extremen Temperaturen nicht. Manche Hersteller umhüllen den Aluminium-Korpus Ihrer Hundepfeifen mit Kunststoff.

Bedenken Sie, dass sich bei einer solchen Hundepfeife das Metall im Inneren verformt und sich die Tonhöhe deshalb trotzdem verändert. Der Kunststoff hat folglich keine Auswirkungen auf den Klang.

Seltener sind Hundepfeifen aus Horn (etwa Büffel- oder Hirschhorn) verfügbar. Auch dabei handelt es sich um ein Material mit hoher Robustheit. Viele Hundepfeifen-Tests berichten: In puncto Wärmebeständigkeit können Hundepfeifen aus Horn ebenfalls überzeugen.

Da hierfür jedoch tierische Hornsubstanz verarbeitet wird, haben wir in unserer Produkttabelle am Anfang Hundepfeifen aus Kunststoff besser bewertet. Als Tierliebhaber pflichten Sie uns sicher bei.

hundepfeife-hundespielzeug

Hundepfeifen aus Horn sind robust und temperaturbeständig.

Bellen ist nicht gleich bellen! Möchten Sie Ihre Hundepfeife gegen das Bellen Ihres Hundes einsetzen, sollten Sie bei Ihrem persönlichen Hundepfeifen-Test bedenken, dass Knurren und Bellen ein Ausdruck von Emotionen und damit ein Kommunikationsmittel ist. Ein völliges Verstummen des Hundes sollte daher nicht in Ihrem Interesse liegen. Spielt Ihr Vierbeiner beispielsweise mit Hundespielzeug, wird er in der Hitze des Gefechts auch Laute von sich geben.

5. Eine gute Hundepfeife überzeugt durch weitere Ausstattungsmerkmale

hundepfeife-fressnapf

Viele Hundepfeifen sind mit einem Metallring ausgestattet.

Viele Hundepfeifen-Tests bemerken positiv, dass viele Modelle mit einem Schlüsselring ausgestattet sind. An diesem lässt sich ein praktisches Umhängeband problemlos befestigen. Außerdem kann die Pfeife als Schlüsselanhänger mitgeführt werden.

Seltener ist die Hundepfeife mittig durchbohrt, um eine Umhängeschnur einzufädeln. Dies hat allerdings den Nachteil, dass sich bei einem Wechsel der Schnur – etwa wenn diese gerissen ist – die Frequenz der Pfeife minimal verändern kann.

Welche Hundepfeife ist also zu empfehlen? Wir raten Ihnen: Greifen Sie nach Möglichkeit zu einer guten Hundepfeife mit einem Schlüsselring am Ende des Korpus. So sind Sie vor einem ungewollten Frequenzwechsel gefeit.

Besonders praktisch sind Hundepfeifen, bei denen ein entsprechendes Umhängeband bereits im Lieferumfang enthalten ist. Hochwertige Hundepfeifen sind zudem mit einem Metallkarabiner ausgestattet, sodass Sie diese kinderleicht am Umhängeband befestigen und wieder abnehmen können.

hundepfeife-training

Mit einer Hundepfeife trainieren Sie Ihrem Hund diverse Kommandos an.

Übrigens: Ein entscheidender Vorteil einer Hundepfeife ist, dass Sie Ihren Hund rufen können, ohne Ihre Emotionen preiszugeben. Möchten Sie etwa Fehlverhalten rügen, kann Ihr Vierbeiner anhand des Pfiffes nicht erkennen, dass Sie sauer und aufgebracht sind. So wird er dem Pfiff prompt folgen und nicht zögern, wie er es unter Umständen nach einem erbosten Ruf getan hätte.

6. Hersteller und Marken von Hundepfeifen

hundepfeife-holz

Viele Hersteller vertreiben Hundepfeifen auch im Set.

Es gibt eine große Bandbreite an Herstellern von Hundepfeifen. So sind etwa Acme-Hundepfeifen (wie die Acme-Hundepfeife-211,5 mit Pfeifenband) sehr beliebt. Hundepfeifen sind zudem in verschiedenen Farben verfügbar. Günstige Hundepfeifen erwerben Sie vor allem im Internet.

Auch in Hundeshops ist Hundebedarf beziehungsweise Hundezubehör zu kaufen. So erhalten Sie etwa Hundespielzeug oder Hundepfeifen bei Fressnapf oder anderen Anbietern.

In der folgenden Übersicht haben wir die bekanntesten Marken für Sie zusammengefasst:

  • ACME
  • PetPäl
  • em
  • EUROHUNT
  • Trixie
  • oshide
  • Nobby
  • Herbertz

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Hundepfeifen-Test durchgeführt. Für Ausgabe 07/2003 prüfte die Verbraucherorganisation allerdings Zeckenmittel für Hunde. In diesem Zusammenhang ratet die Stiftung Warentest von Hausmitteln wie Leinöl oder Zitronengras ab.

Hundepfeifen und Welpen: Mit der Erziehung Ihres Hundes können Sie bereits in den ersten Lebensmonaten beginnen. Schon im Welpenalter lassen sich die Vierbeiner auf Kommandos mit der Hundepfeife konditionieren.

Hundepfeife als App: Im Play Store von Google oder im App Store von Apple werden vielfach Applikationen angeboten, die Ihr Smartphone in eine Hundepfeife verwandeln sollen. Unsere Empfehlung: Sparen Sie sich das Geld für eine Hundepfeifen-App. Mechanische Pfeifen funktionieren deutlich zuverlässiger.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Hundepfeife

7.1. Was bewirkt eine Hundepfeife?

Mit einer Hundepfeife richten Sie Ihren Hund ab und bringen ihm diverse Befehle bei. So kann dieser Kommandos erlernen und diesen Folge leisten. Populäre Befehle sind etwa der Rückruf oder der Stopp-Pfiff.

Letzterer stoppt den Hund, wenn dieser gerade ansetzt, um einer Fährte zu folgen. Auch auf der Jagd ist eine Hundepfeife sinnvoll. So bringt der Jagdhund etwa Wildgeflügel nach dem Abschuss auf Kommando zurück.

hundepfeife-app

Eine Pfeife für Hunde mit Ultraschall ist für Menschen nicht hörbar, während Vierbeiner die Töne ohne Einschränkung wahrnehmen.

7.2. Gibt es lautlose Hundepfeifen?

Pfeifen für Hunde, die keine für das menschliche Gehör wahrnehmbaren Töne erzeugen, werden als Ultraschall-Hundepfeifen bezeichnet. Auch der Begriff Hochfrequenzpfeife ist geläufig.

Ultraschall-Hundepfeifen sind bei Fressnapf oder weiteren Fachgeschäften für Hundebedarf erhältlich. Welche Hundepfeife zu empfehlen ist, erfahren Sie in unserer Produkttabelle am Anfang. So können Sie sich diese bequem nach Hause liefern lassen.