Das Wichtigste in Kürze
  • Hunde brauchen nicht nur täglichen Auslauf, sondern auch Beschäftigung. Das Hundespielzeug kann Ihren Vierbeiner auspowern, die Langeweile vertreiben, zum Nachdenken anregen, bei Verlustängsten helfen und die Zahnhygiene unterstützen.
  • Das Material des Hundespielzeugs ist ausschlaggebend dafür, dass Ihr Hund durch das Spielen nicht krank wird oder sich verletzt. Wird das Spielzeug zerkaut, sollten keine scharfen Kanten entstehen. Zudem sollte das Material ungefährlich sein, falls Ihr Vierbeiner kleine Partikel davon verschluckt.
  • Gerade Hunde, die viel und gerne kauen, sollten ein besonders robustes Kauspielzeug haben. Achten Sie darauf, dass dieses Spielzeug aus Naturkautschuk oder Baumwolle besteht. Plastik-Spielzeug hat häufig scharfe Kanten, die Ihren Hund verletzen können, wenn es zerkaut wird.
hundespielzeug test

Hundespielzeug für Welpen ist in der Regel aus weicheren Materialien gefertigt. Sie unterstützen meist die Zahnpflege und sind eher kleiner als Spielsachen für erwachsene Hunde.

Hunde sind eins der beliebtesten Haustiere. In Deutschland gab es 2017 laut der FEDIAF (The European Pet Food Industry) etwa 9.200 Hunde. Natürlich müssen die Hunde nicht nur beschäftigt werden, wenn Sie zu Hause sind. Mit dem besten Hundespielzeug wird Ihr Hund ausgelastet und kaut nicht an Schuhen oder der Couch.

Sie können Ihren Hund mit verschiedenen Spielzeugen beschäftigen. Jedoch reagieren alle Hunde anders auf das angebotene Spielzeug. Bevor Sie also einen vermeintlichen Hundespielzeug-Testsieger kaufen, sollten Sie ausprobieren, welches Spielzeug Ihr Hund bevorzugt. Ist Ihr Vierbeiner beispielsweise gerne im Wasser, sollten die Spielsachen wasserfest sein.

In unserem Hundespielzeug-Vergleich 2020 erfahren Sie, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Spielzeug-Typen haben. Außerdem verrät Vergleich.org Ihnen was Sie bei den Materialien beachten sollten und wie Sie das Hundespielzeug selbst herstellen können.

hundespielzeug vergleich

Damit sich Ihr Hund mit nur einem Spielzeug nicht langweilt, raten wir Ihnen ein Set zu kaufen, welches möglichst viele Spielzeug-Typen umfasst. Wichtig dabei ist, dass das Hundespielzeug stabil ist, damit Ihr Hund auch länger seinen Spaß damit hat.

1. Hundespielzeug-Arten: Hilft Kauspielzeug bei Dentalpflege?

Hundespiele können in verschiedenen Arten auftreten. Ihr Hund kann kauen, zerren, quietschen, schwimmen und zurückholen. Nicht alle Vierbeiner laufen gerne dem Ball hinterher oder kauen auf einem Quietschspielzeug für Hunde herum.

Viele Hundespielzeug-Tests im Internet zeigen: Jedes Spielzeug für Hunde hat dabei seine eigenen Vor- und Nachteile. Vergleich.org hat Ihnen diese in der folgenden Tabelle kurz zusammengestellt.

Kategorie Eigenschaften
Kauspielzeug

hundespielzeug kauspielzeug

+ Hund wird angeregt auf Spielzeug, statt Möbeln zu kauen

+ pflegt Zähne

+ in der Regel sehr robust

- nicht jedes Kauspielzeug für starke Kauer geeignet

Wurfspielzeug

hundespielzeug wurfspielzeug

+ Hund wird durch stetiges Rennen ermüdet

+ Apportieren kann trainiert werden

+ kann häufig auch als Kauspielzeug verwendet werden

- nicht fürs Spielen in der Wohnung oder im Haus geeignet

Zerrspielzeug

hundespielzeug zerrspielzeug

+ direktes Spiel zwischen Mensch und Hund

+ meist aus robustem Seil oder Tau gefertigt

+ Möglichkeit zum direkten Spiel zwischen zwei Hunden

- Triebaufbau gestärkt

Quietschspielzeug

hundespielzeug quietschspielzeug

+ regt Hund durch Geräusche zum Spielen an

+ kann in Plüsch-Form auch als Kuscheltier genutzt werden

- sollte Spielzeug kaputtgehen, muss es sofort ausgetauscht werden

- kann für Besitzer schnell nervig werden

Wasserspielzeug

hundespielzeug schwimmspielzeug

+ kann auch außerhalb des Wassers genutzt werden

+ schwimmfähig

+ besonders gut für Hunde geeignet, die gerne schwimmen

- gutes Wasserspielzeug ist relativ teuer

hundespielzeug für große hunde

Das Hundespielzeug zum Kauen sollte aus robusten Materialien wie Naturkautschuk hergestellt sein. Dieses Material ist ungefährlich und Ihr Hund braucht meist länger, um es zu zerkauen.

2. Kaufberatung für Hundespielzeug: Sind Kauspielzeuge für Innen und Außen geeignet?

Hunde brauchen neben dem Auslauf auch Beschäftigung. Gibt es für sie kein Spielzeug in der Umgebung suchen sie sich selbst eines wie beispielsweise ein Stöckchen – ein Hundespielzeug aus Holz. Es knackt beim Zerkauen und pflegt die Zähne, allerdings können hier Splitter verschluckt werden und im schlimmsten Fall Ihrem Hund schaden.

Neben bekannten Marken wie Trixie, Kong oder Hunter gibt es sehr viele weitere Hersteller für Hundespielzeug. Meist können Sie die Spielsachen für Hunde im Set kaufen. Diese umfassen in der Regel verschiedene Spielzeug-Arten und viele Produkte (bis zu 12).

2.1. Hundespielzeug-Art: Wurfspielzeug powert den Hund aus

Kuscheltier für den Hund

Plüschtiere werden von vielen Hunden einfach zerkaut. Allerdings kann das Kuscheltier auch vom Hund als solches verwendet werden. Das Hundespielzeug aus Plüsch nimmt viele Gerüche in sich auf und kann unterwegs ebenfalls das Gefühl von Heimat im Hund auslösen.

Wie bereits in Kapitel 1 in der Tabelle zu sehen war, haben die unterschiedlichen Spielzeug-Arten jeweils bestimmte Vor- und Nachteile. Jedoch gibt es auch Hundespiele, die jeder Vierbeiner haben sollte. Ein Kauspielzeug sorgt nicht nur dafür, dass Ihr Hund das Mobiliar in Ruhe lässt, sondern pflegt auch seine Zähne.

Bei den Spielsachen für Hunde ist es außerdem wichtig, dass Ihr Hund das Spielzeug auch mit dem Maul aufnehmen kann. Ein Hundespielzeug für große Hunde ist demnach auch etwas größer und robuster gestaltet. Kleine Hunde haben hier Schwierigkeiten das Produkt aufzunehmen, darauf zu kauen und damit zu interagieren.

hundespielzeug welpenspielzeug

Der Hundespielzeug-Knochen zählt zu den Kauspielzeugen. Neben der Stoff-Variante können Sie Ihrem Hund auch einen richtigen Kauknochen kaufen.

Junge Hunde benötigen ebenfalls spezielles Welpenspielzeug. Diese Spielsachen sind in der Regel etwas weicher, damit die Welpen einfacher darauf kauen können. Natürlich sollte es aber nicht weniger robust sein als Hundespielzeug für kleine Hunde, denn wenn das Produkt nach zwei Tagen bereits kaputt ist, ist der Frust nicht nur beim Besitzer groß.

Sie können die Spielsachen oft auch als Lernspielzeug für Hunde einsetzen. Intelligenzspielzeug fördert beispielsweise die Problemlösung Ihres Hundes. Oft werden dabei Leckerli in Schubladen oder unter Deckeln des Spielzeuges versteckt, welche Ihr Vierbeiner dann selbstständig öffnen muss. Mit einfachem Wurfspielzeug können Sie das Apportieren üben.

Sie kennen Ihren Hund am besten. Wissen Sie bereits, dass Ihr Hund nicht gerne apportiert, sollten Sie nicht zu einem Wurfspielzeug greifen. Vielleicht ist hier ein Zerrspielzeug besser geeignet. Sie können das Interesse Ihres Hundes auch mit einem interaktiven Hundespielzeug mit Leckerli erwecken.

2.2. Material des Hundespielzeugs: Unbehandelte Naturmaterialien sind ungefährlich

robustes hundespielzeug

Auch Senioren spielen gerne! Wenn auch häufig etwas ruhiger. Hundespielzeuge für ältere Hunde sind daher meist weiche Bälle oder Plüschtiere.

Das Spielzeug für den Hund wird stetig von dem Vierbeiner ins Maul genommen und er kaut darauf herum. Beim Kauen kann bei günstigen Hundespielzeugen Farbe abplatzen oder Plastik brechen. Dies ist vor allem dann gefährlich für Ihren Hund, wenn Sie es nicht schnell bemerken.

Die abgeplatzte Farbe wird womöglich vom Tier aufgenommen und kann ihm dadurch schaden. Abgebrochenes Plastik ist scharfkantig und verletzt Ihren Hund beim Spielen. Daher ist besonder wichtig, dass Sie auf ungefährliche Materialien achten, wenn Sie das Hundespielzeug kaufen.

Gerade wenn es wieder ein günstiges Angebot bei Lidl oder Aldi gibt, sollten Sie ein Auge darauf haben, dass das Hundespielzeug ungiftig und ungefährlich ist. Naturkautschuk oder Baumwolle sind daher eine gute Wahl für die Spielsachen für Ihren Hund.

Damit Sie das ungefährliche Hundespielzeug schneller erkennen, können Sie auf bestimmte Auszeichnungen oder Kennzeichnungen achten. Einige Hersteller lassen das Spielzeug beim TÜV auf mögliche Giftstoffe untersuchen. Auch das Öko-Tex-Symbol können Sie auf einigen Plüschtieren finden. Hundespielzeug mit CE-Kennzeichnung wurden unter rechtlichen Bestimmungen der Europäischen Union hergestellt.

2.3. Eigenschaften des Hundespielzeugs: Besonders robust sind Spielsachen aus Naturkautschuk

Damit Ihr Vierbeiner die Spielsachen nicht sofort kaputt beißt, sollten Sie ein robustes Hundespielzeug kaufen. Naturkautschuk oder stabile Seile sind dafür gut geeignet. Produkte aus Baumwolle und Stoff sind dagegen schneller kaputt und müssen ersetzt werden.

Bissfestes Hundespielzeug gibt es nicht. Jedes Spielzeug wird irgendwann von Ihrem Hund zerkaut. Selbst Hundespielzeug aus Hartgummi wird bei starken Kauern irgendwann kaputt sein.

Damit Ihr Hund besser auf die Spielsachen reagiert, können Sie ein Produkt kaufen, welches quietscht, wenn Ihr Vierbeiner darauf beißt. Dieses Spielzeug für Hunde kann für den Besitzer allerdings schnell nervig werden. Um dies zu verhindern, können Sie Ihrem Tier dieses Hundespielzeug im Garten oder beim Spaziergang zur Verfügung stellen.

Damit Ihr Hund nicht so schnell gelangweilt ist, gibt es auch elektronisches Hundespielzeug, das leuchtet. Diese Produkte sind allerdings häufig aus Plastik gefertigt, was, wie bereits erwähnt, gefährlich für Ihr Tier werden könnte, wenn es kaputtgeht.

Wasserspielzeug für den Hund lohnt sich dann, wenn Ihr Vierbeiner gerne schwimmt oder im Wasser spielt. Diese Spielzeuge sind wasserfest und gehen nicht unter, wenn sie ins kühle Nass geworfen werden.

Vergleich.org empfiehlt: Wir empfehlen Ihnen ein Hundespielzeug-Set zu kaufen, welches möglichst viele Spielzeug-Arten umfasst. Dadurch spielt Ihr Tier nicht immer mit dem selben Produkt und wird durch Abwechslung auf Trab gehalten.

Viele Hundespielsachen unterhalten Ihren Vierbeiner nicht nur, sondern sind auch Lernspielzeuge für Hunde. So können Sie mit Bällen, Frisbees oder anderen Wurfspielzeugen das Apportieren üben. Auch Kauspielzeuge erfüllen einen weiteren Zweck neben der Unterhaltung – die Zähne Ihres Hundes werden beim Spielen gepflegt.

Spielt Ihr Hund gerne im Wasser, sollten Sie darauf achten, dass das Spielzeug wasserfest ist und nicht untergeht, wenn es im Gewässer landet.

Suchen Sie ein Hundespielzeug für die Wohnung, sind Zerr- und Wurfspielzeuge eher ungeeignet, da Sie dafür mehr Platz benötigen. Drinnen raten wir zu Kau-, Intelligenz- und Quietschspielzeugen.

hundespielzeug für kleine hunde

Sie müssen Ihrem Hund nicht die komplette Auswahl der Spielsachen zur Verfügung stellen. Wechseln Sie das Spielzeug für Ihren Vierbeiner, wird ihm von einem Produkt nicht so schnell langweilig.

3. Diverse Hundespielzeug-Tests im Internet: Ist Zerrspielzeug aus starkem Seil?

In vielen Hundespielzeug-Tests im Internet werden die Hundespielzeuge natürlich auf ihre Haltbarkeit und Langlebigkeit geprüft. Unkaputtbares Hundespielzeug gibt es nicht. Auch besonders robuste Produkte aus Naturkutschuk sind irgendwann zerkaut.

hundespielzeug für welpen

Das Kuscheltier kann auch ein Schmuse-Freund für Ihren Hund werden, da der Stoff schnell Gerüche in sich aufnimmt.

Die Tests im Internet zeigen, dass Sie das richtige Hundespiel für Ihren Vierbeiner gut aussuchen müssen. Reagiert Ihr Hund nicht auf ein Spielzeug, können Sie versuchen es durch Leckerli im Inneren attraktiver zu gestalten. Es gibt spezielle Produkte, die ein Loch im Innern haben, damit Sie Pasten, kleine Kauknochen oder andere Leckerli darin verstecken können.

Des Weiteren zeigen die Hundespielzeug-Tests im Internet, dass die Spielsachen auch für Ihren Hund geeignet sein müssen. Welpen benötigen weicheres Spielzeug, da die Zähne noch nicht voll ausgebildet sind. Außerdem sollte Hundespielzeug für kleine Hunde nicht zu groß sein, damit sie es noch mit ihrem Maul aufheben können.

Die Stiftung Warentest hat bisher zwar noch keinen Hundespielzeug-Test durchgeführt, allerdings hat die Partnerorganisation VKI (Verein für Konsumenteninformation) des Instituts 18 Plastik-Spielzeuge für Hunde geprüft. Alle Produkte enthielten polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, welche krebserregend sein können.

hundespielzeug wasserspielzeug

Wasserspielzeug für Hunde sollte im Gewässer nicht untergehen. Außerdem darf die Feuchtigkeit das Material nicht angreifen. Naturkautschuk und Polyester eignen sich gut für Schwimmspielzeuge.

4. Fragen und Antworten rund um Hundespielzeug

4.1. Kann Hundespielzeug selbst hergestellt werden?

Sie können verschiedene Arten von Hundespielzeug selber machen. Ob Sie ein Quietschspielzeug selbst nähen oder ein Seil selbst häkeln ist Ihnen natürlich selbst überlassen. Achten Sie allerdings bei der Auswahl der Materialien darauf, dass diese ungefährlich für Ihren Hund sind. Dazu zählt auch, dass der Stoff, mit dem Sie nähen nicht zu viel fusselt.

Der Schnüffelteppich ist beispielsweise ein Hundespielzeug, das Ihren Hund durch das Suchen von Leckerlis beschäftigt:

Schnüffelteppich

Sie benötigen:

  • Stoffreste (z. B. alte Bettlaken, Fliesdecken oder Kleidung)
  • Wabenförmige Unterlage (z. B. eine Einlage für das Spülbecken oder eine Anti-Rutsch-Matte für Dusche/ Badewanne)
  • Schere
  • Zollstock
  • Leckerli

So geht’s:
Schneiden Sie die Stoffreste auf eine gewünschte Größe zu. (Wir empfehlen 25 x 4 cm.) Fädeln Sie die Stoffstreifen dann durch die Löcher der Unterlage. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da die Unterlage am Ende nicht mehr sichtbar sein sollte. Verstecken Sie dann einige Leckerli zwischen den Stoffstreifen, damit Ihr Hund danach suchen kann. Auf rutschigen Untergründen müssen Sie den Teppich gegebenenfalls festhalten, damit Ihr Vierbeiner ihn nicht vor sich herschiebt.

4.2. Wie wird Hundespielzeug gereinigt?

Hundespielzeug aus Baumwolle oder ähnlichen Stoffen können Sie häufig in der Waschmaschine waschen. Gerade wenn Ihr Hund auch draußen mit dem Spielzeug spielt, wird es manchmal durch Schlamm und Matsch gezogen. Dabei setzt sich viel Schmutz im Stoff fest.

Spielsachen aus Kautschuk sollten Sie am besten mit warmem oder heißem Wasser reinigen. Achten Sie darauf keine Seife zu benutzen, da nicht immer alle Seifenrückstände beim Abwaschen beseitigt werden.

Verzichten Sie beim Waschen des Spielzeugs auf Weichspüler. Dieser setzt sich im Stoff fest und kann im schlimmsten Fall schädlich für Ihren Hund sein.