Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Hundeangel funktioniert ähnlich wie eine Angel für Katzen. Optisch ähnelt sie jedoch vielmehr der Angel zum Fischen und kann oft auch einen vergleichbaren Radius erreichen.

1. Was bringt das Reizangeltraining mit dem Hund?

Das Spielen mit der Reizangel macht den meisten Hunden großen Spaß. Fehlende Bewegung kann mit wenig Platz ausgeglichen werden und beim Hinterherhetzen können Hunde ihrem Jagdtrieb mit der Reizangel nachgehen. Doch auch für das Training von jungen und alten Hunden ist die Reizangel sinnvoll. Gerade für unaufmerksame Hunde und solche, die sehr stark von ihrem Jagdtrieb gelenkt werden, lassen sich gute Übungen gestalten. Auf spielerische Art werden Gehorsam und Aufmerksamkeit trainiert, indem die Hunde nur dann das Spielzeug jagen, wenn Sie es ihnen gesagt haben.

Gerade bei den ersten Reizangel-Tests mit Ihrem Hund ist es wichtig, dass Ihr vierbeiniger Freund Erfolgserlebnisse feiert. Ziehen Sie die Beute nicht immer weg, denn sonst wird der Hund keine Chance auf Gewinn sehen und aufgeben. Wenn Sie dann im Training sind, achten Sie auf den richtigen Moment zum Drehen und für Richtungswechsel, damit Ihr Hund sich nicht an Schnur und Spielzeug verletzen kann.

2. Welche Hunde-Reizangeln sind am besten für das Spielen unterwegs geeignet?

Wie der Vergleich der Hunde-Reinzangeln zeigt, gibt es die Modelle in vielen Größen. Sie müssen sich hierbei nicht unbedingt an der Größe Ihres Hundes orientieren, denn auch kleine Hunde haben an einem großen Spielradius Spaß. Im Gegensatz zu den Angeln für Katzen sind die meisten Modelle für Hunde Teleskop-Reizangeln, die auf bis zu drei Meter ausgezogen werden können. Als besonders praktisch für unterwegs erweist es sich, wenn die Angel nicht nur besonders lang, sondern auch sehr kurz sein kann. Solche Modelle passen in die Handtasche und auch ein großer Labrador erfreut sich an ihnen.

Wenn Sie mit großen Hunden draußen spielen und trainieren, ist es natürlich auch wichtig, dass die Reizangel stabil ist. Hunde sollten nicht an dem Spielzeug ziehen und zerren, dennoch berichten viele Kunden von zerbrochenen Stangen. Hundeangeln sollten nicht aus Kunststoff bestehen, sondern eher aus Metall. Die besten Reizangeln aus unserem Vergleich sind aus Aluminium, einem leichten und stabilen Material.

3. Welche Hundeangeln sind auch angenehm für die Trainer?

Damit auch Sie mit der Reizangel Spaß haben, sollten Sie eine ergonomische Hunde-Reizangel kaufen. Ergonomische Reizangeln haben einen Griff, der handfreundlich geformt oder weich gummiert ist, im besten Fall beides. Auch eine Handschlaufe macht Produkte benutzerfreundlicher. Sie hindert die Angel daran, aus der Hand zu rutschen, was nicht zuletzt auch Verletzungen verhindern kann.

Reizangel Hund