Das Wichtigste in Kürze
  • Hundetrinkflaschen mit Napf sind besonders platzsparend und praktisch, da der Napf meist als Deckel der Schale dient. Besonders Silikonnäpfe stechen heraus, da sie lediglich umgeklappt werden müssen und eine Einheit mit der Flasche darstellen.

1. Aus welchem Material sollte die Hundetrinkflasche sein?

Die besten Trinkflaschen für Hunde sind aus Edelstahl. Edelstahl ist besonders langlebig und hält Stürze sehr gut aus. Es ist schadstofffrei und leicht zu reinigen. Wie im Vergleich der Trinkflaschen für Hunde auffällt, sind die Modelle aus Edelstahl jedoch meist schwerer als Hundetrinkflaschen aus Kunststoff.

2. Was sind die Vorteile einer Trinkflasche für Hunde mit Kugel?

Hundetrinkflaschen mit Kugel haben keinen Napf, brauchen diesen aber auch nicht. Genau wie bei Trinkflaschen für Kleintiere haben die Flaschen eine Kugel, an der der Hund leckt. Durch das Lecken wird die Kugel nach hinten geschoben und eine kleine Menge Wasser tritt aus. Dieses Wasser läuft direkt in die Hundeschnauze. So erhält der Hund genau die Menge Wasser, die er braucht, und nichts muss weggeschüttet werden.

Wenn Sie eine solche Trinkflasche für Ihren Hund kaufen, machen Sie die ersten Trinkflaschen-Tests mit Ihrem Hund zu Hause. Der Hund muss die Technik oft erst erlernen und das funktioniert oft besser in der gewohnten Umgebung und wenn er noch nicht darauf angewiesen ist. Die meisten Hunde lernen das Trinken aus einer solchen Flasche jedoch sehr schnell.

3. Welche Trinkflaschen für Hunde sind auf Reisen praktisch?

Je länger Sie mit der Trinkflasche und Ihrem Hund unterwegs sind, desto wichtiger ist es, dass nicht getrunkenes Wasser in die Flasche zurückgegossen werden kann. Manchmal dauert es länger, bis Sie die Flasche wieder auffüllen können, und die Modelle haben oft keine große Kapazität.

Praktisch ist es auch, wenn Sie die Trinkflasche mit vollem Napf abstellen können. Wenn Sie länger an einem Ort, zum Beispiel in der Bahn oder an dem Ziel Ihrer Wanderung sind, kann der Hund selbst entscheiden, wann und wie viel er trinken möchte, und Sie müssen dafür die Flasche nicht halten.

Einige tragbare Trinkflaschen für Hunde sind besonders einfach zu transportieren. Natürlich können alle Modelle in einer Tasche getragen werden, bei einigen Hundetrinkflaschen ist dies jedoch nicht nötig. Sie können einfach mit einem Karabiner oder einer Schlaufe an Ihrem Gürtel, der Leine oder anderswo befestigt werden.

Trinkflasche Hund Test