Das Wichtigste in Kürze
  • Hundefutter mit hohem Fleischanteil sollte vor allem eins haben: einen hohen Fleischanteil. Warum dies aber nicht ausreicht und Sie pures Fleisch nicht als Alleinfutter verwenden können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

1. Was sollte hochwertiges Hundefutter mit hohem Fleischanteil noch enthalten?

Wie im Hundefutter-mit-hohem-Fleischanteil-Vergleich deutlich wird, zeichnet sich das beste Hundefutter mit hohem Fleischanteil durch verschiedene Faktoren aus. Fleisch allein gibt dem Hund leider längst nicht alle Nährstoffe, die er braucht, und auch Wölfe fressen täglich Früchte und Kräuter. Deshalb ist es wichtig, dass das Hundefutter neben Fleisch noch Gemüse und Kräuter enthält. Auch ein tierisches oder pflanzliches Öl sollte beigefügt sein, damit alle Bedürfnisse des Hundemagens gedeckt sind.

2. Was sollte Hundefutter mit viel Fleisch auf keinen Fall enthalten?

Auf Zucker sollte im Hundefutter generell verzichtet werden, da er keine wichtigen Nährstoffe enthält und selbstverständlich dick macht. Auch Konservierungs- und Farbstoffe haben im Napf nichts zu suchen.
Besonders wenn Ihr Hund an einer Unverträglichkeit oder einem empfindlichen Magen leidet, sollten Sie Hundefutter mit hohem Fleischanteil ohne Getreide wählen. Dies ist allerdings kein Muss. Die meisten Hunde vertragen Getreide ohne Probleme und wenn Sie gute Erfahrungen mit Hundefutter mit hohem Fleischanteil, das Getreide enthält, gemacht haben, kaufen Sie dieses ruhig weiter.

3. Nass oder trocken? Welches Hundefutter mit hohem Fleischanteil sollten Sie eher kaufen?

Dies ist letztlich Ihnen und Ihrem Hund überlassen. Beide Futtersorten können gleichwertig als Alleinfutter eingesetzt werden. Viele Hunde bevorzugen Hundefutter mit hohem Fleischanteil in Form von Nassfutter. Ist Ihr Hund allerdings Trockenfutter gewöhnt, wird Hundefutter mit hohem Fleischanteil als Trockenfutter vermutlich lieber angenommen.
Probieren Sie gerne verschiedene Arten von Hundefutter mit hohem Fleischanteil im eigenen Test aus und wählen Sie das, was Ihr Hund am besten annimmt. Bedenken Sie jedoch, dass eine Nahrungsumstellung immer Zeit erfordert und Schritt für Schritt erfolgen sollte.

Hundefutter hoher Fleischanteil Test