ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Die besten Produkte aus der Kategorie Wintersport im Vergleich

Tests & Vergleiche aus der Kategorie Wintersport

Wenn es draußen wieder dunkler wird und die Temperaturen sinken, steht der Winter vor der Tür. Sollte das ein Grund zur Traurigkeit sein? Keineswegs. Denn Winterzeit bedeutet auch: Plätzchen, heiße Schokolade, Weihnachtsstimmung – und manchmal sogar Schnee. Letzteres erfreut zumindest die rund 8 Millionen Deutschen, die regelmäßig Ski oder Snowboard fahren (laut Angaben des Deutschen Skiverbands). Die meisten Fans dieser Wintersportarten verbringen ihren Urlaub in Österreich.

Haben auch Sie Lust, die Piste unsicher zu machen, suchen aber noch nach der richtigen Skibrille oder dem passenden Schlitten? In unseren Vergleichen zum Thema „Wintersport“ wird Ihnen geholfen. Hier finden Sie die besten Wintersportartikel im Vergleich. Außerdem erfahren Sie, worauf es beim Kauf besonders ankommt – so steht Ihrem Skiurlaub in den Bergen nichts mehr im Weg.

Mit Skihose & Co. trocken und warm über die Piste düsen

Zur Grundausstattung eines jeden Wintersportlers gehört die richtige Bekleidung. Erfahrene Skifahrer und Snowboarder wissen, dass das Wetter in den Bergen schnell umschlagen kann: mal schneit es, mal scheint die Sonne, mal ist es warm, mal eisig kalt. Häufig hilft auch das Lesen des Schneeberichts nichts – das Wetter macht, was es will.

Ihre Kleidung muss Sie vor all diesen Witterungsbedingungen schützen können – deswegen handelt es sich bei Ski- und Snowboardkleidung um sogenannte „Funktionskleidung“. Ski- und Snowboardhosen bzw. -jacken sind wind- und wasserdicht, schmutzabweisend, atmungsaktiv, besonders robust und UV-beständig. Beim Kauf der passenden Bekleidung geht es also in erster Linie darum, welche Funktionen diese erfüllt – modische Aspekte sollten eine untergeordnete Rolle spielen.

Vor allem Neulinge, die das Skifahren noch lernen müssen, sollten darauf achten, dass die Schneehose eine hohe Wasserdichtigkeit aufweist – zu Beginn kann es passieren, dass Sie hin und wieder die Skipiste küssen. Wer dabei mit undichter Hose unterwegs ist, der wird nicht nur nass, sondern fängt auch schnell an zu frieren. Selbiges gilt natürlich auch für Personen, die Snowboard lernen möchten – gerade hier sitzen Sie mitunter längere Zeit im Schnee, bevor Sie die erste Kurve drehen.

Ob Wintersport in Österreich oder Wintersport im Sauerland: Was auf keinen Fall fehlen darf, sind Skischuhe, Skistöcke und Ski. Wer zum ersten Mal auf Wintersportreise geht, dem empfehlen wir, sich die Ausrüstung zunächst einmal zu leihen. Das können Sie in der Regel in jedem Wintersport-Shop vor Ort – häufig ist der Verleih hier gleich angeschlossen.

Wer schon einmal Skifahren war und Freude daran hat, der kann sich nach seiner eigenen Ausrüstung umsehen. Wir empfehlen Ihnen, einen Blick in folgende Vergleiche zu werfen:

Wintersport ist mehr als nur Skifahren!

Selbstverständlich muss Wintersport nicht zwangsläufig „Skifahren“ heißen. Wie wäre es mit einer Runde Schlittschuhlaufen – oder einer Wanderung durch verschneite Winterlandschaften?

Sie merken: Unsere Redakteure haben sich die größtmögliche Mühe gegeben, Ihnen eine große Vielzahl an Wintersportartikeln vorzustellen. In den Ratgebertexten zu unseren Vergleichen erfahren Sie nicht nur, worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten, wir verraten Ihnen auch, was die Stiftung Warentest in ihren Wintersport-Tests herausgefunden hat und geben Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks rund ums Thema Sicherheit auf der Piste. Ski Heil!