Schlittschuhe Test 2016

Die 7 besten Schlittschuhe im Vergleich.

Bitte wählen Sie eine Kategorie aus...
AbbildungTestsiegerBauer Flow Rec Ice SkateRoces BritsPreis-Leistungs-SiegerD & S Vertriebs GmbH SchlittschuheHudora RoseRoces RFG 1Powerslide TiffanyNijdam 0034
ModellBauer Flow Rec Ice SkateRoces BritsD & S Vertriebs GmbH SchlittschuheHudora RoseRoces RFG 1Powerslide TiffanyNijdam 0034
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,8befriedigend
06/2016
Kundenwertung
4 Bewertungen
66 Bewertungen
16 Bewertungen
95 Bewertungen
29 Bewertungen
16 Bewertungen
9 Bewertungen
geeignet fürAnfängerFortgeschritteneFortgeschritteneFortgeschritteneFortgeschritteneFortgeschritteneFortgeschrittene
größenverstellbar
Größen

35 - 43

36 - 41

40

37 - 44

36 - 42

38 - 42

34 - 43
MaterialNylon
pflegeleicht
Kunstleder
pflegeleicht
Kunstleder
pflegeleicht
Kunstleder
pflegeleicht
Kunstleder
pflegeleicht
Kunstleder
pflegeleicht
Kunstleder
pflegeleicht
KufenmaterialDie Kufen besitzen beim Kauf einen Grundschliff. Anfänger können mit diesem Schliff direkt aufs Eis, Fortgeschrittene lassen die Kufen lieber noch einmal nachschleifen.StahlCarbonstahlStahlStahlStahlStahlStahl
Softboot
VerschlussKlettverschluss, SchnellschnürungSchnürungSchnürungSchnürungSchnürungSchnürungSchnürung
Vorteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • bequeme Passform
  • bieten viel Halt
  • sehr geringes Gewicht
  • langlebige Verarbeitung
  • bequeme Passform
  • gutes Fahrgefühl
  • wärmen die Füße
  • gute Fahreigenschaften
  • bieten guten Halt
  • guter Kufenschliff
  • wärmen die Füße
  • passen in der normalen Schuhgröße
  • bieten viel Halt
  • wärmen die Füße
  • gut geeignet bei Senkfüßen
  • gute Passform
  • gutes Fahrgefühl
  • gute Polsterung
  • wärmen die Füße
  • bieten viel Halt
  • gute Polsterung
  • gute Gleiteigenschaften
  • wärmen die Füße
  • leichtes Anziehen
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 27 Bewertungen

Schlittschuhe-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Es gibt verschiedene Arten von Eislaufschuhen, auch häufig Ice Skate genannt. Eishockey Schlittschuhe richten sich an erwachsene Anfänger und Kinder, Eiskunstlaufschuhe und Eisschnelllaufschuhe sind besonders gut für Fortgeschrittene Herren und Damen und Profis geeignet.
  • So finden Sie sicher die besten Schlittschuhe: Kaufen Sie die Schuhe am besten nachmittags, wenn die Füße schon etwas angeschwollen sind. Tragen Sie beim Testen der Ausrüstung ganz gewöhnliche Socken.
  • Nach jedem Schlittschuhlaufen sollten die Schuhe ordentlich abgetrocknet und zum Schutz vor Rost mit einem Kufenschoner versehen werden. Zum Transport wird zudem ein Stoffschoner gegen Kratzer verwendet.

schlittschuhe test schuhe

Das Eislaufen, die Fortbewegungsart über das Eis, die es schon seit über 800 Jahren in der bekannten Form gibt, gilt in der heutigen Zeit gemeinhin als Volkssport. Und das ist auch nicht verwunderlich, profitieren doch Jung und Alt bei diesem Sport von einem großen gesundheitlichen Nutzen. Denn das Eislaufen trainiert bei älteren Fahrern besonders das Herz-Kreislaufsystem und dies auf eine gelenkschonende Art und Weise, Kinder profitieren besonders von der Förderung des Gleichgewichtssinns, den man zum Eislaufen benötigt. So oder so ist Eislaufen der optimale Sport und dies nicht nur im Winter auf zugefrorenen Seen, sondern auch im Sommer in extra dafür vorgesehenen Eislaufhallen. Damit auch Sie in Zukunft Ihre Spuren im Eis hinterlassen können, haben wir uns einmal die besten Modelle zum Schlittschuh laufen im Schlittschuhe Test 2016 näher angeschaut. Neben einer großen Auswahl an Eislaufschuhen zum Schlittschuh fahren finden Sie zudem im Ratgeber zum Schlittschuhe Vergleich alles Wissenswerte zum Schlittschuhe laufen, Schlittschuhe schleifen, Kinderschlittschuhe, t’blades Schlittschuhe und Vieles mehr.

1. Welche Schlittschuh-Typen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Ice Skates für Damen, Herren und Kinder, die sich je nach Einsatzgebiet in ihrer Machart unterscheiden. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Kategorien für Damen und Herren als Einstieg in unseren Schlittschuhe Test 2016 einmal genauer vor.

Schlittschuh-Typ Information
Eiskunstlauf Schlittschuhed-&-s-vertriebs-gmbh-schlittschuhe-2 Eiskunstlauf Schuhe reichen dem Läufer bis zu den Waden. Es handelt sich dabei um sogenannte Schnürstiefel. Die Kufen besitzen eine Dicke von ca. 3 – 4 mm und sind mit einem Hohlschliff sowie einer Kurvung versehen. An der Kufenspitze befinden sich anders als bei anderen Schlittschuh Typen gezackte Kerbungen, die die Voraussetzung für Sprünge sowie Drehungen sind.
Eishockey Schlittschuhecox-swain-team Eishockey Schlittschuhe enden oberhalb des Fußgelenks. Sie besitzen ein einfaches Schnürsystem, mit dem sich die Schuhe schnell und einfach schnüren lassen. Oft ist um das weiche Außenmaterial noch ein harter Kunststoffmantel gelegt. Dieser dient als zusätzlicher Fersenschutz. Die Stahlkufen besitzen eine Dicke von ca. 5 mm und sind, wie die Eiskunstlauf Schuhe, mit einem Hohlschliff und einer Kurvung versehen.
Eisschnelllauf Schlittschuheeisschnelllauf Eisschnelllauf Schlittschuhe enden unterhalb des Fußgelenks. Die Schuhe besitzen eine Schnürung und bestehen in der Regel aus Ziegenleder. Die Stahlkufen sind hier besonders lang (38 – 45 cm) und 1,3 bis 1,5 mm dick. Im Gegensatz zu den anderen Modellen besitzen die Schuhe nur eine schwache Kurvung, dafür aber eine abgerundete Spitze.

2. Kaufkriterien für Schlittschuhe: Darauf müssen Sie achten

Es gibt einige wenige Dinge, die Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie Ihren persönlichen Schlittschuhe Testsieger in einem Skateshop, Hockeyshop oder online finden möchten. Wir haben Ihnen die relevanten Punkte als eine Art Hilfe in unserem Schlittschuhe Vergleich einmal zusammengefasst.

2.1. Das Trainingsniveau

Da bei Anfängern das Gewicht häufig noch automatisch auf die Fersen verlagert wird, eignen sich hier Eishockey Schlittschuhe sehr gut für die ersten Fahrten auf dem Eis. Diese Eislaufschuhe besitzen einen verlängerten Schaft, durch den der Körper nach vorne in die richtige Position gedrückt wird. Zudem geben die Schuhe durch ihre sehr gute Schnürung ein Plus an Stabilität. Deshalb sind die Schlittschuhe Kinder gerecht. Profis und auch Fortgeschrittene kaufen entweder Eisschnelllauf Schuhe oder auch Eiskunstlauf Schuhe. Mit letzteren lassen sich auch sehr gut Sprünge oder Tricks üben.

2.2. Die Schnürung

Das richtige Schlittschuhe Schnüren ist die Voraussetzung für eine sichere Fahrt. Je mehr Ösen ein Schuh besitzt, desto stabiler ist er und desto fester sitzt er am Fuß des Läufers. Elf Ösen sind das Maximum. Hat ein Schuh nur 5 Ösen, dann achten Sie beim Schlittschuhe Kaufen darauf, dass als Ersatz und für die nötige Stabilität noch Klettverschlüsse oder Schaftschnallen vorhanden sind.

Tipp: Schnüren Sie Ihre Schuhe nicht zu fest, sonst drohen nicht nur Druckstellen sondern meist auch, aufgrund der eingeschränkten Durchblutung, kalte Füße.

2.3. Das Innenfutter

Achten Sie unbedingt schon bei der Anprobe der Schlittschuhe auf eine saubere Verarbeitung. Besonders wenn Sie günstige Schlittschuhe kaufen, sollten Sie lieber einmal zu viel als zu wenig auf die Verarbeitung schauen. Gewelltes Innenfutter oder schlecht verarbeitete Nähte bieten ein großes Potenzial für Druckstellen und Blasen an den Füßen.

Tipp: Kaufen Sie Schlittschuhe am besten am Nachmittag, wenn Ihre Füße schon etwas angeschwollen sind. Tragen Sie normale Socken. Es gibt genug Schlittschuhe Größen, sodass Sie hier keine Abstriche machen sollten.

3. Schlittschuhe Marken und Hersteller

Bauer Schlittschuhe oder auch Graf Schlittschuhe kennen Sie sicherlich schon. Es gibt aber noch mehr Schlittschuhe Marken, die wir Ihnen im Schlittschuhe Vergleich gerne vorstellen würden.

  • Fila
  • Hudora
  • Nijdam
  • Roces
  • t’blade
  • Powerslide
  • TECNOpro
  • CCM
  • K2
  • Oxelo
  • Tempish
  • Bauer
  • Head
  • Physionics
  • Tiger

4. Pflege und Reinigungstipps

Der Mint Zoom 2 für Kinder.

Der Mint Zoom 2 für Kinder.

Mit der richtigen Reinigung und Pflege werden Sie lange Freude an Ihren Eislaufschuhen haben. Wir sagen Ihnen deshalb alles Wichtige hierzu im Schlittschuhe Test.

Regelmäßige Reinigung
  • Trocknen Sie Ihre Schuhe nach jeder Nutzung gut ab, um eine Rostbildung zu verhindern.
  • Versehen Sie die Kufen im Anschluss mit einem Kufenschoner.
  • Behandeln Sie das Leder mit einer Schuhcreme.
  • Verwenden Sie beim Transport einen Stoffschoner.
Sommer (bei nicht Nutzung)
  • Entfernen Sie die Einlegesohlen.
  • Lüften Sie die Schuhe zwei bis drei Tage aus.
  • Fetten Sie die Kufen zum Schutz vor Rost gut ein.

5. Eiskunstlauf

Das Eiskunstlaufen als Sport begeistert Menschen überall immer wieder. In dem folgenden Beitrag erfahren Sie mehr über diesen faszinierenden Sport:

6. Warum Eislaufen möglich ist

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie es überhaupt möglich ist, so schnell über das Eis zu gleiten? Das liegt speziell daran, dass die Kufen nur eine sehr geringe Reibung auf dem Eis erzeugen. Natürlich entsteht hier aber trotzdem ein gewisses Maß an Reibungswärme, die dazu führt, dass das Eis zu schmelzen beginnt. So bildet sich eine dünne Wasserschicht zwischen den Kufen und dem Eis, auf der der Läufer dahingleiten kann.

7. Schlittschuhe bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 12/2007 auch einen Schlittschuhe Test durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 16 Freizeitschlittschuhe in den Kategorien Eislaufen, Handhabung, Verarbeitung und Haltbarkeit sowie auf Schadstoffe im Innenfutter getestet. Die Freizeitschlittschuhe setzten sich zusammen aus 5 Eishockey Schlittschuhen und 11 Allroundern. Schlittschuhe Testsieger in der Kategorie Eishockey Schlittschuhe wurde ein Paar Graf Schlittschuhe, genauer das Modell Graf Super 103 t’blade. Die Schlittschuhe Nike-Bauer Flexlite 14 erhielten auch eine gute Bewertung. Die besten Schlittschuhe unter den Allroundern wurden die Schlittschuhe Nike Recreational Ice II und die Balzer Tiger Sky. Auch gut und zudem günstig waren hier die Hudora Speed 66.

schlittschuhe laufen

8. Fragen und Antworten rund um das Thema Schlittschuhe

8.1. Wie schleift man Schlittschuhe?

Schlittschuhe schleifen kann man mit Hilfe einer Bohrmaschine ganz einfach auch zuhause selber machen. Dafür benötigt man einen ca. 3 bis 4 cm dicken Schleifaufsatz, der auf der Bohrmaschine angebracht wird. Die Kufen werden vor dem Schlittschuhe Schleifen in einer Spannvorrichtung befestigt. Danach zieht man den Schleifaufsatz gerade und gleichmäßig über die Kufen, bis diese wieder scharf sind. Nach dem Schlittschuhe Schleifen folgt dann das Polieren.

Tipp: Bevor Sie mit neuen Eislaufschuhen beginnen, üben Sie zunächst am besten mit einem Paar alter Kufen.

8.2. Was kostet Schlittschuhe schleifen?

Schlittschuhe schleifen lassen kostet zwischen 6 und 12 Euro. Den Service bekommt man in Sportgeschäften und auf Eisbahnen geboten. Ratsam ist es, einmal pro Jahr einen Nachschliff vornehmen zu lassen.

8.3. Wer erfand die Schlittschuhe?

Eisschnelllauf

Eisschnellläufer können beim Sprinten bis zu 60 km/h schnell werden.

Einen wirklichen Schlittschuhe Erfinder gibt es eigentlich in dieser Form so nicht. Die ersten Überlieferungen oder Funde von Schlittschuhen stammen von vor über 5000 Jahren. Gefunden wurden sie in Südfinnland.

8.4. Welche Schlittschuhe für Anfänger?

Für Erwachsene Anfänger und auch Kinder empfehlen wir im Schlittschuhe Vergleich Eishockey Schlittschuhe für den Anfang.

8.5. Wie viel kostet Schlittschuhe ausleihen?

Sie möchten sich keine Schlittschuhe online kaufen oder auch nicht vor Ort in einem Hockeyshop? Dann können Sie sich den Schlittschuh auch ausleihen. Eishallen erheben meist für ca. 1 bis 2 Stunden eine Leihgebühr von circa 3 bis 8 Euro.

Zum Abschluss noch einmal alle Vor- und Nachteile des Eislaufens auf einen Blick:

  • hoher Spaßfaktor
  • gelenkschonend
  • für Jung und Alt
  • Kräftigung der Muskulatur in Beinen und Rumpf
  • Stärkung des Herz-Kreislaufsystems
  • hohes Verletzungsrisiko

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Schlittschuhe.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Wintersport

Wintersport Schlitten

Es gibt verschiedene Arten von Schlitten. Sie sollten sich zunächst entscheiden, ob Sie einen Rennrodel für den Sport haben möchten, oder ob ein …

zum Vergleich

Wintersport Schneeschuhe

Bei der Wahl der passenden Schneeschuhe sind einige Dinge zu beachten. Auf jeden Fall müssen die Schneeschuhe passen, sonst kommen Sie im Schnee …

zum Vergleich

Wintersport Skibrille

Skibrillen sollten bei jedem Wetter für die bestmögliche Sicht auf der Piste sorgen. Für lange Fahrten sind eine angenehme Passform und ein hoher …

zum Vergleich

Wintersport Skihelm

Es gibt verschiedene Arten von Skihelmen. Für den Pistenalltag sind Halbschalenhelme vollkommen ausreichend. Vollschalenhelme sind eher für die …

zum Vergleich

Wintersport Skischuhe

Achten Sie beim Skischuhe Kaufen darauf, ob es sich um Skischuhe für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis handelt. Schuhe für Anfänger haben …

zum Vergleich

Wintersport Skistöcke

Wie auch Ski Schuhe müssen Ski Stöcke zum Nutzer passen. Um den richtigen Skistock für die alpine Abfahrt zu finden, multipliziert man die eigene K…

zum Vergleich

Wintersport Snowboard-Boots

Für Anfänger und Fortgeschrittene eignen sich am besten Softboots von Burton, Adidas und anderen Herstellern. Mit diesen Snowboard Boots können Sie…

zum Vergleich