Das Wichtigste in Kürze
  • Handschuhe für Damen, Herren und Kinder sollten niemals zu klein gekauft werden. Für eine gute Beweglichkeit wählt man eine Nummer größer aus, als die durch Messen des Handumfangs ermittelte.
  • Fäustlinge, wie man sie für Kinder kennt, halten besonders warm. Ein Finger-Handschuh hingegen ist beim Sport, besonders beim Ski fahren, angenehmer zu tragen, weil man mit ihm besser zugreifen kann.
  • Bekannte Hersteller und Marken aus dem Skihandschuhe Vergleich sowohl für Kinderhandschuhe als auch für Erwachsenenmodelle sind: Roeckl, The North Face Handschuhe, Outdoor Research, Black Diamond, Dakine, Jack Wolfskin, Leki, Mountain Equipment, Reusch Skihandschuhe, Ziener oder Snowlife.

skihandschuhe test berge

Winterzeit ist Pistenzeit. Ist die Möglichkeit gegeben, dann verbringt man bei Sonne und Schnee gerne den ganzen Tag mit seinen Ski und Skistöcken am Hang. Damit man aber nach einer gewissen Zeit seine Hände auch noch spüren kann und diese nicht komplett gefühlsarm sind, benötigt man eine angemessene Ausrüstung in Form von Ski Handschuhen. Aber damit Skihandschuhe warm halten, gilt es beim Skihandschuhe kaufen einige Dinge zu beachten. In unserem Skihandschuhe Vergleich 2020 / 2021 erfahren Sie deshalb, welche Modelle für gut befunden wurden und welche Preiskategorien es gibt. Im Ratgeber können Sie zudem nachlesen, welche unterschiedlichen Typen und Materialien es zu kaufen gibt, wie Sie die Handschuhgröße ermitteln und wie Sie Ihren Skihandschuh Testsieger pflegen.

1. Welche Skihandschuh-Typen gibt es?

1.1. Fäustlinge

Fäustlinge sind meistens warm gefüttert und verwenden Lammfell oder Fleece. Das macht sie wunderbar weich. Jedoch ist hier die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Nicht jede Frau oder jeder Mann mag solche Handschuhe für den Wintersport.

    Vorteile
  • deutlich wärmer, da sich die Finger gegenseitig wärmen
  • leichte Handhabung, da sie sich schnell an- und ausziehen lassen
  • beliebte Variante für Kinder
    Nachteile
  • schlechte Beweglichkeit

1.2. Fingerhandschuhe

Für den Wintersport eignen sich Fingerhandschuhe besser. Für den Outdoor Bereich besonders empfehlenswert sind solche mit Thermo Funktionsmaterialien, da Ihre Finger so garantiert nicht anfangen werden zu frieren.

    Vorteile
  • gute Beweglichkeit
  • besserer Griff der Ski Stöcke und somit mehr Sicherheit
    Nachteile
  • Wärme geht schnell verloren

2. Kaufberatung für Skihandschuhe: Worauf sollte man achten?

Snowboardhandschuhe und andere Winterhandschuhe gibt es wie Sand am Meer. Aber hier zeigen sich auch große Qualitätsunterschiede und nicht alle Skihandschuhe für Frauen und Männer sind auf deren individuelle Bedürfnisse zugeschnitten.

Viele Marken, wie Ziener, Reusch Skihandschuhe, Roeckle oder Mammut, haben zudem tolle Skihandschuhe für Frauen und Männer in trendigen Designs und in angesagten Farben. In unserem Skihandschuh Vergleich 2020 / 2021 finden Sie alle wichtigen Eigenschaften, über die der beste Skihandschuh verfügen sollte.

Der passende Skihandschuh: Bevor Sie Skihandschuhe kaufen, sollten Sie sich genau überlegen, was Ihr Skihandschuhe Vergleichssieger können muss, beziehungsweise wofür die besten Skihandschuhe geeignet sein sollten. Spezielle Beschichtungen und Funktionsmaterialien machen Skihandschuhe wasserdicht, lange Skihandschuhe sind für Frostbeulen ideal, da verhindert wird, dass Wind eindringen kann.

2.1. Das Material

Material Information
Handschuhe aus Funktionsmaterial Diese Handschuhe für Damen und Herren sind meist aus Polyester und Polyamid oder anderen synthetischen Materialien gefertigt. Diese passen sich den Bedürfnissen im Schnee optimal an und sind wasserdicht, atmungsaktiv, schützen vor Wind, leiten Feuchtigkeit nach außen und sind recht leicht. Hier unterscheiden sich die Preise deutlich und es gibt Handschuhe für 20 € oder auch 100 €.
Gore-Tex Gore Tex ist aus synthetischen Materialien gefertigt. Mehrere Membranen aus Teflon sorgen für eine dauerhafte, windundurchlässige, atmungsaktive und wasserdichte Beschichtung, die vor allem für Skihandschuhe im Outdoor Bereich verwendet wird. Die günstigste Variante bekommen Sie ab ca. 60 €, Modelle im mittleren Preissegment liegen bei ca. 120 €.
Handschuhe aus Leder Leder Modelle sind ein echter Hingucker und punkten mit einem eleganten und stilvollen Look. Sind diese mit Lammfell gefüttert, sind sie auch im Outdoor Bereich super einsetzbar. Allerdings sind Modelle der Kategorie Skihandschuhe Leder in der Pflege aufwändiger, da sie imprägniert werden müssen, damit keine Verschleißerscheinungen auftreten. Hier gibt es je nach Futter, Geschmack und Qualität preisliche Unterschiede zwischen 40 € und 100 €.
Baumwolle Gloves aus Baumwolle sind schön warm und fühlen sich kuschelig weich an auf der Haut. Jedoch sollten Sie hier beachten, dass diese auch schnell nass werden können und Feuchtigkeit von außen nicht gut abhalten. Billige Modelle bekommen Sie ab ca. 5 €, höherklassige Handschuhe ab ca. 20 € und teurer.
Fleece Diese Art von Glove ist aus synthetischem Material gefertigt und unglaublich warm und kuschelig. Fleece wird oftmals auch als Futter verwendet und so mit anderen Materialien gemixt. Dadurch erhalten Sie einen multifunktionalen Handschuh, der für einen ordentlichen Tragekomfort sorgt. Die Preise liegen hier bei ca. 15-40 €.
Wolle Wolle ist ein tolles Naturmaterial, welches Ihre Finger schön warm hält und Feuchtigkeit gut nach außen transportiert. Jedoch ist das Material nicht wind- und wasserabweisend. Skihandschuhe aus Wolle werden deswegen oftmals mit anderen Stoffen gemischt. Gute Handschuhe sind in Fachgeschäften und auch in vielen Online Shops ab ca. 60 € erhältlich.

2.2. Touch-Funktion

touch ski handschuhe

Mit den Skihandschuhen von Kineed für Damen lässt sich sogar ein Touchscreen bedienen.

Wer auch sein Handy auf der Piste dabei haben möchte, jedoch die Handschuhe zum Tippen nicht ausziehen will, dem empfehlen wir Touch Handschuhe, Etip Handschuhe oder Iphone Handschuhe. Durch eine spezielle Beschichtung an den Fingerkuppen müssen Sie Ihre Handschuhe für das Tippen am Handy nicht ausziehen. Somit bleiben Ihre Hände durchgängig warm.

2.3. Der Verschluss

Auch bei dem Verschluss gibt es Unterschiede. Klett- und Reißverschlüsse bieten optimalen Halt und sorgen dafür, dass der Handschuh nicht rutscht. Knöpfe sind eher unpraktisch, wenn Sie die Handschuhe oft anziehen und ausziehen wollen. Einfacher und schneller in der Handhabung wären hier Druckknöpfe oder ein Gummizug.

2.4. Zusätzliche Ausstattung

Viele Gloves, egal ob für Snowboard oder Langlauf, besitzen eine zusätzliche Ausstattung. Tolle Extras sind z.B Ausziehhilfen: So hadern Sie nicht lange herum, sondern haben den Handschuh im Handumdrehen ausgezogen. Handgelenkstützen sind vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Sport treiben. Durch die starke Polsterung ist Ihr Handgelenk bei Stürzen optimal geschützt. Ein Lederinnenband macht den Handschuh stabiler und sorgt für hohen Tragekomfort. Optimal für alle Frostbeulen ist es, wenn der Skihandschuh beheizbar ist. Dann besitzen Sie einen Handschuh mit Heizung.

2.5. Die passende Größe

Ein Blick in die Skihandschuhe Größentabelle zeigt: Damit Ihre Handschuhe passen, ist es wichtig, das richtige Maß zu kennen. Die Handschuh Größe ermitteln Sie, wenn Sie ein Maßband in der Mitte der Handfläche anlegen (ohne Daumen). In einer speziellen Skihandschuhe Größentabelle können Sie Ihre Handschuhweite ablesen. Solch eine Skihandschuhe Größentabelle finden Sie im Internet. Es gibt jedoch Unterschiede bei Damen-Handschuhen und Herren-Handschuhen. So sind die letztgenannten weiter geschnitten und nichts für die kleineren Frauenhände. Zudem ist es wichtig, dass Sie die Skihandschuhe nicht zu klein kaufen, sondern lieber eine Nummer größer. Damit ist optimale Bewegungsfreiheit garantiert und die Handschuhe reißen nicht ein.

Tipp: Nicht nur auf den Skihandschuh kommt es an. Damit Sie bei Stürzen auf der Piste optimal geschützt sind, sollten Sie unbedingt einen guten Skihelm tragen. Am sichersten ist ein Skihelm mit Visier.

skihandschuhe piste

3. Fragen und Antworten rund um das Thema Skihandschuhe

3.1. Skihandschuhe waschen?

Skihandschuhe Test: Stiftung Warentest

Einen guten Test zu Bluetooth-Handschuhen und Kopfhörer-Mützen der Stiftung Warentest finden Sie hier.

Skihandschuhe sollte man nicht in der Waschmaschine waschen. Besser ist das Skihandschuhe Waschen per Hand im lauwarmen Wasser. Dazu kann eine leichte Waschlauge oder auch ein Shampoo verwendet werden. Waschen Sie die Skihandschuhe 2 bis 3 Mal pro Saison und imprägnieren Sie sie anschließend.

3.2. Skihandschuhe wie groß?

Um die richtige Größe für den Glove zu finden, messen Sie den Handumfang an der breitesten Stelle und vergleichen die Werte mit der jeweiligen Skihandschuhe Größentabelle Ihres Wunschherstellers.

3.3. Wir trocknet man Skihandschuhe?

Stylische Skihandschuhe von Black Canyon.

Stylische Skihandschuhe von Black Canyon.

Skihandschuhe werden niemals auf der Heizung getrocknet. Denn hier besteht die Gefahr, dass das Material spröde werden kann und sich die Nähte lösen. Stülpen Sie lieber die Skihandschuhe um und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

3.4. Was sind gute Skihandschuhe?

Was gute Skihandschuhe sind, muss jeder für sich selbst entscheiden, da jeder andere Ansprüche an diese stellt. Die Handschuhe sollten aber auf jeden Fall warm halten. Fäustlinge erfüllen diese Aufgabe besonders gut. Auch Handschuhe mit einem Außen- sowie Innenhandschuh sind aus unserer Sicht eine gute Wahl. Gerade zum Skifahren sollten Sie auch möglichst auf Materialien wie Gore-Tex oder andere Membranen verzichten. Unter diesen schwitzt man häufig sehr stark.

3.5. Skihandschuhe Marken?

Viele große Hersteller haben sich der qualitativen und multifunktionalen Sportswear verschrieben. Hier können Sie davon ausgehen, dass Sie gute Qualität für Ihr Geld bekommen. Unser Skihandschuh Vergleich präsentiert Ihnen verschiedene Marken und Hersteller, die auch in fast jedem Skihandschuhe Test auftauchen.

  • Roeckel
  • The North Face
  • Outdoor Research
  • Black Diamond
  • Dakine
  • Jack Wolfskin
  • Leki
  • Mountain Equipment
  • Reusch
  • Ziener
  • Snowlife

Wer seinen persönlichen Skihandschuhe Testsieger gefunden hat und sich schon einmal einen ersten Vorgeschmack für den nächsten Skiurlaub holen möchte, der sollte sich den folgenden Videobeitrag unbedingt ansehen:

Bildnachweise: dollarphotoclub.com/Motive, dollarphotoclub.com/anko (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Welche Hersteller, die Skihandschuhe herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Skihandschuhe-Vergleich 7 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Ziener, Ultrasport, Black Crevice, MCTi, Barts, HiCool, MFH. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Skihandschuh-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für einen Skihandschuh ca. 27,97 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Skihandschuhe-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 14,99 Euro bis 56,73 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Skihandschuh aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt der MCTi Winter-Ski­hand­schu­he. Der Skihandschuh hat 694 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welcher Skihandschuh aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist der Barts Damen Ski Hand­schu­he auf. Der Skihandschuh wurde mit 8 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Skihandschuhe im Skihandschuhe-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Auch wenn der Skihandschuhe-Vergleich einen breiten Überblick über die unterschiedlichsten Skihandschuh-Modelle gewährt, konnte keines davon die Note "SEHR GUT" einfahren. Einen Testsieger mit guten Produkteigenschaften konnte die VGL-Redaktion trotzdem küren: den Ziener Damen Karmani GTX(r)+Gore für 56,73 Euro. Mehr Informationen »

Aus wie vielen Skihandschuh-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 7 Skihandschuh-Modelle von 7 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Ziener Damen Karmani GTX(r)+Gore, Ul­trasport 45206, Black Crevice BCR078045-BK-M8, MCTi Winter-Ski­hand­schu­he, Barts Damen Ski Hand­schu­he, HiCool Sport­hand­schu­he und MFH Fin­ger­hand­schu­he Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Skihandschuhe interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Skihandschuh-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Skihandschuhe Herren“, „Skihandschuhe Damen“ und „Ski-Handschuhe“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Gefüttert Vorteil des Skihandschuhs Produkt anschauen
Ziener Damen Karmani GTX(r)+Gore 56,73 +++ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ultrasport 45206 14,99 + » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Black Crevice BCR078045-BK-M8 36,32 +++ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MCTi Winter-Skihandschuhe 26,89 +++ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Barts Damen Ski Handschuhe 24,94 + » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HiCool Sporthandschuhe 18,99 ++ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MFH Fingerhandschuhe 16,90 ++ » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen