Das Wichtigste in Kürze
  • Vegane Süßigkeiten sind längst nicht mehr ein reines Nischenprodukt. Auch weltweit bekannte Schokoladenproduzenten wie Lindt und Ritter Sport führen vegane Schokoladen und andere Köstlichkeiten in ihrem Sortiment. Vegane Schoko enthält keine tierischen Inhaltsstoffe und ist deshalb für Personen, die eine rein pflanzliche Ernährung bevorzugen, ideal. Aber auch für Allergiker ist die milchfreie vegane Schokolade interessant, da diese für gewöhnlich keine Laktose und selten Gluten enthält. Aber aufgepasst bei Schalenfrüchte-Allergien, denn Haselnüsse, Mandeln und Co sind häufig bedeutender Bestandteil veganer Schoko.

1. Wie schmeckt vegane Schokolade im Vergleich zu herkömmlicher Schokolade?

Verschiedene Online-Tests berichten, dass vegane Schokoladen den klassischen Schokoladen auf Basis tierischer Produkte geschmacklich in nichts nachstehen. Die Konsistenz ist laut diversen Kundenbewertungen im Internet genauso cremig wie es bei normaler Milchschokolade der Fall ist.

Vegane Schokoladen gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Besonders beliebt sind beispielsweise vegane Pralinen mit Nougat- oder Karamell-Füllung oder auch Schokoladenriegel mit Haselnuss- oder Mandel-Stückchen. Aber auch ausgefallene Schokoladen-Kombinationen wie Zartbitter-Chili oder Mandel-Quinoa finden sich in unserer Produkttabelle. Vegane Zartbitterschokoladen mit einem hohen Kakaoanteil enthalten häufig auch ein wenig Meersalz. Die Mischung aus dunkler Schokolade und Salz führt zu einer einzigartigen Geschmacksreise.

2. Welche Kriterien sind beim Kauf der besten veganen Schokolade zu beachten?

Wollen Sie eine vegane Schokolade kaufen, die Ihre Zähne schont, aber dennoch süß schmeckt, dann sollten Sie sich für ein Produkt ohne zugesetzten Zucker entscheiden. In unserer Vergleichstabelle finden Sie Schokoladen, die mit gesunden Zuckeralternativen wie zum BeispielStevia, Erythrit oder Datteln gesüßt sind. Für kleine Naschkatzen und Diabetiker empfehlen wir zuckerfreie vegane Schokoladen mit Stevia oder Erythrit, da diese kein Karies verursachen und sich kaum auf den Blutzuckerspiegel auswirken.

Gut zu wissen: Schokoladen mit einem hohen Kakaoanteil schmecken laut diversen Vegane-Schokoladen-Tests im Internet weniger süß. Als dunkel werden Schokoladen mit einem Kakaoanteil von mindestens 50 % bezeichnet. Diese Schokoladen enthalten viele Antioxidantien, die sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken sowie vor freien Radikalen schützen sollen.

Bio-Produkte werden ganz ohne Gentechnik und Pestizide hergestellt. Wollen Sie Ihre Gesundheit, die Kakaobauern sowie die Umwelt schonen, sollten Sie deshalb vegane Schokoladenriegel oder -tafeln aus ökologischem Anbau wählen. Hersteller wie Edelmond, Rapunzel oder Veganz führen diverse vegane Bio-Schokoladen-Sorten.

3. Was sagen Vegane-Schokoladen-Tests im Internet zur Lagerung und Haltbarkeit?

Grundsätzlich gilt: Je höher der Kakaoanteil ist, desto länger ist die Schokolade haltbar. Dunkle Schokoladen sind bei richtiger Lagerung bis zu 24 und weiße Schokoladen bis zu 12 Monate lang genießbar. Wir empfehlen Ihnen, die veganen Schokoladen im Sommer in einer gut verschlossenen Aufbewahrungsbox im Kühlschrank zu lagern. Im Winter ist die Lagerung an einem lichtgeschützten, kühlen und trockenen Ort in Ihrer Küche oder Speisekammer ausreichend. Der Geschmack von Schokolade entfaltet sich übrigens bei Temperaturen zwischen 12 und 20 °C am besten. Lagern Sie Ihre Schokolade im Kühlschrank, sollten Sie diese deshalb 20 bis 30 Minuten vor dem Konsum bereits herauslegen.

vegane schokolade test

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im vegane Schokoladen-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im vegane Schokoladen-Vergleich 11 Produkte von 11 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Nicks, MAKRi, Edelmond, Veganz, Rapunzel, Ritter Sport, Soopergood, frankonia Chocolat, Hands Off My Chocolate, Lindt, NOMO. Mehr Informationen »

Welche vegane Schokoladen aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Rapunzel Nirwana vegan wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 15,60 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für eine vegane Schokolade ca. 15,56 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das vegane Schokolade-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete vegane Schokolade-Modell aus unserem Vergleich mit 757 Kundenstimmen ist die Lindt Hello Vegan Haselnuss. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an eine vegane Schokolade aus dem vegane Schokoladen-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die eine vegane Schokolade aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 286 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde die Rapunzel Nirwana vegan. Mehr Informationen »

Gab es unter den 11 im vegane Schokoladen-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im vegane Schokoladen-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 3 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: NICKS vegane Schokolade, MAKRi Dattel-Schokolade-Haselnuss und Edelmond Chili extra-scharf. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche vegane Schokolade-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 11 vegane Schokoladen Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 11 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „vegane Schokoladen“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: NICKS vegane Schokolade, MAKRi Dattel-Schokolade-Haselnuss, Edelmond Chili extra-scharf, Veganz geröstete Haselnuss, Rapunzel Nirwana vegan, Ritter Sport Vegan, Soopergood vegane Schokolade, frankonia Chocolat helle VEGAN, Hands Off My Chocolate vegane Schokolade, Lindt Hello Vegan Haselnuss und NOMO Caramel Choc Bar. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Ka­kao­an­teil mind. Vorteil der vegane Scho­ko­la­den Produkt an­schau­en
NICKS vegane Schokolade 23,90 60 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MAKRi Dattel-Schokolade-Haselnuss 3,99 56 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Edelmond Chili extra-scharf 6,85 66 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Veganz geröstete Haselnuss 29,00 51 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rapunzel Nirwana vegan 15,60 40 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ritter Sport Vegan 19,90 50 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Soopergood vegane Schokolade 14,10 65 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
frankonia Chocolat helle VEGAN 1,89 15 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hands Off My Chocolate vegane Schokolade 27,99 70 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lindt Hello Vegan Haselnuss 2,99 K. A. » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
NOMO Caramel Choc Bar 24,99 50 % » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Vegane Schokolade Tests: