Internetradio-Adapter Vergleich 2018

Die 10 besten Internetradio-Tuner im Überblick.

Würden Sie gerne häufiger Internetradio hören? Halten Sie dabei die Anschaffung einer komplett neuen Musikanlage für übertrieben? Dann entscheiden Sie sich jetzt für einen Internetradio-Adapter aus unserer Test- oder Vergleichstabelle.

Internetradio-Adapter werden über einen Audio-Ausgang mit dem Receiver Ihrer Stereoanlage verbunden – meist mit analogen Klinke- oder Cinch-Kabeln. Einige Modelle erlauben auch eine digitale Verbindung über SPDIF oder TOSLINK. Insider-Tipp: Wählen Sie einen Internetradio-Tuner mit Bluetooth-Empfänger. So können Sie bei Bedarf auch Musik vom Handy streamen.
Aktualisiert: 05.10.2018
17 von 10 der besten Internetradio-Adapter im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Internetradio-Adapter Vergleich
VR-Radio Digital RadioVR-Radio Digital Radio
TechniSat Digitradio 140TechniSat Digitradio 140
Dual IR 3ADual IR 3A
TechniSat Digitradio 110 IRTechniSat Digitradio 110 IR
Imperial Dabman i400Imperial Dabman i400
Hama DIT2000MHama DIT2000M
Auna iTuner 320Auna iTuner 320
Imperial Dabman i500Imperial Dabman i500
Albrecht DR 460 CAlbrecht DR 460 C
Auna iAdapt 240Auna iAdapt 240
Abbildung Vergleichssieger VR-Radio Digital RadioTechniSat Digitradio 140 Preis-Leistungs-Sieger Dual IR 3ATechniSat Digitradio 110 IRImperial Dabman i400Hama DIT2000MAuna iTuner 320Imperial Dabman i500Albrecht DR 460 CAuna iAdapt 240
Modell VR-Radio Digital Radio TechniSat Digitradio 140 Dual IR 3A TechniSat Digitradio 110 IR Imperial Dabman i400 Hama DIT2000M Auna iTuner 320 Imperial Dabman i500 Albrecht DR 460 C Auna iAdapt 240

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
10/2018
Kundenwertung
bei Amazon
21 Bewertungen
4 Bewertungen
32 Bewertungen
412 Bewertungen
24 Bewertungen
237 Bewertungen
20 Bewertungen
37 Bewertungen
81 Bewertungen
14 Bewertungen
Display Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
3,2 Zoll
Farb­dis­play
keine Angabe zur Größe
Farb­dis­play
2,4 Zoll
Internetanschluss
WLAN | LAN
| | | | | | | | | |
Bluetooth
Kompatibel mit Spotify Connect
(Musikstreaming aus dem Internet)
Spotify ist weltweit größte Musikstreaming-Dienst. Um Spotify Connect zu benutzen, benötigen Sie aber einen kostenpflichtigen Spotify-Premium-Account.
Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein Nein Nein
Klassisches Radio
DAB+ | UKW
| | | | | | | | | |
Fernbedienung
Weckfunktion
Speicherplätze
(für Ihre Lieblingssender)

je 10 Spei­cher­plätze

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe zur Anzahl

jeweils 15 Spei­cher­plätze

jeweils 10 Spei­cher­plätze

3 Spei­cher­plätze

je 30 Spei­cher­plätze

gar keine Her­s­tel­le­r­an­gaben

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe zur Anzahl

250 Spei­cher­plätze

250 Spei­cher­plätze
App-Steuerung kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid kom­pa­tibel mit Apple
Streaming-Standards
(für Musik aus dem lokalen Netzwerk)
UPnP und DLNA sind zwei Standards, die es ermöglichen, Mediendateien aus dem lokalen Netzwerk zu streamen, zum Beispiel von Ihrem Computer oder einem NAS-Server.
UPnP | DLNA UPnP UPnP | DLNA UPnP UPnP | DLNA UPnP | DLNA UPnP | DLNA UPnP | DLNA UPnP | DLNA UPnP | DLNA
Anschlüsse
  • 1 x Kopf­hö­rer­an­schluss (3,5-mm-Klinke)
  • 1x Line-Out (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-Out (Cinch)
  • 1 x Line-In (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Digital-Out (SPDIF)
  • 1 x Digital-Out (TOS­LINK)
  • 1 x Kopf­hö­rer­aus­gang (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-Out (Cinch)
  • 1 x Line-In (Cinch)
  • 1 x Digital-Out (SPDIF)
  • 1 x Digital-Out (TOS­LINK)
  • 1 x Anten­nen­an­schluss
  • 1 x Line-Out (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Digital-Out (TOS­LINK)
  • 1 x Anten­nen­an­schluss
  • 1 x Line-Out (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Digital-Out (TOS­LINK)
  • 1 x Anten­nen­an­schluss
  • 1 x Line-Out (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-Out (Cinch)
  • 1 x Anten­nen­an­schluss
  • 1 x USB
  • 1 x Kopf­hö­rer­aus­gang (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-Out (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-In (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Digital-Out (SPDIF)
  • 1 x Digital-Out (TOS­LINK)
  • 1 x USB
  • 1 x Kopf­hö­rer­aus­gang (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-Out (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-Out (Cinch)
  • 1 x Line-In (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Digital-Out (SPDIF)
  • 1 x Digital-Out (TOS­LINK)
  • 1 x Line-Out (Cinch)
  • 1 x Digital-Out (SPDIF)
  • 1 x Digital-Out (TOS­LINK)
  • 1 x USB
  • 1 x Anten­nen­an­schluss
  • 1 x Line-Out (Cinch)
  • 1 x Kopf­hö­rer­aus­gang (3,5-mm-Klinke)
  • 1 x Line-Out (3,5-mm-Klinke)
Zusätzlich im Lieferumfang
  • Fern­be­di­e­nung
  • WLAN-Antenne
  • Fern­be­di­e­nung
  • Wur­f­an­tenne
  • keine zusätz­li­chen Ele­mente
  • Fern­be­di­e­nung
  • Wur­f­an­tenne
  • Fern­be­di­e­nung
  • Teles­ko­p­an­tenne
  • Wur­f­an­tenne
  • Cinch-Kabel
  • Fern­be­di­e­nung
  • Teles­ko­p­an­tenne
  • Fern­be­di­e­nung
  • Fern­be­di­e­nung
  • Fern­be­di­e­nung
  • Fern­be­di­e­nung
  • Klinke-auf-Cinch-Kabel
Abmessungen
(B x H x T)
43,5 x 7,6 x 30,0 cm 43,5 x 7,5 x 29,0 cm 15,0 x 10,3 x 4,7 cm 13,9 x 9,7 x 4,9 cm 15,0 x 14,0 x 8,1 cm 43,5 x 27,5 x 7,2 cm 43,0 x 8,5 x 32,0 cm 43,7 x 8,3 x 31,0 cm 19,0 x 7,5 x 3,5 mm 13,5 9,8 x 3,8 cm
Gewicht 2,3 kg 2,7 kg 0,4 kg 0,23 kg 0,3 kg 2,5 kg 2,2 kg 2,6 kg 0,22 kg 0,13 kg
Vorteile
  • sehr viele Anschluss­mög­lich­keiten
  • mit Blue­tooth-Modul
  • kom­pa­tibel mit Spo­tify Connect
  • ink­lu­sive CD-Player mit MP3-Funk­tion
  • sehr viele Anschluss­mög­lich­keiten
  • mit Blue­tooth-Modul
  • kom­pa­tibel mit Spo­tify Connect
  • mit Blue­tooth-Modul
  • kom­pa­tibel mit Spo­tify Connect
  • mit Blue­tooth-Modul
  • kom­pa­tibel mit Spo­tify Connect
  • mit Blue­tooth-Modul
  • beson­ders viele Anschluss­mög­lich­keiten
  • kom­pa­tibel mit Spo­tify Connect
  • beson­ders viele Anschluss­mög­lich­keiten
  • kom­pa­tibel mit Spo­tify Connect
  • beson­ders viele Anschluss­mög­lich­keiten
  • sehr viele Spei­cher­plätze
  • sehr viele Spei­cher­plätze
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Internetradio-Adapter bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
VR-Radio Digital Radio
1,3 (sehr gut) VR-Radio Digital Radio
21 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    435
Vergleich.org Statistiken

Internetradio-Adapter-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Internetradio-Adapter Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Internetradio-Adapter machen problemlos aus jeder alten analogen Anlage eine WLAN-Stereoanlage.
  • Viele Internetradio-Adapter sind gleichzeitig Bluetooth-Empfänger. So können Sie darüber auch Musik vom Smartphone streamen.
  • Neben der Fernbedienung lassen sich die meisten Internetradio-Adapter auch per Smartphone-App bedienen. Das ist besonders bei der Senderauswahl hilfreich.

internetradio-adapter test

Internetradio nimmt an Bedeutung zu: In einer Studie von ARD und ZDF gaben 29 % der Befragten an, zumindest gelegentlich live im Internet Radioprogramme anzuhören, 14 % hören sogar mindestens wöchentlich Webradio. Ein wichtiger Grund dafür ist bestimmt die breite Programmauswahl.

Doch oft ist die Nutzung von Internetradio noch etwas zu umständlich. Den Radiostream auf dem Computer anzuschalten ist einfach, aber die Klangqualität der integrierten Lautsprecher ist meist grausig. Mit einem Internetradio-Adapter können Sie stattdessen Ihren alten Receiver aufrüsten und zur WLAN-Stereoanlage umfunktionieren. Worauf Sie dabei achten müssen, lesen Sie in unserem Internetradio-Adapter-Vergleich 2018.

1. Die verschiedenen Arten der digitalen Radioübertragung im Vergleich

Auch wenn noch kein genaues Datum absehbar ist: Das Ende des analogen UKW-Radios kommt unablässig näher. Doch wird sich auf lange Sicht das Internetradio durchsetzen oder doch eher das Digitalradio mit dem DAB+-Standard? Wir erklären Ihnen die Unterschiede zwischen beiden Radioübertragungs-Typen.

1.1. Internetradio besticht durch Programmvielfalt

internetradio produktion

Da der technische Aufwand für das Produzieren einer Webradio-Sendung sehr gering ist, ist die Auswahl an Sendern fast unendlich groß.

Wenn Sie eine stabile und schnelle Internetverbindung besitzen, können Sie per Internet auf eine schier unbegrenzte Anzahl von Radiosendern aus der ganzen Welt zugreifen – unabhängig davon, wo Sie sich selbst gerade befinden. Im Internet finden Sie garantiert den passenden Radiosender, egal, ob Sie Fan einer besonders ausgefallenen Musikrichtung sind, sich für tiefgreifende Informations- und Gesprächssendungen begeistern oder einfach nur die aktuellsten Chart-Hits hören möchten. Die Bandbreite ist allerdings nicht nur in Bezug auf die Programmvielfalt groß, sondern auch in Bezug auf die Übertragungsqualität.

Denn der Hauptnachteil des Internetradios gegenüber DAB+ liegt in der Art des Verbindungsaufbaus. Beim Internetradio muss immer eine 1-zu-1-Verbindung zwischen Server und Client aufgebaut werden. Das heißt, wenn viele Menschen gleichzeitig bei einem Webradio-Sender einschalten, muss der viel Bandbreite zur Verfügung stellen können, ansonsten kommt es zu Problemen. DAB+ hingegen ist die Anzahl der Empfangsgeräte egal.

Dies führt dazu, dass gerade kleine Internet-Radiosender oder Programme aus ärmeren Ländern ihren Radiostream stark komprimieren und die Klangqualität darunter leidet. Ein weiterer Nachteil hängt am Medium Internet: Wenn Ihre Internetverbindung schlecht ist, werden Sie auch Probleme mit dem Radio haben. Ausfälle beim digitalen Hörfunk DAB+ sind dagegen seltener.

  • extrem große Programmauswahl
  • überall verfügbar, wo Sie Internetzugriff haben
  • Klangqualität nicht immer optimal
  • Internet-Verbindungen sind störungsanfällig, vor allem das mobile Internet über UMTS oder LTE

1.2. DAB+ überzeugt durch Zuverlässigkeit

dab radio auto

DAB+ kann seine Stärken vor allem im mobilen Bereich ausspielen, zum Beispiel als Autoradio.

Was DVB-T2 für das terrestrische Fernsehen ist, möchte DAB+ für das terrestrische UKW-Radio werden: neu und deutlich verbessert, aber im Grunde immer noch das alte Kommunikationsmedium Radio.

Im Vergleich zum analogen UKW-Radio ist die Senderanzahl zwar größer, aber mit der Programmvielfalt des Internetradios kann DAB+ nicht mithalten. Außerdem ist das Programmangebot regional sehr unterschiedlich. Besonders viel Auswahl haben Sie in Großstädten wie Berlin, während Sie in ländlich geprägten Regionen wie Mecklenburg-Vorpommern nur eine Handvoll Sender empfangen können.

Wir haben Ihnen die Zahlen beispielhaft für einige Bundesländer in einer Tabelle zusammengestellt:

BundeslandBundesweite DAB+-SenderRegionale DAB+-Sender
Bayern1370
Berlin1335
Mecklenburg-Vorpommern138
Saarland137

Vorteil von DAB+ ist im Vergleich mit Internetradio die von der Zahl der Endgeräte unabhängige Übertragungsqualität und die bessere Abdeckung im ländlichen Raum. Außerdem haben Sie bei DAB+ keine laufenden Kosten, während Sie für Ihren Internetanschluss zumindest eine Grundgebühr bezahlen – und bei mobilem Internet meist auch nur ein gewisses monatliches Volumen nutzen dürfen.

  • keine Folgekosten, der DAB+-Empfang ist gratis
  • Netzqualität ist unabhängig von der Anzahl der Empfangsgeräte
  • begrenzte Auswahl an Programmen, vor allem im ländlichen Bereich

Tipp: Aber keine Sorge, bei den meisten Internetradio-Adaptern ist auch ein DAB-Radio-Adapter integriert. Sie müssen sich also wahrscheinlich gar nicht für das eine oder das andere entscheiden.

2. Kaufberatung: Darauf sollten Sie achten

Wenn Sie einen Internetradio-Adapter kaufen möchten, ist es oft gar nicht so leicht, die Entscheidung für ein bestimmtes Modell zu treffen.  Zuerst müssen Sie sich einige Fragen stellen, zum Beispiel: Benötigen Sie auch UKW- und DAB+-Empfang oder reicht Internetradio aus? Soll der Internetradio-Adapter auch gleichzeitig als Bluetooth-Empfänger dienen? Ist Ihnen die Bedienung per Smartphone-App wichtig?

Im folgenden Abschnitt unseres großen Internetradio-Adapter-Vergleichs 2018 erklären wir Ihnen, welche Aspekte beim Kauf besonders wichtig sind.

2.1. Verbindung per LAN-Kabel ist deutlich stabiler

internetradio adapter mit lan anschluss

Internetradio-Adapter mit LAN-Anschluss können Sie auch per Kabel mit Ihrem Router verbinden.

Damit Sie überhaupt Internetradio-Sender empfangen können, muss Ihr Internetradio-Adapter selbstverständlich mit dem Netzwerk verbunden werden. Dafür gibt es zwei Optionen: die drahtlose Verbindung über WiFi (bzw. WLAN) oder die Verbindung zum Router mittels eines LAN-Kabels.

Während ein WLAN-Modul bei den Geräten in unserem Internetradio-Adapter-Vergleich zur Standard-Ausstattung gehört, ist ein Ethernet-Anschluss für die LAN-Verbindung nur gelegentlich zu finden. Dabei gibt es einige Punkte, die klar für die Kabelverbindung sprechen. Denn WLAN-Verbindungen sind chronisch störanfällig, gerade in Städten, wo sich häufig viele verschiedene WLAN-Netze gegenseitig überlagern. Bei einer Verbindung per LAN-Kabel gibt es dagegen keine Ausfälle, solange die Internet-Verbindung des Routers steht.

2.2. Analoger Audio-Ausgang ist Standard

Im Gegensatz zu einem Internet- oder Digitalradio besitzt ein Internetradio-Adapter keine integrierten Lautsprecher. Sie müssen den Internetradio-Tuner also mit Ihrem Stereo-Receiver oder Ihren Aktivboxen verbinden, um Radio hören zu können.

wlan adapter stereoanlage

Die besten WLAN-Adapter für die Stereoanlage können mit einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten aufwarten.

Daher verfügt jeder Internetradio-Empfänger über mindestens einen Audio-Ausgang, den sogenannten Line-Out-Anschluss. Die besten Internetradio-Adapter bieten sogar eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, den WLAN-Radio-Adapter mit der Stereoanlage zu verbinden.

Folgende Anschlüsse sind an Internetradio-Geräten häufiger zu finden:

  • Der Line-Out-Anschluss ist entweder als 3,5-mm-Klinkenbuchse oder als ein paar von Cinch-Buchsen realisiert. Falls es sich um eine Klinkenbuchse handelt, benötigen Sie eventuell noch ein Klinke-auf-Cinch-Kabel für den Anschluss an Ihren Stereo-Verstärker.
  • Falls zusätzlich ein Kopfhörerausgang vorhanden ist, ist dieser im Normalfall auch als 3,5-mm-Klinke ausgeführt.
  • Einige HiFi-WLAN-Adapter verfügen auch über digitale Audio-Ausgänge. Diese haben den Vorteil, dass die Verbindung zur Anlage absolut verlustfrei abläuft. Als Anschlusstypen kommen dabei entweder die koaxialen SPDIF-Buchsen oder die optischen TOSLINK-Buchsen zum Einsatz.
  • Gelegentlich finden Sie auch einen Line-In-Eingang (Cinch oder 3,5-mm-Klinke), über den Sie zum Beispiel ein Smartphone anschließen können.
  • Manche Internet-Tuner sind mit einem USB-Slot ausgestattet, sodass Sie Ihre Musikdateien von einem USB-Stick oder einer externen Festplatte abspielen können.

2.3. Per Bluetooth können Sie Musik vom Smartphone abspielen

musikanlage mit internetradio und bluetooth

Wenn Ihr Internetradio-Adapter Bluetooth unterstützt, können Sie auch Musik von Ihrem Smartphone darüber abspielen.

Häufig ist bei WLAN-Radio-Adaptern auch ein Bluetooth-Modul verbaut. So können Sie schnell und einfach auch Musik vom Smartphone über die Stereoanlage abspielen, ohne noch einen Bluetooth-Radio-Adapter kaufen zu müssen. Besonders praktisch sind Internetradios mit Bluetooth-Modul, wenn Sie Freunde zu Besuch haben, die Ihnen ihre neuen Lieblingslieder vorspielen möchten.

Und falls der Internetanschluss in Ihrer Wohnung ausfällt, können Sie dank eines Internetradios mit Bluetooth-Empfang auch einfach über das Smartphone eine Internetradio-App benutzen.

Achtung: Das Datenvolumen ist bei Mobilfunkverträgen meistens begrenzt. Wenn das Inklusiv-Volumen aufgebraucht ist, können unter Umständen weitere Kosten auf Sie zukommen. Behalten Sie das im Hinterkopf, wenn Sie per Smartphone Internetradio hören.

2.4. Über USB oder UPnP können Sie auf die eigene Musiksammlung zugreifen

UPnP oder DLNA?

UPnP (Universal Plug-n-Play) und DLNA (Digital Living Network Alliance) sind zwei verschiedene Standards für das Medienmanagement und -streaming. DLNA ist dabei eine Erweiterung von UPnP. In der Praxis hat das für Sie kaum Auswirkungen. Viele Geräte und Programme beherrschen ohnehin beide Standards.

Bei vielen Internetradio-Geräten können Sie außerdem leicht die eigene Musiksammlung einbinden. So sind Sie nicht immer aufs Radioprogramm angewiesen. Wenn der WLAN-Radio-Adapter mit einem USB-Anschluss ausgestattet ist, können Sie einfach eine externe Festplatte oder einen UBS-Stick anschließen und die darauf gespeicherten Dateien abspielen.

Außerdem gibt es oft die Möglichkeit, Ihren Computer als UPnP- oder DLNA-Server einzurichten, so dass Sie mit dem HiFi-WLAN-Adapter auf die Musikdateien auf Ihrer Festplatte zugreifen können. Dazu müssen Sie im Grunde nur eine Software wie Universal Media Server, Plex oder Twonky installieren und konfigurieren, schon können Sie über Ihren Internet-Tuner auf die freigegebenen Mediendateien zugreifen.

internetradio-adapter vergleich spotify

2.5. Viele Internetradio-Tuner unterstützen Spotify Connect

Wenn Sie hingegen gar keine eigene Musiksammlung mehr haben, sondern die Musikbibliothek des Streaming-Anbieters Spotify nutzen, sollten Sie darauf achten, dass Ihr HiFi-Internetradio-Adapter Spotify Connect unterstützt. Viele – aber nicht alle – Digitalradio-Adapter sind mit Spotify kompatibel. Gerade bei günstigen Internetradio-Adaptern ist Vorsicht geboten.

Achtung: Wenn Sie Spotify Connect nutzen möchten, benötigen Sie einen Spotify-Premium-Account. Mit der kostenfreien Variante ist dies leider nicht möglich.

2.6. App-Steuerung macht das Smartphone zur Fernbedienung

smartphone bedienung für wlan stereoanlage

Viele Internetradio-Adapter lassen sich auch mit dem Smartphone anstelle der Fernbedienung steuern.

Eine Fernbedienung gehört zur Grundausstattung eines jeden WLAN-Internetradio-Adapters. Aber das ist oft nicht die einzige Möglichkeit, den Internetradio-Adapter für die Stereoanlage zu bedienen: Viele WLAN-Tuner können Sie nämlich auch mit einer mobilen App vom Smartphone oder Tablet aus bedienen.

Die Fernbedienungs-Apps (wie UNDOK oder AirMusic Control) erlauben neben der Auswahl des Internetradio-Senders auch eine Veränderung der Klangcharakteristiken mit einem sogenannten Equalizer sowie das Verändern der Lautstärke. Wenn eine Steuerung per App möglich ist, werden immer sowohl iOS als auch Android unterstützt.

3. Wichtige Hersteller und Marken für Internetradio-Adapter

Die meisten bekannten Hersteller von HiFi-Geräten werden Sie beim Thema WLAN-Internetradio-Adapter vergeblich suchen. Dieser verkaufen oft nur Stereoanlagen mit Internetradio und WLAN im integrierten Funktionsumfang. Dennoch gibt es eine Reihe von Marken, die sich mit ihren Internetradio-Empfängern auf dem Markt etabliert haben und häufig gesucht werden.

Wir haben Ihnen die wichtigsten zusammengestellt:

  • Albrech
  • Auna
  • Clint
  • Dual
  • Hama
  • Imperial
  • Technisat

4. Fragen rund um das Thema Internetradio-Adapter

  • Was schreibt die Stiftung Warentest über Internetradio-Adapter?

    Einen Internetradio-Adapter-Test hat die Stiftung Warentest bislang noch nicht durchgeführt. Ein von der Stiftung offiziell gekürter Internetradio-Adapter-Vergleichssieger fehlt also. In der Ausgabe 07/2017 wurden jedoch Receiver mit Netzwerkfunktion getestet. Geräte dieser Kategorie können Sie natürlich auch als Internetradio-Tuner nutzen. Aufgrund des deutlich größeren Funktionsumfangs sind diese Geräte allerdings in einer deutlich höheren Preisklasse beheimatet als reine Internetradio-Adapter.
  • Kann ich mit einem Internetradio-Adapter auch FM-Radio empfangen?

    Das kommt ganz darauf an. Viele Geräte unterstützen auch den Empfang von analogem Radio. Sehen Sie einfach in unserer Vergleichstabelle unter UKW nach (UKW und FM sind beim Radio austauschbare Begriffe).
Vergleichssieger
VR-Radio Digital Radio
1,3 (sehr gut) VR-Radio Digital Radio
21 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Dual IR 3A
1,5 (gut) Dual IR 3A
32 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Internetradio-Adapter Vergleich
  1. Gisela Bergmann
    02.10.2018

    Um für meinen Englisch-Kurs zu üben, höre ich gerne manchmal das Programm des BBC aus England. Ist das mit einem Internetradio-Adapter möglich?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      02.10.2018

      Sehr geehrte Frau Bergmann,

      natürlich können Sie mit einem Internetradio-Adapter auch Programme aus dem Ausland empfangen. Das ist einer der großen Vorteile dieser Technologie.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Team von Vergleich.org

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Radios

Jetzt vergleichen
Badradio Test

Radios Badradio

Das Gehäuse von einem Badradio oder Duschradio ist spritzwassergeschützt und es kann in Feuchträumen wie Bad und Küche für Musikuntermalung sorgen. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Baustellenradio Test

Radios Baustellenradio

Radio kann mittlerweile überall gehört werden – ob Zuhause, beim Campen, unterwegs oder eben auf der Baustelle. Beim Kauf Ihres Baustellenradios …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bluetooth-Radio Test

Radios Bluetooth-Radio

Die Bluetooth-Funktion wurde Ende der 90er Jahre entwickelt. Sie sollte dazu beitragen, Geräte, die in kurzer Distanz zueinander sind, ohne Kabel zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
DAB-Antenne Test

Radios DAB-Antenne

DAB-Antennen dienen dem digitalen Radioempfang, welcher gegenüber dem analogen Empfang von Radiosendern eine bessere Klangqualität bietet…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Digitalradio mit CD-Player Test

Radios Digitalradio mit CD-Player

Digitalradios mit CD-Player (auch: DAB-Radios mit CD-Player) empfangen die Sender über DAB/DAB+(Digital Audio Broadcasting) und per UKW (…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Digitalradio Test

Radios Digitalradio

Die deutsche Radiolandschaft entwickelt sich von analogen Übertragungswegen zu digitalen Rundfunktechniken. DAB (Digital Audio Broadcast) hat …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Internetradio Test

Radios Internetradio

Falls Ihnen die Senderauswahl bei UKW und DAB+ nicht ausreicht und Sie endlich grenzenlos Radioprogramme aus anderen Regionen in Europa und der Welt …

zum Test
Jetzt vergleichen
Küchenradio Test

Radios Küchenradio

Im Gegensatz zu Standradios können Unterbauradios problemlos unter jeden Hängeschrank montiert werden. Als eine platzsparende Alternative zu gängigen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kurbelradio Test

Radios Kurbelradio

Das Kurbelradio ist auch unter den Namen "Notfallradio" und "Dynamo-Radio" bekannt. Anders als andere Radio-Typen hat es den Vorteil nicht auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Retro-Radio Test

Radios Retro-Radio

Im Gegensatz zu modernen Radios, besitzen Retro-Radios ein spezielles Design, welches an die 50er und 60er angelehnt ist. Die meisten Vintage-Radios …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Steckdosenradio Test

Radios Steckdosenradio

Steckdosenradios zum Anstecken sind für kleine Räume entworfene Radios, die vor allem Platz sparen und zudem ohne nerviges Kabelgewirr auskommen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Unterputz-Radio Test

Radios Unterputz-Radio

Unterputz-Radios sind in verschiedenen Typen erhältlich. So gibt es Geräte, die UKW-, WLAN- oder DAB+-Signale empfangen. Zudem sind Unterputzradios …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Weltempfänger Test

Radios Weltempfänger

Mit einem Weltempfänger können Sie Radiosender, die über Kurz- oder Langwellen senden, aus allen Ländern der Erde empfangen. Die Teleskopantenne …

zum Vergleich