Das Wichtigste in Kürze
  • Falls Ihnen die Senderauswahl bei UKW und DAB+ nicht ausreicht und Sie endlich grenzenlos Radioprogramme aus anderen Regionen in Europa und der Welt hören möchten, ist ein Internetradio genau das Richtige für Sie.
  • Die Klangqualität liegt insgesamt zwar unter dem Niveau von HiFi-Anlagen, ist aber zumeist dennoch besser als herkömmliche Badezimmer- und Küchenradios.
  • Internetradios funktionieren mit einer WLAN/WiFi-Verbindung. Manche Modelle können Sie auch per LAN-Kabel mit dem Internet verbinden. Bei Bedarf: Achten Sie beim Kauf darauf, ob Ihr Wunschradio mit „Spotify Connect“ kompatibel ist.

internetradio-test

Das Internetradio ist die logische Weiterentwicklung des klassischen Küchenradios – und es hat einen klaren Vorteil: Eine deutlich breitere Auswahl an wirklich guten und redaktionell qualitativ hochwertig betreuten Radiostationen, als man es bei seinem UKW-Vorgänger jemals erträumen konnte.

Neben zahlreichen lokalen, privaten und öffentlich-rechtlichen Radiosendern haben Sie hier Zugriff auch auf unzählige Spartensender – sprichwörtlich grenzenlose Vielfalt!

internetradio-display, radio musik hören, radio im internet, kostenlos musik hören im internet

Auf dem Display eines Internetradios bleibt neben der Uhrzeit auch Platz für weitere Informationen – zur Musik (in Form von Titel und Interpret), zum Radioprogramm oder auch zum Wetter in der gewünschten Region.

Laut einer Umfrage von ARD und ZDF stieg die Anzahl jener, die Radioprogramme live über das Internet hören, seit Jahren stetig an und ist zuletzt stabil bei knapp 30 % (von 16 % 2004 über 27 % 2010 bis 2012).

Bei den von uns geprüften Modellen im großen Internetradio-Test 2020 handelt es sich aber nicht um Streaming-Websites, sondern greifbare Radios, die an Digitalradios oder moderne Küchen- bzw. Badezimmer-Radios erinnern.

In der folgenden Kaufberatung verraten wir Ihnen nun, worauf wir beim Testen neben der Verarbeitung und Klangqualität der Modelle noch geachtet haben und welche Features für Sie eventuell besonders relevant sein könnten (bspw. eine Spotify-Kompatibilität oder Zusatzfunktionen wie Sleep-Timer, Wecker und USB-Anschluss).

1. Internetradio-Test 2020 – Fazit: Klang und Bedienung sind am wichtigsten!

Unser Fazit: Bevor Sie sich ein neues Internetradio kaufen, sollten Sie neben dem Design vor allem auf zwei Dinge achten: Wie ist der Klang? Und wie intuitiv lässt sich das Gerät bedienen? Die Auswahl an verfügbaren Radiosendern im Internet ist bei allen Geräten gleich, aber der Klang und insbesondere die Bedienung unserer Testmodelle unterschieden sich stark.

Falls Sie bereits über einen Premium-Account bei Spotify verfügen und diese Plattform generell gerne nutzen, um ihre Musik zu hören (bspw. in selbst angelegten Playlists), sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr persönlicher Internetradio-Testsieger Spotify-kompatibel ist.

Die umfangreichsten Modelle aus unserem Test verfügen über eine Bluetooth-Verbindung und einige sogar über einen integrierten CD-Player. Signifikanter Extra-Anschluss: Ist Ihre WLAN/WiFi-Verbindung oft unzuverlässig, lohnt sich der Kauf eines Internetradios mit LAN-Anschluss.

2. Webradio-Test 2020 – So haben wir getestet

Wir haben unsere Test-Radios auf folgende Kriterien hin untersucht:

  • internetradio-testkriterienVerarbeitung und Klang: Wie gut verarbeitet wurden die Internetradios aus unserem Test und wie klingen sie überhaupt? Ist der Empfang gut und werden die Sender schnell gefunden?
  • Bedienbarkeit und Funktionen: Wie intuitiv und leichtgängig bzw. kompliziert und umständlich ist die Bedienung? Gibt es viele Anschlussmöglichkeiten sowie Funktionen wie einen Sleep-Timer oder eine Wettervorhersage?

3. Verarbeitung und Klang: Retro-Radios auf höchstem Klang-Niveau

internetradio-test-vergleich-antenne

Für den besten Empfang von UKW-Sendern unerlässlich: eine ausziehbare Antenne!

Zwar behandelt dieser Test ausschließlich Internetradios, aber wer sagt, dass diese sich auf die Funktionen des World Wide Web beschränken?

Liebhaber des UKW kommen auch bei modernen Web- bzw. WLAN-Radios nicht zu kurz, weshalb die meisten Geräte noch immer mit einer Antenne ausgestattet sind, um bestmöglichen Empfang zu gewährleisten.

Immer noch UKW?

Sie haben richtig gelesen: Die meisten unserer getesteten Onlineradios empfangen noch immer Ultrakurzwellen (UKW), obwohl das natürlich nicht ihre primäre Aufgabe ist.

Wer mit der Zeit gehen möchte, setzt natürlich vollends auf eine Verbindung zum Internet und dies funktioniert auch erstaunlich unkompliziert:

Sie müssen lediglich das Passwort zu Ihrer WiFi- bzw. WLAN-Verbindung in das Gerät eingeben und schon können Sie (über das jeweilige Menü) aus weltweit verfügbaren Internetradio-Programmen wählen.

Hören Sie die britische BBC beim Kochen mit Freunden aus Manchester, österreichisches Klassik-Radio in der Badewanne und viele weitere kleine wie große, bekannte und unbekannte Web-Radiosender vom Rheinland bis nach Russland – in der globalisierten Welt ist nichts unmöglich!

internetradio-test-vergleich-groesse

WLAN-Radios gibt es in den verschiedensten Größen, Farben und Formen – technisch allerdings unterscheiden sie sich weniger (auf diesem Bild v. l. das auna IR-130 Internetradio, das Imperial 22-230-00 Dabman sowie das Hama Internetradio DIR3500MCBT).

Vergleich.org rät: Unsere getesteten Internetradios unterschieden sich teilweise stark in Design und Verarbeitung – oft schnitten die auf modern getrimmten Webradios dabei etwas schlechter ab als jene Modelle im Retro-Stil (siehe Produkttabelle).

Aufgepasst bei verlockend günstigen Internetradios – bei diesen müssen Sie sich tendenziell mit einem kleinen Display begnügen und eindeutig Einbußen in Sachen Klang und Empfang in Kauf nehmen; wir raten zu einer genauen Abwägung.

4. Bedienbarkeit und Funktionsumfang: Nicht jedes Modell ist Spotify-freundlich

Eine Einteilung in verschiedene Internetradio-Typen und -Arten bzw. Kategorien sucht man zwar vergebens, in Sachen Zusatzfunktionen unterscheiden sich unsere getesteten Webradios aber durchaus – insbesondere hier lohnt sich ein Blick auf unsere Produkt-Tabelle.

internetradio-test-vergleich-anschluesse-hama, internetradio mit usb

Ein Internetradio und dessen Anschlüsse: Bestenfalls besteht nicht nur die Möglichkeit, ein LAN-Kabel anzustöpseln, sondern auch, Musik von Ihrem USB-Stick abzuspielen.

Die besten Internetradios verfügen heutzutage über die Funktion „Spotify Connect“ – dies bedeutet, dass Sie das Gerät auch ohne Computer oder Smartphone zum Abspielen Ihrer Lieblings-Playlists auf Spotify nutzen können. Was sind nun aber generell die Vorteile von Spotify Connect gegenüber bspw. „Apple Airplay“?

  • kein Smartphone für den Verbindungsaufbau notwendig
  • Telefon-Akku wird dank Verwendung eines herkömmlichen Radio-Netzteils geschont
  • Mitgliedschaft eines Spotify-Premium-Accounts notwendig
internetradio-test-vergleich-bedienung, internetradio mit cd

In der Bedienbarkeit unterscheiden sich Internetradios zwar teilweise deutlich – auf das Drehrad allerdings verzichtet keiner der Hersteller in unserem Test.

Vergleich.org empfiehlt: Machen Sie Ihren herkömmlichen Radiowecker überflüssig! Die meisten der von uns getesteten WLAN-Radios verfügen neben einem so genannten Sleep-Timer (das Gerät schaltet sich nach einer bestimmten Zeit ab und läuft dadurch nicht die ganze Nacht durch) auch über eine Weck-Funktion.

Sie sind ein Fan von Allround-Geräten? Einige Top-Modelle verfügen über einen integrierten CD-Player – so bleiben Ihnen die klassisch glänzenden Scheiben noch eine Weile erhalten.

internetradio-test-vergleich-fernbedienung

Jedes unserer Internetradio-Test-Modell besitzt eine Fernbedienung – je nach Modell und Funktionsumfang variiert dabei die Größe.

5. Fragen und Antworten rund um das Test-Thema Internetradio

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema WLAN-Radio für Sie zusammengefasst.

5.1. Was sind die beliebtesten Hersteller und Marken von Internetradios?

Zu den beliebtesten Internetradio-Herstellern gehören die folgenden Anbieter:

  • Hama
  • Grundig
  • Medion
  • Numan
  • TechniSat
  • Imperial/Telestar
  • Blaupunkt
  • Bose
  • Dual

Insbesondere die 1923 in Dresden gegründete Firma Hama gilt als großer Name unter den Internetradio-Herstellern – gegründet vom damals gerade 18 Jahre alten Fotografen Martin Hanke stieg Hama in den letzten knapp 100 Jahren zu einer Firma mit Weltrang auf (bei 2.400 Mitarbeitern und etwa 500 Mio. Euro Umsatz; Stand: 2015).

Neben diesem und anderen großen Namen gibt es allerdings auch zahlreiche kleinere oder noch unbekannte Hersteller von Internetradios, zu denen wir die folgenden zählen:

  • auna
  • Lenco
  • Ocean Digital
  • Albrecht
  • Orbsmart
internetradio-test-vergleich-display, küchenradio mit wlan, radio livestream, internetradio streaming

Die WLAN-Radios aus unserem Test unterscheiden sich auch anhand ihrer Display-Größen – generell gilt hier: Je größer das Display, desto besser.

5.2. Unterstützen Internetradios das Streamen von Diensten wie Spotify, Tidal, Apple Music oder Deezer?

Nicht alle von uns getesteten Internetradios sind „streaming-freundlich“, unterstützen also Musikstreaming-Dienste wie Apple Music und Co. Die mit Abstand meisten Geräte konzentrieren sich sogar nur auf einen der größeren Anbieter: Spotify. Alle anderen Musik-Streaming-Seiten haben bisher noch das Nachsehen. Spotify-kompatibel waren unsere Testgeräte der Hersteller Numan, Hama, TechniSat, Grundig und auna.

Auch bei der Stiftung Warentest spielen Webradios eine Rolle, allerdings wurden bei den Kollegen im Internetradio-Vergleich verschiedene Kategorien miteinander durchmischt: Weltempfänger, Digitalradios und Radiowecker. Besonders begeistert war man dort von der Vielzahl an Sendern, die Themen wie Linguistik, Politik, Kultur, aber auch sehr exotische Musikgeschmäcker abdecken.

internetradio-test-vergleich-bedienung-fernbedienung, internetradio online, gratis radio hören

5.3. Welche Internetradio-Sender gehören zu den beliebtesten?

Falls Sie auch zu jenen Nutzern des modernen Internetradios gehören, die die mitunter riesige Auswahl an Sendern zwar begrüßen, sich aber zugleich auch schnell überfordert fühlen, verschaffen wir Ihnen mit der folgenden Tabelle etwas Abhilfe:

Radiosender-Typ besonders beliebte Sender
Nachrichten/Informationen

internetradio-nachrichten

  • Euronews
  • BBC World Service
  • Deutschlandfunk
  • Deutschlandradio Kultur
  • WDR 2
Klassik/Jazz/Soul

internetradio-jazz-classic-klassik

  • Klassik Radio
  • Soulradio
  • Jazz24
  • Whisperings Solo Piano Radio
Ambient/Chillout

internetradio-ambient-chillout

  • Chilltrax
  • FM / Chillout Lounge
  • Deep House Lounge
  • Blue Marlin Ibiza
Charts und Rock/Pop-Musik

charts, popmusik

  • SWR3
  • Top of the Charts
  • Antenne Bayern / Top 40
  • Charthits.FM
  • Radio Top 40

Tipp: Eine beliebte Methode, online neue Lieblingssender zu entdecken, ist die Website http://radiooooo.com (auch als Internetradio-App verfügbar) – am Computer werden Sie hier schnell fündig und können den gewünschten Sender im Nachhinein im Webradio in der Küche abspeichern.