Interne Festplatte Vergleich 2018

Die 12 besten Festplatten (intern) im Überblick.

Die interne Festplatte in Ihrem Computer ist der Dreh- und Angelpunkt Ihrer Daten. Und weil auf ihr alles gespeichert wird, ist die interne Festplatte besonders wichtig für die Geschwindigkeit Ihres PCs.

Wenn Sie Ihren PC schneller machen wollen, können Sie z.B. die alte HDD-Festplatte mit einer SSD-Festplatte ersetzen. Dadurch starten System und Programme flotter und Ihr Computer wird spürbar leiser. Finden Sie in unserer Test- bzw. Vergleichstabelle heraus, welche Festplatte am besten zu Ihnen passt - HDD, SSD oder SSHD.
Aktualisiert: 06.08.2018
17 von 12 der besten Interne Festplatten im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 15 Bewertungen
Interne Festplatte Vergleich
Samsung 860 EvoSamsung 860 Evo
Intenso SSDIntenso SSD
SanDisk SSD PlusSanDisk SSD Plus
Kingston SSD A400Kingston SSD A400
Seagate ST2000DX002 FireCudaSeagate ST2000DX002 FireCuda
Seagate BarracudaSeagate Barracuda
Toshiba P300Toshiba P300
WD Red WD20EFRXWD Red WD20EFRX
WD Blue WD20EZRZWD Blue WD20EZRZ
Seagate Desktop SSHDSeagate Desktop SSHD
Seagate FireCuda 2 TBSeagate FireCuda 2 TB
WD Blue SSHDWD Blue SSHD
Abbildung Vergleichssieger Samsung 860 Evo Preis-Leistungs-Sieger Intenso SSDSanDisk SSD PlusKingston SSD A400Seagate ST2000DX002 FireCudaSeagate BarracudaToshiba P300WD Red WD20EFRXWD Blue WD20EZRZSeagate Desktop SSHDSeagate FireCuda 2 TBWD Blue SSHD
Modell Samsung 860 Evo Intenso SSD SanDisk SSD Plus Kingston SSD A400 Seagate ST2000DX002 FireCuda Seagate Barracuda Toshiba P300 WD Red WD20EFRX WD Blue WD20EZRZ Seagate Desktop SSHD Seagate FireCuda 2 TB WD Blue SSHD

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,1 sehr gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,6 befriedigend
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,7 befriedigend
05/2018
Kundenwertung
bei Amazon
269 Bewertungen
1019 Bewertungen
602 Bewertungen
128 Bewertungen
84 Bewertungen
227 Bewertungen
230 Bewertungen
1838 Bewertungen
1300 Bewertungen
268 Bewertungen
386 Bewertungen
19 Bewertungen
Laufwerk-Typ SSD
beson­ders sch­nell
SSD
beson­ders sch­nell
SSD
beson­ders sch­nell
SSD
beson­ders sch­nell
SSHD
Mix aus HDD / SSD
HDD
beson­ders günstig
HDD
beson­ders günstig
HDD
beson­ders günstig
HDD
beson­ders günstig
SSHD
Mix aus HDD / SSD
SSHD
Mix aus HDD / SSD
SSHD
Mix aus HDD / SSD
Bauform
+ Schnittstelle
2,5 Zoll
SATA III
2,5 Zoll
SATA III
2,5 Zoll
SATA III
2,5 Zoll
SATA III
3,5 Zoll
SATA
2,5 Zoll
SATA
3,5 Zoll
SATA
3,5 Zoll
SATA
3,5 Zoll
SATA
2,5 Zoll
SATA III
2,5 Zoll
SATA III
2,5 Zoll
SATA III
Geeignet für
Desktop | Laptop
| | | | | | | | | | | |
Festplattengröße 0,5 TB
500 GB
0,5 TB
(500 GB)
0,48 TB
(480 GB)
0,48 TB
(480 GB)
2 TB HDD 2 TB 2 TB 2 TB 2 TB 2 TB HDD + 8 GB SSD 2 TB HDD + 8 GB SSD 1 TB HDD + 8 GB SSD
Preis pro Terrabyte 193,96 € / TB 161,96 € / TB 174,69 € / TB 168,71 € / TB 50,48 € / TB 37,45 € / TB 30,50 € / TB 37,93 € / TB 26,55 € / TB 89,98 € / TB 46,48 € / TB 129,90 € / TB
Produktdetails
Datenübertragungsrate
Lesen | Schreiben

511 | 373 MB/s

502 | 380 MB/s

478 | 319 MB/s

364 | 195 MB/s

160 | 75 MB/s

176 | 161 MB/s

165 | 160 MB/s

128 | 116 MB/s

129 | 123 MB/s

102 | 75 MB/s

102 | 72 MB/s

76 | 81 MB/s
Cache
512 MB

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

keine Her­s­tel­le­r­an­gaben

128 MB

64 MB

64 MB

64 MB

64 MB

128 MB

64 MB
Umdrehungen pro Minute keine not­wendig keine not­wendig keine not­wendig keine not­wendig
7.200 U/min

5.400 U/min

7.200 U/min

5.400 U/min

5.400 U/min

7.200 U/min

5.400 U/min

5.400 U/min
Geräuschentwicklung
im Betrieb

geräu­schlos

geräu­schlos

geräu­schlos

geräu­schlos

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

24 dB

27 dB

24 dB

27 dB

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

24 dB

25 dB
Weitere erhältliche Größen
  • 250 GB
  • 1 TB
  • 2 TB
  • und wei­tere
  • 128 GB
  • 256 GB
  • 120 GB
  • 240 GB
  • 960 GB
  • 120 GB
  • 240 GB
  • 960 GB
  • 1 TB
  • 500 GB
  • 1 TB
  • 3 TB
  • und wei­tere
  • 500 GB
  • 1 TB
  • 3 TB
  • 1 TB
  • 3 TB
  • 4 TB
  • und wei­tere
  • 1 TB
  • 3 TB
  • 6 TB
  • und wei­tere
  • 1 TB
  • 500 GB
  • 1 TB
  • keine
Produktmaße
Abmessungen
L x H x B
10 x 0,7 x 7 cm 9,9 x 1 x 7,1 cm 10,1 x 0,7 x 10,1 cm 10 x 0,7 x 7 cm 14,7 x 10,2 x 2,6 cm 10 x 1,5 x 7 cm 14 x 3 x 10 cm 14,7 x 2,6 x 10,2 cm 14,7 x 2,6 x 10,2 cm 14,7 x 2 x 10,2 cm 10 x 0,7 x 6,9 cm 10 x 1 x 7 cm
Gewicht 50 g 77,1 g 18,1 g 40,8 g 544 g 222 g 600 g 640 g 600 g 499 g 81,6 g 136 g
Vorteile
  • extrem sch­nell
  • SSDs laufen geräu­schlos
  • großer Cache
  • unemp­find­lich gegen Stöße
  • sehr sch­nell
  • arbeitet geräu­schlos
  • unemp­find­lich gegen Stöße
  • sehr sch­nell
  • SSDs laufen geräu­schlos
  • unemp­find­lich gegen Stöße
  • schnell
  • arbeitet geräu­schlos
  • unemp­find­lich gegen Stöße
  • ver­bindet HDD und SSD
  • sch­nelle Pro­gramm­starts durch SSD
  • passt auch in Lap­tops
  • güns­tiger Preis pro TB
  • großer Cache
  • Daten­ret­tung bei Defekt oft mög­lich
  • güns­tiger Preis pro TB
  • Daten­ret­tung bei Defekt oft mög­lich
  • für NAS opti­miert
  • Modelle bis 10 TB Größe
  • güns­tiger Preis pro TB
  • Daten­ret­tung bei Defekt oft mög­lich
  • guter Preis pro TB
  • Daten­ret­tung bei Defekt oft mög­lich
  • ver­bindet HDD und SSD
  • sch­nelle Pro­gramm­starts durch SSD
  • ver­bindet HDD und SSD
  • sch­nelle Pro­gramm­starts durch SSD
  • ver­bindet HDD und SSD
  • sch­nelle Pro­gramm­starts durch SSD
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Samsung 860 Evo
Samsung 860 Evo
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • shifter-shop-byteclub-gmbh-102ca. 128 € Zum Angebot »
  • ipc-computer-102ca. 119 € Zum Angebot »
  • rohling-express-102ca. 125 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Interne Festplatte bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Samsung 860 Evo
1,1 (sehr gut) Samsung 860 Evo
269 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    116
  • Überprüfte Produkte
    12
  • Investierte Stunden
    94
  • Überzeugte Leser
    256
Vergleich.org Statistiken

Interne Festplatten-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Interne Festplatte Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Interne Festplatten lassen sich in drei Kategorien aufteilen: HDDs, SSDs und SSHDs. HDDs sind besonders groß, SSDs besonders schnell und SSHDs sind eine Mischung aus beidem.
  • Am schnellsten und besonders robust sind SSD-Festplatten (Solid-State-Drive). Sie übertragen Daten mit rund 500 MBit/s, dafür sind sie aber auch am teuersten.
  • Wenn Sie eine interne Festplatte für ein Notebook benötigen, sollten Sie zu einer 2,5 Zoll-Festplatte greifen. 3,5 Zoll-Geräte passen nur in Desktop-Rechner.

interne festplatte test

Ob Sie am Computer Videos speichern, Programme, Bilder oder Filme - am Ende landet alles auf Ihrer Festplatte. Deswegen ist die Festplatte auch entscheidend für die Geschwindigkeit Ihres Computers. Mit einer alten, zugemüllten Festplatte wird Ihr Computer zur Schnecke. Eine neue SSD-Festplatte macht selbst betagte Computer deutlich schneller.

Zwischen SSD, HDD und SSHD den Überblick zu behalten, ist nicht immer leicht. Doch guter Rat muss nicht teuer sein: Mit unserem Interne-Festplatten-Vergleich 2018 finden Sie einfach und schnell den Festplatten-Typ, der zu Ihren Bedürfnissen passt. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie groß und schnell eine Festplatte sein muss und worauf Sie beim Kauf noch achten sollten.

1. SSD, HDD und SSHD: Diese Interne-Festplatten-Typen gibt es

ssd-hdd

Eine neue SSD-Festplatte kann Ihren Computer deutlich beschleunigen.

Die Wahl der besten internen Festplatte hängt ganz von Ihrem Anwendungszweck ab. Benutzen Sie täglich viele verschiedene Programme oder Spiele? Dann profitieren Sie von einer schnellen Festplatte. Oder möchten Sie große Datenmengen speichern und benötigen viele Terrabyte Speicherplatz? In diesem Fall wäre ein langsame HDD vielleicht besser, weil günstiger.

Ihr persönlicher Interne-Festplatte-Vergleichssieger sollte zum Einen möglichst schnell sein und zum Anderen viele Daten fassen können. 

Die beste interne Festplatte ist - absolut gesprochen - eine große SSD-Festplatte. Allerdings sind die Preise für große SSD-Platten sehr hoch. Die etwas ältere HDD-Technologie ist zwar langsamer, winkt aber mit erschwinglichen Preisen pro Terrabyte Speicher.

1.1. Schnelle SSDs, große HDDs und gemischte SSHDs

Die Festplatten-Kategorien unterscheiden sich besonders durch Ihre Geschwindigkeit und Größe. Das liegt daran, dass SSDs eine grundlegend andere Technologie nutzen als HDDs. Die Daten sind nicht, wie bei einer HDD, auf Magnetscheiben gespeichert, sondern auf Flash-Speicher-Modulen, ähnlich wie in USB Sticks. Die Unterschiede auf einen Blick:

Hard-Disc-Drive
(HDD)
Solid-State-Drive
(SSD)
Solid-State-Hybrid-Drive
(SSHD)
 externe festplatte 1tbexterne festplatten 3,5 zoll vergleich seagate sshd
  • besteht aus Magnetscheiben und Lesekopf
  • bis 180 MBit/s Schreibgeschwindigkeit
  • bis 10 TB Speichergröße
  • gut für NAS geeignet

höchste Speichergrößen
günstige Festplatten
Festplattenrettung möglich
stoßempfindlich
meist lauter als SSDs
langsamer & schwerer

  • besteht aus Flash-Speicher-Modulen
  • bis 500 MBit/s Schreibgeschwindigkeit
  • bis 4 TB Speichergröße

am robustesten
am schnellsten
nahezu geräuschlos
wenig Stromverbrauch
deutlich teurer
weniger langlebig

  • besteht aus Flash-Modul und Magnetscheibe
  • bis 120 MBit/s Schreibgeschwindigkeit
  • bis 2 TB Speichergröße

flotte Systemstarts
günstiger als SSDs
Festplattenrettung möglich
nur wenig schneller als HDDs
deutlich langsamer als SSDs

pc festplatte test

1.2. Welcher interne-Festplatten-Typ passt zu Ihnen?

Sie wollen… Geschwindigkeit.

ssd festplatte testEgal ob Sie einen Rechner aufrüsten oder neu zusammenbauen: Sie wollen kurze Ladezeiten, schnelles Hochfahren und flotte Programmstarts. Für Speed- und Gaming-Fans sind SSD-Festplatten geeignet. Sie sind extrem schnell, geräuschlos, verkürzen Ladezeiten und verbrauchen wenig Strom.

- HDD
- SSD
- SSHD

Sie wollen… viel Platz.

festplatte 2tb"Hupps, schon wieder 200 Gigabyte voll!" Sie sind ein chronischer Datenkrake und benötigen besonders eines: viel Platz. Das beste Euro-Pro-Terrabyte-Verhältnis liefern HDD-Festplatten. Aufgrund der hohen Speicherkapazität eignen sie sich auch gut als NAS-Festplatte bzw. Server-Festplatte. Sie wollen mehr über NAS erfahren? Werfen Sie einen Blick auf unseren NAS-Server-Vergleich.

- HDD
- SSD
- SSHD

Sie wollen… beides. 

externe festplatteSie wollen Geschwindigkeit und Platz unter einem Hut? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie kaufen eine SSD mit mehr als einem Terrabyte Speicher (Vorsicht: teuer) oder Sie greifen zu einer SSHD-Festplatte. SSHDs bestehen aus einer SSD-Festplatte, die z.B. zum Systemstart benutzt wird, und einer HDD-Festplatte, auf denen die meisten Daten gespeichert werden.

- HDD
- SSD
- SSHD

2. Kaufberatung für Interne-Festplatten: Darauf sollten Sie achten

Bevor Sie eine interne Festplatte kaufen, sollten Sie Ihre eigenen Bedürfnisse mit unseren Bewertungskriterien abgleichen. Dazu gehören z.B. Geschwindigkeit, Größe, Lautstärke und der Preis pro Terrabyte. Außer Acht gelassen wird hier die Schnittstelle, denn alle Produkte im Vergleich sind SATA-Festplatten.

2.1. Größe: 2,5 Zoll-Festplatten passen auch in den Laptop

Interne HDD, SSD und SSHD Festplatten kommen in zwei Größen:

mobile festplatte

Vorsicht beim Umbau: Bei manchen Laptops erlischt die Garantie, wenn Sie das Gerät eigenständig öffnen.

  • 3,5 Zoll-Festplatte: Festplatten mit 3,5 Zoll sind meist HDDs. Sie passen in jeden normalen Desktop-Computer, allerdings nicht in Laptops. Sie bieten das beste Preis-pro-Gigabyte-Verhältnis, die größten Speicherkapazitäten und sind meist schneller als 2,5 Zoll HDDs.
  • 2,5 Zoll-Festplatte: Das 2,5 Zoll-Format ist besonders bei SSD-Festplatten verbreitet, aber auch viele neuen HDDs werden als 2,5 Zoll verkauft. 2,5 Zoll-Festplatten eignen sich je nach Einbauhöhe als Notebook-Festplatte. Wenn Sie Ihren Laptop aufrüsten möchten, brauchen Sie zwangsweise eine 2,5 Zoll-Festplatte.

2.2. Kapazität: Die meisten Bytes pro Euro bieten HDDs

Wussten Sie schon?

Die erste Festplatte - der IBM 350 - behauste ganze 3,75 Megabyte.

Der IBM 350 war stolze 1,73 m hoch, 1,52 m breit und 74 cm tief. Er war von 1956 bis 1969 auf dem Markt.

Ein wichtiges Kaufkriterium für viele Käufer ist der Preis der Festplatte. Dabei sollten Sie allerdings weniger auf den Gesamtpreis achten, sondern auf den Preis pro Giga- bzw. Terrabyte. Nur so lassen sich die Preise der Platten sinnvoll miteinander vergleichen.

In unserer Tabelle finden Sie dieses Kriterium unter „Preis pro Terrabyte“. Hier zeichnet sich ganz klar ab: SSDs sind sehr viel teurer als HDDs und SSHDs. Wenn Sie ein günstiges Datengrab suchen, raten wir Ihnen zu einer 3,5 Zoll HDD.

festplatte 2tb

2.3. Geschwindigkeit: Am schnellsten sind SSDs

Der schnellste Festplatten-Typ sind SSD-Festplatten. Sie übertragen Daten mit über 500 Megabyte pro Sekunde. Diese Geschwindigkeit hängt davon ab, welcher Controller in der SSD verbaut ist. Der Controller steuert den Datenaustausch zwischen der Hardware und dem Betriebssystem.

festplatte intern 2tb

HDD-Festplatten übertragen Daten mit bis zu 180 MB/s. Bei HDDs liest ein Lesekopf die Daten von Magnetscheiben ab. Damit das funktioniert, muss die Festplatte rotieren. Schnelle HDDs rotieren mit 7.200 U/min, langsamere mit 5.400 U/min.

SSHD-Festplatten sind Hybrid-Festplatten. Sie besitzen ein Flash-Speicher-Modul, auf dem klassischerweise das Betriebssystem oder Anwendungen installiert werden. Dadurch starten SSHDs ähnlich schnell wie SSDs. Der Rest der Festplatte besteht aus einem klassischen HDD-Speicher, hier sind also keine Geschwindigkeitsvorteile zu erwarten.

Und wo spüren Sie diese Geschwindigkeit? Besonders augenscheinlich wird sie bei Ladezeiten (interessant fürs Gaming) und System- oder Programmstarts. Benötigt Ihr PC mit HDD rund 60 Sekunden zum Hochfahren, wären es bei einer SSD nur rund 20 Sekunden. Das gleiche gilt für Programmstarts und Ladezeiten aller Art.

2.4. Lautstärke: HDDs sind laut, SSDs geräuschlos

usb festplatte

Ruhe auf den billigen Festplatten! Schön wäre es - in der Praxis arbeiten nur SSDs geräuschlos.

Weil sie nur aus Flash-Speicher-Modulen bestehen und keine mechanischen Bauteile aufweisen, arbeiten SSDs praktisch geräuschlos. Dabei verbrauchen sie auch noch weniger Strom als HDDs und SSHDs.

Sowohl HDDs als auch SSHDs beinhalten Magnetscheiben plus Lesekopf - dadurch entsteht ein mitunter hoher Geräuschpegel. Besonders HDD-Festplatten mit 7.200 U/min können unter Vollast sehr laut werden.

Wer eine flüsterleise Festplatte im PC haben will, sollte also zur SSD greifen.

guenstige festplatten

3. Tipps für eine höhere Festplatten-Lebensdauer

  • Regelmäßig defragmentieren: Wenn Sie Daten kopieren, ausschneiden, löschen und einfügen, entstehen sogenannte Fragmentierungen auf Ihrer Festplatte. Fragmentierungen sind Lücken auf dem Datenträger. Löschen Sie z.B. eine 40 MB große Datei, entsteht eine 40 MB große Lücke. Fügen Sie nun aber eine 100 MB große Datei hinzu, gehen davon 40 MB in die Lücke und 60 MB an eine andere Stelle - die Festplatte wird langsamer. DurchDefragmentieren kommen Daten zusammen, die zusammen gehören und die Lücken werden geflickt.
  • Hardware sicher entfernen (für externe Festplatten): Das Leben ist kurz - zu kurz um Hardware sicher zu entfernen? In jedem Fall laufen Sie Gefahr, auch die Lebensdauer der Festplatte zu verkürzen oder gar Daten zu beschädigen, wenn Sie regelmäßig USB-Festplatten und Sticks einfach vom Rechner abziehen.
  • Pflegetools nutzen: Mit Programmen wie HDD-Health oder HD-Tune können Sie den Zustand Ihrer Festplatte im Auge behalten. Sobald der Zustand kritisch ist, löst das Programm Alarm aus.

4. Fragen und Antworten zu internen Festplatten

  • Hat die Stiftung Warentest bereits einen Interne-Festplatte-Test durchgeführt?

    Nein, bisher findet sich noch kein Interne-Festplatte-Test im Katalog der Stiftung Warentest. Prinzipiell wurden dort Festplatten, die intern verbaut werden, noch gar nicht untersucht. Im Jahr 2010 untersuchte die Stiftung Warentest allerdings eine Reihe externer Festplatten, diesen Beitrag finden Sie hier. [/clickout]
  • Welche Hersteller für interne Festplatten gibt es?

    Zu den beliebtesten und besten Herstellern für interne Festplatten gehören bereits Jahren die Traditionsmarken Western Digital bzw. WD (USA) und Seagate (USA). Dennoch konnten sich in den letzten Jahren auch andere Konzerne am Markt durchsetzen, gerade der SSD-Markt wird von anderen Marken dominiert. Dazu gehören z.B. Samsung (Südkorea), Crucial (USA) und Corsair (USA). Eine günstige Marke aus Deutschland ist z.B. Intenso (DE).
  • Welche internen Festplatten sind geeignet für Gaming?

    Am besten geeignet fürs Gaming sind schnelle Festplatten wie SSDs. Allerdings liefern SSDs nicht mehr FPS, sondern verkürzen lediglich die Ladezeiten in den Spielen. Für hohe FPS-Werte sind hauptsächlich CPU und Grafikkarte verantwortlich.

    -> zum Grafikkarten-Vergleich
    -> zum CPU-Vergleich

  • Welche Festplatten-Arten gibt es noch?

    Besonders beliebt sind mobile Festplatten (bzw. externe Festplatten). Diese werden in der Regel per USB-Schnittstelle mit dem PC verbunden. Häufig gekauft werden Festplatten mit 1TB und Festplatten mit 2TB Speicherkapazität.

    -> zum Vergleich externer Festplatten

    Eine weitere Option ist eine NAS-Festplatte, bzw. Network Attached Storage-Festplatte. Die NAS-Platte wird per USB mit dem Router verbunden, so können alle Teilnehmer im Netzwerk einfach und schnell auf die Daten zugreifen.

Vergleichssieger
Samsung 860 Evo
1,1 (sehr gut) Samsung 860 Evo
269 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Intenso SSD
1,3 (sehr gut) Intenso SSD
1019 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Interne Festplatte Vergleich
  1. Ingo Schmeding
    16.05.2018

    hey, ich dachte immer sshd festplatten wären schneller als hdds? in eurer tabelle sind hdds aber schneller, obwohl sie kein flash haben. wie kann das sein??

    lg ingo

    Antworten
    1. Vergleich.org
      16.05.2018

      Hallo Herr Schmeding,

      SSHD sind nur bedingt schneller als HDDs. Da sich auf dem Flash-Speicher von SSHDs meist nur das Betriebssystem und häufig genutzte Daten befinden, sind auch nur dort Geschwindigkeitsunterschiede vorhanden. Der Algorithmus braucht außerdem Zeit, um zu lernen welche Daten häufig genutzt werden - erst dann werden sie automatisch in den SSD-Speicher verschoben.

      Die oben angegeben Daten beziehen sich auf User-Benchmarks, also Werte, die von einer externen Software ermittelt wurden. Hier wurde auf der SSHD wohl nicht der Flash-Speicher aktiv, sondern der HDD-Speicher. Der HDD-Speicher läuft natürlich nicht schneller als andere HDDs, manchmal sogar langsamer. Wir raten vom SSHD-Kauf ab. Kaufen Sie lieber eine SSD, die sind zukunftssicher und mittlerweile auch erschwinglich.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Festplatten

Jetzt vergleichen
Externe Festplatte 3,5 Zoll Test

Festplatten Externe Festplatte 3,5 Zoll

3,5 Zoll sind ein in die Jahre gekommenes Format, doch einen großen Vorteil bieten Sie nach wie vor: 3,5 Zoll-Festplatten können so viele Daten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Externe Festplatte Test

Festplatten Externe Festplatte

Wer bis zu 2 Terabyte beruflich oder privat mit sich führen möchte, ist mit externen Festplatten im 2,5 Zoll Formfaktor am besten beraten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Externe SSD-Festplatte Test

Festplatten Externe SSD-Festplatte

SSD steht für Solid State Drive. Diese noch relativ jungen Laufwerke sind blitzschnell, stoßfest und kompakt, zudem kommen sie ohne Netzteil aus. Wenn…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Festplattengehäuse Test

Festplatten Festplattengehäuse

Festplattengehäuse geben Ihrer losen Festplatte ein neues Gewand, um sie vor Schmutz und Staub zu schützen. Eine ehemals interne Festplatte kann mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
SSD-Festplatte Test

Festplatten SSD-Festplatte

Die Abkürzung SSD steht für Solid State Drive, was sich mit "Festkörper-" oder "Halbleiterfestplatte" übersetzen lässt. Diese Modelle verzichten auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
SSHD Test

Festplatten SSHD

Hybrid-Festplatten kombinieren Vorteile: Die Schnelligkeit von Solid-State-Discs (SSD) und die große Speicherkapazität von Hard-Disc-Drive (HDD) …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
WLAN-Festplatte Test

Festplatten WLAN-Festplatte

Statt über ein klassisches Kabel werden bei einer WLAN-Festplatte die Daten kabellos übertragen - Kabel benötigen Sie so wesentlich seltener…

zum Vergleich