Das Wichtigste in Kürze
  • HDD-Festplatten sind physische Speicher für PCs und Laptops. Erhältlich sind sie in den Bauformen 2,5 und 3,5 Zoll. Während die kompakten HDDs mit 2,5 Zoll meist in Notebooks eingesetzt werden, sind die 3,5-Zoll-Festplatten bei Desktop-Computern gängig. Wenn Sie sich eine neue HDD-Festplatte aus unserem HDD-Festplatten-Vergleich kaufen, achten Sie also unbedingt auf die passende Bauform.
  • Angeschlossen werden interne HDD-Festplatten heute in der Regel per SATA. Der gängige Standard SATA III ist hierbei dem Vorgänger SATA II in der Geschwindigkeit deutlich überlegen. Daher ist es ratsam, dass Sie eine HDD-Festplatte anschließen, die laut verschiedenen Tests von HDD-Festplatten im Internet SATA III unterstützt. Alternativ gibt es auch externe HDD-Festplatten, die in diesem Vergleich aber keine Rolle spielen. Sie können aber eine interne HDD auch mit einem Gehäuse zum externen Datenspeicher umwandeln.
  • Neben der Schnittstelle sind weitere Kriterien bei der Geschwindigkeit einer HDD-Festplatte relevant. Achten Sie beim Kauf auf eine hohe Datenübertragungsrate und einen großen Cache. Die besten HDD-Festplatten übertragen Daten mit 200 MB/s und mehr und weisen mindestens 128 MB Cache auf. Nicht zu vergessen ist natürlich die Speichergröße. Im privaten Bereich reicht eine 1 TB große HDD-Festplatte in der Regel vollkommen aus. Bei großen Datenmengen gibt es aber auch deutlich größere Modelle. Ein entscheidender Faktor ist hier der Preis pro Terabyte, um die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen.

hdd-festplatte-test