Das Wichtigste in Kürze
  • Weist Ihr Computer aktuell keine SATA-Anschlüsse auf, können Sie diese einfach mit einem SATA-3-Controller nachrüsten. Wie Tests von SATA-Controllern im Internet sowie unser SATA-Controller-Vergleich zeigen, bieten die SATA-Karten meist zwischen zwei und sechs SATA-Anschlüssen. Wie viele Anschlüsse Sie benötigen, hängt von der Anzahl der anzuschließenden Laufwerke wie Festplatten und Co ab.
  • Achten Sie beim Kauf auf den erforderlichen Steckplatz. Ältere Produkte unterstützen meist PCI-Steckplätze, die neueren die leistungsfähigeren PCIe-Steckplätze in Version 2.0. Diese SATA-3-Controller für PCI Express ermöglichen besonders hohe Datenübertragungsraten. Je nach Platz im Gehäuse Ihres Computers empfiehlt sich zudem ein platzsparender Low-Profile-SATA-Controller.
  • Neben PCIe ist beim SATA-Controller auch der SATA-Standard entscheidend. Besonders schnell sind SATA-Controllerkarten mit dem aktuellen Standard SATA 3. Entscheiden Sie sich dafür, solch einen SATA-Controller zu kaufen, stellen Sie sicher, dass dies der aktuell schnellste und beste SATA-Controller für Ihren PC ist.

sata-controller-test