Das Wichtigste in Kürze
  • XQD-Karten sind durch extrem hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s besonders für Nutzer großer Datenmengen attraktiv. Dazu gehören vorwiegend Fotografen und Filmer, die durch Aufnahmen in hoher Auflösungen, wie beispielsweise bei 4K-Aufnahmen, in kurzer Zeit viel Speicherplatz benötigen. Da die meisten Computer und Laptops noch keinen internen XQD-Kartenleser aufweisen, ist ein externer XQD-Kartenleser ein unersetzliches Gadget. Wie XQD-Kartenleser-Tests im Internet zeigen, ist dabei eine USB-Typ-A Schnittstelle üblich. Wer den XQD-Kartenleser am Mac der neuesten Generation oder am Smartphone nutzen möchte, sollte einen XQD-Kartenleser mit USB-C-Schnittstelle aus der Vergleichstabelle wählen.
  • Die Datenübertragungsrate wird durch die unterstützte USB-Generation bestimmt. Üblich sind hier XQD-Kartenlesegeräte mit USB 3.0, welches Übertragungsraten von bis zu 5 Gbit/s ermöglicht. USB 3.0 ist in nahezu allen Fällen auch abwärtskompatibel, sodass das langsamere USB 2.0 ebenfalls genutzt werden kann. Im XQD-Kartenleser-Vergleich unterstützen einige wenige Modelle auch das aktuelle USB 3.1, welches bis zu 10 Gbit/s möglich macht. Wer es kompakt mag, kann sich ein Lesegerät im Hosentaschenformat zulegen. Dazu zählt beispielsweise der XQD-Kartenleser von Lexar. Praktisch sind auch Modelle mit USB-Kabel, da diese ein flexibleres Arbeiten ermöglichen. Die besten XQD-Kartenleser weisen hier Kabellängen von bis zu 20 cm auf.
  • Wenn Sie einen XQD-Kartenleser kaufen wollen, dann ist ein wichtiges Kaufkriterium, welche XQD-Karten das Gerät auslesen kann. Hier zeigt sich, dass die aktuell gängigen Modelle unterstützt werden, dazu zählen Karten der Sony Generation M und G sowie die verbreiteten Lexar-Modelle 1400x und 2933x. Achten Sie darauf, dass beim XQD-Kartenleser Sony-Karten älterer Generationen wie zum Beispiel M nicht immer unterstützt werden. Viele Marken bieten ihre Kartenleser gleich als Multifunktionsgeräte an, die auch andere Kartentypen unterstützen. Hierzu zählen SD-Karten sowie SDHC, TF bzw. MicroSD und MMC.

xqd-kartenleser-test

Bildnachweise: Adobe Stock/ifeelstock (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der XQD-Kartenleser-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich XQD-Kartenleser?

Unser XQD-Kartenleser-Vergleich stellt 8 XQD-Kartenleser von 5 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: CATECK, Alcey, Eletrand, Rytaki, Sony. Mehr Informationen »

Welche XQD-Kartenleser aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster XQD-Kartenleser in unserem Vergleich kostet nur 15,88 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Eletrand OH-CR311A gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im XQD-Kartenleser-Vergleich auf Vergleich.org einen XQD-Kartenleser, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein XQD-Kartenleser aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Sony QDA-SB1 wurde 1175-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher XQD-Kartenleser aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Rytaki RY-CR312, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 112 von 5 Sternen für den XQD-Kartenleser wider. Mehr Informationen »

Welchen XQD-Kartenleser aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere XQD-Kartenleser aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 6-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: CATECK CR313-A, Alcey AY-CR312, Eletrand OH-CR311A, Rytaki RY-CR312, Rytaki USB3-XQD-N-RY und Alcey USB3-XQD-N-AL Mehr Informationen »

Welche XQD-Kartenleser hat die VGL-Redaktion für den XQD-Kartenleser-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 8 XQD-Kartenleser für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: CATECK CR313-A, Alcey AY-CR312, Eletrand OH-CR311A, Rytaki RY-CR312, Rytaki USB3-XQD-N-RY, Alcey USB3-XQD-N-AL, Sony QDA-SB1 und Rytaki RY-311-C Mehr Informationen »

Welches Schlagwort ist für Interessenten an der Kategorie „XQD-Kartenleser“ außerdem noch relevant?

Wer sich auf der Suche nach einem XQD-Kartenleser-Modell befindet, für den ist möglicherweise auch das Schlagwort „Sony QDA-SB1“ relevant. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Vielfalt der Kartensteckplätze Vorteil des XQD-Kartenlesers Produkt anschauen
CATECK CR313-A 22,99 +++ Extra langes USB-Kabel » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Alcey AY-CR312 19,99 ++ Aluminiumlegierung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Eletrand OH-CR311A 15,88 + Extra langes USB-Kabel » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rytaki RY-CR312 19,99 ++ Mit LED-Anzeige » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rytaki USB3-XQD-N-RY 16,99 ++ Mit LED-Anzeige » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Alcey USB3-XQD-N-AL 16,99 + Aluminiumlegierung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony QDA-SB1 43,00 + Kostenfreie Treiber auf der Herstellerseite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rytaki RY-311-C 17,99 + Mit LED-Anzeige » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen