Das Wichtigste in Kürze
  • Für den Betrieb von Servern verwendet man üblicherweise Prozessoren von Intel – doch mittlerweile hat auch AMD auf dem Geschäftsfeld der Serverprozessoren Fuß gefasst und eine nennenswerte Produktauswahl auf den Markt gebracht. Unser AMD-EPYC-Prozessoren-Vergleich soll Ihnen dabei helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

1. Warum eignen sich CPUs von AMD-EPYC für Server besonders gut?

Eine Server-CPU zeichnet sich im Gegensatz zu herkömmlichen Varianten dadurch aus, dass diese deutlich mehr Prozesse gleichzeitig verarbeiten kann. Zudem verfügen erstere über einen größeren Speicher und Cache. Während ein Computer mit zwei Prozessorkernen völlig ausreichend ist, um alltägliche Büroanwendungen zu bewältigen, kann ein anspruchsvoller Server durchaus bis zu 32 Kerne benötigen: Der AMD EPYC 7502p, 7601 oder 7452 wären hierbei eine treffende Auswahl.

Die Serverprozessoren von AMD-EPYC eignen sich nicht nur besonders gut für den Betrieb von Servern, sondern können auch innerhalb eingebetteter Systeme mit einer hervorragenden Leistung überzeugen. Produkte der EPYC-Produktreihe basieren auf der sogenannten Zen-Mikroarchitektur, die eigens von AMD entwickelt wurde. Mittlerweile existiert sogar eine optimierte Ausgabe namens Zen+ – durch technische Optimierungen wurde hierbei eine Leistungssteigerung von etwa zehn Prozent erreicht.

Üblicherweise verwenden CPU-Hersteller Codenamen für ihre Prozessoren. Daher hören einige Prozessoren der Reihe AMD-EPYC auf „Rome“ und „Naples“ – letztere gehören mitunter zu den beliebtesten ihresgleichen.

2. Worauf sollte man beim Kauf achten?

Wenn Sie einen AMD-EPYC-Prozessor kaufen möchten, wird Ihnen auffallen, dass sich die Preise teilweise stark unterscheiden. Der AMD EPYC 7742 befindet sich beispielsweise – ähnlich wie der AMD EPYC 7702 – auf einem Preisniveau von etwa 7.000 Euro. Dagegen ist der Prozessor AMD EPYC 7401P ein vergleichsweise günstiges Modell, verfügt jedoch nicht über die technische Leistung wie die zuerst genannten Modelle. Beachten Sie zudem, dass der Hersteller AMD für fast alle Prozessoren der EPYC-Reihe sogenannte SP3-Sockel verwendet: Dieser unterstützt DDR4-Speicher mit bis zu acht Kanälen je Prozessor. Die Anzahl der Threads und Kerne, die Sie benötigen, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab: Sowohl Produkte mit acht als auch Produkte mit 32 Kernen, die in AMD-EPYC-Prozessoren-Tests bewertet wurden, konnten mit einem zufriedenstellenden Ergebnis überzeugen.

3. Was lässt sich aus AMD-EPYC-Prozessoren-Tests im Internet ableiten?

Eine Besonderheit der Prozessoren aus der EPYC-Reihe ist das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Demnach verfügt der AMD EPYC 7302p – genau wie viele weitere Prozessoren aus der Produktreihe – trotz des relativ geringen Preises über eine sehr hohe Leistung und kann auch in puncto Größe und Stromverbrauch überzeugen. Die besten AMD EPYC CPU konnten zudem durch ihre ECC-Unterstützung und simultanes Multithreading überzeugen – zwei nicht zu unterschätzende Faktoren für einen gelungenen AMD-EPYC-Prozessor-Test bei Ihnen zuhause.

amd-epyc-test

Linus Tech Tips sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im AMD EPYC-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im AMD EPYC-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier AMD EPYC von bekannten Marken wie AMD. Mehr Informationen »

Wie teuer können die AMD EPYC werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende AMD EPYC bis zu 7.414,79 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 1.786,95 Euro. Mehr Informationen »

Welcher AMD EPYC aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten AMD EPYC-Modellen vereint der AMD EPYC 7702 die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 3 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem AMD EPYC aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der AMD EPYC 7702. Sie zeichneten den AMD EPYC mit 3 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein AMD EPYC aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Der AMD EPYC 7702 hat sich die Spitzennote "SEHR GUT" im AMD EPYC-Vergleich redlich verdient. Der AMD EPYC hat sich unter 5 Modellen besonders positiv hervorgetan. Mehr Informationen »

Welche AMD EPYC-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im AMD EPYC-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „AMD EPYC“. Wir präsentieren Ihnen 5 AMD EPYC-Modelle von 1 verschiedenen Herstellern, darunter: AMD EPYC 7702, AMD EPYC 7452, AMD EPYC 7551, AMD EPYC 7302 und AMD EPYC 7402 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für AMD EPYC interessieren, noch?

Kunden, die sich für die AMD EPYC aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „AMD EPYC 7742“, „AMD EPYC 7702“ und „AMD EPYC 7302“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Ge­schwin­dig­keit Vorteil des AMD-EPYC Produkt an­schau­en
AMD EPYC 7702 7.414,79 98 % 64 Kerne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AMD EPYC 7452 2.731,47 90 % 32 Kerne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AMD EPYC 7551 1.786,95 75 % 32 Kerne » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AMD EPYC 7302 2.149,46 75 % Sehr hohe Taktrate » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AMD EPYC 7402 3.073,24 80 % Sehr hohe Taktrate » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende AMD EPYC Tests: