Das Wichtigste in Kürze
  • Bei Fahrradbremsen haben Sie die Wahl zwischen mechanischen und hydraulischen Bremsen. Felgenbremsen sind der am häufigsten verwendete Bremsen-Typus, diese finden sich vor allem bei Stadträdern. Für Mountainbikes oder Rennräder werden hingegen eher Scheibenbremsen verwendet.

Fahrradbremse Test

1. Welche Arten von Fahrradbremsen unterscheiden diverse Tests im Internet?

Gängige Online-Tests unterscheiden zwei Fahrradbremsen-Typen: mechanische und hydraulische Fahrradbremsen. Erstere werden über einen Seilzug (auch Bowdenzug genannt) bedient – durch Betätigung des Bremshebels senkt sich der Bremsklotz auf das Rad bzw. die Felge. Hydraulische Bremsen wiederum funktionieren mit Bremsflüssigkeit, welche die Klötze per Druck auf die Felge oder die Scheibe pressen.

Während Hydraulikbremsen verschleißärmer sind und oftmals eine höhere Bremsleistung aufweisen, haben sie den Nachteil, schwerer in der Montage und teurer in der Anschaffung zu sein.

Weiterhin zu unterscheiden gilt es zwischen verschiedenen Bremsen-Arten, die jeweils mechanisch oder hydraulisch sein können. Die gängigsten hiervon sind Felgenbremsen, Nabenbremsen, Stempel-/Klotzbremsen oder Scheibenbremsen.

2. Worauf ist beim Vergleich von Fahrradbremsen zu achten?

Welche die beste Fahrradbremse für Sie ist, kommt vor allem darauf an, wo Sie Ihren Drahtesel gerne fahren. Felgenbremsen sind die klassischen und am häufigsten verwendeten Bremsen, die für Citybikes ebenso oft genutzt werden wie für Rennräder. Die von Shimano entwickelten Fahrradbremsen V-Brake zählen hierzu ebenso wie die Cantilever- oder U-Bremsen.

Scheibenbremsen haben Felgenbremsen gegenüber den Vorteil, sich nicht so schnell abzunutzen und auch die Felge bleibt verschont. Laut diversen Fahrradbremsen-Tests im Internet überhitzen Scheibenbremsen nicht und sind die bessere Wahl bei Nässe. Daher werden sie häufig von Mountainbike– oder Trekkingfahrern genutzt.

Tipp: Die Bremsbeläge von Fahrradbremsen sollten einmal im Monat kontrolliert werden. Wenn die Einkerbungen Ihrer Felgenbremsen weniger als 2 mm (bei Scheibenbremsen weniger als 1 mm Belag) tief sind, wird es langsam Zeit sich neue Bremsbeläge oder Fahrradbremsen zu kaufen.

3. Wann sollte die Bremse vom Fahrrad eingestellt werden?

Wenn Sie die Bremse oder die Fahrrad-Bremsbeläge gerade erst gewechselt haben, müssen Sie diese noch korrekt einstellen. Nachziehen sollten Sie eine Fahrradbremse auch, wenn Sie z. B. bemerken, dass der Bremshebel ohne Widerstand durchgedrückt werden kann oder wenn das Bremskabel schleift.

Felgenbremsen sind korrekt eingestellt, wenn sie etwa 2 bis 5 mm parallel zur Felge liegen. Einige Felgenbremsen können über eine Zugfeder eingestellt werden – bei anderen wiederum geht das über Zugeinsteller und Schrauben. Scheibenbremsen lassen sich für gewöhnlich per Hebel in die richtige Position bringen. Im Zweifelsfalle ist es jedoch immer ratsam, die Bremsen vom Fachmann Ihres Vertrauens einstellen zu lassen.

Yorbay Fahrradbremse
Yorbay Fahr­rad­brem­se Derzeit ab 30,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Im Set enthalten 2 Bremsscheiben
Vorne | Hinten Jaja
Für welche Art von Fahrrädern eignet sich die Yorbay Fahrradbremse? Die Yorbay Fahr­rad­brem­se eignet sich laut unserem Fahr­rad­brem­se-Ver­gleich für Moun­tain­bikes und BMX-Fahr­rä­der. Sie verfügt über eine sehr gute Brems­leis­tung.
SHIMANO Deore Fahrradbremse
SHIMANO Deore Fahr­rad­brem­se Derzeit ab 24,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Im Set enthalten 1 Bremse
Vorne | Hinten Jaja
Was befindet sich genau im Lieferumfang der SHIMANO Deore Fahrradbremse? Im Lie­fer­um­fang der SHIMANO Deore Fahr­rad­brem­se befindet sich eine Bremse, Schrau­ben und eine Zug­füh­rung. Die Fahr­rad­brem­se verfügt über eine sehr gute Brems­leis­tung und kann vorne und hinten an­ge­wen­det werden.

Welche Hersteller, die Fahrradbremsen herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Fahrradbremsen-Vergleich 10 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Yorbay, RUJOI, P4B, Boao, CNC, SHIMANO, Dioche, ALHONGA, Promax, Point. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Fahrradbremse-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für eine Fahrradbremse ca. 22,03 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Fahrradbremsen-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 11,99 Euro bis 36,49 Euro. Mehr Informationen »

Welche Fahrradbremse aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt die SHIMANO Deore Fahrradbremse. Die Fahrradbremse hat 1347 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welche Fahrradbremse aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist die SHIMANO Deore Fahrradbremse auf. Die Fahrradbremse wurde mit 4.6 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Fahrradbremsen im Fahrradbremsen-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Die Spitzennote "SEHR GUT" hat die VGL-Redaktion an gleich 3 Fahrradbremsen vergeben. Sie alle brillieren durch hervorragende Produkteigenschaften: Yorbay Fahrradbremse, RUJOI Fahrradbremsen-Set und P4B Fahrradbremse Mehr Informationen »

Aus wie vielen Fahrradbremse-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 10 Fahrradbremse-Modelle von 10 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Yorbay Fahrradbremse, RUJOI Fahrradbremsen-Set, P4B Fahrradbremse, Boao Fahrradbremsen-Set, CNC Fahrradbremse, SHIMANO Deore Fahrradbremse, Dioche Fahrradbremse, ALHONGA Fahrradbremse, Promax Fahrradbremse und Point Fahrradbremse. Mehr Informationen »

Welches Schlagwort ist für Interessenten an der Kategorie „Fahrradbremsen“ außerdem noch relevant?

Wer sich auf der Suche nach einem Fahrradbremse-Modell befindet, für den ist möglicherweise auch das Schlagwort „Felgenbremse“ relevant. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Vorne | Hinten Vorteil der Fahr­rad­brem­sen Produkt an­schau­en
Yorbay Fahrradbremse 30,99 Jaja Her­vor­ra­gen­de Brems­leis­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
RUJOI Fahrradbremsen-Set 14,99 Jaja Fe­der­span­nung einfach ein­stell­bar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
P4B Fahrradbremse 24,99 Jaja Set inkl. Brems­he­beln » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Boao Fahrradbremsen-Set 26,00 Jaja Her­vor­ra­gen­de Brems­leis­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CNC Fahrradbremse 21,59 Jaja Fe­der­span­nung einfach ein­stell­bar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SHIMANO Deore Fahrradbremse 24,00 Jaja Her­vor­ra­gen­de Brems­leis­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dioche Fahrradbremse 36,49 Jaja Gerillte Beläge für ver­bes­ser­te Brems­wir­kung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ALHONGA Fahrradbremse 14,75 Janein Her­vor­ra­gen­de Brems­leis­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Promax Fahrradbremse 14,49 Jaja Her­vor­ra­gen­de Brems­leis­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Point Fahrradbremse 11,99 Neinja Sehr geringes Gewicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Fahrradbremse Tests: