Das Wichtigste in Kürze
  • Die meisten Fahrradreiniger sind Komplettreiniger. Das bedeutet, dass Sie alle gängigen Materialien, die an einem Fahrrad verbaut werden, damit reinigen können. Hierzu zählen unter anderem Metalle, Chrom, Carbon sowie verschiedene Lacke. Allerdings sind nicht alle Fahrradreiniger für Carbon, Chrom und andere empfindliche Materialien sowie die Reinigung der Bremsen geeignet. Unsere Empfehlung beim Fahrradreiniger-Kauf: Gehen Sie die verschiedenen Materialien durch, für die das Mittel verwendet werden kann.

1. Was bedeutet es, wenn ein Fahrradreiniger biologisch abbaubar ist?

Entscheiden Sie sich für ein biologisch abbaubares Produkt aus unserem Fahrradreiniger-Vergleich, tun Sie etwas Gutes für die Umwelt. Diese Mittel sind organischer Natur und können von Lebewesen und deren Enzymen komplett zersetzt werden. Somit sind dies die besten Fahrradreiniger für die Umwelt.

2. Kann man Fahrradreiniger selber mischen?

Natürlich ist es möglich, dass Sie sich selbst einen Bike-Reiniger aus verschiedenen Zutaten zusammenmischen. Alternativ greifen auch viele zum Hausmittel statt einem Fahrradreiniger. Letztendlich ist hierbei aber laut verschiedener Fahrradreiniger-Tests im Internet nicht sichergestellt, dass sich das Mittel mit allen Bauteilen und Materialien Ihres Zweirades verträgt. Daher ist es ratsam, einen professionellen Fahrradreiniger zu kaufen.

fahrradreiniger-test