Fahrrad Montageständer Test 2016

Die 7 besten Fahrrad Montageständer im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellFeedback 16021 Sports Pro EliteContec Rock Steady 0.370.949/0Relaxdays 10017183Boss Trivio Junior TRV-TL-043terrabikes 66318FDS 360EUFAB 16414
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,1sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
09/2016
Kundenwertung
115 Bewertungen
28 Bewertungen
81 Bewertungen
11 Bewertungen
49 Bewertungen
12 Bewertungen
205 Bewertungen
HalterungstypStativ:
Das Stativ steht auf 2 bis 4 Beinen und ist meist transportabel und zusammenklappbar.

Wandhalterung:
Diese wird mit Dübeln und Schrauben an der Wand fixiert und nimmt sehr wenig Platz weg.
Stativ
3-beinig
Stativ
2-beinig
Stativ
4-beinig
Wandhalterung
einteilig
Stativ
3-beinig
Stativ
4-beinig
Stativ
4-beinig
max. Tragfähigkeit39 kg25 kg30 kg18 kg20 kg30 kg30 kg
max. RahmendurchmesserMessen Sie vor dem Kauf eines Montageständers den Durchmesser des oberen Rohrs am Rahmen. So gehen Sie sicher, dass die Klemme das Rad halten kann.6,6 cm7 cm4 cm4,5 cm4,5 cm4 cm4 cm
höhenverstellbarHöhenverstellbarkeit ist praktisch, weil Sie an alle Bauteile gleichermaßen gut herankommen.
106 bis 180 cm

98 bis 150 cm

110 bis 190 cm

um 10 cm

114 bis 180 cm

107 bis 173 cm

151 bis 190 cm
Klemme rotierbarIst die Halterung rotierbar, muss das Fahrrad nicht aus- und wieder eingespannt werden, um alle Teile gut zu erreichen.
360°

360°

360°

360°

360°

360°

360°
MaterialAluminium
leicht und stabil
Aluminium
leicht und stabil
Stahl
massiv und robust
Stahl
massiv und robust
Stahl
massiv und robust
Stahl
massiv und robust
Stahl
massiv und robust
Gewicht5,7 kgca. 5 kgca. 7 kgca. 2 kg6,2 kgk.A.7 kg
Vorteile
  • stabiler Stand
  • hohe Tragfähigkeit
  • sehr gute Verarbeitung
  • Quick-Release zum schnellen Lösen der Klemme
  • stabiler Stand
  • Klemme lässt sich einhändig bedienen
  • gute Verarbeitung
  • stabiler Stand
  • inkl. magnetischer Werkzeug-Ablage
  • Quick-Release zum schnellen Lösen der Klemme
  • platzsparend und stabil
  • einfache Montage
  • inkl. magnetischer Werkzeug-Ablage
  • Klemme lässt sich einhändig bedienen
  • inkl. Werkzeug-Ablage
  • lässt sich kompakt zusammenklappen
  • inkl. magnetischer Werkzeug-Ablage
  • Quick-Release zum schnellen Lösen der Klemme
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Fahrrad Montageständer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Fahrrad Montageständer sind nützlich, wenn Sie gern selbst Reparaturen an Ihrem Zweirad vornehmen wollen, ohne eine Werkstatt dafür aufzusuchen.
  • Man unterscheidet zwischen Stativen und Wandhalterungen. Erstere können zusammengeklappt leicht verstaut oder transportiert werden. Letztere benötigen eine stabile Wand zur Befestigung.
  • Mit einem Fahrrad Montageständer können Sie Ihr Rad zu Hause fit für den Frühling machen, aber auch komplexere Reparaturen durchführen, z.B. die Kette wechseln oder die Schaltzüge austauschen.

Fahrrad Montageständer Test

Von wegen Autofahrer-Nation: Auf Deutschlands Straßen sind beinahe 80 Millionen Fahrräder unterwegs! Doch so ein Drahtesel will auch gepflegt und regelmäßig gewartet werden. Muss man aber wirklich für jeden kaputten Schlauch oder das Einstellen der Gangschaltung zur Werkstatt? Keineswegs. Etwa jeder vierte Bundebürger hat die Lust am regelmäßigen Heimwerken schon für sich entdeckt – da sind auch Basteleien am eigenen Zweirad in greifbarer Nähe.

Damit Ihnen diese Arbeit etwas leichter von der Hand geht, haben wir in unserem Fahrrad Montageständer Test 2016 verschiedene Halterungen verglichen, die Ihr Veloziped (wie es die Schweizer auch heute gern noch nennen) beim Herumschrauben sicher an Ort und Stelle halten. Dabei haben wir in der Kaufberatung nicht nur Material, Gewicht und Belastbarkeit der Fahrrad Reparaturständer genauer betrachtet, sondern auch ergonomische Eigenschaften wie die Höhenverstellbarkeit unter die Lupe genommen. In unserem Ratgeber sind alle wichtigen Kriterien für den Kauf zusammengefasst, damit der Spaß am Radeln nicht mit einem Platten aufhört.

1. Halt mal – Was sind Fahrradmontageständer?

Fahrrad Montageständer MTB

Alle Teile des Rads sind dank der Aufhängung am Montageständer gut zugänglich.

Wie der Name schon andeutet, ist ein Fahrrad Reparaturständer eine spezielle Halterung, die das Zweirad sicher fixiert, wenn Reparaturen notwendig sind.

Wichtig ist: Das Fahrrad hat dabei keinen Bodenkontakt und hängt sozusagen in der Luft, damit alle Teile unkompliziert zugänglich sind. So können Sie die Bremsen neu justieren, die Kette ölen oder den Check-up vor dem Sommer selbst machen, ohne die Fahrradwerkstatt Ihres Vertrauens bemühen zu müssen.

Praktisch ist außerdem, dass die Bike Montageständer wenig Platz wegnehmen und einfach zusammengeklappt in der Ecke verschwinden können. Viel Fläche oder gar eine eigene Werkstatt sind für entsprechende Reparaturarbeiten also nicht nötig.

2. Gute Haltung – Arten von Fahrrad Montageständern

Auch wenn die Bezeichnung impliziert, dass man den Reparaturständer für das Fahrrad stehend positioniert, gibt es neben der klassischen Stativform auch Modelle, die an der Wand befestigt werden.

In unserer Übersicht finden Sie Vor- und Nachteile beider Bauformen.

Art der Halterung Vor- und Nachteile
StativFahrrad Montageständer Baumarkt platzsparend
meist zusammenklappbar und transportabel
Klemme meist frei dreh- und schwenkbar
kippen bei zu großer Last
Wandhalterungwandhalter extrem platzsparend
leicht
können bei Belastung nicht kippen
Klemme nicht bei allen Modellen dreh- und schwenkbar
geringere Belastbarkeit
stabile Wand zur Montage vonnöten

3. Alles fest im Griff – So finden Sie den besten Fahrrad Montageständer

3.1. Belastbarkeit

Bike Montageständer

Ein stabiler und sicherer Stand ist wichtig, damit der Montageständer auch bei schweren Rädern nicht kippt.

Bevor Sie einen MTB oder Rennrad Montageständer kaufen, ist es wichtig zu wissen, welches Gewicht Ihr Fahrrad auf die Waage bringt. Üblich ist eine Belastbarkeit bis maximal 20 Kilogramm.

Das bedeutet: Diese Fahrrad Montageständer halten Carbonrahmen mit einem Gewicht von weit unter 10 kg ohne Probleme, nehmen es aber auch mit Stahlrahmen auf, die bereits ohne Räder und Sattel 10 bis 15 kg auf die Waage bringen können.

Haben Sie hingegen ein E-Bike zu Hause, sollte der Montageständer mindestens 25 kg, besser noch 30 kg, tragen können und einen sicheren Stand haben, da die motorisierten Zweiräder meist über 20 kg wiegen.

3.2. Rahmendurchmesser

Der Rahmendurchmesser bezieht sich auf das Oberrohr am Rad, also die Querverbindung zwischen Sattelstütze und Lenker. Zwischen 4 und 6 Zentimeter hält jedes Modell in unserem Fahrrad Montageständer Vergleich. Das ist vollkommen ausreichend für ein Rennrad, ein Trekkingrad oder ein Kinderfahrrad.

Ein Cruiser Fahrrad oder ein Mountainbike kann allerdings ein dickeres Oberrohr haben. Messen Sie also vor dem Kauf genau aus!

Tipp: Passt der Rahmen nicht in die Klemme des Montageständers, können Sie das Rad auch an der Sattelstütze fixieren.

3.3. Verstellbarkeit

MTB Montageständer

Eine neigbare Klemme, mit der sich das Rad drehen lässt, erleichtert das Schrauben am Rad.

Hier sind zwei Punkte wichtig:

  1. Höhenverstellbarkeit: Um für jede Körpergröße die optimale Arbeitshöhe zu finden, ist es wichtig, dass der Montageständer höhenverstellbar ist
  2. neig- und schwenkbare Klemmhalterung: Als sehr praktisch erweisen sich Klemmen, die in alle Richtungen geneigt und gedreht werden können. Damit erreichen Sie problemlos jeden Winkel Ihres Zweirads, ohne es aus der Halterung lösen und drehen zu müssen. Stative sind in diesem Punkt wesentlich flexibler als Fahrrad Montageständer für die Wand, da sie fast immer über dreh- und schwenkbare Klemmen verfügen.

3.4. Art der Halterung

Hierbei kommt es vornehmlich darauf an, ob Sie Ihren Reparatur Montageständer fest installieren wollen oder ob er auch unterwegs zum Einsatz kommen soll.

Während Wandhalterungen an einer stabilen Wand fixiert werden, können die meisten Stative leicht zusammengefaltet und ins Auto geladen werden.

Ist Ihnen Mobilität wichtig, entscheiden Sie sich am besten für ein Stativ.

4. Machen Sie Ihr Fahrrad fit für den Frühling!

Bevor Sie mit Ihrem Zweirad in die neue Schönwettersaison starten können, sollten Sie einige essentielle Punkte wie Bremsen, Schaltung und Luftdruck überprüfen. Haben Sie bereits Ihren persönlichen Fahrrad Montageständer Testsieger gefunden, steht dem Check-up zu Hause nichts mehr im Wege.

Welche Schritte Sie im Einzelnen durchführen sollten, erfahren Sie in diesem Video:

5. Sicher unterwegs – So wird Ihr Fahrrad StVO-tauglich

Das richtige Fahrradschloss

Täglich werden in Deutschland fast 900 Fahrräder gestohlen. Um dieses Ärgernis zu vermeiden, lohnt es sich, in ein gutes Fahrradschloss zu investieren. Die Stiftung Warentest hat einen umfangreichen Test mit 30 Schlössern durchgeführt. Das Urteil der Experten: Bügelschlösser sind die sichersten, aber auch Faltschlösser halten Diebe wirksam ab. Laut Polizei sollte ein Schloss erfahrungsgemäß drei Minuten standhalten, dann lassen die meisten Diebe von ihrem Vorhaben ab.

Die Verkehrssicherheit Ihres Fahrrads ist das A und O bei jeder Fahrt, auch wenn Sie nur schnell einkaufen fahren wollen. Gesetzlich vorgeschrieben sind im Rahmen der Straßenverkehrsordnung folgende Bauteile:

  • ein weißes Frontlicht und ein rotes Rücklicht
  • zwei Speichenreflektoren vorn und hinten oder Reflektorstreifen an den Speichen
  • ein großer Reflektor nahe der Frontbeleuchtung
  • ein großer und ein kleiner Reflektor am Rücklicht
  • zwei rutschfeste Pedalen mit Reflektoren
  • zwei Bremsen, die unabhängig voneinander funktionieren
  • eine gut hörbare Klingel

Standlicht, Schutzbleche, Gepäckträger und Kettenschutz sind nicht vorgeschrieben, aber ähnlich sinnvoll wie ein stabiles Fahrradschloss.

Die Vor- und Nachteile von Bügelschlössern haben wir für Sie hier zusammengefasst:

  • höchster Sicherheitsstandard
  • gewaltsames Aufbrechen beinahe unmöglich
  • können mittels Halterung am Rad befestigt werden
  • Modelle von Herstellern wie Abus können kaum geknackt werden
  • kleiner Durchmesser – können nicht an Straßenlaternen oder Bäumen befestigt werden
  • sehr schwer

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Fahrrad Montageständer

6.1. Lohnt es sich, einen Montageständer selbst zu bauen?

Unserer Ansicht nach lohnt sich der Eigenbau nicht. Marken wie Relaxdays oder D&S bieten günstige Modelle an, die stabil genug sind, um die meisten Fahrradtypen sicher halten zu können. Einen Fahrrad Montageständer günstig in Eigenregie zu bauen, der ähnliche Qualitäten aufweist wie ein gekauftes Modell, bedeutet wesentlich mehr Aufwand, als einen geprüften Fahrrad Reparaturständer zu kaufen.

Tipp: Eine magnetische Werkzeugablage an Ihrem Fahrrad Reparaturständer verhindert, dass metallische Kleinteile wie Schrauben und Muttern verloren gehen. Besteht die Ablage aus Kunststoff und ist nicht magnetisch, kleben Sie einige Magnete an die Unterseite und schon hält sie alles Metall an seinem Platz.

6.2. Gibt es spezielle E-Bike Montageständer?

Leider gibt es keine ausgewiesenen Montageständer für Elektroräder. Möchten Sie einen Fahrrad Montageständer kaufen, der Ihr E-Bike halten kann, sollten Sie darauf achten, dass Ihnen mindestens 25-30 kg Tragkraft zur Verfügung stehen. Die Räder mit den Elektromotoren wiegen wesentlich mehr als Rennräder oder Mountainbikes und haben einen nach hinten verschobenen Schwerpunkt.

6.3. Welche Werkzeuge brauche ich, wenn ich mein Rad selbst reparieren will?

Werkzeugablage

Multitools beinhalten die wichtigsten Werkzeuge für unterwegs.

Wichtig für einen Fahrrad Werkzeugkoffer sind vor allem:

  • Reifenheber für das Wechseln der Mäntel am Rad
  • ein Set mit Inbus-Schlüsseln, Maulschlüsseln und Torx-Schlüsseln für die gängigen Schraubverbindungen
  • Kreuz- und Schlitzschraubenzieher
  • Kabelschneider für Schalt- und Bremszüge
  • Speichenspanner, um Speichen festzuziehen
  • Kettennieter, um die Kette zu öffnen und zu schließen

Führen Sie auch häufiger unterwegs kleinere Reparaturen an Ihrem Zweirad durch, empfehlen wir ein Fahrradwerkzeug, das die wichtigsten Werkzeuge handlich in einem vereint. Eine Fahrradpumpe sollte natürlich auch immer mit an Bord sein.

6.4. Kann ich mein Mountainbike nicht einfach umdrehen und auf den Fahrradsattel stellen, wenn ich etwas reparieren will?

Dieses Vorgehen gehört eher in die Kategorie „Notlösung“. In dieser Position können Sie zwar an Ihrem Fahrrad das Licht überprüfen oder die Kette schnell wieder aufspannen, aber komplexere Reparaturen, beispielsweise an der Gangschaltung, lassen sich so schlecht durchführen.

Die Modelle aus unserem Fahrrad Montageständer Test bieten genügend Stabilität, damit Sie auch festsitzende Teile lösen können, ohne dass das Rad umkippt.

Kommentare (2)
  1. tobias_321 sagt:

    Liebe Tester!
    Wisst ihr, wie das mit der Verkehrstauglichkeit für Fahrradanhänger aussieht bzw. was muss ich da beachten, wenn ich den ranhäng? Macht das mein Rad stvo-untauglich?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Tobias,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Fahrrad Montageständer Vergleich.

      Die Angelegenheit bezüglich StVO und dem Mitführen eines Fahrradanhängers gestaltet sich etwas knifflig.
      Generell gilt:
      – Man benötigt ein rotes Schlusslicht, das 25 Zentimeter oder mehr über dem Boden hinten am Hänger angebracht ist.
      – Ein roter Reflektor und ein Großflächenreflektor müssen ebenfalls gut sichtbar am Heck des Hängers angebracht sein.
      – Mehr als zwei Personen (bis zum 7. Lebensjahr) dürfen nicht transportiert werden.

      Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

      Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude beim Radfahren,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Radsport

Jetzt vergleichen

Radsport BMX Test

Entstanden sind die ersten BMX-Bikes Ende der 1960er-Jahre. Doch erst zu Beginn der 1980er-Jahre sind BMX insbesondere bei Kindern und Jugendlichen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Bügelschloss Test

Ein Bügelschloss ist ein besonders sicheres Fahrradschloss. Im Vergleich mit dem Spiral-, Rahmen-, Kabel- oder Kettenschloss verfügt es über die…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Citybike Test

Ein Stadtrad muss primär komfortabel sein: Achten Sie beim Kauf unbedingt auf eine angenehme Sitzposition und vor allem die richtige Rahmenhöhe…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Crossbike Test

Mountainbikes eignen sich ideal für Offroad-Strecken, aber bei langen Fahrradtouren gelten sie nicht gerade als komfortabel. Rennräder sind bestens …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport E-Bike Akku Test

Der E-Bike Akku stellt die Energieversorgung für den Motor eines Elektrorads sicher. Er ist wiederaufladbar und kann mit einem passenden Ladegerät …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport E-Bike Damen Test

Ein E-Bike oder Pedelec bringt Sie – bei Bedarf – ohne übermäßige Kraftanstrengung von A nach B. Je nach Verwendungszweck gibt es eine große …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Herren-E-Bike Test

Herren-E-Bikes weisen größere Rahmenhöhen auf, die vornehmlich für Fahrer ab 1,80 Metern Körpergröße geeignet sind und so auch für größere …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport E-Bike Klapprad Test

Ein E-Bike bietet dem Fahrer vor allem Entlastung, da ein Elektromotor die eigene Trittleistung unterstützt. Ist ein solches E-Bike auch klappbar, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport E-Bike Test

Im Sprachgebrauch werden E-Bike, Pedelec, Elektrorad, Elektrofahrrad und Elektrobike synonym verwendet. Allerdings gibt es rechtliche Unterschiede …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Elektro-Mountainbike Test

Elektro-Mountainbikes ermöglichen auch Radfahrern mit weniger Kondition einen höchstmöglichen Fahrspaß im Gelände und beim Erklimmen von Bergen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrrad-Anhängerkupplung Test

Die Fahrrad Anhängerkupplung ist das einzige Bindeglied zwischen dem Fahrrad und dem Fahhradanhänger. Nicht alle Fahrradanhänger haben Kupplungen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrrad-Navi Test

Unser Fahrrad-Navi Vergleich zeigt: Das beste Fahrrad-Navi glänzt durch ein gestochen scharfes, übersichtliches Display und selbsterklärende …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrrad-Werkzeugkoffer Test

Fahrrad-Reparaturen sind von jedermann zu bewältigen, sofern das richtige Werkzeug vorhanden ist. Ob ein Schlauch geflickt, ein Kettenglied ersetz, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrrad Test

Je nach Einsatzgebiet gibt es verschiedene Fahrradtypen: das Citybike oder Trekkingbike ist für den alltäglichen Gebrauch, Mountainbike und Rennrad…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradanhänger Test

Wenn Sie einen Fahrradanhänger kaufen, können Sie zwischen Lastenanhängern, Kinderanhängern und Hundeanhängern wählen. In unserem Fahrradanhä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradbeleuchtung Test

Es ist wichtig, von allen Seiten sichtbar zu sein. Ein Fahrradbeleuchtungs-Set ist sinnvoll und beinhaltet sowohl ein Fahrrad Frontlicht, Reflektoren …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradbrille Test

Ob eine Fahrradbrille für Damen oder eine Fahrradbrille für Herren geeignet ist, entscheidet eher das Design als die Passform. Die meisten Modelle …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradcomputer Test

Selbst wer viel fährt, muss nicht viel investieren. Mit steigendem Preis erhöhen sich zwar Potential und Funktionsumfang der Geräte enorm, doch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrraddynamo Test

Bei einem Fahrrad Dynamo haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Montagearten. Ein Seitenläuferdynamo wird links oder rechts an den Reifen montiert…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradgriffe Test

Um den Lenker und damit das Fahrrad richtig zu steuern, muss ein Fahrradfahrer die Fahrradgriffe in die Hand nehmen und während der Fahrt fest im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradhandschuhe Test

Fahrradhandschuhe sind eine sinnvolle Investition, wenn Sie häufig oder auf längeren Strecken mit dem Fahrrad unterwegs sind. Sie bieten Schutz, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Herren-Fahrradhelm Test

Fahrradhelme für Herren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Wählen Sie einen leichten City-Helm für den täglichen Weg zur Arbeit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradlampe Test

Wenn man nachts, in der Dämmerung oder bei schlechten Wetterverhältnissen mit dem Fahrrad unterwegs ist, sorgen die Fahrradlampen nicht nur für …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradpedale Test

Fahrradpedalen gibt es in verschiedenen Bauweisen für verschiedene Einsätze. Man unterscheidet hier zwischen Rennrad, MTB (Mountain Bike), BMX, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradpumpe Test

Es gibt  bei Fahrrädern verschiedene Ventilarten. Ein Scalverandventil findet man bei Mountainbikes oder Rennrädern, ein Autoventil bei Kinder- …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradreifen Test

Ob Rennrad oder Mountainbike, alle Fahrräder benötigen passende Reifen. Doch tatsächlich ist bei der Reifenwahl entscheidend, ob Sie ein MTB oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradrucksack Test

Fahrradrucksäcke unterscheiden sich von anderen Rucksäcken durch Details wie Anzahl der Fächer, extra Helmhalter, oder eingebaute Trinkblasen. Sie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradsattel Test

Der Fahrradsattel Test [year] zeigt: Den einen, perfekten Fahrradsattel, der zu jedem Radler passt, gibt es leider nicht. Die Wahl des Fahrradsattels …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradschloss Test

Zahlenschlösser sind praktisch, bieten aber nur wenig Schutz vor Diebstählen, daher sind sie nur für Regionen mit geringem Diebstahlrisiko zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradschuhe Test

Mit Fahrradschuhen fahren Sie sicherer, leichter und besser. Dank stabiler Sohlen mit griffigem Profil können Sie Ihre Kraft besser übertragen und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradständer Test

Ein Fahrradständer wird unter dem Tretlager oder am Mittelbau befestigt und erlaubt es das Rad überall abzustellen, ohne dass ein weiteres …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradtaschen Test

Fahrradtaschen sind ein nützliches Zubehör, wenn Sie viel mit dem Rad unterwegs sind. Ob Einkäufe oder Gepäck, sie bieten viel Stauraum und machen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Fahrradwerkzeug Test

Fahrradwerkzeug Sets sind Multitools, die die wichtigsten Werkzeuge zur kurzfristigen Reparatur des Fahrrads in sich vereinen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Faltschloss Test

Um ihr Fahrrad zu schützen, können Sie neben z.B. Ketten-, Kabel- oder Bügelschlössern auch Faltschlösser benutzen. Faltschlösser zählen neben …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Gepäckträgertasche Test

Eine Gepäckträgertasche ist eine Fahrradtasche, die viel Volumen (etwa 20 Liter) bietet, den Inhalt vor Wasser schützen kann und die leicht und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Hollandrad Test

Das Hollandrad ist ein klassisches Citybike. Merkmale sind die aufrechte Sitzposition, der Gepäckträger (vorn oder hinten), der Vollkettenschutz und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Hundeanhänger Test

Ein Hundeanhänger wird am Fahrrad befestigt und zum Transport Ihres Hundes verwendet. Auch verletzte oder ältere Tiere können Sie so bei Ausflügen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport 26-Zoll-Jugendfahrrad Test

Bei einem 24 oder 26 Zoll Fahrrad spricht man eigentlich nicht mehr von einem Kinderfahrrad, sondern von einem Jugendfahrrad. Kinder oder Jugendliche…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Kettenschloss Test

Ein Kettenschloss vereint die Mobilität eines Kabelschlosses mit der Sicherheit eines Bügelschlosses. Mit diesem Schloss können Sie Ihr Fahrrad …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport 18 Zoll Kinderfahrrad Test

Bis zu einer Größe von 18 Zoll werden Kinderfahrräder noch als "Spielzeug" gewertet und sind für die Nutzung im Straßenverkehr nicht geeignet. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Kinderfahrrad 20 Zoll Test

Ein Kinderfahrrad 20 Zoll ist das erste Zweirad, das der Nachwuchs nicht mehr nur als Spielgerät nutzt, sondern als echtes Fortbewegungsmittel. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Kinderfahrradhelm Test

Fahrradhelme für Kinder sind im Straßenverkehr unverzichtbar und schützen bei Stürzen und Unfällen besonders vor lebensgefährlichen Verletzungen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Kinderfahrradsitz Test

Kinder lieben den Rausch der Geschwindigkeit – schon mit wenigen Monaten kann man sie im Kindersitz auf dem Rad mitnehmen und kleinere Touren bewä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Klapprad Test

Klappräder sind durch ihr geringes Packmaß einfach per Klappkonstruktion zusammenzufalten und in Bus und Bahn bequem zu transportieren ohne an …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Lastenanhänger Test

Ein Lastenanhänger ist ein Anhänger für Fahrräder, in dem schwere Gegenstände transportiert werden können…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Mountainbike Test

Mountainbiken ist ein riskanter Sport - Schutzkleidung sowie ein voll funktionstüchtiges Bike sind unverzichtbar…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport MTB-Helm Test

Ein MTB Helm, Abkürzung für Mountainbike Helm, ist ein Fahrradhelm, der speziell auf die Bedürfnisse von Mountainbike Fahrern im Gelände …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Rennrad-Reifen Test

Rennrad-Reifen haben beim Rennradfahren einen besonderen Stellenwert, da sie großen Einfluss auf das Fahrverhalten haben…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Rennrad-Sattel Test

Rennräder sind im Trend: Sowohl im Ausdauersport als auch im urbanen Raum haben sich Rennräder durchgesetzt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Rennrad Test

Mit einem Rennrad lassen sich auf glatten Fahrbahnen hohe Geschwindigkeiten erreichen. Zu diesem Zweck hat man das einfache Fahrrad leichter, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Rennradhelm Test

Ein Rennradhelm ist leichter, windschnittiger und atmungsaktiver als gewöhnliche Fahrradhelme oder Mountainbike-Helme. Damit sind diese Helme ideal…

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Sattelstütze Test

Eine Sattelstütze sorgt für Stabilität beim Fahrradfahren. Sie federt Unebenheiten des Untergrunds, auf dem Sie fahren, ab und beruhigt so das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Singlespeed Bike Test

Singlespeed Bikes sind ein leichter und schneller Fahrradtyp, der ohne Gangschaltung auskommt. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet er sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Trekkingrad Test

Ein Trekkingrad, oder Tourenrad wie es auch genannt wird,  ist besonders für leichtes Gelände, wie Schotter oder Waldwege, sowie für längere …

zum Test
Jetzt vergleichen

Radsport Trinkflasche Test

Trinkflaschen ermöglichen den einfachen Transport eigener Getränke in stilsicherer Form und sind dabei sehr lange verwendbar…

zum Test