Das Wichtigste in Kürze
  • Zum Fahrrad-Flickzeug greifen zu können, wenn dem Reifen unterwegs die Luft ausgeht, ist Gold wert. Mit einem Flick-Set, das ausreichend Flicken, Aufrauer, Reifenheber und eine Tube Gummikleber enthält, verpackt in einer kleinen handlichen Box, sind Sie auf der Radtour bestens ausgerüstet.

Fahrrad-Flickzeug-Test

1. Was gehört laut Internet-Tests in ein Fahrrad-Flickzeug-Set?

Flicksets fürs Fahrrad sind unterschiedlich umfangreich bestückt. Wenn Sie noch keine Reparatur-Utensilien für Fahrradreifen haben, ist für Sie ein Komplett-Set ideal. Laut diverser Internet-Tests enthalten die besten Fahrrad-Flickzeug-Sets neben Flicken Reifenheber, Aufrauer und ggf. Gummikleber. Mehr brauchen Sie nicht, um Ihren Fahrradreifen unterwegs reparieren zu können. Sind Sie aber schon gut ausgestattet und müssen nur Flicken nachkaufen, greifen Sie am besten zu einer Großpackung, um gleich einen Vorrat zu haben. Dieser lohnt sich insbesondere dann, wenn Fahrradtouren regelmäßig auf Ihrem Freizeitprogramm stehen.

Gehören Sie zu den Gelegenheitsradlern, die nur ab und zu mal die Lust auf einen Radausflug packt? Kleine Sets mit weniger Flicken, einem Aufrauer und Reifenheber genügen da vollkommen. Es gibt auch Fahrrad-Flickzeug-Sets mit mehreren Aufrauern und mehreren Reifenhebern. Das ist praktisch, wenn Sie mit Ihrer Familie eine Radtour planen. So hat jeder für den Fall eines Plattens die nötigen Utensilien griffbereit. Praktisch sind kleine, handliche Schachteln zum Aufbewahren des Fahrrad-Flickzeugs für unterwegs. So haben Sie alles kompakt verstaut dabei.

2. Worin besteht der Vorteil von selbstklebenden Flicken?

Die meisten Fahrrad-Flickzeug-Sets enthalten speziellen Kleber für Gummi bzw. Vulkanisierungskleber, der Flicken und Schlauch besonders fest miteinander verbindet, um einen luftdichten Abschluss zu gewährleisten. Wenn Sie mit dieser Methode des Reifenflickens vertraut sind, ist das in etwa zehn Minuten erledigt. Hier lohnt sich ein Blick auf die Menge des Gummiklebers. Wenn Sie nicht gleich wieder nachkaufen wollen, achten Sie auf circa 10-ml-Tuben statt 4- oder 5-ml-Tuben.

Schneller geht die Flickarbeit mit selbstklebenden Patches. Wenn Sie sich mit der Reifenreparatur nicht lange aufhalten wollen, kaufen Sie ein Fahrrad-Flickzeug-Set mit selbstklebenden Flicken. So sparen Sie sich ein paar Handgriffe und Trocknungszeit. In unserem Vergleich zu Fahrrad-Flickzeug können Sie sich einen Überblick über beide erhältliche Varianten verschaffen.

3. Brauchen Mountainbikes andere Flicken als Rennräder?

Gängige Internet-Tests mit Fahrrad-Flickzeug berücksichtigen auch Form und Größe der Patches. Fahrrad-Flickzeug für Rennräder enthalten kleinere Flicken. Vielleicht haben Sie als Rennradfahrer beim Reifenflicken festgestellt, dass sich der Flicken beinahe rund um den Schlauch wickeln ließ. Eine Nummer kleiner ist für Rennräder ideal. Sind Sie leidenschaftlicher Mountainbiker? Für Sie gibt es festere und stabilere Patches für MTB-Reifen. Die meisten der besten Fahrradflickzeug-Sets sind aber normalerweise nicht auf bestimmte Fahrradtypen spezialisiert, sondern universell verwendbar.

Namhafte Marken für Fahrrad-Flickzeug sind etwa Tip Top, Filmer und Fischer. Aber auch andere Hersteller bieten umfangreiches Fahrrad-Flickzeug für Reifen bzw. Schlauch. Gehören Sie zu den optimistischen Idealisten mit der Einstellung „Ich bekomme schon keinen Platten“? Dann empfehlen wir Ihnen dennoch ein Flickset fürs Fahrrad, um Ihnen eine unter Umständen verkürzte Fahrradtour zu ersparen. Beim Ab- und Anschrauben des Rads hilft Ihnen ein Fahrradwerkzeug-Multitool.

Kein Flickzeug dabei? Es geht auch provisorisch ohne: Schlauch nehmen, an der kaputten Stelle durchschneiden und jedes Schlauchende separat verknoten. Schlauch wieder in den Reifenmantel packen, aufpumpen und langsam nach Hause fahren.

Bikebuilds .de sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Fahrrad-Flickzeug Tests: