Bremsflüssigkeit Vergleich 2018

Die 11 besten Hydraulikflüssigkeiten fürs Auto im Überblick.

Eine defekte Bremse ist der Alptraum eines jeden Autofahrers. Neben Bremsscheiben und Hauptzylinder muss auch die Bremsflüssigkeit regelmäßig kontrolliert und in den meisten Fällen nach spätestens zwei Jahren ausgetauscht werden.

Von den älteren DOT-3-Bremsflüssigkeiten bis zu den neuesten und besonders temperaturbeständigen Gemischen stellen wir Ihnen die besten Bremsflüssigkeiten vor. Finden Sie jetzt in unserer Vergleichstabelle heraus, welche Bremsflüssigkeit den Test durch Ihre Ansprüche besteht.
Aktualisiert: 02.11.2018
17 von 11 der besten Bremsflüssigkeiten im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Bremsflüssigkeit Vergleich
Brembo PKW-BremsflüssigkeitBrembo PKW-Bremsflüssigkeit
Bosch PKW-BremsflüssigkeitBosch PKW-Bremsflüssigkeit
Liqui Moly universal BremsflüssigkeitLiqui Moly universal Bremsflüssigkeit
ATE PKW-BremsflüssigkeitATE PKW-Bremsflüssigkeit
Castrol PKW-FlüssigkeitCastrol PKW-Flüssigkeit
Motul PKW-BremsflüssigkeitMotul PKW-Bremsflüssigkeit
febi bilstein PKW-Bremsflüssigkeitfebi bilstein PKW-Bremsflüssigkeit
TRW PWK-BremsflüssigkeitTRW PWK-Bremsflüssigkeit
SCT PKW-BremsflüssigkeitSCT PKW-Bremsflüssigkeit
Comma PKW-BremsflüssigkeitComma PKW-Bremsflüssigkeit
Kroon Oil PKW-BremsflüssigkeitKroon Oil PKW-Bremsflüssigkeit
Abbildung Vergleichssieger Brembo PKW-Bremsflüssigkeit Preis-Leistungs-Sieger Bosch PKW-BremsflüssigkeitLiqui Moly universal BremsflüssigkeitATE PKW-BremsflüssigkeitCastrol PKW-FlüssigkeitMotul PKW-Bremsflüssigkeitfebi bilstein PKW-BremsflüssigkeitTRW PWK-BremsflüssigkeitSCT PKW-BremsflüssigkeitComma PKW-BremsflüssigkeitKroon Oil PKW-Bremsflüssigkeit
Modell Brembo PKW-Bremsflüssigkeit Bosch PKW-Bremsflüssigkeit Liqui Moly universal Bremsflüssigkeit ATE PKW-Bremsflüssigkeit Castrol PKW-Flüssigkeit Motul PKW-Bremsflüssigkeit febi bilstein PKW-Bremsflüssigkeit TRW PWK-Bremsflüssigkeit SCT PKW-Bremsflüssigkeit Comma PKW-Bremsflüssigkeit Kroon Oil PKW-Bremsflüssigkeit

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2018
Kundenwertung
bei Amazon
10 Bewertungen
4 Bewertungen
19 Bewertungen
102 Bewertungen
5 Bewertungen
noch keine
11 Bewertungen
noch keine
2 Bewertungen
2 Bewertungen
3 Bewertungen
Typ DOT 5.1
neu­este Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4 Plus
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 4
neue Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 3
alte Klasse Brems­flüs­sig­keit
DOT 3
alte Klasse Brems­flüs­sig­keit
Menge 0,5 l
16,32 € pro l
1 l
8,49 € pro l
0,5 l
20,84 € pro l
1 l
9,95 € pro l
1 l
11,29 € pro l
0,5 l
32,98 € pro l
1 l
9,98 € pro l
5 l
2,98 € pro l
5 l
3,66 € pro l
1 l
14,40 € pro l
1 l
10,90 € pro l
Leistung
Bremsleistung
sehr gut

sehr gut

sehr gut

sehr gut

sehr gut

gut

gut

gut

gut

gut

mäßig gut
Haltbarkeit
min­des­tens 2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

1 bis 2 Jahre

1 Jahr

1 bis 2 Jahre
Temperaturbeständigkeit
sehr tem­pe­ra­tur­be­ständig

sehr tem­pe­ra­tur­be­ständig

sehr tem­pe­ra­tur­be­ständig

tem­pe­ra­tur­be­ständig

tem­pe­ra­tur­be­ständig

sehr tem­pe­ra­tur­be­ständig

tem­pe­ra­tur­be­ständig

tem­pe­ra­tur­be­ständig

tem­pe­ra­tur­be­ständig

tem­pe­ra­tur­be­ständig

tem­pe­ra­tur­be­ständig
Korrosionsschutz des Hauptbremszylinders
sehr guter Schutz

guter Schutz

guter Schutz

guter Schutz

guter Schutz

guter Schutz

guter Schutz

guter Schutz

mäßig guter Schutz

mäßig guter Schutz

mäßig guter Schutz
Weitere Eigenschaften
Trockensiedepunkt Temperatur, bei der neue Bremsflüssigkeit ihre Leistung verliert. 260 °C 230 °C 230 °C 230 °C 230 °C 328 °C 265 °C 230 °C 230 °C 205 °C 205 °C
Nasssiedepunkt Temperatur, bei der ein Jahr alte Bremsflüssigkeit ihre Leistung verliert. 180 °C 155 °C 155 °C 155 °C 155 °C 204 °C 180 °C 155 °C 155 °C 140 °C 140 °C
Viskosität Zähflüssigkeit zur Sicherung der Funktionalität der Bremsflüssigkeit. 900 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.800 mm²/sec 1.500 mm²/sec 1.500 mm²/sec
Für PKW geeignet Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Für Motorrad geeignet Nein Nein Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Bei Augen- und Hautkontakt unbedenklich Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Entsorgung nicht als Sondermüll nötig Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Vorteile
  • beson­ders hoher Kor­ro­si­ons­schutz
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • beson­ders robuster Blech­be­hälter für lange Halt­bar­keit und Lage­rung
  • sowohl für PKW als auch Motorrad geeignet
  • mit anderen Brems­flüs­sig­keiten mischbar
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • mit anderen Brems­flüs­sig­keiten mischbar
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • mit anderen Brems­flüs­sig­keiten mischbar
  • auch für Renns­port-Brems­sys­teme aus Stahl, Carbon und Keramik geeignet
  • beson­ders hohe Sie­de­punkte
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • beson­ders hohe Sie­de­punkte
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • mit anderen Brems­flüs­sig­keiten mischbar
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • mit anderen Brems­flüs­sig­keiten mischbar
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • mit anderen Brems­flüs­sig­keiten mischbar
  • für beson­ders viele PKW-Typen geeignet
  • mit anderen Brems­flüs­sig­keiten mischbar
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Bremsflüssigkeit bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Brembo PKW-Bremsflüssigkeit
1,2 (sehr gut) Brembo PKW-Bremsflüssigkeit
10 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    24
Vergleich.org Statistiken

Bremsflüssigkeiten-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Bremsflüssigkeit Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Bremsflüssigkeiten sind nach DOT-Klassen von DOT 3 bis DOT 5.1 geordnet. Je höher die Zahl, desto neuer und leistungsfähiger die Flüssigkeit.
  • Spätestens alle zwei Jahre sollte die Bremsflüssigkeit in der Regel ausgetauscht werden. Mit speziellen Bremsflüssigkeits-Testern können Sie selbst nachprüfen, ob ein Wechsel nötig ist.
  • Bremsflüssigkeiten nehmen mit der Zeit bei Erhitzung das Wasser in ihrer Umgebung, z. B. aus den Bremsschläuchen, auf. Wenn der Feuchtigkeitsgehalt der Bremsflüssigkeit 3,5 % erreicht hat, wird ein Wechsel nötig.

Bremsflüssigkeit Test

Bremsflüssigkeiten übertragen in hydraulischen Bremssystemen die Bremskraft vom Bremspedal zu den Bremsen. Damit die Flüssigkeit für eine schnelle Bremsreaktion sorgt, muss sie auch bei hohen Temperaturen zuverlässig sein und darf nur einen geringen Anteil an Wasser aufweisen.

Je nach DOT-Klasse (aus dem Englischen: „department of transportation“) dauert es bis zu zwei Jahren, bevor die Bremsflüssigkeit ausgewechselt werden muss.

In unserer Kaufberatung stellen wir Ihnen Leistungsfähigkeit und Korrosionsschutz der verschiedenen DOT-Klassen vor und zeigen Ihnen, wann und wie Sie die Bremsflüssigkeiten auswechseln müssen. Dies und mehr finden Sie in unserem Bremsflüssigkeiten-Vergleich 2018.

Bremsflüssigkeit PKW

1. Bremsflüssigkeit-Tests zeigen: Achten Sie beim Kauf auf die richtige DOT-Klasse

Grundsätzlich gilt: Bevor Sie Bremsflüssigkeit kaufen, sollten Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs nachsehen, welcher DOT-Klasse die Bremsflüssigkeit entsprechen muss. In den meisten PKWs und Motorrädern ist Bremsflüssigkeit der Klasse DOT 4 Standard.

1.1. PKWs, die fünfzehn Jahre oder älter sind, benötigen in den meisten Fällen noch DOT-3-Bremsflüssigkeit

Von den heute marktüblichen Bremsflüssigkeiten stellen Flüssigkeiten der Klasse DOT 3 die älteste Kategorie dar und werden hinsichtlich der Leistung von den neueren Klassen DOT 4 und DOT 5.1 übertroffen.

Dot 3 Bremsflüssigkeit

In älteren Fahrzeugen kommt oft noch die DOT-3-Bremsflüssigkeit zum Einsatz.

Das hat für Sie konkrete Auswirkungen auf die Haltbarkeit und Bremswirkung der Flüssigkeit. DOT-3-Bremsflüssigkeiten werden in der Regel doppelt so schnell unbrauchbar wie neuere Formeln. Wir empfehlen Ihnen, gerade bei älteren Autos einmal im Jahr den Zustand Ihrer Bremsflüssigkeit zu kontrollieren oder in der Werkstatt prüfen zu lassen.

Für den schnelleren Verschleiß sind die Siedepunkte und Viskosität bzw. Dickflüssigkeit der DOT-3-Bremsflüssigkeit verantwortlich. Wenn die Bremsen betätigt werden und sich das Bremssystem erhitzt, wird auch die Bremsflüssigkeit heiß.

Durch die Wärme wird die Bremsflüssigkeit dünnflüssiger. Im Ergebnis können sie die Bremskraft weniger effektiv übertragen und Sie müssen stärker ins Pedal treten.

Besonders wenn Sie ein älteres Auto fahren, sollten Sie beim Kauf der Bremsflüssigkeit aufpassen. Die meisten erhältlichen Bremsflüssigkeiten entsprechen dem Standard DOT 4 und können Ihr altes Bremssystem stark beschädigenFalls Sie momentan DOT-3-Flüssigkeit nutzen, Ihr Auto aber laut Betriebsanleitung oder Auskunft in der Werkstatt DOT 4 verwenden kann, empfehlen wir Ihnen, beim nächsten Bremsflüssigkeits-Wechsel auf DOT 4 umzusteigen.

1.2. DOT-4-Bremsflüssigkeit ist der Standard in den meisten PKWs und Motorrädern

Da die meisten Fahrzeuge DOT-4-Bremsflüssigkeit benötigen, haben Sie hier das größte Angebot an Herstellern und Flüssigkeiten. Im Gegensatz zu DOT-3-Bremsflüssigkeit gibt es hier mehr Auswahl bei den Produkten.

Dot 4 Bremsflüssigkeit

Wollen Sie die beste Bremsflüssigkeit günstig kaufen, achten Sie auf Zusätze wie „Plus“, welche für verbesserte Eigenschaften wie einen höheren Siedepunkt stehen.

Grundsätzlich übertrifft die DOT-4-Flüssigkeit ihren Vorgänger DOT 3 in Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit. Alle zwei Jahre muss DOT-4-Bremsflüssigkeit im Schnitt gewechselt werden. Das liegt daran, dass die Flüssigkeit auch bei starker Hitze ihre Dickflüssigkeit behält und die Kraft des Bremspedals übertragen kann.

Achten Sie beim Kauf von DOT-4-Flüssigkeiten auf die Herstellerangaben bezüglich der Siedepunkte. Eine DOT-4-Flüssigkeit darf nicht unter 155 °C anfangen, sich zu verdünnen. Einige Hersteller, z. B. Motul und febi bilstein, liefern ihre Bremsflüssigkeiten mit höheren Siedepunkten aus. Dadurch erhöht sich die Temperaturbeständigkeit insbesondere bei sehr heißen Außentemperaturen von 35 °C und mehr.

Sowohl bei DOT-3- als auch DOT-4-Bremsflüssigkeiten müssen Sie mit dem Verschleiß Ihres Bremssystems rechnen. Da die Flüssigkeiten bei Erhitzung Wasser aufnehmen, ist ein vollständiger Korrosionsschutz Ihres Hauptbremszylinders nicht gegeben. Um Ihre Bremsanlage vor Rost zu schützen, empfehlen wir Ihnen die regelmäßige Überprüfung der Bremsflüssigkeit.

Tipp: Wenn Ihr Fahrzeug über ein aktives Sicherheitssystem wie ein Antiblockiersystem (ABS), eine Antriebsschlupfregelung (ASR) oder ein Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) verfügt, empfehlen wir Ihnen eine Bremsflüssigkeit, welche die Standard-Vorgaben für DOT 4 übertrifft, z. B. DOT 4 Plus. Diese funktionieren bei sehr hohen oder niedrigen Temperaturen besonders zuverlässig mit den elektronischen Systemen zusammen.

1.3. DOT-5.1-Bremsflüssigkeiten bilden die neueste und leistungsfähigste erhältliche Variante

DOT 5?

DOT 5 bildet eine Sonderklasse unter Bremsflüssigkeiten, weil sie auf Silikon basiert. Damit ist sie für den Einsatz von aktuellen Fahrzeugen ungeeignet, kommt aber teilweise in Oldtimern zum Einsatz.

Besonders in aktuellen Sportwagen von BMW, Porsche und Mercedes-Benz kommt Bremsflüssigkeit der Klasse DOT 5.1 zum Einsatz. Damit diese bei hohen Geschwindigkeiten sehr schnell und zuverlässig abbremsen, ist DOT 5.1 die beste Alternative.

Damit eine Bremsflüssigkeit der Klasse DOT 5.1 entspricht, muss ihr Siedepunkt bei mindestens 180 °C liegen.

Dot 5.1 Bremsflüssigkeit

Machen Sie selbst den Hydraulikflüssigkeit-fürs-Auto-Test und schauen Sie nach, ob DOT-5.1-Flüssigkeit in Ihrem Auto verwendet werden kann.

Das heißt, Ihre Bremsen funktionieren mit DOT-5.1-Bremsflüssigkeit auch bei extremen Außentemperaturen von minus 50 °C bis 50 °C über null noch zuverlässig. Damit ist DOT 5.1. auch für elektronische Sicherheitssysteme wie ESP die beste Wahl.

DOT-5.1-Bremsflüssigkeit bietet außerdem den besten Korrosionsschutz, da die Flüssigkeit langsamer Wasser bindet. Wir empfehlen Ihnen trotzdem, die Flüssigkeit alle zwei Jahre zu prüfen und ggf. wechseln zu lassen. Je besser erhalten die Bremsflüssigkeit ist, desto weniger Schaden nimmt das Bremssystem.

Falls Ihr Fahrzeug aktuell über eine DOT-4-Mischung verfügt, aber laut Betriebsanleitung auch DOT 5.1 verwenden kann, müssen Sie Ihre alte DOT-4-Bremsflüssigkeit nicht komplett entsorgen. Teilweise können Sie die Flüssigkeiten auch untereinander mischen. Achten Sie hier auf einen gelben Aufkleber auf der Packung, der Sie über die Verträglichkeit informiert.

Im Bremsflüssigkeiten-Vergleich finden Sie die passende Kategorie für Ihre Ansprüche:

DOT-3-BremsflüssigkeitDOT-4-BremsflüssigkeitDOT-5.1-Bremsflüssigkeit
DOT 3DOT 4DOT 5.1

Siedepunkt bei 140 °C

Siedepunkt bei 155 °C

Siedepunkt bei 180 °C

Wartung jedes Jahr nötig

Wartung alle zwei Jahre nötig

Wartung alle zwei Jahre empfohlen

nicht für den Einsatz mit ABS, ASR und ESP geeignet

für den Einsatz mit ABS, ASR und ESP geeignet

für den Einsatz mit ABS, ASR und ESP geeignet

mäßig guter Korrosionsschutz

guter Korrosionsschutz

sehr guter Korrosionsschutz

für PKW, Motorrad und Moped

für PKW, Motorrad und Moped

für PKW, Motorrad und Moped

teilweise untereinander mischbar

häufig untereinander mischbar

häufig untereinander mischbar

Entsorgung nur im Sondermüll

Entsorgung nur im Sondermüll

Entsorgung nur im Sondermüll

Bremse Straße

2. Die Siedepunkte der Bremsflüssigkeit sind zuverlässige Indikatoren für ihre Leistungsfähigkeit

Wir geben Ihnen eine Übersicht über die drei Kriterien bei Bremsflüssigkeiten.

2.1. Trocken- und Nasssiedepunkte haben Einfluss auf Leistung und Korrosionsschutz

Beim Trockensiedepunkt handelt es sich um die Temperatur, bei der eine neue Bremsflüssigkeit siedet, d. h. anfängt, ihre Leistung einzubüßen. Dieser liegt bei DOT-3-Bremsflüssigkeiten bei 205 °C. DOT 5.1 büßt dagegen erst ab 260 °C an Bremswirkung ein.

Durch die Erhitzung und die Umgebung wie Bremsschläuche nimmt die Flüssigkeit nach einiger Zeit Wasser auf. In diesem Fall ist der Nasssiedepunkt von Bremsflüssigkeiten entscheidend, der unter dem Trockensiedepunkt liegt. Je höher der Nasssiedepunkt, desto leistungsfähiger ist die Bremsflüssigkeit auch nach Monaten der Benutzung.

Insbesondere Vielfahrern empfehlen wir daher, sofern möglich, eine DOT-4-, DOT-4-Plus- oder eine DOT-5.1-Bremsflüssigkeit zu wählen, z. B. von Brembo oder Bosch.

Bremsflüssigkeit Motor

 2.2. Die Dickflüssigkeit entscheidet darüber, wie temperaturbeständig die Bremsflüssigkeit ist

Damit Bremsflüssigkeit die Kraft vom Pedal zum Bremssystem leitet, muss sie dickflüssig sein. Die älteren DOT-3- und DOT-4-Klassen weisen eine sehr hohe Dickflüssigkeit auf, werden jedoch vergleichsweise schnell unbrauchbar, wenn sie Wasser binden.

DOT-5.1-Bremsflüssigkeit ist dagegen weniger dickflüssig und bindet vergleichsweise weniger Wasser. Wir empfehlen Ihnen insbesondere bei der Nutzung Ihres Fahrzeugs bei extremen Außentemperaturen die temperaturbeständige DOT-5.1-Bremsflüssigkeit.

Auch im Zusammenhang mit ABS, ASR und ESP raten wir Ihnen zu einer Bremsflüssigkeit des Typs DOT 4 Plus oder DOT 5.1. Diese büßen durch die plötzliche Hitze, die beispielsweise beim automatischen Bremsvorgang entsteht, nicht an Leistungsfähigkeit ein.

Bremsflüssigkeit Einsatz

3. Bremsflüssigkeit wird üblicherweise von einer Auto-Werkstatt gewechselt

3.1. Auch wenn Sie die Bremsflüssigkeit in der Werkstatt wechseln lassen, lohnt es sich, die Flüssigkeit selbst zu kaufen

Vom TÜV Süd wird empfohlen, die Bremsflüssigkeit in einer Werkstatt wechseln zu lassen. Für den Wechsel ist nicht nur eine genaue Kenntnis der Bremsanlage nötig, sondern auch spezielle Werkzeuge wie ein Druckluftkompressor und Auffanggeräte.

Bremsflüssigkeit prüfen

Machen Sie selbst den Flüssigkeit-für-Bremsen-Test und kontrollieren Sie den Stand.

Außerdem sind Sonderleistungen wie die komplette Spülung des Bremssystems in vielen Fällen bereits als Service im Bremsflüssigkeits-Wechsel enthalten, sodass auch die letzten Reste der alten Bremsflüssigkeit abgesaugt werden und die Bremsanlage von Ablagerungen befreit wird. Auch die fachgerechte Entsorgung der alten Bremsflüssigkeit im Sondermüll ist meist im Wechsel inbegriffen.

Wir empfehlen Ihnen trotzdem, die Bremsflüssigkeit selbst zu kaufen, da hier von der Werkstatt oft eine Standard-Flüssigkeit gewählt wird, die hinsichtlich der Leistungsfähigkeit Markenprodukten, z. B. dem DOT-4-Plus-Mittel von febi bilstein, unterlegen ist.

Die Kosten für Ablassen, Reinigung, Auffüllen, Entlüften, Prüfen belaufen sich je nach Werkstatt auf 40 bis 60 Euro. Der Preis für die Entsorgung ist meist inbegriffen.

Vor- und Nachteile des Wechsels in der Werkstatt gegenüber selbstständigem Wechsel

  • komplette Spülung der Bremsanlage
  • Entsorgung der Bremsflüssigkeit inbegriffen
  • garantierte Funktionstüchtigkeit
  • weniger Kosten für Bremsflüssigkeit, sofern Spezialwerkzeuge vorhanden

3.2. Sie können den Zustand der Bremsflüssigkeit selbst überprüfen

Der Bremsflüssigkeitsbehälter im Motorraum hat Markierungen, anhand derer Sie sehen können, ob ausreichend Bremsflüssigkeit eingefüllt ist. Die Farbe sollte durchsichtig bis bernsteinfarben sein. Hat sich die Flüssigkeit braun gefärbt und ist trüb geworden, ist ein Wechsel dringend notwendig.

Zusätzlich gibt es elektronische Bremsflüssigkeitstester, die Ihnen den Feuchtigkeitsgehalt in der Bremsflüssigkeit genau anzeigen. Eine Anschaffung empfehlen wir aber nur, wenn Sie die Bremsflüssigkeit ohnehin selbst austauschen wollen.

Für den Wechsel muss zuerst die alte Bremsflüssigkeit bei allen vier Rädern abgelassen werden. Anschließend werden die Bremsen entlüftet und mit neuer Bremsflüssigkeit befüllt.

Eine Video-Anleitung zum Austausch der Bremsflüssigkeit bei einem PKW finden Sie hier:

Bremsflüssigkeit Wechseln

4. Häufige Fragen zu Bremsflüssigkeiten

4.1. Woran erkennen Sie, dass die Bremsflüssigkeit ausgewechselt werden muss?

Probleme mit der Bremsflüssigkeit können Sie hören. Wenn Sie Schleifgeräusche hören und wenn beim Treten des Bremspedals das Pedal leicht vor und zurückschlägt, sollten Sie dringend den Zustand der Bremsflüssigkeit prüfen. Ein weiteres kritisches Zeichen besteht darin, dass der Druckpunkt des Pedals nachlässt, d.h. sich das Pedal leichter durchdrücken lässt.

Achtung bei der Prüfung: Wenn Sie feststellen, dass sich weniger Bremsflüssigkeit im Behälter befindet als vorgesehen, oder die LED-Anzeige Ihres Autos auf einen Mangel an Bremsflüssigkeit hinweist, sollten Sie nicht einfach Bremsflüssigkeit nachfüllen. Eventuell deutet der Stand auf eine undichte Stelle in der Bremsanlage hin, die vom Fachpersonal kontrolliert werden sollte.

4.2. Ist eine Bremsflüssigkeit der Klasse DOT 4 oder DOT 5.1 die bessere Wahl?

Welches Produkt Sie wählen sollten, hängt davon ab, für welche Bremsflüssigkeit Ihr Fahrzeug ausgelegt ist. Sowohl bei PKWs als auch Motorrädern darf nur die Bremsflüssigkeit eingefüllt werden, die vom Hersteller vorgesehen ist.

Für Bremsflüssigkeiten liegt bisher noch kein Bremsflüssigkeit-Test der Stiftung Warentest vor. Ein Bremsflüssigkeit-Vergleichssieger sollte über einen möglichst hohen Nass- und Trockensiedepunkt verfügen und temperaturbeständig sein.

Vergleichssieger
Brembo PKW-Bremsflüssigkeit
1,2 (sehr gut) Brembo PKW-Bremsflüssigkeit
10 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Bosch PKW-Bremsflüssigkeit
1,3 (sehr gut) Bosch PKW-Bremsflüssigkeit
4 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (2) zum Bremsflüssigkeit Vergleich
  1. rudi
    30.10.2018

    Bei mir steht auf der kappe bom behälter dot4, ich hab mir noch ne castro dot3 rumstehen. kann ich die auch einfüllen?

    rudi

    Antworten
    1. Vergleich.org
      30.10.2018

      Sehr geehrter Rudi,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Bremsflüssigkeiten-Vergleich.

      Schlagen Sie in der Betriebsanleitung Ihres Fahrzeugs nach, ob auch DOT-3-Bremsflüssigkeiten verwendet werden können. Wir empfehlen Ihnen allerdings, eine DOT-4-Bremsflüssigkeit zu verwenden, um eine optimale Bremswirkung sicherzustellen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
  2. Jürgen
    10.11.2018

    Mir fehlt der Hinweis was denn eine Bremsflüssigkeit für Motorrad (un-) geeignet macht.

    Jürgen

    Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Autopflege

Jetzt vergleichen
Autopolitur Test

Autopflege Autopolitur

Autopolituren sorgen für mehr Glanz auf der Haube. Durch das Entfernen von Schlieren und Staub werden auch matte Lacke, die jahrelang vernachlässigt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autoshampoo Test

Autopflege Autoshampoo

Ein Autoshampoo sorgt für Glanz auf der Haube und den Felgen. Einige Produkte haben auch den sogenannten Lotuseffekt, bei dem Wassertropfen von der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autostaubsauger Test

Autopflege Autostaubsauger

Autostaubsauger sind kleiner und leichter als herkömmliche Haushaltsstaubsauger. Aus diesem Grund sind die Sauger auch bestens für den Einsatz im Auto…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Autowachs Test

Autopflege Autowachs

Wachs sollte alle paar Wochen zur Lackversiegelung oder nach einigen Autowäschen neu aufgetragen werden, um Ihrem Auto einen optimalen Schutz zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auto-Waschbürste Test

Autopflege Auto-Waschbürste

Mithilfe einer Autowaschbürste lassen sich Autos, Wohnmobile, Lkw und sogar das Motorrad gründlich und gleichzeitig schonend reinigen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bremsenreiniger Test

Autopflege Bremsenreiniger

Bremsenreiniger lohnen sich nicht nur zum Reinigen von Auto- oder Fahrradbremsen; man kann sie auch zum Entfetten von Metallteilen sowie zum Entfernen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eiskratzer Test

Autopflege Eiskratzer

Eiskratzer sind im Winter für viele Autofahrer zum Entfernen der Eisschichten auf den Scheiben unabdingbar…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Felgenbürste Test

Autopflege Felgenbürste

Keine Autoreinigung ohne ordentliche Felgen- und Reifenpflege: Mit der Felgenbürste lässt sich Schmutz und Dreck entfernen, damit die Felge wieder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Felgenreiniger Test

Autopflege Felgenreiniger

Die Autofelge sorgt nicht nur für die Stabilität des Rades, sondern wertet das Auto optisch auch noch auf. Damit die Felgen immer sauber blitzen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Felgenversiegelung Test

Autopflege Felgenversiegelung

Felgenversiegelung (auch Felgenschutzlack) schützt Ihre Felgen vor Bremsstaub, Straßenschmutz und Streusalz…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flugrostentferner Test

Autopflege Flugrostentferner

Flugrost ist Eisenstaub, der durch die Luft verbreitet wird und sich auf Metallen niederlässt. Er setzt sich auf die Oberfläche, greift das Material …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenentferner Test

Autopflege Insektenentferner

Je eher, desto besser: Haben sich auf Ihrer Karosserie erst einmal Insektenreste festgesetzt, brennen sich diese bei Sonneneinstrahlung in die oberste…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kaltreiniger Test

Autopflege Kaltreiniger

Kaltreiniger entfernen im Motorraum besonders hartnäckigen Schmutz, wie Öl- und Fettrückstände. Der Reiniger kann auch andere Maschinen oder Werkzeuge…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kettenspray Test

Autopflege Kettenspray

Kettensprays schmieren die Kette und sorgen dafür, dass die Reibung zwischen Kette und Kettenrad minimiert wird. Dadurch schützt das Kettenspray die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klimaanlagenreiniger Test

Autopflege Klimaanlagenreiniger

Sie haben die Wahl zwischen Umluft-Reinigern, die im Fußraum Ihres Autos oder im Zimmer aufgestellt werden und Schaum-Reinigern, mit denen Sie das …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kühlerfrostschutz Test

Autopflege Kühlerfrostschutz

Kühlerfrostschutz basiert auf Glykol und bewahrt Ihren Motor auch vor Korrosion und Überhitzung. Dabei unterscheidet man zwischen silikathaltigen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lackreiniger Test

Autopflege Lackreiniger

Der Begriff Lackreiniger umfasst diverse Produktgruppen, die zum Reinigen von Lacken und lackierten Oberflächen geeignet sind. Dazu gehören …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lederpflege Test

Autopflege Lederpflege

Lederpflege eignet sich zur Pflege von Ledererzeugnissen: Von kleinem Zubehör wie Armbänder und Gürtel über Autoledersitze bis hin zu großem Mobiliar …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Motoröl Test

Autopflege Motoröl

Motorenöl ist ein wichtiges Zubehör aller Autos. Fast so wichtig wie ein Reifen Wechsel beim Auto oder Motorrad ist deshalb auch der regelmäßige …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Poliermaschine Test

Autopflege Poliermaschine

Eine Politur per Hand ist sehr anstrengend. Aus diesem Grund gibt es Poliermaschinen. Das sind Werkzeuge, die zum Glätten von Oberflächen, zum …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Polsterreiniger Test

Autopflege Polsterreiniger

Das beste Mittel für die regelmäßige und gründliche Reinigung Ihrer Polstermöbel ist ein chemischer Polsterreiniger, der nicht nur sichtbare Flecken …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reinigungsknete Vergleich

Autopflege Reinigungsknete

Reinigungsknete fürs Auto dient der Lackpflege und erlaubt eine einfache Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungen, die eine normale Autowäsche …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rostlöser Test

Autopflege Rostlöser

Rostlöser sind chemische Sprays oder Gels, die sich unter den Rost setzen und ihn dadurch lösen. Sie sind besonders gut zur Anwendung an kleinen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rostumwandler Test

Autopflege Rostumwandler

Rostumwandler sind chemische Substanzen, die Eisenoxide (Rost) in stabilere und festere Eisenverbindungen umwandeln. Sie werden daher gerne zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scheibenenteiser Test

Autopflege Scheibenenteiser

Bei Scheibenenteisern in durchsichtigen Sprühflaschen kann man den Inhalt leichter bestimmen als bei Produkten in Sprühdosen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scheibenfrostschutz Test

Autopflege Scheibenfrostschutz

Scheibenfrostschutz ist für Autofahrer im Winter ein unverzichtbares Hilfsmittel, um die Front- und Heckscheibe auch bei Temperaturen unter dem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scheibenreiniger Test

Autopflege Scheibenreiniger

Ein Scheibenreiniger löst hartnäckigen Schmutz, Schlieren und Schnaken von Ihrer Windschutzscheibe. Damit Sie während der Fahrt immer freie Sicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Silikonentferner Test

Autopflege Silikonentferner

Bevor Sie zur Lackpistole greifen, sollten Sie sicherstellen, dass alle Fett- und Silikonrückstände auf der Lackoberfläche entfernt sind. Hierbei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sprühfolie Test

Autopflege Sprühfolie

Mit Sprühfolie können Sie Oberflächen individuell gestalten. Möchten Sie diese entfernen, lassen sich Flüssiggummis einfach abziehen. Transparente …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Unterbodenschutz Test

Autopflege Unterbodenschutz

Nach spätestens sechs Jahren sollte der im Werk verfertigte Unterbodenschutz eines Neuwagens auf Schäden durch Rost und Steinschlag geprüft werden. …

zum Vergleich