Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Bremszangenlack verschönern Sie Ihr Auto ganz nach Ihrem Geschmack. Also einfach rauf damit und Abfahrt? Ganz so einfach ist es nicht, denn ein paar Schritte gehören dazu. Prüfen Sie auch, ob Sie ein bestimmtes Werkzeug benötigen, wenn Sie den Sattel vorher ausbauen möchten – beispielsweise einen Bremskolbenrücksteller.

1. Wie wird Bremssattellack aufgetragen?

Es gibt Bremssattellack-Spray, das aus der Dose auf den Bremssattel gesprüht wird. Bei dieser Variante ist es ratsam, den Sattel komplett auszubauen, um keine anderen Autoteile einzufärben. Andernfalls sollten Sie alles andere akribisch abkleben. Die Alternative ist ein flüssiger Lack, der mit einem Pinsel aufgetragen wird. Viele Bremssattellack-Tests zeigen, dass solche Produkte zu den besten Bremssattellacken gehören, weil das Auftragen präziser und gründlicher erfolgen kann. Oft bestehen Lacke zum Verstreichen aus zwei Komponenten. Achten Sie darauf, dass ein Härter im Lieferumfang enthalten ist, wenn Sie einen solchen Bremssattellack kaufen.

2. Ist ein Bremssattellack-Set empfehlenswert?

Ob Foliatec-Bremssattellack oder eine andere Marke, ein Set ist in jedem Fall empfehlenswert. Lacke in Sprühdosen werden normalerweise einzeln angeboten, doch das bedeutet nicht, dass zusätzliche Produkte in dem Fall unwichtig sind. Es wird beispielsweise empfohlen, den Bremssattel vor dem Lackieren gründlich zu reinigen. Das gelingt am besten mit einem Bremsenreiniger, der in Sets oft enthalten ist. Schutzhandschuhe und ein Pinsel können ebenfalls hilfreich sein – auch bei einem Lack, der aufgesprüht wird.

Tipp: Erstellen Sie vorab eine Liste mit allen Produkten, die Sie zum Lackieren benötigen, um im Bremssattellack-Vergleich das passende Set zu finden.

3. Hat Stiftung Warentest einen Bremssattellack-Test durchgeführt?

Stiftung Warentest hat zwar keinen Bremssattellack-Test, berichtet aber von Notbremssystemen.

Bremssattellack Test

KFZTEILE24 - Die Profi-Schrauber sagt zu unserem Vergleichssieger

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Bremssattellacke-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Bremssattellacke-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Bremssattellacke von bekannten Marken wie Foliatec, Raid HP , Paintsystems, Dupli-Color, E-tech, Fahrzeugteile Hoffmann, MOTIP DUPLI GmbH, SDV Chemie, Biodur , VE-Professional, Auto-K , Dino. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Bremssattellacke werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Bremssattellacke bis zu 26,96 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 4,75 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Bremssattellack aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Bremssattellack-Modellen vereint der Foliatec 2184 die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 8811 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Bremssattellack aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der E-Tech Brems­s­at­tel­lack. Sie zeichneten den Bremssattellack mit 3 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Bremssattellack aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 3 Bremssattellacke aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 12 vorgestellten Modellen haben sich diese 3 besonders positiv hervorgetan: Foliatec 2184, Raid HP 350006 und Paint­sys­tems 100700 Mehr Informationen »

Welche Bremssattellack-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Bremssattellacke-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Bremssattellacke“. Wir präsentieren Ihnen 12 Bremssattellack-Modelle von 12 verschiedenen Herstellern, darunter: Foliatec 2184, Raid HP 350006, Paint­sys­tems 100700, Dupli-Color 661105, E-Tech Brems­s­at­tel­lack, Fahr­zeug­tei­le Hoffmann 25351, MoTip 04098, SDV Chemie 3356, Biodur Brems­s­at­tel­lack, VE-Pro­fes­sio­nal RAL3002, Auto-K Brems­s­at­tel­lack und Dino 130011 Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Set Vorteil des Brems­s­at­tel­lacks Produkt an­schau­en
Foliatec 2184 24,95 Ja Präzise An­wen­dung durch ma­nu­el­les Ver­strei­chen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Raid HP 350006 23,24 Ja Präzise An­wen­dung durch ma­nu­el­les Ver­strei­chen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Paintsystems 100700 16,90 Ja Präzise An­wen­dung durch ma­nu­el­les Ver­strei­chen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dupli-Color 661105 26,96 Ja Präzise An­wen­dung durch ma­nu­el­les Ver­strei­chen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
E-Tech Bremssattellack 26,60 Ja Präzise An­wen­dung durch ma­nu­el­les Ver­strei­chen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fahrzeugteile Hoffmann 25351 9,99 Nein Ideal für alle, die lieber mit einer Sprüh­do­se arbeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MoTip 04098 15,44 Nein Ideal für alle, die lieber mit einer Sprüh­do­se arbeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SDV Chemie 3356 4,75 Nein Ideal für alle, die lieber mit einer Sprüh­do­se arbeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Biodur Bremssattellack 5,95 Nein Ideal für alle, die lieber mit einer Sprüh­do­se arbeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
VE-Professional RAL3002 6,99 Nein Ideal für alle, die lieber mit einer Sprüh­do­se arbeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Auto-K Bremssattellack 14,69 Nein Ideal für alle, die lieber mit einer Sprüh­do­se arbeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dino 130011 24,75 Nein Ideal für alle, die lieber mit einer Sprüh­do­se arbeiten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Bremssattellack Tests: