Das Wichtigste in Kürze
  • Campinggeschirr kann meistens in einem Set für mehrere Personen gekauft werden. In der Regel besteht ein Geschirr-Set für den Camping-Urlaub aus Tellern, Schüsseln und Tassen.
  • Als Material hat sich Melamin bewährt, das sehr stabil und bruchsicher ist. Campinggeschirr aus Emaille und Edelstahl ist etwas schwerer, aber sehr hitzebeständig. Relativ neu auf dem Markt ist Geschirr aus Bambus-Holz, das biologisch abbaubar ist.
  • Campinggeschirr aus Melamin und Kunststoffgeschirr sollten nicht zu stark erhitzt werden, da sich sonst gefährliche Stoffe im Essen absetzen können. Mit Edelstahl-Geschirr kann auch über dem Gaskocher Essen zubereitet werden.

Campinggeschirr Test

Scherben bringen Glück – aber auch Frust und Ärger mit sich. Gerade wenn es um Geschirr geht, das eigentlich noch zum Essen benutzt werden sollte. Mit robustem Camping-Geschirr sind Unfälle wie diese Geschichte: Das perfekte Geschirr für Camper und Outdoor-Freunde ist leicht im Transport, lässt sich gut abwaschen und geht nicht zu Bruch. Deshalb wird Camping-Geschirr gerne auch als Kinder-Geschirr oder Picknick-Geschirr abseits vom Campingtisch verwendet. Doch welches Material eignet sich am besten? Melamin, Edelstahl oder Bambus? In unserem Campinggeschirr-Vergleich 2020 gehen wir unter anderem dieser Frage nach und erklären, worauf es ankommt, wenn Sie Campinggeschirr kaufen möchten.

1. Wofür benutzt man Camping-Geschirr?

camping geschirr set melamin

Sieht aus wie Porzellan, ist aber bruchsicher: Camping-Geschirr aus Melamin.

Camping-Geschirr kann sehr vielseitig eingesetzt werden: Ob ein Kindergeburtstag, ein Ausflug mit dem Rad oder ein Picknick im Park – mit bruchsicherem und leichten Tellern, Schüsseln oder Bechern kann nichts mehr schief gehen. Da man eher selten alleine isst oder in den Camping-Urlaub fährt, werden die Produkte in einem Camping-Geschirr-Set angeboten. Ein solches Geschirr-Set besteht in der Regel aus:

  • kleinen und/oder großen Tellern
  • kleinen Schüsseln (Müslischüsseln)
  • Bechern oder Tassen (meist ca. 300 ml)

Die Anforderungen an das beste Camping-Geschirr sollte jeder für sich selbst definieren. Auf jeden Fall sollte das Geschirr bruchsicher sein, damit es auch Stürze auf den Steinboden überlebt. Auch beim Transport im Kofferraum oder Rucksack auf dem Weg zum Grill-Hotspot oder Campingplatz sollte das Geschirr ohne Bruchgefahr verstaut werden können. Was Sie mit dem Camping-Geschirr alles machen können, hängt vom Material ab. Melamin-Geschirr kann auch von kleinen Kindern genutzt werden, da es sehr robust und bruchsicher ist. Einen Sturz auf den Boden halten natürlich auch Plastik-Geschirr und Edelstahl-Geschirr aus.

Tipp: Das Besteck ist meistens weniger hochwertig, bricht leicht oder schneidet kaum. Platzsparende und praktische Alternativen im Camping-Urlaub stellen Multitools und Taschenmesser dar.

Wer im Wohnwagen reist oder als Dauercamper auf dem Campingplatz hausiert, kann natürlich zu ganz normalem Geschirr greifen. Doch gerade in kleinen Einmann-Zelten oder Familienzelten geht es nicht selten drunter und drüber – da macht es Sinn, wenn das Geschirr bruchsicher und stabil ist. Neben der Bruchsicherheit spielt für die meisten Camper auch das Gewicht eine große Rolle. Leichtes Geschirr aus Metall ist meist teuer, hier haben sich Melamin und Bambus als leichte und preiswerte Alternativen hervorgetan, die einfach verstaubar sind. Da ein Melamin-Teller oder eine Emaille-Schüssel oft nicht ausreichen, wird das Camping-Geschirr meistens im Set angeboten.

Die Vor- und Nachteile von Campinggeschirr im Überblick:

  • vielseitige Einsatz-Möglichkeiten
  • leicht und kompakt
  • kratzfest und bruchsicher
  • robust und stabil
  • Qualität des Bestecks meist nicht ausreichend
  • oft nicht zum Kochen geeignet
  • hohe Qualität hat ihren Preis

2. Kaufkriterien für Campinggeschirr – Plastik, Bambus oder Edelstahl?

Die Sets aus unserem Campinggeschirr-Vergleich unterscheiden sich hauptsächlich im verwendeten Material. Der Rest kann frei zusammengestellt werden: Soll Campingbesteck mit dabei sein oder ein Dosenöffner? Lieber viele kleine Schüsseln oder eine große Salat-Schüssel, die alle Teller und Tassen ganz praktisch aufnehmen kann? Wünschen Sie sich Camping-Kochgeschirr oder eckiges Geschirr aus Melamin? So unterschiedlich die Ansprüche der Verbraucher sind, so unterschiedlich fallen auch die Geschirr-Typen aus.

Die folgende Übersicht soll eine Kaufberatung für das beste Campinggeschirr für Ihre Bedürfnisse bieten:

Material Beschreibung
Melamin Geschirr aus Melamin, bzw. Melaminharz ist sehr leicht, stabil und bruchsicher. Aus diesem Grund sind Melamin-Produkte in Form von Schüsseln, Tellern oder Tassen vor allem als Campinggeschirr, aber auch als Party- und Kindergeschirr beliebt. Melamin-Geschirr hat eine glatte Oberfläche, die einfach zu reinigen ist. Essens- oder Fettrückstände sind auf einem Melamin Teller eine Seltenheit. Zwar ist das Material äußerst hitzebeständig, allerdings werden bei stärkerer Erwärmung gesundheitsgefährdende Stoffe frei. Melamin-Geschirr sollte nicht in der Mikrowelle erhitzt werden.
Kunststoff Ist das Camping-Geschirr-Set aus Kunststoff oder Plastik, ist der Preis meist günstig, was sich auch in der Verarbeitungsqualität bemerkbar macht. Wer im Urlaub richtig kochen will, sollte an dieser Stelle bei der Campingausrüstung nicht sparen. Das Plastik-Geschirr lässt sich meist gut zusammenpacken und wird eher als Party- oder Picknick-Geschirr verwendet. Für die Mikrowelle ist Camping-Geschirr aus Plastik nicht geeignet, auch das Kochen mit Plastik-Geschirr sollte vermieden werden, da es schmelzen kann.
Edelstahl Die Edelstahl-Variante von Camping-Geschirr ist für jeden Einsatz bestens gerüstet. Edelstahl-Geschirr ist besonders hitzebeständig und kann auch zum Kochen auf dem Gaskocher verwendet werden. Außerdem gilt Camping-Geschirr aus Edelstahl als wärmeleitend, sodass der morgendliche Kaffee in der Camping-Tasse nicht so schnell kühl wird. Die Reinigung ist ebenfalls einfach: Die Oberfläche ist glatt und rostfrei.
Bambus Eine besonders umweltfreundliche Alternative zu bruchsicherem Melamin-Geschirr und anderem Picknick-Geschirr stellen Teller und Tassen aus Bambus-Holz dar. Das Geschirr ist sehr stabil und spülmaschinenfest. Mittlerweile werden sogar Camping-Möbel aus dem robusten Holz hergestellt. Das Beste: Sollten Sie in der Natur einen Teil Ihres Bambus-Geschirrs verlieren, zerfällt es nach einiger Zeit in seine Grundbestandteile – denn es ist biologisch abbaubar.
Zusammenfassung: Wer zum Picknicken oder Abendessen in der Camping-Küche ein Geschirr-Set kaufen möchte, sollte auf möglichst bruchsicheres und stabiles Material zurückgreifen. Melamin und Bambus sind für Camping-Geschirr ideal geeignet. Wer mit dem Outdoor-Geschirr auch kochen möchte, sollte sich für Edelstahl- oder Emaille-Geschirr entscheiden.

Camping Geschirr Test

3. Pflege und Reinigungstipps – per Hand oder Spülmaschine?

Besonders einfach gelingt die Reinigung, wenn das Material glatt ist. Essensreste können einfach unter dem laufenden Wasser abgewaschen werden. Weil das Material meistens kratzfest ist, können sich nur selten Fettablagerungen oder Speisereste tief im Teller verankern. Camping-Geschirr wird ansonsten nicht anders gereinigt als herkömmliches Geschirr und kann meistens sogar in der Spülmaschine gesäubert werden. Mit etwas warmem Wasser und Spülmittel wird das Geschirr-Set wieder strahlend sauber. Wer noch gar keine Erfahrung mit der Handwäsche von Tellern und Tassen hat, dem legen wir folgendes Video ans Herz:

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Campinggeschirr

4.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Was sagen Verbraucherschützer?

In einem bundesweiten Marktcheck haben die Verbraucherzentralen aller Bundesländer zusammengearbeitet und Geschirr aus Kunststoff auf Materialkennzeichnungen und Hinweisen für eine sichere Verwendung hin überprüft. Das Ergebnis ist mangelhaft: Die Angaben der meisten Hersteller sind unzureichend oder fehlen ganz.

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen ausführlichen Test von Campinggeschirr durchgeführt und deshalb noch keinen Campinggeschirr-Testsieger gekürt. In einer Meldung vom 18.05.2011 warnt die Stiftung jedoch davor, Melamingeschirr stark zu erhitzen oder in die Mikrowelle zu legen, da bei starker Wärme bedenkliche Grenzwerte überschritten wurden.

4.2. Ist Melamin-Geschirr gefährlich?

Geschirr und Küchenutensilien aus Melamin können bei stärkerer Hitze Formaldehyd abgeben. Diese gesundheitlich bedenklichen Stoffe können von den Lebensmitteln aufgenommen werden, wenn Temperaturen über 70° C erreicht werden. Da Melamin für Kindergeschirr verwendet wird, sollten Eltern darauf achten, dass der Brei nicht in der Mikrowelle ausgewärmt wird und nicht zu heiß in die Melamin Schüssel gefüllt wird.

Melamin soll Krankheiten im Blasen- und Nierensystem auslösen können, während Formaldehyd Allergien hervorrufen kann. Außerdem kann es zu Reizungen von Haut, Atemwegen oder Augen kommen sowie im schlimmsten Fall beim Einatmen Krebs in der Nase verursachen. Beim Essen ist Melamin-Geschirr unbedenklich – in die Mikrowelle darf das Geschirr aber auf keinen Fall.

4.3. Wo kann man günstiges Campinggeschirr kaufen?

Campinggeschirr Bambus

Campinggeschirr aus Bambus ist biologisch abbaubar.

Campinggeschirr zeichnet sich dadurch aus, dass es aufgrund des bruchsicheren Materials besonders langlebig ist. Das bedeutet auch, dass sich einige Schnäppchen auf Flohmärkten, Wohnungsauflösungen oder Kleinanzeigen im Internet ergattern lassen. Altes Geschirr lässt sich generell sehr gut als Campinggeschirr verwenden, da der Ärger bei einem Bruch nicht ganz so groß ist.

Vor allem Emaille-Geschirr, Outdoor-Kochgeschirr und Campingbesteck aus alten Zeiten wird heute sehr günstig angeboten. Auch das ein oder andere Campinggeschirr-Set, Melamin-Geschirrset und Camping-Kochgeschirr aus den 60er und 70er Jahren – der Hochphase der Camping-Bewegung in Europa – lässt sich heute billig erwerben.

4.4. Welche Hersteller und Marken sind am beliebtesten?

Beim Thema Campingausrüstung und Campingbedarf sind neben vielen Outdoor-Experten, die z.B. Zelte herstellen, auch kleine und mittelständische Unternehmen in unserem Campinggeschirr-Vergleich vertreten. Oft bieten die Hersteller auch Kindergeschirr und Produkte der Kategorie Campingküche an.

Die folgende Übersicht klärt über die beliebtesten Marken für Camping-Besteck und Outdoor-Geschirr in Deutschland auf:

  • 10T
  • ASMC
  • Berger
  • Bo-Camp
  • Brunner
  • Camp 4
  • Camp Chef
  • Campingaz
  • Coghlan’s
  • easy camp
  • Esbit
  • Gelert
  • Gimex
  • GSI
  • Heusser
  • Highlander
  • Light My Fire
  • McKinley
  • Nordisk
  • Snow Peak
  • Outwell
  • Primus
  • Max Fuchs
  • Tatonka