Beheizbare Sohlen Vergleich 2018

Die 10 besten beheizbaren Einlegesohlen im Überblick.

Leiden Sie häufig unter kalten Füßen, schaffen beheizbare Sohlen zum Einlegen Abhilfe. Diese wärmen Ihre Schuhe von innen und sind der ideale Begleiter auf einer ausgedehnten Wanderung im Schnee oder beim Wintersport. Beim Kauf sollten Sie zunächst auf eine gute Heizleistung und das Material achten.

Bei Aktivitäten, welche viel Bewegungsfreiheit erfordern, sollten Sie zu einem Produkt mit integriertem Akku greifen. Diese sind auf keine externe Energiequelle angewiesen und zeichnen sich durch eine besonders hohe Flexibilität aus. Finden Sie in unserer Test- oder Vergleichstabelle die besten beheizbaren Sohlen gegen eisige Füße.
Aktualisiert: 13.10.2018
17 von 10 der besten Beheizbare Sohlen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 15 Bewertungen
Beheizbare Sohlen Vergleich
Ultrasport Action beheizbare SohlenUltrasport Action beheizbare Sohlen
Dr.Warm EinlegesohlenDr.Warm Einlegesohlen
therm-ic beheizbare Sohlentherm-ic beheizbare Sohlen
infactory beheizbare Sohleninfactory beheizbare Sohlen
Lenz beheizbare SohleLenz beheizbare Sohle
Thermrup beheizbare SohlenThermrup beheizbare Sohlen
Ultrasport Thermosohlen SetUltrasport Thermosohlen Set
SIDAS ONE beheizbare EinlegesohleSIDAS ONE beheizbare Einlegesohle
L.A.Sports Einlegesohle mit HeizfunktionL.A.Sports Einlegesohle mit Heizfunktion
The HEAT company SohlenwärmerThe HEAT company Sohlenwärmer
Abbildung Vergleichssieger Ultrasport Action beheizbare SohlenDr.Warm Einlegesohlentherm-ic beheizbare Sohlen Preis-Leistungs-Sieger infactory beheizbare SohlenLenz beheizbare SohleThermrup beheizbare SohlenUltrasport Thermosohlen SetSIDAS ONE beheizbare EinlegesohleL.A.Sports Einlegesohle mit HeizfunktionThe HEAT company Sohlenwärmer
Modell Ultrasport Action beheizbare Sohlen Dr.Warm Einlegesohlen therm-ic beheizbare Sohlen infactory beheizbare Sohlen Lenz beheizbare Sohle Thermrup beheizbare Sohlen Ultrasport Thermosohlen Set SIDAS ONE beheizbare Einlegesohle L.A.Sports Einlegesohle mit Heizfunktion The HEAT company Sohlenwärmer

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
06/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
06/2018
Kundenwertung
bei Amazon
70 Bewertungen
9 Bewertungen
78 Bewertungen
62 Bewertungen
1 Bewertungen
51 Bewertungen
86 Bewertungen
noch keine
55 Bewertungen
103 Bewertungen
Verfügbare Größen 35 - 46
zuschneidbar
35 - 46
zuschneidbar
38 - 46
zuschneidbar
38 - 46
zuschneidbar
35 - 48
Fest­größen
36 - 47
zuschneidbar
36 - 45
zuschneidbar
Ein­heits­größe 36 - 45
zuschneidbar
39 - 41
Fest­größe
Heizleistung
Heizelement

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

Gummi-Hei­z­e­le­ment

natür­liche Oxi­da­tion
Material
EVA-Schaum

Kunst­stoff

Kunst­stoff

EVA-Schaum­stoff

Kunst­stoff

Kunst­stoff

Kunst­stoff

Tex­til­ge­webe

Kunst­stoff

Aktiv­kohle | Ver­mi­culit
Wärmestufen
3 Wär­m­e­stufen

3 Wär­m­e­stufen

3 Wär­m­e­stufen

ohne Wär­m­e­stufen

ohne Wär­m­e­stufen

2 Wär­m­e­stufen

ohne Wär­m­e­stufen

ohne Wär­m­e­stufen

ohne Wär­m­e­stufen

ohne Wär­m­e­stufen
Wiederaufladbar
Akkus wie­der­auf­ladbar

Akkus wie­der­auf­ladbar

Bat­te­rie­wechsel not­wendig

Bat­te­rie­wechsel not­wendig

Akkus wie­der­auf­ladbar

Bat­te­rie­wechsel not­wendig

Bat­te­rie­wechsel not­wendig

Akkus wie­der­auf­ladbar

Bat­te­rie­wechsel not­wendig

Ein­weg­s­ohle
Energiequelle
Akkus ohne Kabel

Akkus ohne Kabel

Bat­te­rien mit Kabel

Bat­te­rien mit Kabel

Akkus mit Kabel

Bat­te­rien mit Kabel

Bat­te­rien mit Kabel

Akkus mit Kabel

Bat­te­rien mit Kabel

benö­tigt keinen Strom
Sohlendicke
normal

normal

beson­ders flach

flach

normal

normal

flach

normal

normal

normal
Schwierigkeitsgrad Einbau
sehr ein­fach

sehr ein­fach

erfor­dert Fin­ger­fer­tig­keit

ein­­fach

ein­fach

ein­fach

erfor­dert Fin­ger­fer­tig­keit

ein­fach

ein­fach

ein­fach
Weitere Ausführungen
  • Größen 35 - 40
  • Größen 41 - 46
  • Größen 35 - 40
  • Größen 41 - 46
  • keine wei­teren Aus­füh­rungen
  • keine wei­teren Aus­füh­rungen
  • Größen 39 - 41
  • Größen 42 - 43
  • Größen 44 - 45
  • und wei­tere
  • mit 4 Wär­m­e­stufen
  • keine wei­teren Aus­füh­rungen
  • keine wei­teren Aus­füh­rungen
  • keine wei­teren Aus­füh­rungen
  • Größen 36 - 40
  • Größen 39 - 41
  • Größen 41 - 46
Vorteile
  • Sohle pass­genau zuschneidbar
  • 3 Wär­m­e­stufen
  • Akku in Sohle inte­griert
  • wie­der­auf­ladbar
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • Sohle pass­genau zuschneidbar
  • 3 Wär­m­e­stufen
  • Akku in Sohle inte­griert
  • ana­to­mi­sche Form
  • mit Fern­be­di­e­nung
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • Sohle pass­genau zuschneidbar
  • 3 Wär­m­e­stufen
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • Sohle pass­genau zuschneidbar
  • zusätz­lich dämp­fend
  • Ersatz­akku
  • kleines Bat­te­rie­fach
  • Bein­m­an­schetten
  • wie­der­auf­ladbar
  • ana­to­mi­sche Form für bes­seren Halt
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • Sohle pass­genau zuschneidbar
  • 2 Wär­m­e­stufen
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • Sohle pass­genau zuschneidbar
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • wie­der­auf­ladbar
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • Sohle pass­genau zuschneidbar
  • inkl. Man­schetten für Bat­te­rie­fach
  • für alle Schuh­typen geeignet
  • benö­tigt keine Strom­zu­fuhr
  • 5er-Pack
  • für alle Schuh­typen geeignet
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Beheizbare Sohlen bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Ultrasport Action beheizbare Sohlen
1,3 (sehr gut) Ultrasport Action beheizbare Sohlen
70 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    1974
Vergleich.org Statistiken

Beheizbare Sohlen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Beheizbare Sohlen Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Beheizbare Sohlen spenden angenehme Wärme an den Füßen und sind ideal für kalte Wintertage oder Wanderungen im Schnee.
  • Die meisten beheizbaren Einlegesohlen sind aus Kunststoffen gefertigt. Diese sind sehr wärmebeständig und zudem leicht zu reinigen.
  • Beheizbare Sohlen sind mit integrierten Akkus oder separatem Batteriefach erhältlich. Letztere sind durch ein Kabel mit der beheizbaren Sohle verbunden.

Beheizbare Sohlen Test - Winterwanderung mit Heizeinlagen

wärmende einlegesohlen

Beheizbare Sohlen sorgen auch im Winter für warme Füße.

Wer kennt es nicht? Man freut sich im Winterurlaub aufs Skifahren oder fiebert einer ausgedehnten Winterwanderung entgegen, doch aufgrund kalter Füße wird die eigentlich spaßige Aktivität zur Tortur. Wenn die Temperaturen sinken, reicht das Schuhwerk häufig nicht aus, um Ihre Füße warm zu halten.

Selbst in Ihren gefütterten Winterstiefeln machen sich Niedrigtemperaturen unangenehm bemerkbar. Heizsohlen wärmen von unten und wirken der Ausbreitung von Kälte in Ihren Schuhen entgegen. Mit beheizbaren Einlegesohlen beugen Sie auch bei niedrigen Temperaturen dem Entweichen von Wärme über Ihre Fußsohlen vor.

Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den im Handel erhältlichen Modellen. In unserem Beheizbare-Sohlen-Vergleich 2018 haben wir uns die verschiedenen Produkte einmal genauer angesehen. Erfahren Sie in unserer Kaufberatung, was Sie beim Erwerb von beheizbaren Einlegesohlen beachten müssen. Hier haben wir noch weitere interessante Vergleiche für Sie zusammengestellt:

1. Welche Vorteile hat eine beheizbare Sohle?

beheizbare-sohlen-einlegesohlen-winter

Beheizbare Einlegesohlen werden kinderleicht in Ihre Schuhe eingesetzt.

Leiden Sie häufiger unter kalten Füßen, haben Sie mehrere Möglichkeiten Abhilfe zu schaffen. Neben Thermosocken und besonders warmen Winterschuhen greifen Verbraucher häufig zu speziellen Wärmesohlen oder Heizsohlen.

Beheizbare Schuheinlagen wärmen die Füße und sind in Verbindung mit dicken Socken und gutem Schuhwerk ideal für Ihren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder das nächste Wintersport-Abenteuer.

Im Gegensatz zu Thermosocken oder Einlegesohlen aus Lammwolle wirken beheizbare Sohlen nicht nur wärmedämmend, sondern produzieren ähnlich wie eine Heizung selbst Wärme. So wird ein Erkalten Ihrer Füße selbst bei niedrigen Temperaturen vermieden.

In der folgenden Übersicht haben wir die Vor- und Nachteile beheizbarer Sohlen für Sie zusammengefasst:

  • erhöhen die Temperatur in Ihren Schuhen
  • beugen der Bildung von Feuchtigkeit vor
  • erhöhen den Komfort Ihrer Schuhe bei Kälte
  • beugen Erkältungen und Unterkühlungen vor
  • sind anatomisch geformt und beugen Schmerzen und Verspannungen vor
  • müssen mit Strom versorgt werden

Übrigens: Beheizbare Sohlen wärmen vor allem den Zehen- und Ballenbereich, da dieser besonders kälteempfindlich ist. Schritt für Schritt heizt sich jedoch der gesamte Schuh auf, sodass der gesamte Fuß gewärmt wird. Dabei erreichen die im Handel erhältlichen beheizbaren Einlegesohlen Temperaturen zwischen 38 und 50 Grad Celsius.

beheizbare-sohlen-einlegesohlen-tchibo

Mit beheizbaren Einlegesohlen wirken Sie eisigen Zehen entgegen.

2. Welche Typen beheizbarer Sohlen gibt es?

Beheizbare Sohlen werden größtenteils elektrisch betrieben. Um Wärme zu spenden benötigt Ihr Sohlenwärmer daher eine Stromzufuhr. Seltener sind Schuhwärmer zu erwerben, die Sie unabhängig von einer Energiequelle nutzen können.

In der folgenden Tabelle haben wir für Ihren persönlichen Beheizbare-Sohlen-Test die gängigen Produkt-Kategorien für Sie zusammengefasst:

TypBeschreibung
Beheizbare Sohlen mit externem Batteriefach

beheizbare-sohlen-skischuhe

 

Beheizbare Sohlen mit einem externen Batteriefach werden in Ihren Schuh eingesetzt, während sich die Energiequelle dabei außerhalb befindet. Meist wird diese am Fußgelenk befestigt.

dünner als Sohlen mit integriertem Akku
schneller und einfacher Batteriewechsel auch unterwegs möglich
sehr lange Laufzeit durch Batteriewechsel möglich

Batteriefach muss meist mit einer Beinmanschette an Ihrem Fußgelenk angebracht werden
Beinmanschette am Fußgelenk kann sich vor allem auf langen Wanderungen unangenehm anfühlen
Ersatzbatterien müssen erworben werden
Kabel zwischen Batteriefach und Sohle

Beheizbare Sohlen mit integriertem Akku

beheizte-sohlen-beheizte

Beheizbare Schuheinlagen dieser Art sind mit einem in die Sohle integrierten Akku ausgestattet. Sie überzeugen durch zahlreiche Vorteile, weswegen es sich bei einem Beheizbare-Sohlen-Vergleichssieger um ein Modell mit einemin der Sohle verbauten Akku handelt.

Akku ist wiederaufladbar
keine weiteren Kosten durch Batteriekauf
umweltfreundlicher durch mehrfache Verwendung des Akkus
höherer Komfort, da kein Batteriefach am Fußgelenk angebracht werden muss
kabellos

Akku kann nicht gewechselt werden, wenn er unterwegs zur Neige geht
etwas dicker als beheizbare Sohlen mit externem Batteriefach

Schuhheizungen, die keinen Strom benötigen

beheizbare-sohlen-schuh-heizung

Bei beheizbaren oder wärmenden Einlegesohlen dieser Kategorie handelt es sich um ein Einwegprodukt. Die beheizbaren Schuhsohlen werden kurz vor der Wanderung oder der Outdoor-Aktivität in Ihre Stiefel geklebt.

werden meist in Mehrfachpackungen vertrieben
sehr praktisch für einmalige Benutzung

können nur einmal für wenige Stunden verwendet werden
müssen nach dem Tragen entsorgt werden
Umweltbelastung, da Wegwerfprodukt

Beheizbare Sohlen mit Fernbedienung: Besonderen Komfort bieten beheizbare Einlegesohlen beziehungsweise Thermosohlen, wenn Sie diese per Fernbedienung steuern können. So lassen sich etwa unterschiedliche Wärmestufen bequem einstellen, ohne das Sie sich bücken oder die wärmende Einlegesohle aus Ihrem Schuh entfernen müssen. Auch die Aktivierung und Deaktivierung ist via Fernsteuerung ein Kinderspiel.

3. Kaufkriterien für beheizbare Schuhsohlen: Darauf müssen Sie achten

beheizbare-sohlen-warme-einlegesohlen

Einige Modelle überzeugen durch Zusatzfunktionen.

Bevor Sie Ihre beheizbaren Sohlen kaufen, sollten Sie einige Punkte beachten. Im folgenden Kapitel haben wir diese für Sie zusammengefasst.

Neben der Heizleistung sollten Sie bei Ihrem persönlichen Beheizbare-Sohlen-Test etwa auch die Art der Stromversorgung im Auge behalten.

Zusatzfunktionen wie die Möglichkeit aus verschiedenen Wärmestufen zu wählen und die Sohlendicke wirken sich auf den Komfort Ihrer Schuh-Heizung aus.

Zudem sollte der Schwierigkeitsgrad beim Einbau nicht zu hoch sein. Um Ihnen bei der Kaufentscheidung Orientierung zu bieten, haben wir in den folgenden Unterkapiteln die wichtigsten Kriterien für Sie aufgelistet.

3.1. Einsatzzweck und Schuhtyp bestimmen die ideale Stromversorgung Ihrer beheizbaren Sohlen

Universalgrößen für beheizbare Schuheinlagen

Die meisten beheizbaren Sohlen beziehungsweise Einlegesohlen können Sie auf Ihre Schuhgröße zurechtschneiden. Mit einer einfachen Schere oder einem scharfen Skalpell schneiden Sie die wärmende Schuheinlage auf Ihr Schuhwerk beziehungsweise Ihre Füße zurecht. Zur Orientierung sind meist Linien aufgedruckt, die Ihnen die Maße verschiedener Größen anzeigen. So wissen Sie genau, wo Sie Ihr Schneidwerkzeug ansetzen müssen.

Vor dem Kauf der beheizbaren Einlegesohlen sollten Sie sich bereits entscheiden, in welchen Schuhen Sie die Thermosohlen tragen möchten.

Zwar konnten wir im Rahmen unseres Beheizbare-Sohlen-Vergleichs feststellen, dass die meisten Produkte für alle Schuhtypen vom Halbschuh bis zum Wanderstiefel geeignet sind, allerdings beschränkt sich diese Herstellerangabe lediglich auf die Maße.

Die Art der Stromversorgung sollten Sie bei Ihrem persönlichen Beheizbare-Einlegesohlen-Test abhängig vom Schuhtyp wählen.

Möchten Sie Ihre beheizbaren Sohlen beziehungsweise Thermo-Einlegesohlen in Ihren Skischuhen oder Wanderstiefeln einsetzen, ist davon auszugehen, dass Sie sich viel bewegen werden.

beheizbare-sohlen-skischuh-einlegesohle

Bei einem winterlichen Stadtbummel erhöht sich Ihr Komfort durch den Einsatz von beheizbaren Sohlen deutlich.

Hier eignen sich beheizbare Einlegesohlen mit integriertem Akku deutlich besser. Wird Ihre wärmende Schuheinlage durch ein externes Batteriefach betrieben, kann sich bei rasanten Bewegungen das Kabel lösen, die Stromzufuhr wird unterbrochen.

Dies hat zufolge, dass sich die Temperatur um Ihre Füße binnen weniger Minuten stark reduziert und die Kälte Einzug in Ihr Schuhwerk hält. Für Wintersportler ist eine Akku-Einlegesohle für den Skischuh die beste Wahl. Wanderer, Bergsteiger und Co sollten auch zu beheizbaren Einlegesohlen mit integriertem Akku greifen.

Für den Hüttenurlaub oder die Après-Ski-Party sind warme Einlegesohlen oder eine Schuhheizung mit externem Batteriefach ausreichend.

Heizsohlen für verschiedene Schuhtypen: Unser Vergleich hat ergeben, dass die meisten Wärmesohlen in verschiedenen Schuhtypen eingesetzt werden können. Vereinzelt sind die beheizbaren Einlegesohlen jedoch nur für schlankeres Schuhwerk wie etwa Halbschuhe geeignet. Dies sollten Sie bei Ihrem persönlichen Beheizbare-Sohlen-Test im Hinterkopf behalten.

Tipp: Neben beheizbaren Einlegesohlen sind beheizbare Skischuhe mit einer integrierten Schuhheizung im Handel erhältlich. Dabei handelt es sich allerdings um sehr hochpreisige Produkte, die die Anschaffungskosten handelsüblicher Skischuhe und beheizbaren Sohlen deutlich übersteigen.

3.2. Die Heizleistung Ihrer beheizbaren Sohlen wird vom verbauten Heizelement bestimmt

Bei unserem Beheizbare-Einlegesohlen-Vergleich stellten wir fest, dass in den meisten Schuhwärmern Gummi-Heizelemente verbaut sind. Seltener sind die beheizbaren Schuhsohlen mit einem hochwertigen Infrarot-Heizelement ausgestattet.

In der folgenden Tabelle haben wir die beiden Methoden kurz für Sie zusammengefasst:

HeizelementBeschreibung
Infrarot-Heizelement

beheizbare-sohlen-wärmende-schuheinlagen

  • besonders gute Heizleistung
  • erzeugt Wärme durch Infrarotstrahlung
  • besonders geringer Stromverbrauch sorgt für lange Laufzeit
Gummi-Heizelement

beheizbare-sohlen-beheizte schuhe

  • gute Heizleistung
  • Gummi wird erhitzt und strahlt Wärme ab
  • geringer Stromverbrauch sorgt für lange Laufzeit

Laufzeit: Die Laufzeit Ihrer beheizbaren Sohlen beziehungsweise Sohlenwärmer hängt neben dem verbauten Heizelement auch von der Umgebungstemperatur und der eingestellten Heizstufe ab. Unser Beheizbare-Sohlen-Vergleich ergab, dass die meisten Modelle etwa 3 bis 4,5 Stunden betrieben werden können, ehe ein Laden des Akkus oder ein Batteriewechsel notwendig ist.

3.3. Die besten beheizbaren Sohlen zeichnen sich durch eine geringe Dicke aus

beheizbare-sohlen-verfügbare-größen

Beheizbare Sohlen mit besonders geringer Dicke sind sehr komfortabel (hier ein Modell von therm-ic).

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist die Dicke der Sohle. Beheizbare Sohlen mit integriertem Akku sind häufig etwas dicker als Thermo-Einlegesohlen mit externem Batteriefach. Unser Vergleich hat allerdings gezeigt, dass auch Akku-Einlegesohlen für den Winter nicht übermäßig dick sind.

Besonders dünne beheizbare Sohlen passen in eine größere Auswahl an Schuhen und können beispielsweise auch in Sneakern eingesetzt werden. Generell lässt sich sagen, dass in puncto Komfort flache Sohlen zu bevorzugen sind. Diese integrieren Sie besonders einfach in Ihre Schuhe.

Darüber hinaus sollten Sie Ihre beheizbaren Einlegesohlen nach Möglichkeit in Schuhen platzieren, in denen Ihre Füße noch etwas Platz haben. Wird durch den Einbau einer beheizbaren Sohle Ihr Schuh zu eng, kann dies allen voran bei längeren Wanderungen oder Ski-Touren zu Blasen und offenen Stellen führen.

Vorsicht: Entfernen Sie beim Zurechtschneiden Ihrer beheizbaren Sohlen nicht zu viel Material. Ist die Sohle zu kurz, rutscht diese in Ihrem Schuh herum und wirkt sich negativ auf Ihren Halt aus. Rutschen Ihre Füße beim Gehen herum, kann dies zu Fußschmerzen führen.

3.4. Beheizbaren Sohlen mit verschiedenen Wärmestufen bieten individuelle Wärme

beheizbare-sohlen-heizleistung-heizelement

Das Modell von Warmawear überzeugt durch 5 einstellbare Wärmestufen.

Unser Beheizbare-Sohlen-Vergleich ergab, dass einige Produkte über verschiedene Wärmestufen verfügen. Bis zu fünf unterschiedliche Temperaturstufen lassen sich bei besonders hochwertigen Produkten einstellen.

Verfügen Ihre beheizbaren Einlegesohlen über diese Funktion, kann die Temperatur in Ihren Schuhen individuell angepasst werden.

So lässt sich diese abhängig von der Außentemperatur einstellen. Stärken Sie sich etwa nach der Abfahrt in einer gemütlichen Skihütte, kann die Wärmestufe der beheizbaren Sohle herunterreguliert werden. So werden Ihre Füße in den Räumlichkeiten nicht zu heiß.

Damit Ihre Skischuhe angenehm warm bleiben und die Hitze nicht vollständig entweicht, sollten Sie Ihre beheizbare Sohle auf die niedrigste Stufe stellen. Wagen Sie sich im Anschluss wieder auf die Piste, sind Ihre Skischuhe von Anfang an angenehm warm.

Auch für verschiedene Anlässe sind die Wärmestufen von Vorteil – während beim Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder beim Weihnachtsshopping eine geringere Wärmestufe benötigt wird, sind hohe Wärmestufen auf langen Winterwanderungen besonders komfortabel.

Akku oder Batterie: Wird Ihre beheizbare Einlegesohle mit einem externen Batteriefach betrieben, lassen sich in dieses auch AA- beziehungsweise AAA-Akkus einsetzen. Verwenden Sie Ihre Heizsohlen regelmäßig sparen Sie durch die Verwendung von Akkus nicht nur Kosten, sondern schonen zusätzlich die Umwelt.

beheizbare einlegesohlen material

Mit beheizbaren Einlegesohlen halten Sie sich auf Waldspaziergängen im Schnee die Kälte vom Leib.

3.4. Das Material wirkt sich auf die Qualität Ihrer beheizbaren Sohlen aus

Unser Beheizbare-Sohlen-Vergleich hat gezeigt, dass die meisten Produkte aus Kunststoff bestehen. Kunststoffsohlen haben nicht nur sehr gute wärmespeichernde Eigenschaften, sondern sind darüber hinaus atmungsaktiv. Zudem können Sie Sohlen dieser Art sehr leicht reinigen.

Wischen Sie dazu mit einem angefeuchteten Tuch - beispielsweise einem Mikrofasertuch - über den Kunststoff. Sparen Sie bei einer beheizbaren Einlegesohle mit integriertem Akku den Bereich, an welchem das Ladekabel angeschlossen wird, aus.

Vorsicht: Die meisten beheizbaren Sohlen sind zwar spritzwassergeschützt - hohe Luftfeuchtigkeit und Schweiß können ihnen also nichts anhaben - jedoch nicht wasserdicht. Von der Reinigung in der Waschmaschine ist folglich abzusehen. Nach dem Tragen sollten die beheizbaren Einlegesohlen zudem entnommen und gelüftet werden. Zur Lagerung empfehlen wir Ihnen die Batterien beziehungsweise Akkus zu entfernen.

beheizbare-sohlen-waermestufen

Das Modell von Ultrasport überzeugt durch eine Fertigung aus wärmebeständigem und robustem EVA-Schaum.

Beim sogenannten EVA-Schaum (Ethylen-Vinylacetat-Copolymer) handelt es sich ebenfalls um einen Kunststoff. Dieser überzeugt durch besonders hohe Wärmebeständigkeit und Robustheit. Weitere verwendete Materialien, die über solide bis gute thermodynamische Eigenschaften verfügen, sind Carbonfaser, Tex­til­ge­webe und Aktivkohle.

4. Hersteller und Marken von beheizbaren Sohlen

beheizbare-sohlen-wiederaufladbar

Die beheizbaren Einlegesohlen der meisten Hersteller sind für alle Schuhtypen geeignet.

Es gibt eine große Bandbreite an Herstellern und Marken von Wärmesohlen für beheizte Schuhe. Besonders günstige beheizbare Sohlen finden Sie häufig im Internet. So entdecken Sie oftmals Schnäppchen, auf die Sie im Fachgeschäft niemals stoßen würden.

Hin und wieder werden beheizbare Einlegesohlen bei Tchibo oder in Supermärkten angeboten. In der folgenden Übersicht haben wir die bekanntesten Herstellerfür Sie zusammengefasst:

  • The HEAT company
  • Therm-ic
  • infactory
  • Thermo Soles
  • Ultrasport
  • Thermopad
  • MR Goods
  • M&H-24
  • PEARL urban
  • HeatPaxx
  • Primrose
  • Samber
  • L.A.Sports
  • ObboMed

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Beheizbare-Sohlen-Test durchgeführt. In Ausgabe 11/2002 prüfte die Verbraucherorganisation jedoch Schneeschuhe. In Ihrem Test weist die Stiftung Warentest darauf hin, dass warme Füße nur die halbe Miete sind.

Auch eine geeignete Kopfbedeckung, Jacke und Hose im Hinblick auf die entsprechende Wetterlage vor Ort entscheiden über Sicherheit und Komfort bei einer Winterwanderung.

beheizbare-sohlen-energiequelle

Besonders flache beheizbare Sohlen lassen sich auch in Joggingschuhe einsetzen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema beheizbare Sohlen

Im folgenden Kapitel beantworten wir häufig gestellte Fragen zum Thema beheizbare Einlegesohlen:

5.1. Gibt es auch beheizbare Sohlen für Kinder?

beheizbare-sohlen-schwierigkeitsgrad-einbau

Die beheizbaren Sohlen der meisten Hersteller können auch von Kindern getragen werden.

Beheizbare Sohlen sind in verschiedenen Schuhgrößen erhältlich. Auch für Ihre Kinder können Sie beheizbare Sohlen erstehen. Einige Einlagen können individuell zugeschnitten und auch in Kinderschuhe eingesetzt werden.

Beheizbare Sohlen mit externem Batteriefach sind für Kinder ungeeignet – beim wilden Toben und Spielen stört dieses nur und unter Umständen beschädigt. Für Kinder sind vor allem Einwegsohlen oder beheizbare Sohlen mit integriertem Akku zu empfehlen.

5.2. Kann ich beim Wintersport beheizbare Sohlen tragen?

beheizbare-sohlen-sohlendicke

Auf längeren Abfahrten hält eine beheizbare Einlegesohle Ihre Füße warm.

Auch beim Wintersport lassen sich beheizbare Einlegesohlen verwenden – zum Beispiel als zusätzliche Wärmequelle in Ihren Skischuhen. Skischuhe oder Winterstiefel haben den Vorteil, dass sie meist geräumig sind und viel Platz für Ihre Füße bieten. Somit passt eine zusätzliche Einlage gut hinein, ohne zu drücken oder die Luftzirkulation einzuschränken.

Beim Wintersport sind beheizbare Sohlen ohne Kabel zu empfehlen – das Kabel kann sich beim Bergsteigen oder Skifahren verhaken, was ein hohes Verletzungsrisiko in sich birgt. Sohlen mit integriertem Akku sind in diesem Fall deutlich besser geeignet.

 

Vergleichssieger
Ultrasport Action beheizbare Sohlen
1,3 (sehr gut) Ultrasport Action beheizbare Sohlen
70 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
infactory beheizbare Sohlen
1,6 (gut) infactory beheizbare Sohlen
62 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Beheizbare Sohlen Vergleich
  1. Vanessa
    04.05.2018

    Gibt es auch beheizbare Sohlen mit App?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      04.05.2018

      Hallo Vanessa,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Im Premiumbereich sind auch Heizeinlagen mit Steuerung über eine App zu finden. Beheizbare Sohlen mit App sind zum Beispiel die beheizbaren Sohlen von Vulpés. Diese liegen im Premiumbereich und können über einen Fachhändler erworben werden.

      Viele Grüße
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Fußpflege

Jetzt vergleichen
Einlegesohlen Test

Fußpflege Einlegesohlen

Einlegesohlen sind lose Innensohlen, die in Schuhe gelegt werden. Das kann geschehen, um den allgemeinen Tragekomfort zu steigern oder Fehlbildungen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fußcreme Test

Fußpflege Fußcreme

Die beste Fußcreme gegen Hornhaut zieht schnell ein und verhindert, dass Sie unschöne, trockene, verhornte Stellen an den Füßen bekommen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fußwärmer Test

Fußpflege Fußwärmer

Kalte Füße können auf verschiedene Weise gewärmt werden. Elektrische Fußwärmer bieten dabei eine besonders komfortable Variante. Zu Hause auf dem Sofa…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hornhautentferner Test

Fußpflege Hornhautentferner

Hornhautentferner sind Geräte, die zur Entfernung der Hornhaut an Händen und Füßen eingesetzt werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schrundensalbe Test

Fußpflege Schrundensalbe

Schrunden (fachsprachlich: Rhagaden) sind spaltenförmige Risse in der Haut, deren Entstehung vor allem durch starke Hauttrockenheit begünstigt wird. …

zum Vergleich