Mikrowelle mit Grill Test 2016

Die 7 besten Mikrowellen mit Grill im Vergleich.

AbbildungTestsiegerBauknecht MW 179 INBauknecht MW 80 SLPreis-Leistungs-SiegerClatronic MWG 775 HSamsung MC32J7035ASBomann MWG 2215 EBSeverin MW 7848CASO IMG25 03356
ModellBauknecht MW 179 INBauknecht MW 80 SLClatronic MWG 775 HSamsung MC32J7035ASBomann MWG 2215 EBSeverin MW 7848CASO IMG25 03356
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
09/2016
Kundenwertung
88 Bewertungen
47 Bewertungen
675 Bewertungen
8 Bewertungen
123 Bewertungen
348 Bewertungen
6 Bewertungen
TypMan unterscheidet bei Mikrowellen mit Grill zwischen Modellen, die freistehen und Unterbau- bzw. Einbau-Modellen.
Letztere müssen in ein Küchenmöbel integriert werden.
freistehendfreistehendfreistehendfreistehendEinbaufreistehendfreistehend
max. Mikrowellen-LeistungDie Mikrowellen-Leistung gibt die Watt-Leistung ohne Zusatzfunktionen und damit vor allem den Stromverbrauch dieser Funktion an.1.000 Watt1.000 Watt800 Watt900 Watt800 Watt900 Watt900 Watt
max. Grill-LeistungDie Grill-Leistung gibt die Watt-Leistung und damit vor allem den Stromverbrauch dieser Funktion an.ca. 1.200 Wattca. 1.000 Wattca. 1.200 Wattca. 1.500 Watt1.000 Watt1.400 Wattca. 1.000 Watt
Garergebnis100%90%95%95%95%90%80%
Fassungsvermögen33 l30 l23 l32 l20 l25 l25 l
Ø Drehtellerca. 36 cmca. 32 cmca. 27 cmca. 34,5 cmca. 24,5 cmca. 31,5 cmohne Drehteller
Leistungsstufen8846556
Programme36931> 3> 614
Auflauf-Programm
zum einfachen Überbacken
NeinJaJaJaJaJaJa
Auftau-Funktion
Dampfgar-Funktion
für schonendes Garen
Heißluft-Funktion
zum Aufbacken
sonstiges ZubehörMikrowelllen mit Grill werden in der Regel mit einem Drehteller geliefert. Oft ist im Lieferumfang aber noch weiteres Zubehör enthalten, etwa ein Grillrost oder ein Dampfgarbehälter.
Grillrost, Backblech, Dampfgarbehälter

Grillrost, Crisp-Platte, Dampfgarbehälter

Grillrost

Rostaufsatz

Grillrost

Grillrost

Grillrost
Gewicht29 kg21,2 kg15 kg23 kg14 kg10 kg12,8 kg
Abmessungen54 x 49 x 38 cm33,3 x 54,8 x 52,5 cm41 x 49 x 30 cm52,3 x 30,9 x 50,6 cm47 x 36 x 34 cm51 x 45 x 31 cm40,2 x 50,8 x 30,4 cm
Vorteile
  • sehr gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • vielfältige Funktionen
  • arbeitet recht leise
  • für Pizza und Pommes geeignet, wird dank Crisp-Blech besonders knusprig
  • Retro-Design
  • sehr gute Verarbeitung
  • vielfältige Funktionen
  • Crisp-Funktion für besonders knusprige Ergebnisse
  • gute Verarbeitung
  • intuitive Bedienung
  • mit Timer und Signalton
  • Kindersicherung
  • modernes Design
  • gute Verarbeitung
  • intuitive Bedienung
  • vielfältige Funktionen
  • sehr gute Verarbeitung
  • intuitive Bedienung
  • recht einfacher Einbau
  • mit Timer und Signalton
  • modernes Desgin
  • gute Verarbeitung
  • Kindersicherung
  • mit Timer und Signalton
  • modernes Design
  • gute Verarbeitung
  • mit Timer und Signalton
  • modernes Design
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Mikrowelle mit Grill-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einer Mikrowelle mit Grill können Sie Speisen und Getränke schnell und unkompliziert erwärmen. Dank der Grillfunktion ist es aber auch möglich, verschiedene Lebensmittel zu überbacken, bspw. Aufläufe.
  • Die Nutzung einer Mikrowelle mit Grillfunktion spart beim Zubereiten von Mahlzeiten Zeit. Gegenüber einem handelsüblichen Backofen wird außerdem Strom gespart, denn das Aufheizen einer Mikrowelle geht schneller als bei einem Backofen. Ein gutes Beispiel dafür: Das Aufbacken der Sonntagsbrötchen, die schnell und einfach gelingen.
  • Mikrowellen mit Grill sind mit anderen Funktionen kombinierbar, bspw. einer Dampfgar- und einer Heißluft-Funktion. Dies macht Ihre Mikrowelle vielseitig einsetzbar. Standardmäßig soll Ihre Mikrowelle mit Grill außerdem über eine Auftau-Funktion verfügen.

Mikrowelle mit Grill Test

In 73 % der deutschen Haushalte bzw. Küchen steht eine Mikrowelle. Kein Wunder, schließlich sind diese Geräte vielseitig einsetzbare Haushaltshelfer. Bspw. kann man mit diesen Geräten bequem das Essen vom Vortag aufwärmen oder ganze Beilagen zubereiten, wie etwa Kartoffelecken oder Pellkartoffeln.

Moderne Mikrowellen mit Grill können sogar ganze Aufläufe kochen, Kuchen backen oder eine Pizza mit knusprigem Boden zubereiten. Verfügt das Mikrowellen-Modell der Wahl dann auch noch über weitere Funktionen, wie etwa einen Dampfgarer, dann lässt sich Gemüse vitamin-schonend zubereiten.

Einen weiteren Vorteil liefert eine Mikrowelle mit Grill- und Heißluft-Funktion, die einen handelsüblichen Backofen ersetzen kann, und in der die Sonntagsbrötchen schön knusprig werden, wobei sogar noch Strom gespart wird. Denn Mikrowellen mit Grill und Dampfgar- bzw. Heißluft-Funktion verbrauchen bei gleichem Ergebnis im Durchschnitt weniger Strom als ein Herd oder Backofen.

Ein weiteres standardmäßiges Merkmal der Mikrowellen mit Grill ist auch eine Auftau-Funktion, über die wir Sie gern in unserem großen Mikrowelle mit Grill Vergleich 2016 informieren.

1. So arbeitet eine Mikrowelle mit Grill: Mikrowellen- und Infrarot-Strahlung

Kein Geflügel in der Mikrowelle

Wenn Sie gesundheitlich auf Nummer sicher gehen möchten, sollten Sie darauf verzichten, Geflügel in der Mikrowelle zuzubereiten. Häufig wird das Geflügel in der Mikrowelle nämlich nicht ausreichend lange und stark gekocht/gebraten, was eine erhöhte Keimbelastung zur Folge haben kann. Das Aufwärmen von Geflügel-Gerichten ist hingegen problemlos möglich.

Wie bereits der Name nahelegt, arbeitet bzw. erwärmt eine Mikrowelle Speisen und Getränke mithilfe von Mikrowellen und dies besonders schnell und zuverlässig. Mikrowellen sind eine Art elektromagnetischer Strahlung, die im sogenannten Magnetron – einem Bauteil der Mikrowelle – erzeugt werden.

Diese Mikrowellen versetzen kleinste Wassermoleküle in den Speisen und Getränken im Innenraum (oder Garraum) in Bewegung. Die Bewegung sorgt zwischen den einzelnen Molekülen dann für Reibung, was letztendlich zu einer Erhitzung von Speisen und Getränken führt.

Eine Grill-Mikrowelle vereint dann die Funktionen von Mikrowelle und Grill. Dieser Grill arbeitet zumeist mit Infrarotstrahlung, die einfach ausgedrückt eine Art von Wärmestrahlung ist.

Eine wichtige Frage in diesem Zusammenhang: Sind Mikrowellen-Strahlen schädlich? Die Antwort lautet NEIN. Die Strahlung einer Mikrowelle ist nicht schädlich, wenn die Mikrowelle technisch einwandfrei und intakt ist. Dies haben zahlreiche Messungen ergeben, wie Sie auf der Website des Umweltbundesamts nachlesen können.

  • schnelle Erwärmung von Speisen, bspw. der Reste vom Vortag
  • frische Zubereitung von ganzen Speisen ist möglich, etwa Aufläufe und Kartoffelecken
  • Stromersparnis, da Speisen deutlich schneller warm werden als auf dem Herd/im Backofen
  • schnelles Auftauen mit Auftau-Funktion möglich
  • Modelle mit Timer und Signalton zeigen deutlich hörbar an, wann die Speise/ das Getränk fertig erhitzt ist
  • keine offenes Feuer/ keine offene Hitzeentwicklung
  • mit Kindersicherung droht kleinen Köchen keine Gefahr
  • wird das Innere der Mikrowelle stark beschädigt, besteht das Risiko austretender Strahlung
  • wenn die vom Hersteller vorgegebenen Garzeiten nicht eingehalten werden, können sich Keime in den Speisen vermehren

2. Die beliebtesten Mikrowellen-Typen: Freistehend vs. Einbau

Mikrowellen-Typ Wissenswertes zum Mikrowellen-Typ
Freistehende Mikrowelle

microwelle edelstahl

Ist Ihre Mikrowelle freistehend, können Sie sie in Ihrer Küche auf mehrere Arten unterbringen:

  1. Sie können die freistehende Mikrowelle auf der Arbeitsplatte oder einer anderen planen Fläche platzieren. Ein Nachteil ist hier erkenntlich: Um die Mikrowelle zu platzieren, müssen sie einen Teil Ihrer Arbeitsfläche belegen.
  2. Sie können eine Mikrowellenhalterung erwerben und Ihren Mikrowellenherd mit Grill an der Wand anbringen. Bei dieser Art der Montage geht keine Stellfläche verloren.
  3. Wenn Sie sich für eine Unterbau-Mikrowelle entschieden haben, können Sie das Gerät direkt unter einem Küchenoberschrank montieren. Ist eine Mikrowelle unterbaufähig, verlieren Sie mit diesem Gerät keine Stellfläche.
Einbau-Mikrowellemikrowelle edestahl
Eine Einbau-Mikrowelle mit Grill-Funktion muss in ein Küchenmöbelstück implementiert werden, bspw. einen Küchenschrank oder einen Oberschrank. Ist eine Mikrowelle einbaufähig, wird sie bspw. in Einbauküchen zumeist über oder unter dem Backofen platziert, sodass sich die Wärme produzierenden Küchengeräte auf einem Fleck befinden.

Der Vorteil der Einbau-Mikrowellengeräte liegt darin, dass sie in der Küche keine Stellfläche einnehmen und keine Kabel die Optik stören. Wird die Mikrowelle auf Augenhöhe eingebaut, schont das auch den Rücken.

Fazit: Wenn Sie gerade eine neue Küche planen, raten wir Ihnen zu einer Einbau-Mikrowelle oder einer Unterbau-Mikrowelle. Diese Modelle gliedern sich optisch gut in die Küchenzeile ein und rauben keine Stellfläche.

3. Kaufberatung: Darauf sollten Sie beim Kauf einer Mikrowelle mit Grill achten

3.1. Mikrowellen-Leistung und Grill-Leistung

mikrowelle grill

Die Größe einer Mikrowelle wächst mit ihrem Fassungsvermögen. So ist eine Mikrowelle mit 30l Volumen in der Küche dann sehr präsent.

Mikrowelle (z.B. Severin und Clatronic) ist nicht gleich Mikrowelle, besonders im Bereich des Stromverbrauches. Den Stromverbrauch Ihrer Mikrowelle mit Grillfunktion können Sie vor allem anhand der Mikrowellen-Leistung und der Grill-Leistung abschätzen. Darum wird die Leistung auch in Watt angegeben. Es gilt: Je höher die jeweilige Leistung ausfällt, desto höher ist auch der Stromverbrauch. Dies gilt übrigens auch für diverse andere Haushaltsgeräte, wie bspw. Staubsauger.

Wenn Sie ein Mikrowellengerät mit Grill kaufen möchten, das bei Nutzung der Mikrowellen-Funktion einen guten Kompromiss zwischen Stromverbrauch und Koch- bzw. Garergebnissen erzielt, raten wir Ihnen zum Kauf einer Mikrowelle mit einer maximalen Mikrowellen-Leistung von 800 Watt. Die Mehrheit der gesichteten Mikrowelle mit Grill-Erfahrungsberichte ergab, dass die Kunden mit den Garergebnissen von Geräten mit 800 Watt sehr zufrieden sind.

Möchten Sie an dieser Stelle keinen Kompromiss eingehen, können Sie auch einen Mikrowellenherd mit einer maximalen Leistung von über 900 Watt wählen. Diese Modelle verbrauchen – wie bereits erwähnt – mehr Strom und bieten auf der höchsten Stufe geringfügig bessere und schnellere Garergebnisse.

Wichtiger Hinweis: Bei Mikrowellen sollte die möglichst schnelle und stromsparende Zubereitung nicht zu Lasten der Gesundheit gehen. Achten Sie darum immer darauf, die vom Hersteller vorgegebenen Mindest-Garzeiten für die unterschiedlichen Lebensmittel, wie etwa Fisch, Fleisch und Gemüse, einzuhalten. Denn bei zu kurzen Garzeiten kann eine unerwünschte Belastung durch Keime auftreten. Die vorgegebenen Mindest-Garzeiten können Sie entweder der Bedienungsanleitung entnehmen oder sich an dieser Übersicht orientieren.

Neben der maximalen Leistung sollten Sie bei einer Grill-Mikrowelle aus unserem großen Mikrowelle mit Grill Test auch einen Blick auf die maximale Grill-Leistung werfen, die einerseits einen Indikator für den Stromverbrauch bei Verwendung der Grill-Funktion liefert und andererseits einen Richtwert für die Stärke des Grills bietet.

Bei unserem großen Mikrowelle mit Grill Test hat sich dabei gezeigt, dass die besten Mikrowellen mit Grill im Durchschnitt eine maximale Grill-Leistung von 1.100 Watt erreichen. Kaufen Sie darum also einen Mikrowellenherd mit einer Grill-Leistung von ca. 1.100 Watt, wenn Sie auf eine zuverlässige Grill-Funktion Wert legen.

3.2. Fassungsvermögen und Drehteller

Neben der Leistung sollten Sie sich auch Gedanken über das Fassungsvermögen Ihres persönlichen Mikrowelle mit Grill Testsiegers machen. Das Fassungsvermögen wird nämlich darüber entscheiden, welche Mengen an Lebensmitteln Sie in Ihrem Mikrowellenherd zubereiten können.

Um das passende Fassungsvermögen der Mikrowelle für Ihrem Haushalt zu ermitteln, auch Garraum genannt, sollten Sie zunächst die Anzahl der Mitglieder in Ihrem Haushalt zugrunde legen: Handelt es sich um einen Single- oder Pärchenhaushalt oder eine vierköpfige Familie? Je nachdem, wie Sie diese Frage beantworten, sollten Sie sich an den folgenden Richtwerten orientieren, wobei mit dem Fassungsvermögen auch die Größe des Drehtellers wächst:

  1. Ist der Haushalt kleiner als zwei Personen = Mikrowellengerät mit einem Fassungsvermögen um die 20 Liter.
  2. Ist der Haushalt größer als zwei Personen = Mikrowellenherd mit einem Fassungsvermögen über 20 Litern. Hier gilt: Je größer, desto besser pro Haushaltsmitglied.

Familien-Mikrowelle: Eine Mikrowelle mit Grill für eine 4-köpfige Familie sollte ein möglichst großes Fassungsvermögen (ca. 30 Liter) haben, wenn Sie damit auch Beilagen, wie etwa Kartoffelecken, zubereiten möchten. Ein großes Gerät ist für Familien also zu bevorzugen. Aber ACHTUNG: Mit dem Garraum wächst auch das Äußere. Eine Familien-Mikrowelle wird darum nicht als kleine Mikrowelle oder gar Mini-Mikrowelle durchgehen.

3.3. Programme und Leistungsstufen

microwellen

Ein Auflauf aus der Mikrowelle. Eine Mikrowelle ohne Drehteller bietet sich dafür nicht an, denn nur mithilfe des Drehtellers wird der Auflauf gleichmäßig braun.

Die Anzahl der Stufen und Programme gibt vor allem an, wie vielfältig Ihre Grill-Mikrowelle ist. Viele diese Programme sind dabei sogenannte Standard- bzw. Automatikprogramme – also voreingestellte Programme – für verschiedene Lebensmittel, bspw. Fleisch vs. Gemüse vs. Milch oder Zubereitungsarten, z.B. das Auflauf-Programm.

Viele unterschiedliche Programme tragen bei der Nutzung Ihrer Mikrowelle mit Grill dann dazu bei, dass Sie weniger über die Einstellungen für einzelne Speisen nachdenken müssen. Sie geben dann bspw. ein Glas mit Milch in das Mikrowellengerät, wählen das Milch-Programm aus und Ihr heißes Getränk wird ganz unkompliziert erhitzt.

Denken Sie vor dem Kauf einer Mikrowelle mit Grillfunktion also darüber nach, für welche Lebensmittel Sie gern ein Automatik-Programm hätten und achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr persönlicher Mikrowelle mit Grill Testsieger über das gewünschte Programm verfügt. Grundsätzlich bedeutet eine hohe Programmvielfalt viele Voreinstellungen und weniger Arbeit für Sie.

Neben den Programmen gilt es auch, den Temperatur- bzw. Leistungsstufen Beachtung zu schenken. Denn außerhalb der Automatik-Programme sollten Sie die Temperaturen möglichst frei einstellen können, damit Sie in der Küchen verschiedene Lebensmittel mit unterschiedlichen Garstufen zubereiten können. Sollen Sie Nudeln für einen Auflauf bspw. nur fast gar oder al dente sein, ist es wichtig, die Temperatur regulieren zu können. Viele Leistungsstufen sind hier also ein Vorteil für Käufer, die eine flexible Mikrowelle mit Grill kaufen möchten.

„Weniger ist bei Mikrowellen manchmal mehr“: Das berichtet die Stiftung Warentest und bezieht sich dabei auf eine Studie im Auftrag des DIN. So wünschen sich gerade Senioren und Personen mit Sehproblemen Mikrowellen mit Grill oder Mikrowellen ohne Grill, die wenige und leicht einstellbare Programme haben und ohne LED-Displays auskommen.

Bunte Mikrowelle

3.4. Dampfgar- und Heißluft-Funktion

Beliebte Mikrowellen-Materialien

Bei den Deutschen Bundesbürgern sind besonders Edelstahl-Mikrowellen gefragt. Der hauptsächliche Grund dafür: Mikrowellen aus Edelstahl sehen wertig aus und sind besonders robust.

Verfügt Ihr Mikrowellengerät über eine zusätzliche Dampfgar-Funktion, können Sie mit dieser Kategorie der Kombi-Mikrowelle Gemüse vitamin-schonend garen. Wie der Name bereits verrät, werden die Lebensmittel bei dieser Zubereitungsart nicht in Wasser gekocht, sondern es wird Wasserdampf erzeugt und die Lebensmittel darin gegart. Die Dampfgar-Funktion eines Mikrowellengerätes funktioniert dabei ähnlich wie ein Dampfgarer.

Möchten Sie in Ihrem Mikrowellenherd neben Aufläufen zukünftig also auch gesundes Gemüse zubereiten, sollten Sie ein Modell kaufen, welches über einen Dampfgar-Funktion verfügt. Damit können Sie dann zu einer gesunden Ernährung beitragen.

Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft-Funktion ist für Sie hingegen vor allem ratsamen, wenn Sie ein Single sind und/oder Sie in Ihrem Backofen grundsätzlich nur kleine Mengen zubereiten. Hier können Sie mithilfe einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft-Funktion nämlich bares Geld sparen, indem Sie Ihre Pizza zukünftig mithilfe der Heißluft-Funktion backen anstatt im Ofen.

Für alle, die sparen möchten: Im Vergleich zum herkömmlichen Backofen lassen sich kleine Lebensmittelmengen mithilfe einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft-Funktion kostensparender zubereiten. Wer also ein kritisches Auge auf den Stromverbrauch seiner Küchengeräte hat, sollte über den Kauf einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft-Funktion nachdenken.

3.5. Auftau-Funktion

Fertiggericht

Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft wird oft auch als Mikrowelle mit Backfunktion, Mikrowelle mit Backofen und Grill oder auch als Mikrowelle mit Grill und Umluft bezeichnet.

Die Mehrheit der Mikrowellenherde mit Grill in unserem großen Mikrowelle mit Grill Test 2016 verfügte des Weiteren über ein spezifisches Standard-Programm bzw. eine solche Funktion zum Auftauen. Das Vorhandensein dieser Funktion erlaubt es Ihnen, Lebensmittel aus der Tiefkühlung schonend aufzutauen.

Dies erleichtert oftmals die Zubereitung von größeren Mahlzeiten, bspw. wenn Sie ein Familienfest an Feiertagen geben. Der Einkauf für solche Feierlichkeiten wird oft weit im Voraus erledigt. Damit die Lebensmittel dann nicht bis zur Feier verderben, werden sie oftmals eingefroren. Beim punktgenauen und rechtzeitigen Auftauen ist dann die Auftau-Funktion eine große Hilfe.

Aber auch für Singles lohnt sich diese Funktion. Denn oft werden Lebensmittel in Mengen angeboten, die ein Single nicht in einer Mahlzeit verarbeiten kann. Die Folge: Singles frieren viele halbvolle Packungen ein, was wiederum bedeutet, dass sie auch wieder viel auftauen müssen. Auch hier hilft die Auftau-Funktion.

3.6. Sonstiges Zubehör für Pizza-Fans und Co.

Der Lieferumfang gängiger Mikrowellen mit Grill umfasst einen Drehteller. Auf diesem Drehteller stellen Sie die Lebensmittel bzw. Gerichte, die erwärmt werden sollen. Da der Drehteller, wie der Name bereits verrät, dabei rotiert, werden die Lebensmittel besonders gleichmäßig erwärmt.

Ein weiteres Plus für die Funktionalität Ihrer Grill-Mikrowelle bietet dann ein Grillrost, welcher fast bei allen Exemplaren in unserem Test zum Standardzubehör zählt. Dieser Grillrost ist eine Erhöhung aus stabilen Metallstreben, die sicherstellen sollen, dass Lebensmittel und Speisen durch eine erhöhte Position eine ausreichend starke Menge der Infrarotstrahlung abbekommen, die für den Grill- bzw. Überback-Effekt sorgt.

mikrowelle mit backofen und grill

Eine Mikrowelle mit einem Gitterrost. Dank der Erhöhung durch den Rost werden bspw. Käsekrusten gleichmäßig braun.

Wird bei Ihrer Mikrowelle mit Grill (z.B. Severin und Clatronic) ein Backblech oder auch ein Crisp-Blech mitgeliefert, ist dies vor allem ein Vorteil bei der Zubereitung von Pizza und ähnlichen Gerichten. Denn ein Backblech bewirkt, dass der Boden einer Pizza oder eines Flammkuchens knusprig wird. Wer bei seiner Pizza also einen knusprigen Boden bevorzugt, sollte beim Kauf der Mikrowelle mit Grill auf das Vorhandensein eines Backbleches achten oder direkt eines hinzu kaufen. Echte Pizzafans sollten außerdem über eine Mikrowelle mit Pizzafunktion bzw. Pizza-Standard-Programm nachdenken.

Verfügt Ihr Gerät über eine Dampfgar-Funktion, liegt Ihrem Mikrowellenherd beim Kauf vermutlich bereits ein Dampfbehälter bei. Diesen benötigen Sie, um mithilfe der Dampf-Funktion bspw. Gemüse besonders schonend zu garen. Ist bei Ihrer Mikrowellen mit Grill und Dampfgar-Funktion kein Dampfbehälter inklusive, empfehlen wir Ihnen dringend, einen dazu zu kaufen.

4. Beliebte Marken und Hersteller von Mikrowellen mit Grill

Hier eine Zusammenstellung der beliebtesten Marken und Hersteller von Mikrowellen mit Grill.

  • Beko
  • Korona
  • Tristar
  • Clatronic
  • Medion
  • Bosch
  • Panasonic
  • De’Longhi
  • Severin
  • H. Koenig
  • Neff
  • Bauknecht
  • Lacor
  • Efbe-Schott
  • Klarstein
  • Indesit
  • Privileg
  • Whirlpool
  • Siemens
  • Arnica
  • Haier
  • Hanseatic
  • Bartscher
  • Miele
  • Caso
  • Samsung
  • Bomann
  • AEG
  • LG
  • Constructa
  • Hoover
  • Fagor
  • Sharp
  • Salco
  • Koenic
  • Zanussi
  • Exquisit
  • Alaska
  • Hotpoint
  • Electrolux Rex
  • Silverline
  • Franke
  • Exido
  • Candy
  • Elektra Bregenz
  • Brandt
  • Gorenje
  • Electrolux
  • First Austria
  • Everglades

5. Schmackhafte Kartoffelecken aus der Mikrowelle und andere Mikrowellen-Leckereien

Kartoffelecken mit Crème Fraiche-Dip à la Vergleich.org (für ca. 4 Personen)

Benötigte Zutaten:
– 8 mittelgroße Kartoffeln
– 1 Packung Kräuterbutter
– 1 Becher Crème Fraiche oder 1 Becher Crème Fraiche mit Kräutern
– 1 Prise Salz und Pfeffer
– 1 Bund gehackte Petersilie
– 1 Bund gehackter Schnittlauch
– 1 frische Knoblauchzehe oder Knoblauchpulver

Zubereitung:
– Die Kartoffeln waschen und mit einem Spieß ein paar Mal einstechen
– Die Kartoffeln bei ca. 800 Watt 10:00 Minuten in der Mikrowelle garen
– Kartoffeln abkühlen lassen und in dicke Scheiben schneiden (ca. 1 cm)
– Kräuterbutter zwischen die Scheiben streichen und die Kartoffel mit Aluminiumfolie umwickeln
– eingepackte Kartoffeln bei ca. 800 Watt solange in der Mikrowelle weitergaren, bis die Kräuterbutter zerlaufen ist
Für den Crème Fraiche-Dip:
– Crème Fraiche mit den gehackten Kräutern vermischen und nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken
– Dazu passt auch ein grüner Salat
Guten Appetit!

Weitere Anregungen für Leckereien aus der Mikrowelle finden Sie auch im nachfolgenden Video:

6. Sechs Marken-Mikrowellen mit Grill überzeugen die Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 02/2004 Mikrowellen mit Grill getestet und folgenden Modelle für gut befunden:

  • Whirlpool MT 42 AL  – Note: 1,9
  • DeLonghi MW 755 P  – Note: 2,2
  • Quelle/Privilieg 8020 G – Note: 2,2
  • Sharp R-677 WD – Note: 2,3
  • Bosch HMT 822 L – Note: 2,4
  • Samsung PG 113 U – Note: 2,4

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Mikrowelle mit Grill

  • 1. Wo kann man eine günstige Mikrowelle mit Grill kaufen?

    Wenn Sie eine günstige Mikrowelle mit Grill kaufen möchten, raten wir Ihnen dazu, Ihren neuen Mikrowellenherd online zu kaufen, bspw. bei Amazon oder Ebay. Eine gute Mikrowelle kostet Sie dort durchschnittlich um die 110 Euro, wobei Sie auch auf gute Angebote hoffen können. Außerdem können Sie auf diesen Plattformen auch Mikrowellengeschirr und Mikrowellenhauben erwerben.
  • 2. Wo finde ich Rezepte für eine Mikrowelle mit Grill?

    Einige Rezepte für Mikrowellen mit Grill finden Sie auf der beliebten Online-Koch-Plattform chefkoch.de. Viel Spaß beim Nachkochen!
  • 3. Kann man mit einer Mikrowelle mit Grill auch Brötchen aufbacken oder backen?

    Zum Aufbacken und Backen von Brötchen und Kuchen empfehlen wir Ihnen den Kauf einer Mikrowelle mit Grill und Heißluft, die oft auch als „Mikrowelle mit Grill und Backfunktion“ bezeichnet wird. Besonders die Heißluft-Funktion sorgt nämlich für knusprige Sonntagsbrötchen. Mithilfe der Grill-Funktion erreichen Sie eher goldbraune Käseschichten bei Aufläufen und Co.
  • 4. Welches Kochbuch ist für Mikrowellengerichte zu empfehlen?

    Ein gut recherchierter und vielfältiger Spiegel-Bestseller für Mikrowellengerichte ist bspw. das Kochbuch „Mikrowelle“ aus dem Haus Dr. Oetker.
Kommentare (4)
  1. Küchenfee sagt: 28. Juni 2016, 14:28 Uhr

    Hallo, darf man zur Reinigung einer Microwelle eigentlich Scheuermilch nehmen? MfG

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 28. Juni 2016, 14:35 Uhr

      Liebe Leserin,

      damit das innere und äußere Material Ihrer Mikrowelle mit der Zeit keine Schäden davon trägt, sollten Sie lieber zu milden Reinigungsmitteln greifen, die nicht scheuern. Sie können bspw. handelsübliches Spülmittel verwenden.

      Saubere Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
    2. Ines sagt: 25. Juli 2016, 18:25 Uhr

      Hallo, ganz einfach Zitronenwasser in eine Mikrowellen geeignete Schüssel geben , 5 minuten auf höchster Stufe, Mikrowelle auswischen, fertig

      Antworten
      1. Vergleich.org sagt: 27. Juli 2016, 9:12 Uhr

        Liebe Ines,

        vielen Dank für diesen praktischen Haushaltstipp!

        Sonnige Grüße
        Ihr Vergleich.org-Team

        Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Küchengeräte

Küchengeräte Brotbackautomat

Brotbackautomaten übernehmen nicht nur das Backen, sondern auch das Kneten des Brots. Sie müssen nur die Zutaten zugeben, den Rest übernimmt das …

zum Vergleich

Küchengeräte Brotschneidemaschine

Brotschneidemaschinen benutzt man heute nicht nur zum Schneiden von Brot, sondern man setzt sie heute in vielen Küchen als Allesschneider ein. Der …

zum Vergleich

Küchengeräte Dampfgarer

Dampfgarer dienen zur schonenden Zurbereitung von Lebensmitteln. Vor allem Gemüse verliert weniger Vitamine durch das sanfte Garen durch den …

zum Vergleich

Küchengeräte Design-Wasserkocher

Wasserkocher sind erheblich effizienter als als Töpfe auf der Herdplatte. Sie verbrauchen weniger Energie und schonen dadurch Umwelt und Geldbeutel…

zum Vergleich

Küchengeräte Doppelkochplatte

Eine Doppelkochplatte (auch: Doppelherdplatte oder Doppelkochfeld) ist ein autarkes Kochfeld mit zwei Heizelementen (Koch- bzw. Herdplatten). Es gibt…

zum Vergleich

Küchengeräte Edelstahl-Wasserkoch…

Mit einem elektrischen Wasserkocher können Sie bequem und schnell Wasser zum Kochen bringen. Dabei übernimmt der Kocher die ganze Arbeit. Sie mü…

zum Vergleich

Küchengeräte Eierkocher

Ein Eierkocher ist praktisches und effizientes Küchengerät zum Eierkochen und Stromsparen - Sie verbrauchen damit 50 % weniger Energie als beim …

zum Vergleich

Küchengeräte Einzelkochplatten

Eine Einzelkochplatte, oder ein Einzelkochfeld, ist eine mobile, also tragbare Herdplatte, die an jedem beliebigen Ort mit Stromanschluss aufgestellt …

zum Vergleich

Küchengeräte Elektrische Kaffeemü…

Eine elektrische Kaffeemühle mahlt aus frischen Kaffeebohnen feines Kaffeepulver, das direkt verarbeitet werden sollte. So entfaltet es mehr Aroma…

zum Vergleich

Küchengeräte Elektromesser

Ein Elektromesser (EM) ist ein Alleskönner und schneidet in der Küche jegliche Lebensmittel in Scheiben und zarte Stücke…

zum Vergleich

Küchengeräte Elektrischer Espress…

Ein elektrischer Espressokocher ist eigentlich ein elektrischer Kaffeekocher, da er streng genommen keinen echten Espresso zubereitet. Dennoch …

zum Vergleich

Küchengeräte Espressokocher

Für den flotten und vor allem preiswerten Kaffeegenuss Daheim macht sich kaum ein Küchenhelfer so gut wie der Espressokocher…

zum Vergleich

Küchengeräte Espressomaschine

Espressomaschinen funktionieren dergestalt, dass Wasser in einen druckdichten Kessel erhitzt wird. Nachdem frisch gemahlener Kaffee in einen Siebträ…

zum Vergleich

Küchengeräte Friteuse

Friteusen, wie man sie auch in Gastronomien oder privaten Haushalten findet, sind Geräte zum Ausbacken von Lebensmitteln in Fett. Am häufigsten …

zum Vergleich

Küchengeräte Glas-Wasserkocher

Mit einem Glas-Wasserkocher wird Wasser nicht nur schnell und bequem zum Kochen gebracht, er dient auch als schöner Hingucker in jedem Raum. Mit …

zum Vergleich

Küchengeräte Handmixer

Handmixer sind zuverlässige Küchehelfer, die in keiner Küche fehlen sollten, da Sie für einige Aufgaben beim Kochen und Backen von Torten oder …

zum Vergleich

Küchengeräte Heißluft-Friteuse

Heißluft Friteusen sind Geräte zum Ausbacken von Lebensmitteln mit wenig Fett. Sie werden auch Airfryer (aus dem englischen Air = Luft und fry = …

zum Vergleich

Küchengeräte Herdschutzgitter

Schutzgitter für den Herd gibt es aus verschiedenen Materialien. Plastik ist oft transparent und fällt nicht so stark ins Auge wie eine …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeemaschine mit M…

Eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk ist eine erweiterte Variante der klassischen Filterkaffeemaschine: mit einer oberhalb des Filterkorbs eingebauten …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeemaschine

Klassische Filterkaffeemaschinen haben noch längst nicht ausgedient. Tatsächlich sind sie in Deutschland noch immer stark vertreten. Aufgrund der …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeemühle

Bei Kaffeemühlen haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen dem manuellen und dem elektrischen Mahlbetrieb. Puristen, bei denen bereits das Mahlen …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeepadmaschine

Kaffeepadmaschinen brühen Kaffee in Sekundenschnelle auf. In unter zwei Minuten steht der Kaffee trinkfertig bereit - inklusive Aufheizen. Im …

zum Vergleich

Küchengeräte Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomaten sind die Creme de la Creme des Kaffeegenusses. Per Knopfdruck werden sämtliche Kaffeekreationen zubereitet, ohne dass der Genie…

zum Vergleich

Küchengeräte Kapselmaschine

Kapselmaschinen sind einfach zu bedienen und bieten in Sekunden frisch gebrühten Kaffee. Nespresso ist dabei marktführend und bietet die teuersten …

zum Vergleich

Küchengeräte Kontaktgrill

Kontaktgrills sind wahre Allrounder: Auf ihnen lassen sich nicht nur hervorragend Panini zubereiten, sondern auch Burger, Burritos und Cubanos…

zum Vergleich

Küchengeräte Küchenmaschinen

Küchenmaschinen sind zuverlässige Helfer bei kleineren und größeren Arbeiten in der Küche, die im Alltag anfallen. Sie vereinen die Funktionen …

zum Vergleich

Küchengeräte Mikrowellen

In einer Mikrowelle können fertige Mahlzeiten aufgewärmt oder Tiefgefrorenes aufgetaut werden. Die Wärme entsteht dabei durch elektromagnetische …

zum Vergleich

Küchengeräte Mini-Fritteuse

Eine Mini-Fritteuse ist eine kleinere Ausführung der Haushalts-Fritteuse. Sie ist für kleine Mengen von ca. 200 - 600 Gramm ausgelegt, welche in …

zum Vergleich

Küchengeräte Minibackofen

Ein Minibackofen ist die kleine Version eines herkömmlichen Backofens mit den gleichen Grundfunktionen: Backen mit Ober- und Unterhitze…

zum Vergleich

Küchengeräte Multikocher

Das Kochen mit Multikocher-Geräten garantiert einen abwechslungsreichen Speiseplan. Je mehr Programme das Gerät besitzt, desto mehr Speisen können …

zum Vergleich

Küchengeräte Nudelmaschine

Man unterscheidet manuelle und elektrische Nudelmaschinen. Die manuellen Modelle lassen sich besser kontrollieren als die elektrischen Vertreter und k…

zum Vergleich

Küchengeräte Pizzaofen

Pizzaöfen gibt es nicht nur für den Garten. Mit einem Pizzaofen für zu Hause können Sie direkt auf Ihrem Küchentisch selbst gemachte oder …

zum Vergleich

Küchengeräte Reiskocher

Das größte Argument für einen Reiskocher ist, dass es kein Anbrennen und Überkochen gibt. Vorbei sind die Zeiten, da man geduldig neben dem Herd …

zum Vergleich

Küchengeräte Retro-Kühlschrank

Retro-Kühlschränke sind Kühlgeräte, die im Stil der 50er und 60er Jahre designt, sind. Sie werden meist als Kühl-Gefrierkombination, als Kü…

zum Vergleich

Küchengeräte Siebträgermaschine

Mit einer Siebträgermaschine bzw. Espressomaschine können Sie selbst entscheiden, mit wie viel Brühwasser und Druck Ihr Espresso zubereitet wird. …

zum Vergleich

Küchengeräte Slow-Cooker

Slow Cooker sind Langsamgarer, die ein vitaminschonendes Garen von Gemüse zwischen 60 und 90° Celsius ermöglichen. Sie erhalten mehr der Vitamine, …

zum Vergleich

Küchengeräte Sous-Vide-Garer

Sous Vide Garer sind Geräte, bei denen Fleisch, Fisch und Gemüse in einem Vakuumbeutel bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad punktgenau …

zum Vergleich

Küchengeräte Stabmixer

Stabmixer, wie man sie heute in fast jeder Küche findet, gibt es seit 1955 in Deutschland im Handel zu kaufen. Damit kann man Soßen herstellen, …

zum Vergleich

Küchengeräte Standkühlschrank

Standkühlschränke sind Kühlgeräte, die frei in der Küche oder einem anderen Raum stehen, also nicht als Einbaukühlschrank in den restlichen Mö…

zum Vergleich

Küchengeräte Standmixer

Der Universelle: Ein Standmixer wird für Smoothies, das Pürieren von Suppen, Energy Drinks und die Herstellung von Babynahrung genutzt. Je nach …

zum Vergleich

Küchengeräte Teemaschine

Teemaschinen ermöglichen das Aufbrühen von Tee ohne großen Aufwand. Sie können sich, je nach Modell, auf die notwendige Brühtemperatur von z.B. …

zum Vergleich

Küchengeräte Toaster

Toaster sollen die Scheiben Toasts bräunen und erwärmen, um den Geschmack der selben zu verbessern…

zum Vergleich

Küchengeräte Vakuumierer

Vakuumierer dienen zum Verschließen von Lebensmitteln oder Kleidung unter einer Vakuumverpackung. Dadurch werden sie vor äußeren Einflüssen und …

zum Vergleich

Küchengeräte Wasserkocher

Wichtig bei einem Wasserkocher ist zunächst das Fassungsvermögen. Für Single- oder 2-Personen-Haushalte reicht ein Gerät mit einem Fassungsvermö…

zum Vergleich

Küchengeräte Zitruspresse

Zitruspressen, auch Zitronenpressen oder Orangenpressen genannt, sind Saftpressen mit einem Presskegel, auf dem Zitrusfrüchte ausgepresst werden. Im …

zum Vergleich