Das Wichtigste in Kürze
  • Ob Sie nun den Avent-Mikrowellen-Sterilisator wählen, einen Mikrowellen-Sterilisator von NUK oder ein anderes Modell: Achten Sie darauf, dass es klein genug ist, um in Ihre Mikrowelle zu passen. Unser Mikrowellen-Sterilisator-Vergleich listet zu diesem Zweck auch die genauen Maße der Geräte.

1. Wie lange bleiben die Flaschen nach dem Sterilisieren in der Mikrowelle keimfrei?

Die vom Hersteller angegebene Zeitspanne ist Gerät für Gerät in Mikrowellen-Sterilisator-Tests exakt ermittelt worden. Sie fällt durchaus unterschiedlich aus. Die Bandbreite reicht von wenigen Stunden bis zu einem ganzen Tag. Das gilt natürlich nur, wenn das Mikrowellen-Desinfektionsgerät nicht geöffnet wird.

2. Wie viele Flaschen passen in einen Mikrowellen-Dampfsterilisator?

Die besten Mikrowellen-Sterilisatoren fassen bis zu sechs Flaschen. Es gibt aber auch kleinere Modelle. Die meisten Geräte sind auch für die Desinfektion von Kleinteilen wie Schnullern und Nuckis geeignet.

3. Benötige ich für die Nutzung eines Sterilisators für die Mikrowelle Zubehör?

Theoretisch kommen Sie ganz ohne weiteres Zubehör aus. Praktisch haben sich jedoch Zangen zur keimfreien Entnahme der sauberen Flaschen als nützlich erwiesen. So verschmutzen Sie die Fläschchen nicht unbeabsichtigt mit den Fingern. Bei etlichen Modellen unseres Vergleichs von Mikrowellen-Sterilisatoren kaufen Sie die Zange gleich mit.

Mikrowellen-Sterilisator Test