Die besten Produkte aus der Kategorie Katzenbedarf im Vergleich

Katzenbedarf - Alle Tests oder Vergleiche

Das beliebteste Haustier der Deutschen ist der Hund – ganz dicht gefolgt von der Katze. Rund 8 Prozent aller befragten Haustierbesitzer gaben in einer Umfrage im Jahr 2016 an, mit mindestens einer Katze im Haushalt zu leben.

Sorgen Sie für ausreichend Abwechslung und Beschäftigung, damit sich Ihre Katze nicht langweilt

Für alle Freunde der eleganten Samtpfoten stellt sich spätestens bei der Anschaffung des Tieres die Frage nach dem richtigen Katzenzubehör, das sie für Ihre Katze kaufen sollten. Gerade Hauskatzen sind relativ anspruchsvolle Gesellen, denn sie wollen stets beschäftigt sein. Um zu vermeiden, dass Sie nach etwas längerer Abwesenheit in ein verwüstetes Heim zurückkehren oder nur noch auf zerkratzten Möbeln weilen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihrer Katze genug Abwechslung bieten.

Hierfür eignet sich zunächst die Anschaffung von Katzenmöbeln wie etwa einem Katzenkratzbaum, an dem sich Ihr Tier jederzeit austoben kann. Der Kratzbaum sorgt dafür, dass Ihre Katze in aller Ruhe ihrem Instinkt, sich die Krallen zu schärfen, nachgehen kann, ohne dass Ihre Einrichtung dabei Schaden nimmt.

Einen solchen Kratzbaum gibt es auch mit integriertem Kletterspaß, z.B. mit unterschiedlichen Plateaus und Sockeln auf verschiedenen Höhen oder mit einer Katzenhöhle bzw. Katzenhaus, in das sich Ihr Haustier zurückziehen kann. Je nach verfügbarem Platz und Geldbeutel gibt es Kratzbäume, die deckenhoch sind oder niedrige, die selbst in die kleinsten Zimmerecken passen.

Schaffen Sie Ihrer Katze wichtige Rückzugsorte

Damit sich Ihre Katze bei Ihnen rundum wohlfühlt, sollten Sie auch über die Anschaffung von ganz essentiellem Tierbedarf nachdenken. Zu der nötigen Grundausstattung aller Katzenbesitzer gehören u.a. ein Katzenkorb oder ein Katzenbett, Katzenspielzeug sowie ein Katzenklo. Letzteres sollte an einem ruhigen, festen Ort stehen und getrennt vom Schlaf- und Fressplatz der Katze aufgestellt werden.

Bedenken Sie: Katzen sind absolute Gewohnheitstiere, insbesondere an ihrem stillen Örtchen. Selbst ein Wechsel der Katzenstreu-Sorte kann bei Ihrer Samtpfote höchsten Missmut auslösen. Versuchen Sie deshalb, sowohl den Schlafplatz als auch die Katzentoilette so wenig wie möglich zu ändern.

Eine abwechslungsreiche Ernährung ist entscheidend

Bei der Wahl des richtigen Futters lohnt es sich für jeden Tierliebhaber, ganz genau hinzuschauen. Katzen sind in erster Linie Fleischfresser, daher benötigen sie eine überwiegend fleischhaltige Ernährung. Dennoch sollte stets ausreichend Abwechslung auf ihrem Speiseplan stehen und auch das Trockenfutter darf nie fehlen.

Gutes Katzenfutter von beliebten Herstellern wie Royal Canin oder Josera sind darüber hinaus speziell auf das Alter der Katze zugeschnitten. So können Sie sicher gehen, dass Ihr flauschiger Freund stets die optimale Ernährung bekommt.

Um sowohl bei Hauskatzen als auch bei Freigängern für die ausreichende Sicherheit zu sorgen, bieten sich Produkte wie Katzennetze für Ihren Balkon sowie eine Katzenklappe an, die gewährleistet, dass Ihr Freund stets Zugang zu seinem Zuhause hat.

Müssen Sie einmal zum Tierarzt und Ihre Katze zu diesem Zweck von A nach B transportieren, so sollten Sie dafür eine Katzentransportbox zu Hause haben, in der Ihre Samtpfote den Transport gut und geschützt überstehen kann.

In unseren Ratgebertexten rund um den Katzenbedarf finden Haustierbesitzer und die, die es werden wollen, viele nützliche Informationen und Hinweise. Sie erfahren, welche Kriterien Sie bei Ihren Kaufentscheidungen beachten sollten, wie die Produkte in der Kategorie Katzenbedarf in Tests der Stiftung Warentest und co. abgeschnitten haben und welches Zubehör Sie unbedingt besitzen sollten. Ihr Freund auf vier Pfoten wird es Ihnen danken!

Sie sind auf der Suche nach einer Zeckenzange für Ihren Stubentiger nicht fündig geworden? Ein Blick in unsere Kategorie "Insektenstiche" wird Ihnen weiterhelfen.

Sie vermissen eine Produktgruppe?

Sie können Ihre gesuchte Produktgruppe nicht finden oder sind Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns und wir schauen uns das Thema an!

Produktgruppe vorschlagen

Neu in der Kategorie Katzenbedarf

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Katzentransportbox

Mit einer Katzentransportbox können Sie Ihre Katze, einen Hund oder andere Kleintiere sicher zum Tierarzt bringen und wenn Sie verreisen, im Auto …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Katzentoilette

Die Katzentoilette (auch: Katzenklo) gehört zum Katzenzubehör und ist essentiell für die stubenreine Katze…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Katzenspielzeug

Katzenspielzeug ist mehr als nur Spaß: Kätzchen benötigen Stoffmäuse, Bälle und Co., um das erfolgreiche Jagen von Beute zu erlernen. Wohnungskatzen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Katzenbrunnen

Viele Katzen bevorzugen fließendes Wasser gegenüber dem Wassernapf. Um ihnen eine Alternative zum Waschbecken und der Badewanne zu geben, kann ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf GPS für Katzen

Ein GPS für Katzen lässt sich am Halsband Ihrer Katze befestigen und sendet GPS Signale an einen Empfänger, der diese entweder an Ihr Handy, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Kratzbaum

Ein Kratzbaum gibt Ihrer Katze die Möglichkeit, ihre Krallen zu wetzen und aufgestaute Energie abzubauen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Katzenklappe

Die Katzenklappe ermöglicht Katzen eigene Wege zu gehen, ohne dass Sie ständig Türen oder Fenster öffnen müssen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Katzenstreu

Niemand wird es abstreiten wollen: das Katzenklo ist das wichtigste Hygiene Utensil der Katzen. Aber kein Katzenklo bringt der Katze und ihrem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Katzenbedarf Katzenfutter

Genau wie wir wollen Katzen abwechslungsreich ernährt sein – achten Sie auf zwei bis drei Mahlzeiten am Tag je nach Energieverbrauch Ihrer Katze und …

zum Vergleich