Katzenspielzeug Test 2017

Die 7 besten Katzenspielzeuge im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Catit Senses 2.0 Spielschiene Play Kivikis Bälle The Natural Pet Company Interaktives Katzenspielzeug Karlie Flamingo A11897 Fellmäuse Kerbl 82638 Katzentunnel Flower Edupet 05005 Cat Center 4Cats Baldriankissen
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Kundenwertung
73 Bewertungen
1 Bewertungen
601 Bewertungen
159 Bewertungen
143 Bewertungen
50 Bewertungen
55 Bewertungen
Spielzeugtyp Spielbahn Spiel­bälle Kat­zen­angel Spiel­mäuse Kat­zen­tunnel Spiel­b­rett Spiel­kissen
MaterialNatürliche Materialien wie Wolle und Federn wecken den Jagdinstinkt von Katzen besonders. Kunst­stoff Schaf­wolle Federn, Kunst­stoff Filz, Kunst­stoff Kunst­stoff Kunst­stoff Baum­wolle, Kräuter
mit DuftstoffKatzenminze und Baldrian wirken animierend auf viele Katzen. Nein Nein Nein Ja Nein Nein Ja
mit Geräusch-Effekten Ja Nein Ja Ja Ja Nein Nein
mit Lichteffekt Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Vorteile
  • sehr robust
  • beliebig erwei­terbar
  • leicht zu rei­nigen
  • beson­ders för­der­lich für Jagd­in­s­tinkt
  • hand­ge­ar­beitet
  • keine ver­schluck­baren Ein­zel­teile
  • bunt – leicht wie­der­zu­finden
  • beson­ders för­der­lich für Jagd­in­s­tinkt
  • inkl. Ersatz­an­hänger
  • robust
  • bunt – leicht wie­der­zu­finden
  • zusam­men­faltbar
  • beson­ders viele Spiel­mög­lich­keiten
  • robust
  • spül­ma­schi­nen­fest
  • viele Spiel­mög­lich­keiten
  • sehr ani­mie­rend
  • natür­liche Mate­ria­lien
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Katzenspielzeug-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Katzenspielzeug ist mehr als nur Spaß: Kätzchen benötigen Stoffmäuse, Bälle und Co., um das erfolgreiche Jagen von Beute zu erlernen. Wohnungskatzen nutzen sie als Ausgleich, um Ihren natürlichen Jagdinstinkt zu befriedigen.
  • Sie können ein Intelligenzspielzeug für Katzen kaufen, das zum Knobeln anregt, oder Spielzeuge wie Katzenangeln und Bälle, die zur Bewegung animieren. Ein guter Mix aus beidem sowie reichlich Zuneigung beugen besonders bei Wohnungskatzen Langeweile und Frustration vor.
  • Achten Sie beim Kauf auf eine saubere Verarbeitung ohne lose Kleinteile, die leicht verschluckt werden können. Mit Federn, Schnüren und Wolle sollte Ihre Katze sicherheitshalber nur in Ihrer Anwesenheit spielen.

katzenspielzeug test

Katzen spielen von Geburt an. Ihr natürlicher Jagdinstinkt bewegt sie dazu, Gegenstände und Lebewesen mit Pfoten, Krallen und Zähnen zu erkunden. Egal, ob es sich um eine den Teppich, die Gardinen oder Ihre neue Armbanduhr handelt: wenn Miezen die Spielwut packt, ist nichts vor ihnen sicher. Deshalb ist es praktisch, genügend Spielzeug für Katzen auf Lager zu haben. Katzenspielzeug für Wohnungskatzen ist besonders wichtig, sodass Ihr Liebling sich beschäftigen kann, wenn Sie nicht zuhause sind. Aber welches ist eigentlich das beste Katzenspielzeug für Ihren Stubentiger? In unserem Katzenspielzeug Vergleich stellen wir Ihnen die beliebtesten Produkte vor und sagen Ihnen, welches Produkt das Zeug zum Katzenspielzeug-Vergleichssieger 2017 hat. In unserem Ratgeber zu den einschlägigen Katzenspielzeug-Tests finden Sie eine wichtige Kaufberatung, DIY-Tipps und Infos zur Sicherheit aller Produkte.

1. Wozu benötigt man Katzenspielzeug?

Katzenspielzeug rotieren:

Um Langeweile vorzubeugen, sollten Sie das Hauptspielzeug täglich wechseln und die Lieblingsspielzeuge Ihrer Katze rotieren.

Als Katzenbesitzer haben Sie es bestimmt schon geahnt: Katzen verschlafen 80 Prozent Ihres Lebens. Dies geschieht aber nicht aus Faulheit, sonders ist eine evolutionäre Entwicklung, die Ihren Mägen Zeit gibt, ihre Nahrung zu verdauen und sich von der intensiven Jagd ihrer Beute zu erholen. Die restlichen 20 Prozent ihres Tages verbringen wilde Katzen damit, lebender Beute aufzulauern und diese zu jagen – eine Praxis, die im Instinkt der Tiere verankert, aber bei Geburt noch nicht ausgefeilt ist. Kleine Kätzchen haben deshalb einen besonders hohen Spieltrieb. Ihr Instinkt sagt ihnen, sie müssen das Jagen noch lernen. Als Haustier muss sich die heutige Hauskatze nicht mehr selbst durchfüttern, der instinktive Drang, Beute zu erlegen geht jedoch nicht verloren und benötigt ein Ventil, sonst kann es zu Frustration und Fehlverhalten kommen. Bewegungsmangel führt dabei häufig zu Übergewicht und Krankheiten, deshalb ist gutes Katzenspielzeug für Wohnungskatzen besonders wichtig.

Aber das Spielen hat noch einen weiteren Zweck: Katzenkinder spielen mit Ihren Geschwistern und Müttern – ihren Familienmitgliedern. Dieser Liebesbeweis lässt sich schnell auf unsere Beziehung mit unserem Haustier übertragen: wer mit seiner Katze spielt, signalisiert Vertrauen und Zuneigung. Nicht selten fängt der ein oder andere Schmusetiger an zu schnurren, wenn Herrchen oder Frauchen das Lieblings-Spielzeug zückt.

Hier einmal die wichtigsten Funktionen von Katzenspielzeug im Überblick:

  • beugt Langeweile von Wohnungskatzen vor
  • steigert die Aktivität Ihrer Katze
  • schult die Sinne, trainiert die Feinmotorik
  • schult den Jagdinstinkt in Kätzchen und baut Selbstsicherheit auf
  • Verletzungsgefahr: die meisten Spielzeuge sollten nur unter Aufsicht angewendet werden
  • nicht alle Katzen lieben alle Spielzeuge

1.1. Welcher Spieltyp ist meine Katze?

katzenangel

Katzenspiele: Federwedel und Katzenangeln mit Federn erinnern Katzen an geflügelte Beute.

Katzen sind komplexe Charaktere, die sich meist nicht in eine Schublade stecken lassen. Dennoch könne Sie anhand des Spieltriebs Ihrer Katze abschätzen, welches Spielzeug ihre Aufmerksamkeit erregen könnte – und welches als Fehlinvestition scheitern wird.

  • Ist Ihre Katze sehr sportlich und aktiv, sollten Sie ein Katzenspielzeug wählen, mit dem sie durch die Gegend flitzen kann – Bälle, Katzenspielmäuse, Laserpointer oder Katzenangeln sind ideal. Für zusätzliche Abwechslung sorgen ein raschelnder Katzentunnel, ein Katzenhaus oder ein Kratzbaum, die in die Jagd integriert werden.
  • Gemütlichere oder schüchterne Katzen benötigen meist etwas mehr Überzeugungskraft. Hier sind Spielzeuge, die Ihre Sinne ansprechen und somit ihre Neugierde wecken von Vorteil: Wollmäuse, Feder-Wedel oder ein Ball, der mit Katzenfutter gefüllt ist, locken sie eher aus der Reserve. Besonders beliebt sind Katzenkissen, die mit Baldrian oder Katzenminze (engl. Catnip) gefüllt sind  –  Stubentiger lieben den Geruch. Auch ein sogenanntes Katzenfummelbrett, eine Art Labyrinth, in dem ein Ball, eine Katzenspielzeug-Maus oder Leckerlies versteckt werden, kann die Neugierde Ihres kuscheligen Mitbewohners wecken – gelingt es mit der Pfote, die Beute zu ergattern? Auch ein Katzenbrunnen kann neben dem Trinken zum Spielen mit dem Wasserstrahl animieren.

Hinweis: Viele Katzen sind verrückt nach Katzenminze und Baldrian und beschäftigen sich ausführlich mit Spielzeug, das danach riecht. Manche Tiere sind jedoch keine Freunde des starken Geruchs und würdigen die Spielzeuge keines Blickes. Hier gilt es auszuprobieren, zu welchem Lager Ihre Fellnase gehört.

2. Welche Katzenspielzeug-Typen gibt es?

Die Auswahl an Katzenspielzeug ist bunt und gemischt: von einfachen Bällen über Spielmäuse, Katzenangeln, elektronisches Katzenspielzeug und ganzen Entertainment Centern wird Online und im Katzenshop alles angeboten. Hier gilt es, bei so vielen Kategorien nicht den Überblick zu verlieren. Denken Sie daran, dass die Spielzeit mit Ihnen von Ihrer Katze als eine Art Liebesbeweis wahrgenommen wird. Kein elektronisches Katzenspielzeug kann die Zeit ersetzen, die Sie Ihrem Haustier täglich widmen sollten. Damit diese mit jeder Menge Abwechslung gefüllt ist, sehen Sie hier einmal die verschiedenen Spielzeug-Arten im Überblick:

Art Merkmale
Aktivspielzeugrasselmaus  Hierzu zählen:

  • Spielball
  • Spielmaus/Rasselmaus

Fellmäuse und Bälle lassen sich leicht demonstrativ vor Ihrer Katze wedeln, sodass Sie ihren Jagdtrieb wecken. Gleichzeitig ermöglichen sie es Ihrem Haustier, sich allein zu beschäftigen. Einige Katzen lieben Katzenspielzeug mit Geräuscheffekten, die an Tiergeräusche erinnern. Mit Glöckchen gefüllte Bälle, quietschende oder rasselnde Mäuse sind hier ideal (z.B. von Trixie). Auch Knisterfolie kommt meist sehr gut an. Fellmäuse aus Plüsch sind meist bunt gefärbt und leicht wiederzufinden. Einige Hersteller bieten auch Spielmäuse für Katzen aus Echtfell an, die naturgetreuer sind. In Verbindung mit einem Kratzbaum oder Katzentunnel wird das Spielen alleine noch aufregender.

Interaktives Katzenspielzeugfederwedel Als interaktives Katzenspielzeug werden Produkte bezeichnet, die Sie zum Spielen mit Ihrem Haustier verwenden können, z.B.:

  • Katzenangel
  • Federwedel
  • Laserpointer/Lasermaus

Ein Federwedel, auch Cat Tickler genannt, besteht meist aus Federn, die an einem biegsamen Plastikstab befestigt sind. Eine Katzenangel, auch Cat Dancer genannt, verfügt zusätzlich über eine Schnur, an der sich eine Maus, Federn oder Plüschtiere befinden. Glöckchen und Raschelpapier sorgen für den geliebten Sound-Effekt. Ein Angel-Set enthält häufig mehrere Anhänger zum Austauschen. Das Spielen mit dem Laserpointer kann selbst die energiegeladenste Katze innerhalb weniger Minuten auspowern (z.B. von Hama oder Trixie). Katzen lieben es, dem Punkt hinterherzujagen und ihn an Wänden zu verfolgen. Achtung: richten Sie den Katzenspielzeug-Laser nie auf das Gesicht von Haustieren oder Menschen, hier können eventuell Augenschäden entstehen. Eine Alternative ist eine LED-Lasermaus aus dem Heimtierbedarf.

Intelligenzspielzeugintelligenzspielzeug Katzen lieben es zu knobeln, solange am Ende eine Beute steht. Folgendes Intelligenzspielzeug kann viele Miezen stundenlang beschäftigen:

  • Katzen-Fummelbrett/Spielbrett
  • Spielschiene
  • Snackball

Intelligenzspielzeug für Katzen fördert ihre kognitiven Fähigkeiten – meist handelt es sich um ein Board mit Löchern oder integrierten Gefäßen, in die Futter oder Spielzeug gesteckt werden kann. Ein mit Futter gefüllter Ball (auch Snackball genannt) sorgt für eine schöne Überraschung beim Spielen und kann träge Katzen zum Bewegen animieren. Beliebt sind beispielsweise die Trixie Cat Activity Reihe und die Catit Senses-Reihe, etwa Trixie Cat Activity Fun Board oder das Catit Senses Tempo.

Egal, welche Katze Sie haben, es ist empfehlenswert, eine Vielzahl an Spielzeug für Katzen in der Wohnung zu verteilen. So kann Ihre Fellnase sich beschäftigen, wenn Sie nicht zuhause sind. Fellmäuse für Katzen und Bälle sind ideal für das Spielen alleine, wenn Ihre Katze die Langeweile packt.

Tipp: Natürliche Materialien wie Wolle, Fell und Leder haben eine magische Anziehungskraft auf Katzen. Dies liegt an den enthaltenen tierischen Ölen, die den Jagdinstinkt reizen. Sie sind besonders gut zur Katzenbeschäftigung geeignet, wenn Sie keine Zeit zum Spielen haben.

3. Katzenspielzeug-Sicherheit – darauf müssen Sie achten

katzenspielzeug

Wollknäuel sind als Katzenspielzeug ungeeignet-die Fäden lassen sich zu leicht abtrennen. Eine Alternative ist eine Spielangel.

Damit aus Spaß nicht schnell Ernst wird, gilt es einige Regeln zu beachten. So unabhängig und selbstständig Ihre Katze auch erscheinen mag – wenn Ihr Jagdtrieb mit ihr durchgeht, können schnell Kleinteile verschluckt, Schnüre verheddert und Vasen umgestoßen werden. Wir haben die wichtigsten Regeln für das Spiel mit Katzenangel, Rascheltunnel, Katzenminze und Co. für Sie zusammengefasst:

  • Interaktives Spielzeug (Spielangel, Schnüre etc.)  sollten nur unter Aufsicht verwendet werden. Räumen Sie das Spielzeug in den Schrank, wenn Sie nicht zuhause sind. Schöner Nebeneffekt: die Vorfreude auf das Spielzeug wird so umso größer.
  • Baldrian- oder Catnip-Katzenkissen sollten nur auf eine begrenzte Zeit 1 bis 2 mal wöchentlich verwendet werden. Betörte Miezen beißen schnell Löcher in das Catnip-Kissen – und verschluckte Kräuter können Bauchprobleme verursachen.  Sind Stubentiger dem Duft zu oft ausgesetzt, verlieren sie schnell das Interesse.
  • Jegliche Schnüre und Federn sollten nur unter Aufsicht verwendet werden. Federn können leicht verschluckt werden und zu Atemnot führen, verschluckte Schnüre können sich um Organe schlingen – beide Situationen sind lebensbedrohlich, gehören aber leider zu den häufigstem Katzen-Notfällen.
  • Plastiktüten und Papiertaschen werden gerne als Katzenhöhle oder Katzentunnel-Ersatz beim Spielen verwendet. Schneiden Sie die Henkel immer ab, damit sich Miezi darin nicht mit dem Kopf verfangen kann. Überlassen Sie die Beutel Ihrem Haustier nie unbeaufsichtigt und räumen Sie sie immer weg, wenn Sie das Haus verlassen.

4. Katzenspielzeug selber machen

Natürlich müssen Sie kein Katzenspielzeug kaufen: kreative Besitzer wissen, wie sie günstiges Katzenspielzeug basteln können. Wenn es schnell gehen muss, kann ein Flaschendeckel aus Plastik, ein Papierkneuel oder ein Karton für jede Menge Katzenfreude sorgen. Diese kann zusätzlich mit Katzenminze besprenkelt werden oder mithilfe von Löchern in einen Katzen-Spieltunnel verwandelt werden. Ein Stück Faden oder eine Schleife agiert als Spielangel-Ersatz. Möchten Sie Katzenspielzeug häkeln, können Sie kleine Wollmäuse schnell selber machen. Wie Sie eine Katzenangel in niedlichem Design selber bauen können, sehen Sie im Video.

5. Hersteller und Marken

  • Catit
  • The Natural Pet Company
  • Trixie
  • Karlie
  • 4Cats
  • Kerbl
  • Kivikis

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Katzenspielzeug

6.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Spielen und Futter

Zum Abschluss jeder Spiel-Session sollten Sie Ihrer Katze das jeweilige Spielzeug als „Fang“ kurz überlassen. Eine Belohnung zum Abschluss, z.B. ein Katzensnack oder Streicheleinheiten signalisieren ein „Gut gemacht“ und leiten die nächste Ruhephase für Miezi ein.

Bisher hat das Kundenmagazin noch keinen Katzenspielzeug Test durchgeführt, allerdings wurde Katzenfutter in Ausgabe 03/2014 ausgiebig getestet.  Hier schnitten 3 Produkte, unter anderem Kitekat und Lidls Coshida Nassfutter mit Sehr Gut ab, Katzenfutter Vergleichssieger wurde K-Klassik von Kaufland. Die Stiftung wies im Test verstärkt darauf hin, dass besonders kastrierte Tiere Stoffwechsel-Veränderungen durchlaufen, die sie anfälliger für Übergewicht machen können. Viel Bewegung und ein fettarmes Futter können hier helfen.

6.2. Wie kann man Katzenspielzeug reinigen?

Katzenspielzeug aus Plüsch und gefüllte Spielkissen können nach dem Spielen trockengeföhnt werden, um ein Bakterienwachstum zu vermeiden. Fellmäuse, Wollbälle, Katzentunnel und Kratzbäume können mit einem angefeuchteten Gummihandschuh oder einer Kleiderbürste von Tierhaaren befreit werden. Plastikteile können Sie mit klarem Wasser abspülen. Verwenden Sie niemals Seife oder Reinigungsmittel – diese können vom Spielzeug schnell in Augen und Mund Ihres Haustiers gelangen. Bedenken Sie, dass auch viele natürliche Desinfektionsmittel wie Teebaumöl, Lavendelöl oder Essig für Katzen hochgiftig sind.

6.3. Wie viel Katzenspielzeug sollte ich kaufen?

Das kommt auf den Spieltrieb Ihrer Katze an – generell benötigen Wohnungskatzen mehr Beschäftigung als Freiläufer. Besonders um Gewichtsproblemen, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, ist Bewegung auch für Ihr Haustier unerlässlich. Katzenspiele sind der einfachste Weg, den Kreislauf Ihres Haustiers in Schwung zu bringen.

6.4. Lohnt sich ferngesteuertes Katzenspielzeug?

Ist ein Katzenspielzeug elektrisch und ferngesteuert, kann es von Ihnen betrieben werden, ohne dass Ihre Katze es merkt – und somit eine realere Jagdsituation simulieren. Allerdings sind viele ferngesteuerte Geräte so laut oder so groß, dass es einige Tiere verschrecken könnte – und ausgewachsene Katzen lassen sich nur selten von den großen ferngesteuerten Mäusen überzeugen. Deshalb ist elektrisches Katzenspielzeug besonders für kleine Kätzchen geeignet – Produkte finden Sie online und im Tierbedarf.

Kommentare (1)
  1. happycat sagt:

    Wir haben für unseren Mogli so ein Activity-Board gekauft, ich hätte nie gedacht dass ihm dass gefällt aber er miaut immer schon abends wenn er damit spielen will. kann es wirklich nur empfehlen. LG happycat

    Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Katzenbedarf

Jetzt vergleichen
GPS für Katzen Test

Katzenbedarf GPS für Katzen

Ein GPS für Katzen lässt sich am Halsband Ihrer Katze befestigen und sendet GPS Signale an einen Empfänger, der diese entweder an Ihr Handy, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenbrunnen Test

Katzenbedarf Katzenbrunnen

Viele Katzen bevorzugen fließendes Wasser gegenüber dem Wassernapf. Um ihnen eine Alternative zum Waschbecken und der Badewanne zu geben, kann ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenfutter Test

Katzenbedarf Katzenfutter

Genau wie wir wollen Katzen abwechslungsreich ernährt sein – achten Sie auf zwei bis drei Mahlzeiten am Tag je nach Energieverbrauch Ihrer Katze …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenklappe Test

Katzenbedarf Katzenklappe

Die Katzenklappe ermöglicht Katzen eigene Wege zu gehen, ohne dass Sie ständig Türen oder Fenster öffnen müssen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenstreu Test

Katzenbedarf Katzenstreu

Niemand wird es abstreiten wollen: das Katzenklo ist das wichtigste Hygiene Utensil der Katzen. Aber kein Katzenklo bringt der Katze und ihrem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzentoilette Test

Katzenbedarf Katzentoilette

Die Katzentoilette (auch: Katzenklo) gehört zum Katzenzubehör und ist essentiell für die stubenreine Katze…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kratzbaum Test

Katzenbedarf Kratzbaum

Ein Kratzbaum gibt Ihrer Katze die Möglichkeit, ihre Krallen zu wetzen und aufgestaute Energie abzubauen…

zum Vergleich
vg