Katzengeschirr Test 2017

Die 7 besten Geschirre für Katzen im Überblick.

Karlie Flamingo Teeny Weeny Geschirr Karlie Flamingo Teeny Weeny Geschirr
Nobby 78096 „Love“ Nobby 78096 „Love“
Trixie 41893 Katzengarnitur Trixie 41893 Katzengarnitur
Hunter 99790 Katzengarnitur Sweet Kitty Hunter 99790 Katzengarnitur Sweet Kitty
Trixie 4181 Kätzchen-Garnitur Trixie 4181 Kätzchen-Garnitur
Trixie 4182 Kätzchen-Garnitur Trixie 4182 Kätzchen-Garnitur
Europet Bernina 413-420065 Katzengeschirr D&D Cat-Walk Europet Bernina 413-420065 Katzengeschirr D&D Cat-Walk
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Karlie Flamingo Teeny Weeny Geschirr Nobby 78096 „Love“ Trixie 41893 Katzengarnitur Hunter 99790 Katzengarnitur Sweet Kitty Trixie 4181 Kätzchen-Garnitur Trixie 4182 Kätzchen-Garnitur Europet Bernina 413-420065 Katzengeschirr D&D Cat-Walk
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
119 Bewertungen
6 Bewertungen
37 Bewertungen
1 Bewertungen
16 Bewertungen
43 Bewertungen
3 Bewertungen
Typ Soft­ge­schirr
beson­ders guter Halt
Rie­men­ge­schirr
leicht zu ver­stauen
Rie­men­ge­schirr
leicht zu ver­stauen
Rie­men­ge­schirr
leicht zu ver­stauen
Rie­men­ge­schirr
leicht zu ver­stauen
Rie­men­ge­schirr
leicht zu ver­stauen
Rie­men­ge­schirr
leicht zu ver­stauen
Ausbruchssicherheit +++
sehr hoch
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
+++
sehr hoch
Halt für den Katzenkörper +++
sehr gut
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
Verarbeitungsqualität +++
sehr hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
++
hoch­wertig
+
gut
+
gut
+
gut
Ausstattung
mit Reflektoren
stufenlos verstellbar
mit D-Ring
ermöglicht Befestigung der Leine mit Karabiner

Leine nicht ink­lu­sive

Leine ink­lu­sive

Leine ink­lu­sive

Leine ink­lu­sive

mit Kara­biner

Leine ink­lu­sive

Leine ink­lu­sive
Abmessungen und Material
Halsumfang | Brustumfang
geeignet für
22 - 30 cm | 29 - 37 cm
aus­ge­wach­sene Katzen
(Gewicht über 4 kg)
18 - 25 cm | 20 - 30 cm
Kätz­chen und kleine Katzen
(Gewicht unter 4 kg)
20 - 33 cm | 34 - 57 cm
aus­ge­wach­sene Katzen
(Gewicht über 4 kg)
17 - 23 cm | 22 - 33 cm
Kätz­chen und kleine Katzen
(Gewicht unter 4 kg)
12 - 22 cm | 21 - 33 cm
Kätz­chen und kleine Katzen
(Gewicht unter 4 kg)
19 - 31 cm | 19 - 31 cm
Kätz­chen und kleine Katzen
(Gewicht unter 4 kg)
20,5 - 31,5 cm | 30 - 51 cm
aus­ge­wach­sene Katzen
(Gewicht über 4 kg)
Material Nylon
stra­pa­zier­fähig und was­ser­ab­wei­send
Nylon
stra­pa­zier­fähig und was­ser­ab­wei­send
Nylon
stra­pa­zier­fähig und was­ser­ab­wei­send
Nylon
stra­pa­zier­fähig und was­ser­ab­wei­send
Nylon
stra­pa­zier­fähig und was­ser­ab­wei­send
Nylon
stra­pa­zier­fähig und was­ser­ab­wei­send
Nylon
stra­pa­zier­fähig und was­ser­ab­wei­send
Vorteile
  • sehr hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • sehr gute Pass­form
  • beson­ders sicher durch Lich­t­re­f­lek­toren
  • sehr hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • hüb­sches Design mit Deko-Anhänger
  • gute Pass­form
  • sehr hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • passt recht uni­ver­sell für aus­ge­wach­sene Katzen
  • beson­ders leicht und schmal
  • ideal für kleine Kätz­chen
  • extra Klick­ver­schluss für Bauch­gurt
  • rutsch­fest durch am Rücken fest­ge­nähte Gurte
  • gute Pass­form
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr gut für Kätz­chen und zier­liche Katzen geeignet
  • gute Ver­ar­bei­tung
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Katzengeschirr Test bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Katzengeschirre-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Katzengeschirr ist eine praktische Lösung, wenn Sie Ihre Katze hin und wieder nach draußen mitnehmen möchte, z.B. für einen Besuch beim Tierarzt, auf Reisen oder für beaufsichtigten Auslauf.
  • Die besten Geschirre für Katzen sind Softgeschirre, da hier der Körper der Katze gut umschlossen wird und diese besonders bequem und ausbruchsicher sind. Doch auch mit den einfacheren Riemen-Geschirren sind viele Nutzer zufrieden.
  • Beachten Sie, dass nicht jeder Katze die Verwendung eines Katzengeschirrs gefallen wird. Bringen Sie Geduld mit, wenn Sie Ihrer Katze das Geschirr anlegen, und akzeptieren Sie es, wenn sie das Geschirr auch nach mehrmaligen Versuchen ablehnt.

katzengeschirr-test

Über 8 Millionen Deutsche sind Katzenbesitzer, wie aus dieser Erhebung der VuMA hervorgeht. Dabei sind viele Miezen richtige Stubentiger und werden ausschließlich in der Wohnung gehalten.

Doch es gibt genug Gelegenheiten, an denen auch der gemütlichste Wohnungskater einmal nach draußen mitgenommen werden muss: ob für den Tierarztbesuch, eine Reise oder einfach, um dem Tier auch einmal etwas frische Luft zu gönnen. Ein Geschirr für den Katzentransport kann in solchen Fällen sehr praktisch sein. Mit einem Geschirr können Sie Ihre Katze mit etwas Übung an der Leine führen und sie so mit nach draußen nehmen, ohne Angst haben zu müssen, dass Sie entwischt, und ohne sie im Transportkorb einzusperren.

Doch welches Modell ist das beste? Sollen Sie sich für ein Softgeschirr oder ein Riemengeschirr entschieden? Und wie legen Sie es richtig an? Nachdem es von der Stiftung Warentest noch keinen Test für die praktischen Geschirre gibt, erfahren Sie in unserem Katzengeschirr-Vergleich 2017 und unserer Kaufberatung alles Wissenswerte rund um dieses Thema.

Weitere Vergleiche für Katzenfreunde:

1. Ist ein Katzengeschirr das richtige für mich und meine Katze?

Für jede Katze ist die Katzengarnitur zunächst eher unangenehm und sie wird versuchen, sich daraus zu befreien. Letztlich wählt Ihre Katze ihren Katzengeschirr-Vergleichssieger selbst aus. Einigen Tieren macht es nach einer kleinen Eingewöhnung Spaß, an der Leine zu laufen und Sie können dann mit Ihrer Katze sogar Gassi gehen; andere können sich nicht daran gewöhnen und werden immer versuchen, das Geschirr abzustreifen, wenn Sie versuchen, die Katze an der Leine auszuführen.

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile von Katzengeschirren im Überblick:

  • ermöglicht kontrollierten Auslauf der Katze
  • praktisch auf Reisen oder beim Tierarztbesuch
  • nicht alle Katzen nehmen Geschirr an

2. Bei Krankheit und auf Reisen sind Katzengarnituren besonders praktisch

geschirr-fuer-katzen

Mit einer Katzengarnitur können auch Wohnungskatzen etwas Auslauf in freier Natur genießen.

Nehmen wir einmal an, Ihre Katze akzeptiert die Katzengarnitur. Dann gibt es einige praktische Anwendungsmöglichkeiten dafür:

Eine von einer Krankheit genesende Katze, die noch nicht wieder freien Auslauf haben sollte, kann durch die Verwendung eines Katzengeschirrs zumindest zeitweise und unter Aufsicht ins Freie. Auch für einen sicheren Freigang der Katze auf dem Balkon kann sich die Verwendung eines Geschirrs für die Katze anbieten.

Auch für den Tierarztbesuch eignet sich das Geschirr gut, damit die Katze etwas Freilauf auf dem Weg dahin und in der Praxis hat, Sie aber dennoch etwas Kontrolle über den Auslauf behalten.

Manchmal lässt es sich nicht umgehen, dass Sie ihren Liebling mit auf Reisen nehmen müssen. Auch hier kann ein Katzengeschirr eine sinnvolle Ergänzung zur Transportbox sein.

Ein Geschirr für Katzen kann den Stubentigern auch ein wenig Freiraum verschaffen, wenn Sie sie nicht als Freigänger halten wollen, aber sie dennoch hin und wieder mit nach draußen nehmen wollen.

Behalten Sie Ihr Tier im Auge

katzengeschirr-trixieDie Katze sollte nie ohne Aufsicht im Katzengeschirr belassen werden. Es bestünde sonst die Gefahr, dass die Katze sich in dem Geschirr verheddert und im schlimmsten Falle sich sogar daran stranguliert.

3. Softgeschirre für Katzen sind besonders ausbruchsicher

Art des Geschirrs Beschreibung
Einfaches Katzengeschirrkatzenleine Dieser einfache Typ Katzengeschirr besteht aus Nylonriemen. Ein Hals- und ein Brustband sind durch einen Riemen am Rücken miteinander verbunden. Am Rückenteil des Katzengeschirrs befindet sich außerdem ein D-Ring, durch den eine Katzenleine  am Geschirr befestigt werden kann.

platzsparend
sehr anpassungsfähig an Größe der Katze

Riemen können einschneiden

Softgeschirr katzengeschirr-mit-leine Ein Softgeschirr besteht nicht nur aus dünnen Riemen, sondern umschließt Brust und Hals mit einem durchgängigen Stoffstück, einer Art kleinem Body für die Katze. Solche Geschirre haben den Vorteil, dass sie nicht so sehr einschneiden und generell besser sitzen und ausbruchsicherer sind.

besonders bequem
sehr ausbruchsicheres Katzengeschirr

muss exakt passen

4. Achten Sie beim Kauf von Katzengeschirr auf ein strapazierfähiges und anschmiegsames Material

4.1. Das beste Katzengeschirr besitzt ein Brust- und Rückenband

Ein sicheres Katzengeschirr fixiert die Katze an zwei Stellen: um den Hals und an der Brust. Von der Befestigung einer Leine an einem einfachen Halsband, wie das bei Hunden gemacht werden kann, ist dringend abzuraten: die Katze könnte sich bei ihren Erkundungen daran verletzen.

Auch sollte die Katzengarnitur eine angenehme Passform für die Katze aufweisen und fest, aber nicht zu eng sitzen. So ist das Tragen des Geschirrs für die Katze angenehm, aber sie kann auch nicht entwischen.

Glöckchen am Katzengeschirr: Niedlich, doch für die meisten Katzen anstrengend

katzengeschirr-grosse-katzeAn einigen Katzengeschirren sind kleine Glöckchen befestigt. Das sieht zwar niedlich aus und macht ein für Menschenohren nettes Geräusch, die meisten Katzen irritiert es aber, wenn an ihrem Körper Glöckchen befestigt sind. Kaufen Sie ein Katzengeschirr mit Glöckchen nur, wenn Sie wissen, dass Ihre Katze das mag. Ansonsten können Sie ein mitgeliefertes Glöckchen auch vor dem ersten Anlegen von dem Katzengeschirr entfernen.

4.2. Extra-Leine sorgt für mehr Auslauf

katzenzubehör

Wenn Ihre Katze sich eine Leine anlegen lässt, kann Sie sie sogar beim Spazierengehen oder beim Walking begleiten.

Meist ist eine Leine bei diesen Sets dabei, die per Karabinerhaken an dem Geschirr befestigt werden kann. Diese mitgelieferten Leinen sind nicht sehr lang (zwischen 1,20 m und 1,50 m). Zur Eingewöhnung kann diese Länge zunächst ausreichend sein.

Wenn Sie eine längere Leine benötigen, können Sie auch jede andere Katzen- oder Hundeleine daran befestigen. Soll die Katze später mehr Auslauf haben, können Sie auch eine extra Rollleine per Karabiner an das Geschirr anschließen.

Beim Katzengeschirr mit Leine sollte diese unbedingt am Rücken der Katze befestigt sein. So ist die Gefahr einer Strangulation weitaus geringer, als wenn die Leine am Hals befestigt wird.

4.3. Das Material sollte weich und strapazierfähig sein

Das Material des Katzengeschirrs sollte strapazierfähig, aber auch weich und anschmiegsam sein. Die meisten einfachen Geschirre bestehen aus Nylonriemen.

Jeder Katzengeschirr-Test zeigt: Ein Geschirr für Katzen muss verstellbar sein, damit es flexibel an den Körper der Katze angepasst werden kann. Die meisten Modelle verfügen über einen Klickverschluss aus Kunststoff, mit dem das Geschirr oder das Jacket gut verschlossen werden kann. Katzengarnituren mit Jacket sind oft zusätzlich weich gepolstert, um für noch größeren Tragekomfort zu sorgen.

Bei der Farbe haben Sie grundsätzlich freie Wahl. Ein Katzengeschirr kann an das Fell Ihrer Katze angepasst sein, z.B. in Beige, Braun oder Schwarz, oder einen modischen Akzent setzen. Beliebt sind auch ausgefallene Farben wie Rosa oder karierte Modelle wie das Karlie Flamingo Teeny Wenny.

4.4. Abmessungen:

4.4. Lichtreflektoren bieten auch im Dunkeln Sicherheit

Das beste Katzengeschirr besitzt Lichtreflektoren an der Vorderseite, die die Katze auch im Dunkeln sichtbar machen. So können Sie Ihren Liebling besser sehen, und in der Öffentlichkeit erkennen auch andere Verkehrsteilnehmer Ihre Katze leichter. So können gefährliche Situationen und Unfälle vermieden werden. Damit handelt es sich bei Modellen mit Reflektoren um besonders sichere Katzengeschirre.

katzengeschirr-kaufen

5. Wichtige Marken und Hersteller

Ein sehr bekannter  Hersteller guter Geschirre für Katzen ist Trixie. Auch bei Hunter, Nobby oder Kerbl finden Sie gute Modelle.

Katzengeschirre sind recht günstig zu haben. Selten müssen Sie mehr als zehn Euro dafür ausgeben. Dabei sind Softgeschirre für Katzen tendenziell etwas teurer als Riemengeschirre, doch mehr als 10 Euro kosten auch diese nicht.

  • dexil
  • Europet Bernina
  • Hunter
  • Karlie
  • Kerbl
  • La Vie
  • Nobby
  • Trixie

6. Wie kann ich meine Katze an das Katzengeschirr gewöhnen?

Katzengeschirr richtig abmessen: So finden Sie das passende Geschirr

Um abzumessen, welches das passende Geschirr für Ihre Katze ist, sind zwei Maßzahlen entscheidend: Der Brust- und der Halsumfang Ihrer Katze. Kätzchengarnituren für Kätzchen und kleine Katzen haben meist einen Brustumfang zwischen 20 und 35 cm, Katzengarnituren für ausgewachsene Katzen einen zwischen 35 und 60 cm.

  • Brustumfang: Führen Sie das Maßband unter den Vorderbeinen der Katze herum, um den gesamten Bauch und Rücken und lesen die entsprechende Zahl am Maßband ab.
  • Halsumfang: Führen Sie das Maßband um den Hals der Katze und lesen Sie den Umfang am Maßband ab.

Wenn Sie Ihre Katze an das Katzengeschirr gewöhnen möchten, sollten Sie etwas Geduld mitbringen. Die wenigstens Katzen lassen diese Prozedur von Anfang an kampflos über sich ergehen.

So erleichtern Sie Ihrer Samtpfote (und sich selbst) das Anlegen des Katzengeschirrs:

  • Versuchen Sie, den Prozess spielerisch zu gestalten. Belohnen Sie Ihren Stubentiger mit einem Leckerli, wenn er sich das ungewohnte Teil brav hat anlegen lassen. Für Katzen, die gerne draußen sind, kann nach einiger Zeit auch die Vorfreude, raus zu dürfen, als Ansporn dienen.
  • Bevor Sie sich mit der Katze an der Leine nach draußen wagen, sollten Sie die Katze in Ruhe im Innenraum an das Tragen des Geschirrs gewöhnen.
  • Gehen Sie erst nach draußen, wenn Sie sicher sind, dass Ihr Liebling sich mit dem Geschirr wohlfühlt.
  • Um die Katze an das Laufen an der Leine im Außenraum zu gewöhnen, sollte sich der Auslauf zunächst auf eingezäunte Flächen wie den Vorgarten oder einen Hinterhof beschränken.
  • Lassen Sie die Katze die neue Umgebung in Ruhe erkunden. Gerade Wohnungskatzen können die vielen neuen Reize in der Außenwelt sonst schnell überfordern und die Katze könnte sonst ängstlich oder panisch reagieren und versuchen, das Geschirr loszuwerden. Testen Sie das Katzengeschirr also vorab in der Wohnung, um die Katze behutsam darauf vorzubereiten.

In diesem Video können Sie das Anlegen des Katzengeschirrs nachverfolgen:

Vergleichssieger
Karlie Flamingo Teeny Weeny Geschirr
sehr gut (1,3) Karlie Flamingo Teeny Weeny Geschirr
119 Bewertungen
5,61 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Trixie 4182 Kätzchen-Garnitur
gut (2,0) Trixie 4182 Kätzchen-Garnitur
43 Bewertungen
5,98 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Katzengeschirr Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Tierbedarf

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Tierbedarf Hamsterkäfig

Obwohl ein Hamster nur ein kleiner Nager ist, braucht er dennoch viel Platz. Ein Hamsterkäfig mit einer Grundfläche von mindestens 1 m² ist daher …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Tierbedarf Koifutter

Koifutter ist Nahrung für die japanischen Zierfische aus der Karpfenfamilie. Der Koifutter-Vergleich stellt die Hauptnahrungsprodukte gegenüber, die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Tierbedarf Vogelfutter

Vogelfutter können Sie streuen, aufhängen oder in Futtersäulen füllen. Wollen Sie Vögel im Winter füttern, sollten Sie darauf achten, dass das Futter …

zum Vergleich