1 7 von

8 der besten Grillwagen im Test:

Aktualisiert: 08.11.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

CS-Trading Butternut CS-Trading Butternut
Tepro Toronto Tepro Toronto
Enders Monroe 3 S Turbo Enders Monroe 3 S Turbo
Weber Q 3200 Weber Q 3200
Enders Brooklyn Enders Brooklyn
Activa 10825 Activa 10825
Landmann 0566 Landmann 0566
El Fuego Dakota El Fuego Dakota
Abbildung
Modell CS-Trading Butternut Tepro Toronto Enders Monroe 3 S Turbo Weber Q 3200 Enders Brooklyn Activa 10825 Landmann 0566 El Fuego Dakota
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,6 befriedigend
09/2017
Kundenwertung
bei Amazon
34 Bewertungen
1603 Bewertungen
97 Bewertungen
10 Bewertungen
111 Bewertungen
8 Bewertungen
45 Bewertungen
281 Bewertungen
Grillwagentyp Neben Gas- und Holzkohlegrills gibt es auch noch Smokergrillwagen, die über eine zusätzliche Räucherfunktion verfügen. Holz­koh­le­grill­wagen Holz­koh­le­grill­wagen Gas­grill­wagen Gas­grill­wagen Gas­grill­wagen Holz­koh­le­grill­wagen Holz­koh­le­grill­wagen Smo­ker­grill­wagen
Material +++
Stahl (pul­ver­be­schichtet)
+++
Stahl (pul­ver­be­schichtet)
+++
Stahl
+++
Alu­guss
+++
Stahl
+++
Metall (email­liert)
+++
Stahl (email­liert)
+
Eisen
Grillfläche und Grillkomfort
Maße
Grillfläche (L x B)
Bei manchen Modellen ist die Grillfläche zweigeteilt. Je größer diese ist, desto mehr Grillgut lässt sich gleichzeitig grillen.
++
56 x 41 cm
++
ca. 55 x 42 cm
++
65 x 49 cm
++
63 x 45 cm
+
45 x 34 cm
+
47 x 28 cm
+
ca. 49 x 27 cm
++
66 x 41 cm
empfohlen für ca. zwei Per­sonen ca. zwei Per­sonen ca. zwei bis drei Per­sonen ca. zwei bis drei Per­sonen ca. zwei Per­sonen ca. zwei Per­sonen ca. zwei Per­sonen ca. zwei bis drei Per­sonen
Grillrost emailliert Modelle mit Emaille-Beschichtung sind gegenüber Grillrosten mit Chrom-Beschichtung leichter zu reinigen.
ver­chromtDie Chrom­be­schich­tung erschwert die Rei­ni­gung und ist im Gegen­satz zu email­lierten Grill­rosten anfäl­liger für Beschä­d­i­gungen.

ver­chromtDie Chrom­be­schich­tung erschwert die Rei­ni­gung und ist im Gegen­satz zu email­lierten Grill­rosten anfäl­liger für Beschä­d­i­gungen.
inkl. Warmhalterost Hierbei handelt es sich um einen zusätzlichen Rost, der das bereits fertige und auf den Verzehr wartende Grillgut warm hält.
inkl. Kurbel Dank der Kurbel lässt sich die Rosthöhe einstellen, wodurch etwa Grillgut wie Gemüse vor dem Anbrennen bewahrt wird.
inkl. Deckel Dieser erfüllt die Funktion eines Umluftofens, wodurch das auf dem Rost befindliche Grillgut nicht mehr zusätzlich gewendet werden muss.
inkl. Temperaturanzeige
Wagen und Ausstattung
Maße
Wagen(L x B x H)
119,0 x 46,0 x 108,0 cm 115,0 x 67,0 x 107,0 cm 136,0 x 69,0 x 115,0 cm 127,6 x 53,4 x 110,5 cm 111,0 x 56,0 x 106,5 cm 90,0 x 41,5 x 85,0 cm 84,0 x 44,5 x 87,5 cm 122,0 x 66,0 x 132,5 cm
Gewicht ++
29,0 kg
++
26,0 kg
+
ca. 43,0 kg
+
ca. 37,0 kg
++
23,5 kg
+++
7,0 kg
+++
6,0 kg
+
ca. 33,0 kg
einfacher Zusammenbau Grillwagenmodelle werden teilweise vormontiert ausgeliefert, allerdings dauert der Zusammenbau meist etwa eine bis zwei Stunden. ++ ++ ++ +++ + ++ ++ +
inkl. mehrerer Ablagen
klappbar

1 x klapp­bare Sei­ten­ab­lage
1 x Boden­ab­lage

1 x klapp­bare Sei­ten­ab­lage
1 x Boden­ab­lage

2 x klapp­bare Sei­ten­ab­lage

2 x klapp­bare Sei­ten­ab­lage

2 x klapp­bare Sei­ten­ab­lage
1 x Zwi­schen­ab­lage
1 x Boden­ab­lage

2 x Sei­ten­ab­lage
1 x Boden­ab­lage

1 x Sei­ten­ab­lage
1 x Boden­ab­lage

1 x Vor­der­ab­lage
1 x Boden­ab­lage
Griff/e Ja Ja Nein Nein Ja Ja Ja Ja
inkl. Haken Ja Ja Ja Ja Nein Ja Nein Nein
inkl. Flaschenöffner Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
inkl. Rädern Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • beson­ders sta­bile Haken
  • beson­ders effek­tiver Warm­hal­te­rost
  • sehr gute Ver­ar­bei­tungs­qua­lität
  • beson­ders über­sicht­liche Auf­bau­an­lei­tung
  • sehr gute Ver­ar­bei­tungs­qua­lität
  • Deckel mit zusätz­li­chem Sicht­fenster
  • besonder leichter Aufbau
  • sehr leicht­gän­gige Räder
  • beson­ders sta­bile Sei­ten­teile
  • beson­ders leicht
  • sehr gute Ver­ar­bei­tungs­qua­lität
  • beson­ders leicht
  • attrak­tives Design
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Grillwagen bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Grillwagen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Grillwagen stellen ein mit Ablagen und Rädern bestücktes Grillgerät dar und sind meist als Smoker-, Gas- und Holzkohletyp erhältlich.
  • Grillwagen können über viele Ausstattungsfeatures verfügen, die das Grillen angenehmer machen. Dazu zählen beispielsweise Flaschenöffner, Deckel mit Temperaturanzeige oder etwa Warmhalteroste.
  • Grillwagen wiegen bauartbedingt mehr als herkömmliche Grills, wobei ihr Gewicht hauptsächlich durch ihre Größe und die Gestellkonstruktion bedingt ist. Da Grillwagen häufig draußen gelagert werden, bestehen sie in der Regel aus wetterfesten und rostbeständigen Materialien, wozu etwa pulverbeschichteter Stahl zählt.

Grillwagen Test
Wie aus einer Umfrage hevorgeht, haben im Jahr 2016 5,91 Millionen der in Deutschland lebenden Personen in ihrer Freizeit mehr als einmal monatlich gegrillt oder einen Barbecue veranstaltet (Quelle: VuMA). Doch egal ob man für den Grillspaß einen Gas-, Holzkohle-, Elektro- oder Smoker-Grill benutzt, bleibt ein Problem vieler Grillfreunde oftmals ungelöst: der Platz fürs Grillzubehör wie Grillbesteck, Grillhandschuhe und Grillschalen.

Hinzu kommt, dass zum Grillen oder fürs BBQ neben der obligatorischen Holz- bzw. Grillkohle oder Gasflasche auch oftmals Platz fürs Grillgut fehlt. Grillwagen sind neben herkömmlichen Grills eine praktische Alternative: Sie vereinen Ablagefläche und mobilen Grill. In unserer Kaufberatung zum Grillwagen-Vergleich 2017 verraten wir Ihnen unter anderem, weshalb ein großer Grillrost besonders praktisch ist sowie die Vorteile von Modellen mit einem Deckel.

1. Was gilt es beim Kauf eines Grillwagens zu beachten?

1.1. Die Maße und das Gewicht: größerer Grillwagen = größere Grillfläche = höheres Gewicht

elektrogrill

Egal ob Smoker, Elektrogrill, Tischgrill, Campinggrill oder Kohlegrill – je größer die Außenabmessungen, desto größer ist auch die Grillfläche.

Bevor Sie nun einen Grillwagen kaufen, sollten Sie in Erwägung ziehen, für wie viele Personen er gedacht sein soll. Nimmt man an, dass für eine Grillparty mit zwei Personen eine Grillfläche von ca. 2.200 cm² oftmals ausreichend ist, so eignen sich hierfür Modelle mit einer Grillfläche von bereits etwa 56 x 41 cm.

Mit steigender Gästezahl steigt allerdings auch die benötigte Grillfläche, sodass für eine Großfeier mit vielen Familiengästen diese über 3.500 cm² betragen sollte. Wie unser Vergleich zeigt, sollte die Grillfläche dabei in etwa 50 x 70 cm betragen.

Eine große Grillfläche bedeutet allerdings meist auch größere Außenabmessungen und ein höheres Gewicht des Grillswagen. So wird beispielsweise ein kompakter Grillwagen ohne Deckel mit einer etwa 49 cm langen und 27 cm breitem Grillfläche je nach Modell weniger als 10 kg wiegen, da er dabei meist kaum mehr als einen Meter in der Länge und in der Breite messen wird.

Wollen Sie sich für einen Grillwagen mit Gas entscheiden, so werden sie ein Mehrgewicht gegenüber einem Holzkohle-Grillwagen in Kauf nehmen müssen. Dieses ist dabei primär durch die Gasflasche bedingt. Bei einem gut ausgestatteten Gasgrill kann das Gewicht auch mehr als 30 oder 40 kg betragen, wodurch selbst dank der Räder das Umstellen des Grillgeräts für körperlich schwächere Menschen zum Kraftakt werden kann.

Stahl(hart)… Die meisten Grillwagenmodelle sind aus Stahl bzw. Eisen gefertigt, was durch die hohe thermische Belastbarkeit dieser Stoffe bedingt ist. Aber Achtung: Eisen ist besonders rostanfällig. Die besten Grillwagen sind in der Regel aus Stahl gefertigt und meist emailliert oder pulverbeschichtet, wobei beide Verfahren dazu dienen, den Grillwagen nicht nur wetterfest, sondern auch besonders hitzbeständig und auch stoßfest zu machen. Hierdurch reduziert sich das Risiko von Lackaplatzungen gegenüber Modellen, die lediglich lackiert sind.

1.2. Die Ausstattung: mehr Zubehör bedeutet bessere Funktionalität

tepro-xxl-holzkohlegrill

Im Gegensatz zu einem Schwenkgrill mit Feuerstelle für den Garten oder einem Weber-Kugelgrill ist bei Grillwagen der Grillrost seltener rund.

Möchten Sie nun einen für Ihren Einsatzzweck günstigen Grillwagen kaufen, so sollten Sie auch auf einen möglichst großen Ausstattungsumfang achten.

Emaillierte Grillroste lassen sich leichter reinigen

Zunächst haben Sie die Wahl zwischen emaillierten, porzellanbeschichtenen sowie verchromten Grillrosten. Erstere bieten dabei insbesondere den Vorteil, dass sie sich leicht reinigen lassen, was besonders bei fest anhaftenden Fettresten auf den meist filigranen Rostverstrebungen hilfreich sein kann. Chrom als Material bietet hingegen primär einen optischen Mehrwert, ist allerdings in puncto Beständigkeit den zuvor genannten Beschichtungsarten unterlegen. Zudem sind verchromte Grillroste schwieriger zu reinigen, wozu erschwerend hinzu kommt, dass sich bei starken Anhaftungen die Chrombeschichtung lösen und den Weg frei für Rost machen kann.

Eine Kurbel kann das Anbrennen des Grillguts verhindern

Viele Grillwagenmodelle besitzen darüber hinaus eine am Grillgehäuse angebrachte Kurbel, mit der sich der Grillrost in der Höhe verstellen lässt. Besonders wenn etwa schmelzempfinlicher Grillkäse auf dem Speiseplan steht, lässt sich dank der Kurbel der Abstand von der Feuerquelle zum Rost vergrößern und ein ungewolltes Anbrennen verhindern.

Mit einem Warmhalterost bleibt das Essen immer warm

Sind Sie als Grillmeister jedoch nicht immer Herr der Lage, weil etwa zu den eingeladenen Gästen oft noch unerwartet weitere hinzukommen oder manche sich verspäten, so legen wir Ihnen ein Modell mit Warmhalterost ans Herz. Dieser oberhalb des Grillrosts befindliche Zusatzrost dient als eine Art Zwischenablage für bereits fertig gegrilltes Grillgut. Wenn nicht absehbar ist, wann letzteres verspeist wird, kann es auf dem Warmhalterost vor dem Abkühlen bewahrt werden.

weber-gasgrill

Im Gegensatz zu vielen Holzkohlemodellen sind Weber-Gasgrills oder Gasgrills von Landmann meist aus Edelstahl gefertigt.

Mehr Ablagen und Haken = größerer Praxisnutzen

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die Ablagen und Haken. Neben den seitlich angebrachten Ablagen verfügen viele Modelle auch noch über Haken, die als Besteckhaken genutzt werden können und somit zusätzlich Platz sparen.

So lassen sich die in Griffnähe befindlichen Seitenablagen etwa zum Ablegen des Grillguts, der Grillzange oder der Grillhandschuhe nutzen, wohingegen auf der Zwischen- oder Bodenablage etwa Platz für Grillteller oder weiteres Grillzubehör ist.

Hierbei gilt die Regel: Je mehr Ablagen vorhanden sind, desto höher ist die Funktionalität des Grillwagens. Bei seitlich klappbaren Ablagen erhöht sich die Funktionalität zudem durch die einfachere Verstaubarkeit des Wagens in engeren Räumen wie Gartenschuppen oder Kellern.

Ein Deckel bewahrt Sie vor unangenehmen Fettspritzern
grillwagen-auto

Ein Deckel bietet zusätzlichen Schutz vor Fettspritzern.

Möchten Sie künftig beim Grillen auf Fettspritzer verzichten, die beim Wenden von Bratwürsten und Steaks in alle Himmelsrichtungen geschleudert werden, so sollten Sie sich für ein Modell mit Deckel und nach Möglichkeit auch mit einer darin integrierten Temperaturanzeige entscheiden.

Der Deckel bietet hierbei die Funktion eines Umluftofens und ermöglicht eine gleichmäßige Wärmezirkulation. Die zirkulierende Hitze hilft das Fleisch bei kleiner Flamme durchzugaren. Achten Sie bei Modellen mit Deckel auch auf eine Temperaturanzeige bzw. ein Thermometer! Dieses ist meist analog und gibt die Temperatur auf Höhe des Grillrosts an, wodurch das Risiko des unkontrollierten Anbrennens des Grillguts reduziert wird.

Für Freunde des gepflegten Biergenusses: Viele Grillwagenmodelle besitzen einen meist ergonomisch günstig platzierten und fest angebrachten Flaschenöffner, wodurch besonders bei vielen Grillgästen die ewige Suche nach dem einen, meist „nicht auffindbaren“ Flaschenöffner ein Ende hat.

2. Welche Vor- und Nachteile bieten Grillwagen mit geteilter Grillfläche gegenüber herkömmlichen Modellen?

Scheuen Sie die Mühe vor einem eigenen Grillwagen-Test, so erhalten Sie von uns nachfolgend eine Übersicht mit den wichtigsten Vor- und Nachteilen von Grillwagen mit zwei Grillflächen gegenüber denen, die nur eine besitzen.

  • in der Regel größere Gesamtgrillfläche
  • einfacheres Wenden des Grillguts möglich
  • oft größerer Stauraum für den gesamten Grillwagen nötig
  • aufwendigere Reinigung

3. Der Grill mit Rädern: Wagengrill, Grillwagen oder Würstchenbude?

Was versteckt sich noch hinter der Bezeichnung Grillwagen?

Hinter dem Begriff Grillwagen verstecken sich die oftmals als „Würstchenbude“ bezeichneten überdachten Grillanhänger, die häufig auf Wochenmärkten oder verschiedener Art Events anzutreffen sind. In unserem Vergleich geht es jedoch um kleine rollende Tische mit integriertem Grill.

Unter der Bezeichnung Grillwagen sind neben einfachen für die Grillmontage vorgesehenen Rädergestellen ohne dazugehörigen Grill insbesondere Modelle mit integriertem Grill zu verstehen. Dank des meist mit zwei Rädern und oftmals einem Transportgriff ausgestatteten Rahmens bieten diesen vor allem den Vorteil, dass sie sich leicht transportieren lassen und daher gegenüber einem Grillkamin mobil sind.

Da Grillwagen mit verschiedenen Grilltypen erhältlich sind, sollten Sie Ihren persönlichen Grillwagen-Vergleichssieger erst küren, wenn Sie wissen, für welchen Grilltyp Sie sich entscheiden möchten. Hierzu legen wir Ihnen daher unsere weiteren Vergleiche zum Thema Grill ans Herz:

Einen kurzen Überblick zu den wichtigsten Grillkategorien bietet Ihnen auch folgende Tabelle:

Holzkohle Gas Smoker
 activa-holzkohle-grillwagen  taino-gasgrill  nexos-smoker-grillwagen
angenehmes Grillaroma
Grillrauch
kein Grillrauch
schnelle Aufheizzeit
hohes Gewicht
Räucherfunktion
rauchiges Grillaroma
ansprechendes Design
Grillrauch

4. Welche Grillwagen-Hersteller gibt es?

grillwagen-edelstahl

Grillwagen können sowohl als Lavasteingrill als auch als Gasgrill von Weber oder eines anderen Herstellers erworben werden.

Zwar hat sich die Stiftung Warentest in der Ausgabe 06/2015 bereits mit Elektrogrills befasst, allerdings hat sie bislang noch keinen Grillwagen-Test durchgeführt, den wir Ihnen als Kaufhilfe bei der Wahl eines Herstellers oder einer Marke empfehlen können.

Suchen Sie nun nach Ihrem persönlichen Favoriten, so ist hier insbesondere der seit nunmehr über 25 Jahren existierende Garten- und Grillspezialist Tepro zu empfehlen, der neben einer breiten Auswahl an Grills auch ein sehr breit gefächertes Angebot an Grillzubehör bietet.

Neben einem Toronto-Grillwagen von Tepro können Sie aber auch den Kauf eines Landmann-Grillwagens in Erwägung ziehen. Als Hersteller hat dieser ebenso besonders preisgünstige Modelle im Angebot.

Legen Sie jedoch Wert auf eine mehr als 100 Jahre betragende Firmengeschichte, so ist der traditionsreiche Hersteller Weber eine gute Wahl. Neben Gas-, Elektro- und Holzkohlegrills umfasst seine Produktpalette auch besonders hochwertige Kugelgrills.

  • Tepro
  • TAINO
  • Landmann
  • Enders
  • El Fuego
  • Clictrade
  • Weber

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Grillwagen

5.1. Kann man einen Grillwagen selber bauen?

Ja, sofern handwerkliches Geschick und ein freistehender Grill vorhanden sind, können Sie etwa eine Holzkonstruktion mit Rädern bauen, allerdings brauchen Sie neben dem Material auch Werkzeug wie Akkuschrauber oder Stichsäge sowie Hammer und Nägel. Ein selbstgebauter Grillwagen kann zudem nach eigenem Wunsch ausgestattet werden, sodass er gegenüber handelsüblichen Modellen etwa mit einem Küchenrollen- oder Handtuchhalter bestückt werden kann.

5.2. Kann man einen Grillwagen mieten?

Ja, Grillwagen werden von bestimmten Firmen verliehen und sind etwa bei Events oder auf großen Feiern als mobile Würstchen- bzw. Imbissbude einsetzbar. Je nach Anbieter und Größe des Grillwagens kann man diese selber abholen oder aber an den Bestimmungsort liefern lassen. Beachten Sie allerdings, dass für den Transport eines Grillwagens ein Auto mit Kombikofferraum oder ein kleiner Lieferwagen die beste Lösung sind.

5.3. Wie reinigt und wartet man Grillwagen?

grilltisch

Neben Hausmitteln können Sie auch auf professionelle Grillreiniger zurückgreifen.

Bevor man einen Grillwagen reinigt, muss dieser zunächt komplett abgekühlt sein. Für den Grillrost empfiehlt sich in den meisten fällen Wasser mit Spülmittel.

Die Reinigung der üblichen Bauteile erfolgt dabei mit einem weichen Tuch, um der Entstehung von Kratzern vorzubeugen. Aus Sicherheitsgründen sollte nach jedem Gebrauch der Sitz aller Schrauben überprüft werden, damit der Grillwagen bei der nächsten Benutzung auch weiterhin stabil bleibt.

Zudem sollte er wettergeschützt untergestellt werden, um einer möglichen Rostbildung entgegenzuwirken. Hierzu empfehlen wir Ihnen eine Grillwagen-Abdeckung.

Vergleichssieger
CS-Trading Butternut
sehr gut (1,4) CS-Trading Butternut
34 Bewertungen
98,95 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Tepro Toronto
gut (1,5) Tepro Toronto
1603 Bewertungen
87,00 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Grillwagen Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Grillen & Barbecue

Jetzt vergleichen
Edelstahl-Gasgrill Test

Grillen & Barbecue Edelstahl-Gasgrill

Ein Edelstahl Gasgrill unterscheidet sich in der Funktionsweise nicht von einem normalen Gasgrill. Auch mit diesem Typ können Sie direkt und indirekt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrogrill Test

Grillen & Barbecue Elektrogrill

Kohle- und Gasgrills sind toll, haben aber einige Mankos: Sie brauchen viel Platz oder eine sehr tolerante Nachbarschaft. Am besten beides. In …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Balkon-Gasgrill Test

Grillen & Barbecue Balkon-Gasgrill

Ein Balkon-Gasgrill eignet sich für das Grillen auf dem Balkon, weil es praktisch keine Rauchentwicklung gibt, die Sie oder Ihre Nachbarn stören …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gasgrill Test

Grillen & Barbecue Gasgrill

Ein Großteil der Grillfreunde schwört nach wie vor auf Holzkohle-Grills. Feuer und Rauchentwicklung gehören für viele zum Grillen dazu. In den letzten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Grill Test

Grillen & Barbecue Grill

Holzkohlegrills sind die Klassiker unter den Grills und sorgen für eine gute Grillatmosphäre. Für ein besonderes BBQ-Feeling sorgen die hochwertigen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Grilleimer Test

Grillen & Barbecue Grilleimer

Grilleimer sind Holzkohlegrills und praktische Begleiter auf Ausflügen. Kohle, Grillgut, Ketchup und Servietten hineinlegen, schon geht's los zum …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Holzkohlegrill Test

Grillen & Barbecue Holzkohlegrill

Ein Grill, der traditionell mit Holzkohle und mit Hilfe von einem Grillanzünder feuert, nennt sich Holzkohlegrill. Die meisten Menschen nutzen ihn in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kugelgrill Test

Grillen & Barbecue Kugelgrill

Der Holzkohlegrill stellt den Klassiker unter den Kugelgrills dar. Das Anheizen und die Temperaturregulierung der Holzkohle bedürfen etwas Geschick …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lavasteingrill Test

Grillen & Barbecue Lavasteingrill

Lavasteingrills zählen, je nach Heizart, zur Kategorie der Gas- oder Elektrogrills, wobei die gasbetriebenen Varianten am häufigsten im Privatgebrauch…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Räucherofen Test

Grillen & Barbecue Räucherofen

Die in diesem Räucherofen-Vergleich vorgestellten Geräte dienen, wie ebenfalls Smoker Grills, zum Heißräuchern von Fischen oder Fleisch. Diese Art des…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schwenkgrill Test

Grillen & Barbecue Schwenkgrill

Ein Schwenkgrill funktioniert ähnlich wie ein Holzkohlegrill, nur dass der Grillrost frei über der Feuerquelle schwebt. Dadurch kann das Grillgut nur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Smoker Test

Grillen & Barbecue Smoker

Es gibt verschiedene Arten von Smokern. Der fassförmige Barrel-Smoker kann wohl dank der weiten Verbreitung als Klassiker gelten. Er ist für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tisch-Gasgrill Test

Grillen & Barbecue Tisch-Gasgrill

Besonders im Sommer bekommen die Leute wieder Lust auf Grillgut. Nicht in jeder Umgebung ist es jedoch möglich, des Deutschen beliebteste Grillmethode…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tischgrill Test

Grillen & Barbecue Tischgrill

Beim Kauf eines Tischgrills müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Sie einen Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill bevorzugen. Jede Kategorie liefert …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Weber Gasgrill Test

Grillen & Barbecue Weber Gasgrill

Der traditionsreiche Grillhersteller Weber bietet eine Reihe von Gasgrill-Modellen an, die sich an Anfänger wie auch an Grillprofis richten. Kunden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Weber Grill Test

Grillen & Barbecue Weber Grill

Weber startete 1952 mit einem revolutionären Grillmodell und hat sich bis heute als einer der Global Player im Grillsegment etabliert, sowohl was …

zum Vergleich