Camping-Sat-Anlage Test 2017

Die 7 besten Satellitenanlagen fürs Campen im Vergleich.

Easyfind Traveller Kit mit Skymaster DXH310 Easyfind Traveller Kit mit Skymaster DXH310
Opticum Digitale Camping Anlage HD AX 300 Opticum Digitale Camping Anlage HD AX 300
COMAG CDS 30 COMAG CDS 30
Micro Campingkoffer mit EasyFind M30/12 Micro Campingkoffer mit EasyFind M30/12
MaxView VUQUBE Auto 2 MaxView VUQUBE Auto 2
Megasat Campingkoffer Megasat Campingkoffer
TELESTAR 35 Camping Anlage ohne Receiver TELESTAR 35 Camping Anlage ohne Receiver
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Easyfind Traveller Kit mit Skymaster DXH310 Opticum Digitale Camping Anlage HD AX 300 COMAG CDS 30 Micro Campingkoffer mit EasyFind M30/12 MaxView VUQUBE Auto 2 Megasat Campingkoffer TELESTAR 35 Camping Anlage ohne Receiver
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
04/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
04/2017
Kundenbewertung
31 Bewertungen
5 Bewertungen
21 Bewertungen
45 Bewertungen
5 Bewertungen
24 Bewertungen
107 Bewertungen
SAT-Schüssel-Typ Par­a­­bo­l­an­­tenne Par­a­­bo­l­an­­tenne Par­a­­bo­l­an­­tenne Par­a­­bo­l­an­­tenne Par­a­­­bo­l­an­­­tenne Par­a­­bo­l­an­­tenne Par­a­­bo­l­an­­tenne
Antenne
Antennenform flach rund rund rund rund rund rund
Durchmesser Ein großer Durchmesser erhöht zwar nicht die Anzahl der Sender, verbessert aber den Empfang bei schlechtem Wetter. 51 x 27 cm 35 cm 35 cm 35 cm 40 cm 37 cm 35 cm
LNB
(Signalumsetzer)
LNB bezeichnet den Low Noise Block Converter, zu Deutsch: rauscharmer Signalumsetzer. Er sitzt in der Spitze der Antenne, verstärkt das Satelliten-Signal und wandelt es in eine andere Frequenz um.

Je nach Typ kann er einen oder mehrere Receiver, also Verbraucher im Haus, versorgen.
Single Uni­versal
kann einen Receiver speisen
Single Uni­versal
kann einen Receiver speisen
Single Uni­versal
kann einen Receiver speisen
Single Uni­versal
kann einen Receiver speisen
Twin
kann zwei Receiver speisen
Single Uni­versal
kann einen Receiver speisen
Single Uni­versal
kann einen Receiver speisen
Spiegelfarbe Weiß Schwarz oder Silber Weiß Grau Schwarz Weiß Weiß
Empfang
Anzahl anschließbarer Receiver 1 1 1 1 2 1 1
Sat-Receiver inkl.
HDMI-Ausgang Der Receiver kann mittels modernem HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen werden.
SCART-Anschluss Ja Nein Ja Ja Nein Nein Nein
kompatible Receiver Der Receiver "übersetzt" das Satellitensignal für den Fernseher, welcher dann ein TV-Bild anzeigen kann. Digi­tal­re­ceiver Digi­tal­re­ceiver Digi­tal­re­ceiver Digi­tal­re­ceiver Digi­tal­­re­ceiver Digital- und Ana­lo­g­re­ceiver Digi­tal­re­ceiver
HDTV Hochauflösendes (HD steht für "high definition") Fernsehen ist seit Jahren der Standard.
Montage
Befestigungsart Wand, Stand und Mast Wand, Stand und Mast Mast, Stand Wand, Stand und Mast Stand Stand und Mast Wand, Stand und Mast
Elevationsbereich Der Bereich gibt an, wie stark sich die Schüssel neigen lässt. 0 - 90 Grad 0 - 90 Grad 0 - 80 Grad 0 - 90 Grad 0 - 90 Grad 0 - 90 Grad 0 - 90 Grad
selbstständiges Ausrichten der Schüssel Bei Knopfdruck richtet sich die Satellitenschüssel eigenständig zum vorher ausgewähltem Satellit aus. Nein Nein Nein Nein Ja Nein Nein
weitere Eigenschaften
Gewicht der Sat-Schüssel 4,5 kg 5 kg k.A. ca. 4 kg 3,5 kg 3,6 kg 7 kg
weiterhin im Lieferumfang enthalten
  • Mast­hal­te­rung
  • Saugfuß
  • Standfuß
  • Was­ser­waage
  • Kompass
  • Tisch­k­lemme
  • HDMI Kabel
  • Mast­hal­te­rung
  • Saugfuß
  • Was­ser­waage
  • Kompass
  • HDMI-Kabel
  • KFZ-Kabel
  • Koa­xial­kabel (10 m)
  • Mast­hal­te­rung
  • Saugfuß
  • Standfuß
  • Koa­xial­kabel
  • Mast­hal­te­rung
  • Wand­hal­te­rung
  • Netz­ste­cker
  • Koa­xial­kabel (0,7m)
  • Mast­hal­te­rung
  • Saugfuß
  • Kompass
  • Mon­ta­ge­zu­behör
  • Tisch­k­lemme
  • Koa­xial­kabel (10 m)
  • Mast­hal­te­rung
  • Wand­hal­te­rung
  • Saugfuß
  • Kompass
  • Koa­xial­kabel (10 m)
Vorteile
  • inte­grierter Sat-Finder
  • Satel­­li­­ten­aus­rich­­tung dank LED am LNB gut machbar
  • inkl. Receiver
  • 3D ready
  • Auf­­­be­­­wah­rung im Har­t­­­scha­­­len­­­koffer – ideal zum Tran­s­­­port
  • fester Saugfuß
  • inkl. 12V-KFZ-Kabel
  • inkl. Kin­der­si­che­rung
  • inkl. Receiver
  • Receiver mit Scart und Com­­po­­site Anschluss
  • leichte Mon­tage
  • inkl. Receiver
  • Receiver mit Scart und Com­po­site Anschluss
  • Satel­li­ten­aus­rich­tung dank LED am LNB gut machbar
  • Alarm-Funk­tion gegen Dieb­stahl
  • vor­pro­gram­miert auf Astra 1, Astra 2, Astra 3 und Hot­bird
  • richtet sich inn­er­halb von 60 – 90 Sekunden selb­ständig auf den gewünschten Satel­liten aus
  • Auf­­be­­wah­rung im Har­t­­scha­­len­­koffer – ideal zum Tran­s­­port
  • Auf­be­wah­rung im Hart­scha­len­koffer – ideal zum Trans­port
  • viele Instal­la­ti­ons­mög­lich­keiten
  • Inte­grierter Grad­messer zur Aus­rich­tung des Spie­gels
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Camping-Sat-Anlage Test bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Camping-Sat-Anlagen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Komplette Camping-Sat-Anlagen setzten sich zusammen aus einer kleinen Sat-Schüssel und einem Sat-Receiver. Die Schüssel wird entweder am Wohnmobil montiert oder per Fuß auf eine erhöhte Fläche oder ein Dach gestellt. Ein Koaxialkabel übermittelt dann das Signal der Antenne an den Receiver und somit an den TV. Falls Sie also schon einen kompatiblen Receiver in Ihrem Wohnmobil besitzen, benötigen Sie nur die Schüssel und das Kabel.
  • Eine Camping-Sat-Schüssel ist kleiner als eine normale Sat-Schüssel: In der Regel haben die mobilen Satellitenschüsseln einen Durchmesser zwischen 30 und 40 cm. Montiert werden diese entweder an einem Mast oder werden mit Hilfe eines Saugfußes aufgestellt.
  • Möchten Sie beim Campen mit einer Schüssel mehrere Receiver speisen, so müssen Sie darauf achten, dass der LNB (Signalumsetzer) in der Spitze der Antenne ausreichend Ausgänge besitzt: also für jeden zu versorgenden Receiver einen.

Camping-Sat-Anlage Test

Wer auch im zweiwöchigen Urlaub auf dem Campingplatz seine Lieblingssendung oder Acht-Uhr-Nachrichten nicht verpassen will, für den lohnt sich die Anschaffung einer Camping-Sat-Anlage. Mobile Sat-Anlagen sind handlich in einem kleinen Koffer verstaubar und somit bequem im Wohnmobil oder Reisegepäck mitzuführen. In unserer kleinen Kaufberatung erklären wir Ihnen, was es mit den einzelnen Bauteilen auf sich hat und auf welche Kriterien Sie beim Kauf einer Camping-Sat-Anlage besonders achten müssen. Weiterhin erfahren Sie in unserem Camping-Sat-Anlage-Vergleich 2017, wie man die Satellitenschüsseln montiert.

1. Deutsche Kanäle empfangen Sie von Astra 1

Die Hauptbestandteile einer Camping-Sat-Anlage sind die mobile Sat-Schüssel und der Sat-Receiver. Die mobile Sat-Schüssel besteht aus einer Parabolantenne (der runde Teller wird auch Parabolspiegel oder Sat-Spiegel genannt) und einem sogenannten Signalumsetzer (LNB abgekürzt), welcher in der Spitze der Antenne sitzt. Die Schüssel wird beispielsweise am Dach oder Fenster des Wohnmobils oder Bungalows angebracht.

Damit der Fernseher ein Bild übertragen kann, verbindet ein Koaxialkabel die Schüssel mit dem Sat-Receiver, der an Ihren TV angeschlossen wird. Die modernen Receiver laufen unter dem DVB-S2-Standard – das „S“ steht hierbei für Satellit. Dieser Standard ermöglicht einen besseren Em­pfang von digi­talen Sen­dern via Satellit.

Achtung! Möchten Sie per Satellit im Urlaub fernsehen, so müssen Sie darauf achten, dass Ihr Receiver das Verfahren unterstützt. Neben Sat-Receivern gibt es nämlich auch noch DVB-T-Receiver („T“ für „terrestrisch“) und DVB-C-Receiver („C“ für „Cable“, also „Kabel“), mit denen andere Arten von Fernsehsignalen empfangen werden. Doch allein der Sat-Receiver macht das Signal der Schüssel nutzbar und kann es in ein Bild umwandeln.

Satellit1989 schickten die Deutschen den ersten Kommunikationssatelliten „ASTRA“ ins All. Seitdem ist das Fernsehen per Signal aus dem Weltall nicht mehr wegzudenken. 46 Prozent der deutschen Haushalte empfangen per Satellit ihr TV-Bild. Diese Art der TV-Übertragung ist ortsunabhängig und garantiert daher auch unterwegs einen TV-Empfang. Vor allem bei mehrwöchigen Camping-Urlauben im Wohnmobil sind die mobilen Sat-Anlagen beliebt.

In Deutschland und Europa lassen sich im Urlaub TV-Stationen von folgenden fünf Satelliten fehlerfrei empfangen:

  1. Astra 1 (19,2° Ost): für den Empfang von vielen unverschlüsselten privaten und öffentlich-rechtlichen TV-Stationen, weiterhin auch verschiedene verschlüsselte Angebote
  2. Astra 2 (28,2° Ost): für den Empfang von britischen, österreichischen, tschechischen und slowakischen Fernseh- und Radioprogrammen
  3. Eutelsat Hotbird (13,0° Ost): für den Empfang von deutschsprachigen Musiksendern, sowie viele französische, italienische und polnische TV- und Radiosender
  4. Türksat (42,0 ° Ost): für den Empfang von türkischsprachigen Radio- und TV-Stationen
  5. Hispasat (30,0° West): für den Empfang von spanischen und portugiesischen Radio- und TV-Stationen

Damit Sie wissen, wie Sie diese anpeilen können und wie die Sat-Komponenten alle zusammenspielen, finden Sie im nächsten Kapitel eine Zusammenfassung über die einzelnen Bauteile.

Camping-Sat-Anlage Vergleich

2. Bauteile im Überblick – Was Sie beim Kauf beachten sollten

Grundsätzlich ist festzuhalten: Um ein TV-Bild zu bekommen, können Sie entweder eine komplette Sat-Anlage erwerben oder den Apparat in einzelnen Komponenten verschiedener Marken und Hersteller kaufen. Häufig werden Sat-Anlagen als Set aus Schüssel, Montage-Zubehör und Kabel verkauft. Auch sollten Sie explizit darauf achten, ob ein Receiver im Paket enthalten ist, oder nicht. Eine komplette Camping-Satellitenanlage mit Receiver hat dabei den großen Vorteil, dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob die Bauteile und Kabel kompatibel sind.

2.1. Satellitenschüssel: Kleine Modelle sind bei schlechtem Wetter störungsanfälliger

Die besten TVs für Satellit

Die Stiftung Warentest hat in ihrem Test den Samsung UE55KS9090 und den LG 55UH8509 als beste Fernseher bei Satellitenempfang herausgestellt.
Stiftung Warentest (01/2017)

Das wohl wichtigste Stück der Anlage stellt die Schüssel, auch Parabolspiegel genannt, dar. Diese besitzt einen Stab, an dessen Ende der Empfänger sitzt, welcher die Signale der Satelliten aus dem All einfängt. Die Entfernung des Orbits ist sehr groß: rund 36.000 km ist dieser von der Erdoberfläche weg. Daher braucht es den Parabolspiegel, um die schwachen Empfangssignale am Antennenkopf zu bündeln.

Am Kopf sitzt der sogenannte LNB, ein Signalumsetzer. Dieser verstärkt das schwache Signal und wandelt – falls nötig – die Frequenz um, sodass das angeschlossene Koaxialkabel das Signal an den Receiver leiten kann.

Sat-Schüssel-Größe entscheidet nicht über Sendervielfalt!

Eine kleine Camping-Sat-Schüssel bedeutet nicht automatisch, dass Sie weniger Sender sehen können. Die Größe hat lediglich Einfluss darauf, wie sehr der Empfang bei schlechtem Wetter beeinträchtigt ist. Hier gilt meist: Je kleiner die Schüssel, desto unsicherer der Empfang.

Daher ist prinzipiell zu einer Schüssel von 35 - 40 cm zu raten. Für jene, denen die Optik ebenfalls wichtig ist: Schüsseln gibt es in Weiß, Silber und Grau. Manche Exemplare sind nicht als Schüsseln gefertigt, sondern als rechteckige Platten. Bei ihnen gelten aber dieselben Faktoren, wie bei den runden Schüsseln, wie Camping-Sat-Anlagen-Tests feststellten.

2.2. Ohne einen LNB geht nichts : Er fängt das Signal aus dem All ein

LNB

Single-LNB

Der rauscharme Signalumsetzer, in Fachkreisen LNB genannt, fungiert zum einen als Signalumwandler und gleichzeitig als Frequenzwandler. Beide Tätigkeiten führen dazu, dass der angeschlossene TV das eingehende Signal versteht und zu einem klaren Bild verarbeiten kann.

LNBs gibt es in unterschiedlichen Kategorien. Je nach Bauart können sie unterschiedlich viele Verbraucher mit dem eingehenden Signal versorgen:

LNB-Typ Anzahl der möglich anzuschließenden Receiver
Single-LNB einen Receiver
Twin-LNB zwei Receiver
Quad-LNB vier Receiver
Octa-LNB acht Receiver

Möchten Sie sich also eine Schüssel mit Ihren Nachbarn teilen, sollten Sie eine Camping-Satellitenschüssel mit einem Twin-LNB wählen.

2.3. Receiver mit eigener Festplatte können TV-Sendungen aufnehmen

Ähnlichkeiten hat ein Receiver mit einem alten Videorecorder. Gerne wird der kleine Kasten in einem Fernseherregal oder einer Schrankwand aufbewahrt. Doch viele TVs haben oft schon einen DVB-S2-Receiver integriert, sodass das Koaxialkabel direkt am TV angeschlossen wird. Falls der Fernseher Ihres Wohnmobils also DVB-S-fähig ist, raten wir vom Kauf einer kompletten SAT-Anlage ab und stattdessen zum Erwerb einer einzelnen Camping-Sat-Schüssel.

Besitzt der Receiver einen HDMI-Anschluss, können Sie auch das Bild auf einen Beamer oder einen Laptop übertragen und sind nicht allein an Ihr TV-Gerät gebunden. Sat-Receiver mit eigener Festplatte können sogar Radio- und TV-Sendungen aufnehmen, damit Ihnen nichts entgeht.

2.4. Besonders flexibel sind Sie mit langen Koaxialkabeln von 10 Metern

Camping-Sat-Anlage fürs Wohnmobil

Camping-Sat-Schüsseln lassen sich gut auf Dächern von Wohnmobilen platzieren.

Um die Antenne der für Sie besten Camping-Sat-Anlage mit dem Receiver und dann mit dem Fernseher zu verbinden, ist ein Kabel nötig. Das Satellitenkabel, oder auch Antennenkabel genannt, ist ein Koaxialkabel, welches im technischen Bereich oft zum Einsatz kommt. In einem Sat-Anlage-Komplettpaket ist das passende Kabel schon vorhanden, dennoch sollten Sie auf ausreichende Länge achten.

Das Kabel sollte mindestens 10 Meter Länge aufweisen, um genügend Spielraum zu haben. Weiterhin sollte das Kabel am einen Ende einen C-Stecker und am anderen Ende einen F-Stecker aufweisen.

Verlegung des Kabels

koaxialkabelJe nachdem wo Sie die Schüssel anbringen, kann das Kabel entweder durch ein Fenster oder einen Türspalt verlegt werden. Möchten Sie aber in der Nacht nicht die ganze Zeit das Fenster offen stehen haben, können Sie sich sogenannte Fenster-Durchführungen besorgen. Das sind Kabel mit einem besonders flachen Abschnitt, der in Fenster oder Türen eingeklemmt werden kann.

2.5. Halterungen: Standfüße lassen sich besonders leicht installieren

Der Großteil der mobilen Satellitenanlagen wird mit einer Masthalterung angeboten. Somit lassen sich die Schüsseln ganz leicht an einem Metallstab festschrauben. So ist die Schüssel gut „aufgeräumt“ und stört nicht. Neben dieser Anbringung kann die Schüssel aber auch schlicht hingestellt werden. Viele Exemplare haben daher auch einen Standfuß (der wie ein Dreibein ausgeklappt werden kann) oder sogar einen Saugfuß im Lieferumfang enthalten.

Der normale Standfuß ist besonders schnell und einfach montiert, nimmt allerdings den meisten Platz in Anspruch. Der Saugfuß ermöglicht es beispielsweise, die Schüssel an der Motorhaube „festzusaugen“. Allerdings ist diese Halterung bei starkem Wind nicht zu empfehlen.

 3. Installation: Mit einem SAT-Finder ist schnell die richtige Ausrichtung ermittelt

Ausrichtung einer SatellitenschüsselSatellitenschüsseln zu installieren ist nicht ganz einfach. Vor der Installation sollten Sie abklären, auf welchem Breiten- und Längengrad Sie sich befinden und auf welchen Satelliten sie abzielen möchten.

Besonders beliebt ist die Peilung auf die Satellitenposition Astra 19,2°: Bei dieser empfangen Sie die meisten deutschen Programme und Sender. Um die perfekte Ausrichtung zu finden, können Sie auf dieser Homepage Ihre Postleitzahl
eingeben, um die perfekten Neigungswinkel bestimmen zu lassen.

Da die Satelliten für deutsche Sender über dem Äquator positioniert sind, müssen Sie zu allererst die Satellitenschüssel nach Süden ausrichten, falls Sie auf der Nordhalbkugel campen. Danach können Sie den berechneten Neigungswinkel (Elevationswinkel) und den Horizontalwinkel (Aszimuwinkel) einstellen.

SAT-Finder

SAT-FinderCamping-Sat-Anlagen-Tests zeigen: Sehr hilfreich bei der Installation kann ein digitaler Sat-Finder sein. Dieser zeigt Ihnen beispielsweise an, wie weit weg Sie von dem Signal des Astra-Satelliten entfernt sind. Sie haben das richtige Signal gefunden und erhalten ein gutes Bild, wenn der Sat-Finder vollständig ausschlägt. Je nach Gerät macht sich das durch ein akustisches oder optisches Signal, wie z. B. eine grüne LED, bemerkbar.

Manche digitalen Exemplare machen es Ihnen besonders leicht, die kleine Satellitenschüssel einzurichten: Auf Ihnen ist das TV-Bild zu sehen. Das heißt, Sie sind nicht gezwungen, zwischen Schüssel und Bildschirm hin und her zu rennen, um die Qualität des Bildes zu überprüfen. Sie sehen das empfangene Signal sofort auf dem Display des Geräts. Daher lohnt sich ein SAT-Finder vor allem für Camper, die viel herumreisen und häufig den Standort wechseln.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile einer Installation mit einem Sat-Finder im Gegensatz zur Montierung mit anderen Hilfsmitteln wie beispielsweise einem Geodreieck:

  • vereinfacht die Ausrichtung der Sat-Antenne enorm, falls einem die anzupeilende Richtung völlig unbekannt ist
  • manche digitale Exemplare bieten ein Display auf dem das Empfangsbild zu sehen ist – spart das Hin- und Herlaufen zwischen TV und Antenne
  • lohnt sich vor allem für Reisende, die oft woanders unterwegs sind, da sich jedes Mal die Position der Antenne leicht verändert und wieder gefunden werden muss
  • benötigt aufgeladene Batterien
  • hohe Anschaffungskosten

Im folgenden Video können Sie anschaulich sehen, wie eine normale Sat-Anlage installiert wird. Die Montage zur Camping-Satellitenanlage unterscheidet sich nur dahin gehend, dass die Schüssel auf einem anderen Gestell oder am Wohnwagen fixiert wird.

Mittlerweile gibt es auch Sat-Schüsseln, die sich selbstständig ausrichten. Allerdings sind diese bisher noch recht teuer und kosten über 700 Euro.

4. Freies Feld für ein optimales Bild

Satellitenempfang ist sehr wetterfühlig. Schnell kann durch eine dicke Wolkenschicht oder Schnee die Verbindung zwischen Satellit und Antenne gekappt werden. Um diese Gefahr zu verringern, sollten Sie auf eine ausreichend dimensionierte Antenne achten. Weiterhin ist es mindestens genauso wichtig, dass die Antenne so ausgerichtet ist, dass keine Bäume, Häuser oder ähnliches im Blickfeld zum Satelliten den Empfang stören könnten. Jeder Typ von Hindernis kann der Grund für eine Bildstörung sein.

Ausführliche Infos zum Thema Montage und Ausrichtung der Camping-Sat-Anlage mit Receiver finden Sie unter folgender Adresse: www.satzentrale.de.

 5. Fragen und Antworten rund um Camping-Sat-Anlagen

5.1. Welche Komponenten brauche ich für eine komplette Sat-Anlage im Wohnmobil?

Komponenten Sat-Anlage

Komponenten einer Sat-Anlage.

Damit Sie fernsehen können, sollten Sie sich eine Camping-Sat-Anlage kaufen, die folgende Komponenten integriert hat:

  1. Parabolantenne mit rauscharmen Signalumsetzer (LNB)
  2. langes Koaxialkabel, dass beispielsweise bis in das Wohnmobil reicht
  3. Receiver, der das eingefangene Signal für den Fernseher umwandelt

5.2. Wie richtet man eine Camping-Satellitenschüssel aus?

Wie schon in Kapitel 3 beschrieben, sollte die Schüssel der Mini-Sat-Anlage erstmal per Kompass nach Süden ausgerichtet sein, falls Sie sich auf der Nordhalbkugel befinden. Danach können Sie den horizontalen und vertikalen Winkel der Sat-Antenne einstellen, um den richtigen Satelliten anzupeilen.

5.3. Empfängt die Sat-Antenne auch kostenpflichtige HD-Sender wie Pro7 HD?

Ja, denn auch eine günstige Camping-Sat-Anlage empfängt alle Sat-Signale. Die kostenpflichtigen Sender werden über den Receiver und die entsprechende Karte sichtbar gemacht.

5.4. Wie groß sollte die Sat-Schüssel ausfallen?

SatellitDamit die Camping-Sat-Anlage Vergleichssieger-Potenzial erlangt, ist nicht die Größe der Sat-Schüssel ausschlaggebend. Denn auf die Anzahl oder Auswahl der empfangbaren Sender hat das keinen Einfluss.

Allerdings wird die Größe der mobilen Sat-Schüssel dann wichtig, wenn das Wetter schlecht wird: denn bei Regen, Gewitter oder Schnee ist eine möglichst große mobile Satellitenschüssel von mindestens 35 cm Durchmesser zu empfehlen, damit der Empfang und die Qualität des Bildes gut bleibt. Ganz kleine Satellitenschüsseln haben es unter diesen Bedingungen besonders schwer, das Signal einzufangen.

Vergleichssieger
Easyfind Traveller Kit mit Skymaster DXH310
gut (1,6) Easyfind Traveller Kit mit Skymaster DXH310
31 Bewertungen
189,90 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Opticum Digitale Camping Anlage HD AX 300
gut (1,7) Opticum Digitale Camping Anlage HD AX 300
5 Bewertungen
72,50 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Camping-Sat-Anlage Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie TV-Empfang

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang Antennenverstärker

Bei Antennenverstärkern handelt es sich um Hochfrequenzverstärker, die mehrere Frequenzbereiche abdecken. Der Verstärker erhöht den Leistungspegel und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang DVB-T-Antenne

DVB-T wird im Laufe der nächsten Jahre eingestellt. Der TV-Empfang über Antenne hört ab der vollständigen und flächendeckenden Umstellung auf den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang DVB-T2-Receiver

Am 29. März 2017 wurde der reguläre DVB-T-Empfang abgeschaltet. Veraltete DVB-T-Receiver müssen durch neue Geräte ersetzt werden. Die alte DVB-T-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang DVB-T-Stick

Ein DVB-T-Stick dient zum Empfang vom digitalen Fernsehen über eine Antenne. Da der Stick und die DVB-T Antenne relativ klein sind, sind Sie mit den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang HD-Receiver

Ein HD-Receiver bringt Ihnen Full-HD-Auflösungen über Kabelanschluss oder Satellit in Ihr Wohnzimmer. Doch davor müssen Sie zunächst entscheiden, ob …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang HD-Sat-Receiver

Auch in Zeiten von Smart-TV und Internet-Streaming lohnt sich die Anschaffung eines Receivers – er kann eine gute Ergänzung zum Fernseher und dessen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang Kabel-Receiver

Kabel-Receiver dienen zum Empfang von Digitalfernsehen über den Kabelanschluss. Wenn Sie einen Kabeltarif mit SmartCard (von Kabeldeutschland, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang Linux-Receiver

Im Gegensatz zu herkömmlichen Empfängern besitzen Linux-Receiver ein nahezu vollständiges Betriebssystem, wodurch dem Nutzer weit mehr Funktionen zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang LNB

Am Universal-LNB lassen sich Satelliten-Receiver ohne Zwischenschaltung eines Multischalters anschließen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang Receiver

Ein Receiver dient zu Empfang von Radio- oder Fernsehsignalen über die Satellitenschüssel, eine Antenne oder Kabel. In diesem Receiver Test haben wir …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang SAT-Anlage

Vollständige SAT-Anlagen bestehen aus einer Satellitenschüssel sowie einem SAT-Receiver. Die SAT-Schüssel wird außen am Balkon oder auf dem Hausdach …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang Sat-Receiver mit Festplatte

Ein Sat-Receiver mit Festplatte vereint die Eigenschaften eines Receivers mit denen eines Festplattenrecorders in einem Gerät…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang SAT-Receiver

Alle SAT-Receiver unterstützen inzwischen HDTV und können daher auch als Full HD Sat-Receiver bezeichnet werden. Da alle Modelle einen Media-Player …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

TV-Empfang Satellitenschüssel

Wenn Sie eine Satellitenschüssel kaufen, müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Sie eine Parabolantenne (auch Parabolspiegel genannt) oder eine … 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

zum Vergleich
vg