Baumkuchen Vergleich 2019

Die 9 besten Baumkuchentorten im Überblick.

Der Baumkuchen gilt als König unter den Kuchen und Torten. Die aufwendige Herstellung macht das Gebäck zu einem köstlichen Highlight auf jedem Kaffeetisch. Er gilt als Symbol für das traditionsreiche Konditorhandwerk, was sich vor allem in dem Backvorgang widerspiegelt.

Verschiedene Tests im Internet fokussieren sich auf Baumkuchen, die mit natürlichen Zutaten, wie Butter, Zucker, echter Vanille und frischen Eiern versehen sind und dadurch für ein echtes Genusserlebnis sorgen. Finden Sie jetzt in unserer Vergleichstabelle einen Baumkuchen ohne Alkohol, der für Ihre ganze Familie bestens geeignet ist.
Aktualisiert: 05.08.2019
17 von 9 der besten Baumkuchen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Baumkuchen Vergleich
Salzwedeler Baumkuchen halb & halbSalzwedeler Baumkuchen halb & halb
Salzwedeler Baumkuchen KuvertüreSalzwedeler Baumkuchen Kuvertüre
Strohauer's Backstube Schoko BaumkuchenStrohauer's Backstube Schoko Baumkuchen
Salzwedeler Baumkuchen weiße SchokoladeSalzwedeler Baumkuchen weiße Schokolade
Salzwedeler Baumkuchen VollmilchSalzwedeler Baumkuchen Vollmilch
Krönner Baumkuchen VollmilchKrönner Baumkuchen Vollmilch
Krönner Baumkuchen-Ringe 3fachKrönner Baumkuchen-Ringe 3fach
Salzwedeler Baumkuchen FondantSalzwedeler Baumkuchen Fondant
Harzer Spezialitäten BaumkuchenHarzer Spezialitäten Baumkuchen
Abbildung Vergleichssieger Salzwedeler Baumkuchen halb & halb Preis-Leistungs-Sieger Salzwedeler Baumkuchen KuvertüreStrohauer's Backstube Schoko BaumkuchenSalzwedeler Baumkuchen weiße SchokoladeSalzwedeler Baumkuchen VollmilchKrönner Baumkuchen VollmilchKrönner Baumkuchen-Ringe 3fachSalzwedeler Baumkuchen FondantHarzer Spezialitäten Baumkuchen
Modell Salzwedeler Baumkuchen halb & halb Salzwedeler Baumkuchen Kuvertüre Strohauer's Backstube Schoko Baumkuchen Salzwedeler Baumkuchen weiße Schokolade Salzwedeler Baumkuchen Vollmilch Krönner Baumkuchen Vollmilch Krönner Baumkuchen-Ringe 3fach Salzwedeler Baumkuchen Fondant Harzer Spezialitäten Baumkuchen

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Kundenwertung
bei Amazon
1 Bewertungen
noch keine
4 Bewertungen
1 Bewertungen
4 Bewertungen
7 Bewertungen
3 Bewertungen
Schokoladenüberzug Zart­bitter Vollmilch Vollmilch weiße Scho­ko­lade Vollmilch Vollmilch Voll­milch | weiße Scho­ko­lade | Zart­bitter keine Voll­milch | weiße Scho­ko­lade | Zart­bitter
Menge
Preis pro 100 g
2.500 g
0,05 € pro g
970 g
0,05 € pro g
800 g
0,03 € pro g
1.260 g
0,04 € pro g
550 g
0,05 € pro g
750 g
0,04 € pro g
500 g
0,05 € pro g
550 g
0,05 € pro g
200 g
0,03 € pro g
Haltbarkeit nach Anbruch
18 Tage

18 Tage

21 Tage

18 Tage

18 Tage
keine Angabe keine Angabe
6 Tage
keine Angabe
Vegan | Glutenfrei | | | | | | | | |
Anzahl der Ringe
6

3

4

4

2

5

3

2

1
Nährwerte pro 100 g
Brennwert
104 kcal

114 kcal

436 kcal

113 kcal

118 kcal

457 kcal

476 kcal

440 kcal

104 kcal
Eiweiß 4,7 g 6,4 g keine Angabe 5,9 g 6,3 g 6,6 g 6,5 g 5,1 g 9,6 g
Fett 21,4 g 29,8 g 23 g 27,8 g 28,9 g 29,1 g 30,9 g 22,4 g 5,1 g
Davon gesättigte Fettsäuren 13,9 g 18,7 g 19 g 17,8 g 18,6 g 15,2 g 16,6 g 13,9 g k.A.
Kohlenhydrate 56,5 g 45,2 g 48 g 49,8 g 51,6 g 41,4 gg 41,9 g 54,7 g 5 g
Zucker 17,1 g 18,8 g 28 g 14,8 g 32,2 g 28,3 g 30,2 g 32,9 g 1,6 g
Salz 0,1 g 0,2 g 0,2 g 0,2 g 0,2 g 0,3 g 0,2 g 0,2 g keine Angabe
Weitere Zutaten
Alkoholfrei
Rum

Rum

Rum
Besondere Zutaten
  • Zucker­guss
  • keine
  • Marzipan
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • Zucker­guss
  • keine
Vorteile
  • Halal-Pro­dukt
  • ohne Kon­ser­vie­rungs­stoffe
  • natri­u­marm
  • Her­stel­lung mit fri­schen Zutaten
  • Halal-Pro­dukt
  • ohne Kon­ser­vie­rungs­stoffe
  • natri­u­marm
  • Her­stel­lung mit fri­schen Zutaten
  • ohne Kon­ser­vie­rungs­stoffe
  • natri­u­marm
  • Halal-Pro­dukt
  • ohne Kon­ser­vie­rungs­stoffe
  • natri­u­marm
  • Her­stel­lung mit fri­schen Zutaten
  • natür­liche Aromen
  • Halal-Pro­dukt
  • ohne Kon­ser­vie­rungs­stoffe
  • natri­u­marm
  • Her­stel­lung mit fri­schen Zutaten
  • natür­liche Aromen
  • natür­liche Aromen
  • natür­liche Aromen
  • hand­ge­fer­tigte Baum­ku­chen-Ringe
  • Halal-Pro­dukt
  • ohne Kon­ser­vie­rungs­stoffe
  • natri­u­marm
  • Her­stel­lung mit fri­schen Zutaten
  • natür­liche Aromen
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Baumkuchen bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Salzwedeler Baumkuchen halb & halb
Unsere Bewertung: sehr gut Salzwedeler Baumkuchen halb & halb 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    34
Vergleich.org Statistiken

Baumkuchen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Baumkuchen Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Baumkuchen sind wahre Zuckerbomben, es gibt kaum zuckerarme Varianten. Legen Sie großen Wert auf eine ausgewogene Ernährung, ist gegen ein Stück Baumkuchen allerdings nichts einzuwenden.
  • Einige Baumkuchen werden zusätzlich mit einem Schuss Rum oder Orangenlikör verfeinert. Sollten Sie schwanger sein oder stillen, kommt ein Baumkuchen mit Alkohol für Sie nicht infrage.
  • Viele Baumkuchen verfügen über eine kurze Mindesthaltbarkeit, da sie frisch zubereitet werden. Achten Sie deshalb auf einen zeitnahen Verzehr.

Baumkuchen-Test

Baumkuchen, ob selber gemacht oder gekauft, darf vor allem zur Weihnachtszeit nicht fehlen. Viele Naschkatzen können dem süßen Gebäck aber das ganz Jahr über nicht widerstehen. Die verschiedenen Kuchenschichten, umhüllt mit Fondant oder Schokolade, machen den Klassiker zu einem schmackhaften Leckerbissen.

Den Namen verdankt der Baumkuchen übrigens seiner Optik, denn die verschiedenen Schichten erinnern an die Jahresringe eines Baumes.

In unserem Baumkuchen-Vergleich 2019 bieten wir Ihnen eine Orientierung zum Kauf des leckeren Desserts. Für den optimalen Genuss spielt neben den Zutaten ebenso die Mindesthaltbarkeit eine wichtige Rolle. Da viele Produkte aus der Vergleichstabelle frisch hergestellt werden, sollten Sie darauf ein besonderes Augenmerk legen. Zudem finden Sie durch die Kaufberatung auf Vergleich.org mühelos Ihren persönlichen Baumkuchen-Vergleichssieger.

Baumkuchen-Vergleich

Ein Baumkuchen darf vor allem zur Weihnachtszeit bei keinem Kaffeekränzchen fehlen.

1. Baumkuchen gibt es mit Zuckerguss oder Kuvertüre

In Deutschland ist Salzwedel die Baumkuchenhochburg, im Mittelalter soll der Baumkuchen allerdings bereits in Ungarn gebacken worden sein. Der ungarische Baumkuchen ist also der Vorreiter für das Gebäck, wie Sie es heutzutage kennen.

Einen Baumkuchen gibt es in verschiedenen Ausführungen - der Klassiker kommt mit Zuckerguss daher. Etwas moderner ist hingegen die Variante mit Kuvertüre. Ob Vollmilch-, Zartbitter oder weiße Schokolade - hier kommen alle Leckermäulchen auf ihre Kosten.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht beider Varianten aus gängigen Baumkuchen-Tests im Internet, die Ihnen zugleich die Vor- und Nachteile erläutert:

Baumkuchen mit KuvertüreBaumkuchen mit Zuckerguss
Baumkuchen-TestBaumkuchentorte-Vergleich
mit verschiedenen Kuvertüren erhältlich

saftig

weniger süß (bei Zartbitter)

oftmals kalorienreich

in der Regel kalorienarm

feines Aroma

sehr saftig

wenig Vielfalt

Fazit: Baumkuchen ist immer eine Frage des Geschmacks. Schokoliebhaber/innen werden mit der Kuvertüren-Variante zufrieden sein. Echte Baumkuchen-Kenner hingegen überzeugt der saftige Biss in den Zuckerguss, der sich aufgrund seiner Konsistenz in die verschiedenen Schichten der Baumkuchentorte vorarbeitet.

Baumkuchentorte-Test

Der Baumkuchen zählt zur hohen Handwerkskunst der Konditoren.

2. Baumkuchen sind größtenteils kalorienreich

Industriezucker sind leere Kalorien

Eine stark zuckerhaltige Ernährung ist schlecht für Ihre Gesundheit, da Sie zu viele Kalorien aufnehmen und diese nicht ausreichend verwerten können. Die Folge können Adipositas, Bluthochdruck und Diabetes sein.

Der Name „Baumkuchen“ lässt es schon vermuten, dass es sich bei dieser Speise um eine Art süßes Dessert handelt. Süß bedeutet meistens aber auch immer einen hohen Zuckergehalt und demzufolge auch viele Kalorien.

Die gute Nachricht: Baumkuchen ist nicht gesünder oder ungesünder als anderes Gebäck. Bei einer ausgewogenen Ernährung ist gegen ein Stück Baumkuchentorte auch absolut nichts einzuwenden. Da es sich aber um eine Süßigkeit handelt, die zwangsläufig nicht mit einem kalorienarmen Gehalt punkten kann, ist ein Baumkuchen kein Ersatz für eine vollwertige Mahlzeit.

Im Schnitt hat eine Portion (80 g) Baumkuchen 302 Kalorien. Das ist ungefähr so viel wie ein herkömmlicher Schokoriegel. Männer und Frauen, die sich wenig bewegen, haben einen täglichen Kalorienbedarf von 2.500 bzw. 2.000 Kalorien. Rund 300 Kalorien erscheinen für ein Stück Baumkuchen relativ viel, bei Verzehr werden so bereits 1/6 des täglichen Bedarfs gedeckt.

Viele Baumkuchen mit Schokoladenüberzug sind kalorienreicher als Baumkuchentorten mit Zuckerguss. Möchten Sie auf einen süßen Nachtisch nicht verzichten, zählen aber Kalorien, ist ein Baumkuchen mit Zuckerguss zu empfehlen. Dennoch sollten Sie auch hier aufpassen: Dieser Überzug ist zwar kalorienärmer, besitzt dafür aber deutlich mehr Kohlenhydrate als die Variante mit Schokolade.

Baumkuchentorte-Vergleich

Den Namen hat sich der Baumkuchen durch die verschiedenen Schichten verdient, die an die Jahresringe eines Baumes erinnern.

3. Kaufkriterien für Baumkuchen: Darauf müssen Sie achten

Die Grundmasse des Baumkuchens besteht in der Regel aus Mehl, Butter, Zucker, Eiweiß, Eigelb, Rum und Marzipanrohmasse. Damit die Baumkuchentorte aber auch im Geschmack sowie mit einer Verträglichkeit überzeugt, sind weitere Aspekte essentiell.

Damit Sie zum Nachmittagskaffee den besten Baumkuchen servieren, empfehlen wir Ihnen auf die folgenden drei Dinge zu achten:

  • Inhaltsstoffe
  • Allergene
  • Mindesthaltbarkeit

3.1. Baumkuchen ist oftmals nicht vegan

Baumkuchen zum Kaffee

Baumkuchen ist ein beliebtes Dessert zum Nachmittagskaffee.

Geschmacklich sollte ein Baumkuchen auf jedem Fall punkten, damit er Ihnen und Ihren Gästen mundet. Besonders wichtig ist hierbei, dass der Teig nicht zu trocken ist. Für die nötige, saftige Lockerheit verwenden viele Marken und Hersteller aus gängigen Baumkuchen-Tests im Internet Ei und Milch.

Diese beiden Zutaten sorgen dafür, dass der klassische Baumkuchen für Veganer nicht geeignet ist. Auch die gern verwendete Kuvertüre (Vollmilch- oder weiße Schokolade) ist ebenfalls nicht vegan.

Sollten Sie großen Wert auf eine rein pflanzliche Ernährung legen, ist der Baumkuchen nicht zu empfehlen. Alternativ können Sie zu einem veganen Rezept greifen und den Baumkuchen selber backen oder Sie genießen eine andere tierfreie Kuchenvariante zum Nachmittagskaffee.

3.2. Viele Baumkuchen enthalten Allergene

Haselnüsse, Mandeln oder glutenhaltiges Mehl - Baumkuchen sind für Allergiker oder Personen mit Lebensmittelunverträglichkeiten ein Dorn im Auge und oftmals nicht zu empfehlen. Durch die Verwendung von Milch können sogar laktoseintolerante Menschen nach dem Genuss einer Baumkuchentorte über Bauchschmerzen klagen.

Die deutsche Baumkuchenhochburg in Salzwedel setzt auf den klassischen Teig für einen Baumkuchen, die oben genannten Zutaten dürfen hier auf keinen Fall fehlen. Auch andere Traditionshäuser legen großen Wert auf eine authentische Backvariante.

Leiden Sie unter einer Lebensmittelunverträglichkeit oder einer Allergie, empfehlen wir die Inhaltsangabe genau anzusehen. Zur Weihnachtszeit werden Sie vor allem online und im Supermarkt mit einem großen Angebot an Baumkuchen überhäuft, die auch für Allergiker geeignet sind.

Baumkuchen enthält Zucker

Viele Baumkuchen sind wahre Zuckerbomben und sollten daher nur in Maßen genossen werden.

3.3. Baumkuchen mit Alkohol sind nicht für Kinder oder Schwangere geeignet

Um dem Baumkuchen ein natürliches, würziges Aroma zu verleihen, ist ein Schuss Rum oder Likör, wie Amaretto oder Orangenlikör, keine Seltenheit. Grundsätzlich ist dies auch kein Problem, wenn Sie darüber Bescheid wissen.

Sollten Sie schwanger sein, stillen oder bereits kleine Kinder im Haus haben, empfehlen wir, einen Blick auf die Zutatenliste des Baumkuchens zu werfen, möglichst schon vor dem Kauf. So gehen Sie sicher, dass jeder von dem Baumkuchen kosten darf.

Sollten Sie einen Baumkuchen selber backen wollen, ist Alkohol kein Muss. Alternativ können Sie einen Baumkuchen als Hochzeitstorte oder für einen anderen besonderen Anlass auch mit Bittermandelaroma verfeinern.

3.4. Wählen Sie einen Baumkuchen mit einer Mindesthaltbarkeit von 6 Tagen

Die wenigsten Baumkuchen von Konditoren sind so hergestellt, dass sie für mehrere Wochen halten. Aufgrund der frischen Zutaten und dem Verzicht von Konservierungsstoffen weisen die verschiedenen Baumkuchen-Arten, Baumkuchen-Würfel und Baumkuchen-Spitzen in der Regel eine kurze Mindesthaltbarkeit auf.

Bestellen Sie Ihren Baumkuchen online, achten Sie auf etwaige Angaben des Herstellers bezüglich der Haltbarkeit. Wir von Vergleich.org empfehlen einen Baumkuchen mit einer Mindesthaltbarkeit von 6 Tagen. So haben Sie nach Bestellung noch ausreichend Zeit, um das leckere Dessert zu genießen. Viele Baumkuchen-Typen aus unserem Vergleich halten sich aber auch für zwei bis drei Wochen frisch. Baumkuchen-Spitzen oftmals sogar einen Monat.

Sollten Sie Ihren Baumkuchen nicht auf einmal verzehren können oder wollen, empfehlen wir das Gebäck portionsweise einzufrieren. So haben Sie nach dem Auftauen stets frischen Baumkuchen zur Hand.

Baumkuchen-Rezept

Eier, Mehl, Zucker und Butter sind die Grundzutaten für einen Baumkuchen.

4. Baumkuchen mit diesem Rezept selber backen

Im Folgenden finden Sie das Grundrezept für den klassischen Baumkuchen zum selber machen mit Schokoladenüberzug. Allerdings ist dieser nicht für Kinder, Schwangere oder stillende Mütter geeignet, da der Teig mit Amaretto verfeinert wird.

Alternativ können Sie den Schuss Likör natürlich weglassen, so kann nahezu jeder von dem Baumkuchen naschen.

Baumkuchen mit Schokolade

Zutaten:
- 250 g Zucker
- 250 g Butter
- 150 g Mehl
- 100 g Speisestärke
- 100 g Marzipan
- 6 Eier
- 1 Packung Vanillezucker
- 3 TL Backpulver
- Bittermandelaroma
- Schokoladenkuvertüre
- 3 EL Amaretto

Zubereitung: Fetten Sie eine Springform ein und heizen Sie den Backofen auf 250 °C (Oberhitze, 220 °C Umluft) vor. Nun das Ei mit Butter, Zucker, Vanillezucker und dem Bittermandelaroma schaumig schlagen. Nachdem Sie das Marzipan im Wasserbad erwärmt haben, geben Sie auch dies zum Teig hinzu. Mehl, Backpulver und Speisestärke unterrühren. Anschließend jeweils 2 bis 3 EL vom Teig schichtweise für 4 Minuten in der Springform backen, bis der komplette Teig aufgebraucht ist. Zum Schluss den fertigen Baumkuchen mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen. Fertig!

Baumkuchen-Torte

Besonders zu Weihnachten sehr beliebt: die Baumkuchen-Torte.

5. Die beliebtesten Marken und Hersteller für Baumkuchen im Überblick

Die Naschkatzen unter Ihnen werden den Baumkuchen-Klassiker von Salzwedel mit Sicherheit kennen. Die traditionsreiche Baumkuchenfabrik versteht ihr Handwerk und das begeistert.

Allerdings haben die Baumkuchen, oder auch die Baumkuchen Spitzen, ihren Preis und kosten oftmals das Fünffache der Leckereien beim Discounter. Gerade vor Weihnachten können Sie einen günstigen Baumkuchen ebenso bei Aldi oder Lidl kaufen. Auch lassen sich auf Amazon oder Ebay frische Baumkuchen kaufen, die qualitativ hochwertig sind.

Folgende Marken und Hersteller von Baumkuchen sind bei Ihnen besonders beliebt:

  • Salzwedel
  • Kuchenmeister
  • Favorina
  • Lambertz
  • Leysieffer
  • Reimann
  • Nudossi

Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Baumkuchen-Test in ihrem Katalog.

Baumkuchen-Teig

Die meisten Baumkuchen werden mit Fondant oder Schokolade überzogen.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Baumkuchen

Achten Sie zusammengefasst darauf, dass Sie einen Baumkuchen nur in Maßen genießen. Der hohe Zucker- und Kaloriengehalt stellt im Zusammenhang mit einer ausgewogenen Ernährung zwar keinen Nachteil dar, dennoch ist ein Baumkuchen kein Ersatz für eine vollwertige Mahlzeit.

Sollten Ihnen Allergien in Bezug auf Schalenfrüchte bekannt sein, empfehlen wir ganz genau darauf zu achten, ob in dem jeweiligen Baumkuchen Mandeln, Haselnüsse oder Ähnliches verarbeitet wurden.

In unserem Baumkuchen-Vergleich auf Vergleich.org haben wir Ihnen bereits eine ausführliche Kaufberatung geliefert. Natürlich können aber immer noch Unklarheiten im Raum stehen. Möchten Sie noch genauere Informationen in einer bestimmten Kategorie erhalten, helfen Ihnen sicherlich diese beiden Fragen, die wir Ihnen gern beantworten:

6.1. Wie wird der Baumkuchen angeschnitten?

Baumkuchen anschneiden

So wird der Baumkuchen traditionell nicht angeschnitten.

Sobald Sie den Baumkuchen anschneiden, sehen Sie die typischen Jahresringe, die an einen Baum erinnern sollen. Damit Ihnen der optimale Anschnitt gelingt, ist die richtige Technik das A und O.

Generell könnte man vermuten, dass der Baumkuchen wie jeder herkömmliche Kuchen von oben nach unten in zwei bis drei fingerbreite Stücke geschnitten wird. Falsch. Durch diesen Anschnitt wird der Baumkuchen nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich beeinträchtigt, da er so schneller austrocknet.

Wenn Sie es richtig machen wollen, müssen Sie den Baumkuchen von oben nach unten abhebeln. Schneiden Sie Schritt für Schritt kleine Stücke des Baumkuchens aus der Waagerechten heraus.

Damit eine eventuelle Kuvertüre nicht abfällt, sollten Sie die Baumkuchen-Stücke dementsprechend groß heraushebeln. Schneiden Sie zu klein, krümelt die Baumkuchentorte.

6.2. Wie viele Schichten hat ein Baumkuchen?

Konditoren, die das Handwerk des Baumkuchens beherrschen, backen den Kuchen schichtweise an einem sich drehenden Spieß. Tatsächlich wird dies heute nicht mehr über dem Holzfeuer absolviert, sondern in einer speziell konstruierten Baumkuchen-Maschine. Der Teig wird hierbei in rund 10 bis 20 einzelnen Schichten aufgetragen. So wird der typische Stil des Baumkuchens kreiert.

Vergleichssieger
Salzwedeler Baumkuchen halb & halb
Unsere Bewertung: sehr gut Salzwedeler Baumkuchen halb & halb 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Salzwedeler Baumkuchen Kuvertüre
Unsere Bewertung: sehr gut Salzwedeler Baumkuchen Kuvertüre 0 BewertungenZum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Baumkuchen-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Baumkuchen-Vergleich
  1. Verena
    01.08.2019

    Hallo,
    da ich mir Baumkuchen gerne online bestellen möchte, würde ich gerne wissen, wie lange Baumkuchen im Schnitt haltbar ist? Muss man den Kuchen innerhalb von sechs Tagen verzehren?
    Viele Grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org
      01.08.2019

      Hallo Verena,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Baumkuchen-Vergleich.

      Grundsätzlich geben die Hersteller auf ihren Produkten Auskunft darüber, wie lange der jeweilige Baumkuchen haltbar ist. Wenn Sie online ein Exemplar bestellen, können Sie in der Regel mit einer Mindesthaltbarkeit von sechs bis 21 Tagen rechnen. Da für die Zubereitung nicht immer Konservierungsstoffe eingesetzt werden, empfehlen wir einen Verzehr innerhalb von zwei bis drei Wochen.

      Viele Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Backen

Jetzt vergleichen
Brotbackautomat Test

Backen Brotbackautomat

Mit Brotbackautomaten ist Backen ganz einfach: Kneten, Ruhen und Aufgehen des Teigs werden von der Maschine übernommen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Brotbackform Test

Backen Brotbackform

Brot gehört hierzulande zu den Grundnahrungsmitteln. Es versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen und ist überaus sättigend. Da traditionelle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Brotbackmischung Test

Backen Brotbackmischung

Brot ist nicht gleich Brot: In Deutschland sind beim Deutschen Brotinstitut e.V. über 3.200 Brotsorten registriert, die aus unterschiedlichen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Cake-Pop-Maker Test

Backen Cake-Pop-Maker

Cake Pops sind kleine Kuchen am Stiel, die durch süße Verzierungen und Toppings in vielen Variationen und Farben als Dessert viel hermachen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Crêpes-Maker Test

Backen Crêpes-Maker

Crêpes-Maker sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich; von der wendigen, kleinen Pfanne bis zum Profi-Gerät mit 35 cm Durchmesser …

zum Test
Jetzt vergleichen
Crêpes-Pfannen Test

Backen Crêpes-Pfannen

Eine Crêpes-Pfanne unterscheidet sich von anderen Pfannen durch ihren besonders niedrigen Rand von höchstens 3 cm, welcher das Wenden der dünnen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Donut-Maker Test

Backen Donut-Maker

Mit einem Donut-Maker können Sie in Ihren eigenen vier Wänden Donuts frisch zubereiten und bspw. den Zucker- und Fettgehalt sowie Allergene (z.B. Mehl…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gebäckpresse Test

Backen Gebäckpresse

Eine Gebäckpresse kommt vorrangig beim Backen von Desserts zum Einsatz. Sie wird verwendet, um Teig für Kekse und Plätzchen zu formen und um Gebäck …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hörnchenautomat Test

Backen Hörnchenautomat

Hörnchenautomaten sind eine weiterentwickelte Form des herkömmlichen Waffeleisens, mit denen man neben den klassischen, weichen Waffeln auch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mandelmehl Test

Backen Mandelmehl

Mandelmehl wird aus Mandeln (lat. Prunus dulcis) gewonnen. Dabei werden die Mandeln entweder direkt verarbeitet, um ein nicht entöltes Produkt zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pizzastein Test

Backen Pizzastein

Pizzasteine werden zumeist aus Schamott oder Cordierit gefertigt. Diese Materialien können Wärme besonders gut aufnehmen und wieder abgeben. Um eine …

zum Test
Jetzt vergleichen
Pralinen Test

Backen Pralinen

Pralinen sind kleine Schokoladenerzeugnisse mit unterschiedlichen Füllungen, die es das ganze Jahr über zu kaufen gibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Springform Test

Backen Springform

Neben der Kastenform ist die Springform die bekannteste Kuchenform. Ihr Durchmesser beträgt 24, 26 oder 28 cm und fasst ein durchschnittliches Volumen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tarteform Test

Backen Tarteform

Mithilfe einer Tarteform lassen sich süße Tartes und herzhafte Quiches ganz einfach selber backen – und das sogar von ungeübten Bäckern, denn die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tortenring Test

Backen Tortenring

Ein Tortenring ist ein Back-Utensil, das bei der Zubereitung von Torten genutzt wird. Im Gegensatz zur Springform, in der Sie Kuchen oder Kuchenböden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trüffel Test

Backen Trüffel

Trüffeln sind teuer, aber so geschmacksintensiv, dass Sie nur ein wenig des Edelpilzes über Ihr Essen geben müssen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vanilleextrakt Test

Backen Vanilleextrakt

Vanille, auch als Königin der Gewürze bezeichnet, wird aus fermentierten Schoten unterschiedlicher Arten der Orchideen-Gattung Vanilla gewonnen. Aus …

zum Vergleich