Absauganlage Vergleich 2018

Die 10 besten Rohluftentstauber im Überblick.

Eine Absauganlage hält nicht nur die Arbeitsflächen Ihrer Werkstatt sauber, sondern filtert auch die Luft in Ihrer Werkstatt und befreit sie von Staub sowie Schmutzpartikeln. Außerdem kann Ihnen die Anlage beim cleveren Sparen von Stromkosten helfen.

Machen Sie jetzt den Test und finden Sie heraus, warum Heimwerker auf die Absauganlage in der heimischen Werkstatt schwören. Wenn Sie Kleingeräte direkt an die Absauganlage anschließen wollen, sollten Sie auf die passenden Adapter achten.
Aktualisiert: 27.10.2018
17 von 10 der besten Absauganlagen im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Absauganlage Vergleich
Holzcraft SAA3003Holzcraft SAA3003
Bernardo DC 300Bernardo DC 300
Holzcraft SAA2003Holzcraft SAA2003
Holzmann ABS1500FFHolzmann ABS1500FF
Dineiger ABS 1200Dineiger ABS 1200
Einhell Absauganlage TE-VEEinhell Absauganlage TE-VE
Scheppach HD12Scheppach HD12
Holzmann ABS850Holzmann ABS850
Metabo SPA 1200Metabo SPA 1200
Record Premium Absauganlage CX2500Record Premium Absauganlage CX2500
Abbildung Vergleichssieger Holzcraft SAA3003Bernardo DC 300Holzcraft SAA2003Holzmann ABS1500FFDineiger ABS 1200 Preis-Leistungs-Sieger Einhell Absauganlage TE-VEScheppach HD12Holzmann ABS850Metabo SPA 1200Record Premium Absauganlage CX2500
Modell Holzcraft SAA3003 Bernardo DC 300 Holzcraft SAA2003 Holzmann ABS1500FF Dineiger ABS 1200 Einhell Absauganlage TE-VE Scheppach HD12 Holzmann ABS850 Metabo SPA 1200 Record Premium Absauganlage CX2500

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
09/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
09/2018
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine noch keine noch keine noch keine
5 Bewertungen
9 Bewertungen
46 Bewertungen
1 Bewertungen
21 Bewertungen
noch keine
Saugleistung
Luftleistung
3.910 m³/h

2.520 m³/h

2.553 m³/h

1.500 m³/h

1.150 m³/h

1.150 m³/h

800 m³/h

850 m³/h

900 m³/h

850 m³/h
Leistungsstarker Motor
Leistungsaufnahme
Eine Motor mit hohen Wattaufnahme kann potenziell einen stärkeren Sog erzeugen als Motoren mit einer geringen Leistungsaufnahme.

2,2 kW

1,5 kW

1,5 kW

0.75 kW

0.55 kW

0.55 kW

0.55 kW

0,75 kW

0.55 kW

0,55 kW
Aufnahmefähiger Saugschlauch
Durchmesser

100 mm

130 mm

100 mm

100 mm

100 mm

100 mm

100 mm

100 mm

100 mm

100 mm
Länge Absaugschlauch kein Saug­schlauch im Lie­fer­um­fang ent­halten keine Angabe kein Absaug­schlauch im Lie­fer­um­fang ent­halten keine Angabe 2 m 2,5 m 2,3 m keine Angabe 2,5 m 2 m
Luftfilter inkl. Einige Geräte verfügen statt einem einfachen Filtersack über einen vollwertigen Luftfilter
Patro­nen­filter
Angaben zum Gerät
Anzahl der anschließbaren Geräte Einige Anlagen verfügen über mehrere Stutzeneingänge, was es Ihnen erlaubt, mehrere Geräte gleichzeitig anzuschließen
2

2

2

1

1

1

1

1

1

1
Adapterset für Kleingeräte inkl. Mit dem passenden Adapter können Sie den Absaugschlauch an Kleingeräte anschließen
Adap­terset im Lie­fer­um­fang ent­halten

Adap­terset im Lie­fer­um­fang ent­halten

Adap­terset im Lie­fer­um­fang ent­halten
Stromanschluss
Starkstrom/Hausanschluss
400 V Stark­strom 400 V Stark­strom 400 V Stark­strom 400 V Stark­strom 230 V Haus­strom 240 V Haus­strom 230 V Haus­strom 230 V Haus­strom 240 V Haus­strom 230 V Haus­strom
Fahreinrichtung Eine Fahreinrichtung erlaubt es Ihnen, die Absauganlage leicht zu verschieben
Einschaltautomatik im Lieferumfang enthalten
Abmessungen (LxBxH) 145 x 80 x 200 cm 86 x 67 x 198 cm 100 x 75 x 200 cm 76 x 84 x 46 cm 87 x 50 x 150 cm 81 x 45 x 159 cm 87 x 50 x 150 cm 41 x 45 x 76 cm 83 x 45 x 160 cm 70 x 40 x 165 cm
Gesamtgewicht 59 kg 47 kg 47 kg 33 kg 21 kg 21 kg 23 kg 23 kg 22 kg 18 kg
Vorteile
  • solide Stahl­b­lech­­kon­­struk­­tion
  • zwei Auf­fang­s­äcke für beson­ders großes Fas­sungs­ver­mögen
  • 2 Geräte mit­tels Y-Adapter ansch­ließbar
  • Stahl­b­lech­kon­struk­tion min­dert sta­ti­sche Auf­la­dung
  • solide Stahl­b­lech­kon­struk­tion
  • Stahl­b­­lech­­kon­­struk­­tion min­­dert sta­­ti­­sche Auf­­la­­dung
  • Patro­nen­filter sorgt für staub­f­reie Luft
  • solide Metall­plat­ten­kon­struk­tion
  • ink­lu­sive Ein­schal­t­au­to­matik
  • großer Auf­fang­be­hälter für lange Ent­lee­rungs­zy­klen
  • sch­neller Beu­tel­wechsel durch Sch­nell­ver­schluss­system
  • inte­grierte Auto­ma­tik­steck­dose
  • großer Auf­fang­be­hälter für lange Ent­lee­rungs­zy­klen
  • mit den meisten Klein­ge­räten kom­bi­nierbar
  • kom­pakte Größe
  • ver­hält­nis­mäßig leise
  • Fil­ter­sack aus Nadel­filz
  • kipp­si­cheres Unter­ge­s­tell mit abge­stütztem Spä­ne­sack
  • 5 Jahre Garantie
  • sehr leicht
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Absauganlage bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Holzcraft SAA3003
1,4 (sehr gut) Holzcraft SAA3003 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    1096
Vergleich.org Statistiken

Absauganlagen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Absauganlage Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie die Absauganlage stationär zur Späneabsaugung an einem Kleingerät wie einer Tischsäge verwenden wollen, wird keine hohe Luftleistung benötigt. Für den mobilen Einsatz und zur Reinigung der Werkstatt sollte die Luftleistung aber mehr als 2.000 m³/h betragen.
  • Auch wenn oft ein Absaugschlauch im Lieferumfang enthalten ist, so ist es doch klüger, einen zusätzlichen Absaugschlauch vom Hersteller zu kaufen, der genau auf Ihre Verwendungswünsche und Ihre Werkstatt zugeschnitten ist.
  • Statt eines normalen Filterbeutels bieten einige Geräte die Möglichkeit, einen Feinstaubfilter anzuschließen, der die Luftqualität in der Werkstatt merklich steigert.

Absauganlage Test

Bohren, sägen, schleifen. In der heimischen Werkstatt fliegen oft die Späne. Die Reinigung der Geräte und der Arbeitsflächen kann sich je nach Umfang der Arbeit zu einer echten Tortur entwickeln, da besonders feine Späne dazu neigen, bis in die kleinsten Zwischenräume und Ecken vorzudringen, von wo sie nur schwer wieder zu entfernen sind. Die Absauganlage schiebt dem einen Riegel vor und saugt die Späne im Idealfall schon direkt bei der Entstehung auf der Arbeitsfläche ab.

Doch das Gerät säubert laut Absauganlagen-Tests nicht nur Ihren Arbeitsplatz, sondern verbessert gleichzeitig auch die Luftqualität in Ihrer Werkstatt, da selbst kleinste Staubpartikel mit der Luft eingesogen und herausgefiltert werden.  Die Holzrückstände werden in einen Spänesack geleitet, während die Luft in einer Filteranlage gereinigt wird. Deswegen werden die Absauganlagen oft auch als Rohluftentstauber bezeichnet. Dabei ist unsere Kaufberatung auf Privatverbraucher zugeschnitten. Es gibt auch größere Maschinen für industrielle Zwecke, die von großen Unternehmen zur Absaugung Ihrer Arbeitsflächen verwendet werden. Allerdings sind solche Exemplare sehr teuer und kosten teilweise mehrere 10.000 Euro. In unserem Absauganlage-Vergleich verraten wir Ihnen unter anderem, warum es sich lohnt, seine Holzabfälle zu sammeln.

Falls Sie nur eine kleine Saughilfe für Ihre Stichsäge suchen, dann werden Sie eventuell mit einem Werkstattsauger bzw. Nass-Trockensauger glücklicher:

1. Die Luftleistung ist das ausschlaggebende Kriterium für eine Absauganlage

Luftsaugleistung eines Gerätes visualisiert

Der mit Abstand wichtigste Wert, den Sie beim Kauf beachten müssen ist die Luftleistung. Dieser Wert beschreibt, wie viel Kubikmeter Luft innerhalb einer Stunde von der Anlage angesaugt wird. Damit Sie möglichst wenig Arbeit mit der Reinigung Ihrer Arbeitsflächen haben, empfehlen wir eine Absauganlage mit einer Luftleistung von mindestens 2.500 m³/h oder mehr. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass der Großteil der Splitter und Späne, die beim Werken mit spanendem Material entstehen, von der Anlage erfasst werden.

Wenn Sie planen, die Anlage fest an beispielsweise eine Tischsäge anzuschließen, benötigen Sie keinen allzu leistungsstarken Motor, da der Staub und die Späne im Idealfall vom Sägeblatt direkt in die Öffnung geschleudert werden. Ein zu leistungsstarker Motor würde sich in diesem Fall negativ auswirken, da mit einer hohen Leistung zumeist auch ein hoher Stromverbrauch einhergeht. Für einen stationären Einsatz an einem Gerät sollte eine Saugleistung von unter 1.000 m³/h völlig ausreichend sein.

Anders sieht es aus, wenn Sie planen, die Anlage mobil einzusetzen und sie auch zur Reinigung der Werkstatt einzusetzen. In diesem Fall bietet sich ein leistungsstarker Motor an, da ein starker Sog für eine effektive Späneabsaugung erzeugt werden muss, um die Holzrückstände auch aus schmalen Schlitzen und kleinen Nischen zuverlässig absaugen zu können. In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen, eine Absauganlage für Holzspäne zu kaufen, die über eine Luftleistung von 2.000 m³/h oder mehr verfügt.

2. Ein leistungsstarker Motor bildet das Herzstück der Anlage

Große Industriebetriebe verwenden besondere Absauganlagen

Die Werkflächen von großen Firmen sind meistens mit besonderen Absauganlagen ausgestattet. Diese werden von Herstellern bekannter Marken wie beispielsweise Esta oder Airmex hergestellt. Sogar ganze Absaugkammern, die im Grunde genommen eigene Werkstätten darstellen, werden angeboten. Allerdings haben solch riesige Anlagen auch einen stolzen Preis. Industrielle Absauganlagen können je nach Größe bis zu mehreren 10.000 Euro kosten.

Der für die Leistung wohl entscheidendste Teil der Anlage ist der Motor, der am Fahrgestell montiert ist. Auch wenn andere Faktoren und Bauteile zusätzlichen Einfluss haben, so ist der Motor doch die entscheidende Komponente, die die Luftleistung der gesamten Anlage bestimmt. Welche Stärke der Motor Ihres persönlichen Absauganlage-Vergleichssiegers haben sollte, hängt ganz und gar vom Verwendungszweck ab.

Um richtig funktionieren zu können, müssen die leistungsstarken Motoren der Absauganlagen allerdings mit ausreichend Strom versorgt werden. Dabei unterteilen sich die Absauganlagen in zwei Kategorien. Die erste Kategorie besitzt einen Motor, dessen Spannung über die 240 Volt eines Hausstromanschlusses hinausgeht. Diese Maschinen müssen mittels eines 400 V Phasenwendersteckers mit Strom versorgt werden. Die zweite Kategorie bilden Absauganlagen, deren Motoren sich auch mit 240 Volt oder weniger betreiben lassen. Aus diesem Grund können sie einfach über eine Steckdose an den Hausstrom angeschlossen werden.

3. Der Saugschlauch sollte möglichst aufnahmefähig und lang sein

Anschluss der Absaugmaschine an eine Hobelmaschine

Eine weitere wichtige Komponente ist der Saugschlauch der Absauganlage. Er besteht aus Polyurethan, ist sehr flexibel und bis zu einem gewissen Grad dehnbar. Die meisten Absauganlagen verfügen über einen standardmäßigen Anschluss für 100-mm-Schläuche und einen Standardschlauch mit einer Länge um die zwei Meter, der bei nahezu allen Herstellern im Lieferumfang enthalten ist. Für einen Direktanschluss an ein Gerät mag dieser Standardschlauch ausreichen, für einen mobilen Einsatz sollten Sie sich allerdings einen Schlauch mit entsprechender Länge besorgen, damit Sie ohne Probleme jeden Winkel Ihrer Werkstatt erreichen. Alternative Längen von einem bis hin zu mehr als 10 Metern erhalten Sie im Baumarkt oder diversen Onlineshops.

4. Mit Adaptern können Sie auch Kleingeräte an das Gerät anschließen

verschiedene Absaugschlauchgrößen aus Polyurethan

Viele Hersteller verlassen sich bei Absaugschläuchen auf die Standardgröße von 100 mm Durchmesser.

Obwohl der Durchmesser der meisten Standardschläuche 100 mm beträgt, so verfügen einige Absauganlagen jedoch über Adaptersätze, die es Ihnen erlauben, den Schlauch direkt an Kleingeräte wie beispielsweise Tischkreissägen anzuschließen. In einem solchen Fall bietet es sich außerdem an, auf eine Absauganlage mit Einschaltautomatik zurückzugreifen. So schaltet sich die Absauganlage ein, sobald Sie die Tischkreissäge starten und schaltet sich automatisch ab, sobald die Kreissäge zum Stehen gekommen ist und die Restspäne abgesaugt wurden. Während die Schläuche aller Geräte mit einem Y-Adapter geteilt werden können, um mehrere Kleingeräte anzuschließen, verfügen hochwertige Absauganlagen über mehrere Stutzeneingänge, sodass es Ihnen möglich ist, mehrere Geräte wie Schleifmaschinen oder Tischsägen anzuschließen.

Aufgrund Ihrer Größe lohnt sich der Einsatz von Absauganlagen hauptsächlich für den Anschluss an häufig verwendeten Kleingerät-Typen. Dazu gehören zum Beispiel:

Für kleinere Arbeiten mit Handgeräten lohnt es sich meistens kaum, eine Absaugmaschine zu bemühen. Verwenden Sie stattdessen lieber einen Industriestaubsauger.

5. Feinstaubfilter verbessern die Luftqualität in der Werkstatt erheblich

Die meisten Absauganlagen verfügen über einen sogenannten Filtersack als Filteranlage, der häufig aus Nadelfilz besteht. Der Sack fungiert als eine Art Luftfilter, durch den der Motor die angesaugte Luft wieder aus der Anlage hinaustößt. Dabei werden kleine Staubpartikel und feine Späne aus der Luft gefiltert. Das verringert den Staubgehalt in der Luft und verhindert, dass sich kleinen Schmutzpartikel auf allen Oberflächen absetzen. Die besten Absauganlagen-Hersteller liefern jedoch statt einem einfachen Filtersack einen vollwertigen Feinstaubfilter mit, der auch kleinste Schwebstoffe aus der Luft filtert und die Luftqualität innerhalb der Werkstatt noch einmal merklich verbessert. Allerdings ist die Beschaffung von Ersatz für diese Filteranlagen-Kategorie deutlich teurer als für normale Filtersäcke.

FeinstaubfilterFilterbeutel
sauberer luftfilterbenutzter luftfiltersack in einer sägemühle

Vor- und Nachteile eines Feinstaubfilters:

  • deutlich effektivere Filterung der Luft als ein Filterbeutel
  • längere Lebensdauer als ein Filterbeutel
  • höherer Preis als Filterbeutel

6. Eine Fahreinrichtung macht mobil und flexibel

Alle Absauganlagen verfügen über ein Fahrgestell, dass es Ihnen ermöglicht, die Anlage von einem Ort zum anderen zu transportieren und innerhalb der Werkstatt freier agieren zu können. Setzen Sie das Gerät mithilfe von Adaptern flexibel immer dort ein, wo es gerade benötigt wird. Während die dominante Bauform der Fahrgestelle 4 Räder hat, erinnert die Bauform einiger preisgünstiger Exemplare an eine Sackkarre mit zwei Rädern. Zusätzliche Stabilität wird gewährleistet, wenn das Untergestell der Absauganlage aus Stahlblech gefertigt wurde.

7. Für kleine Werkstätten eignen sich Werkstattsauger besser

holzspanreste aus einer werkstatt

Wenn Ihnen nur wenig Stellplatz in der Werkstatt zur Verfügung steht, empfehlen wir einen Werkstattsauger/Industriestaubsauger anstelle einer Absauganlage. Auch wenn ein Werkstattsauger nicht die Leistungen einer vollwertigen Absauganlage erbringt, so ist sein Nutzen in einer kleinen Werkstatt mit wenig Platz viel höher. Mehr Informationen finden Sie in unserem Industriestaubsauger-Vergleich 2018. Wenn Sie über eine große Werkstatt verfügen, sollten Sie außerdem das Gewicht der Absauganlage im Hinterkopf behalten. Die Stiftung Warentest hat bis heute noch keinen Absauganlagen-Test durchgeführt und somit auch noch keinen Absauganlagen-Vergleichssieger gekürt.

Wenn Sie das Gerät viel bewegen müssen, bietet sich der Kauf eines leichten Gerätes mit einem Gewicht von weniger als 30 Kilo an.

8. Aus Ihren Holzabfällen können Sie Presslinge herstellen

erneuerbare Energie durch Spanverwertung

Immer mehr Menschen verzichten heutzutage auf fossile Energieträger und greifen stattdessen auf neue Alternativen wie Holzpellets zurück.

Neben der naheliegendsten Erklärung der Sauberkeit gibt es noch einen weiteren Grund, warum insbesondere Holzspäne eigentlich wertvolle Arbeitsprodukte sind. Die Spanabfälle von Industrie und Privatpersonen eignen sich gut zum Recycling. Aus Holzspänen können nämlich mithilfe einer Pelletpresse leicht Presslinge (oft auch als Pellets bezeichnet) hergestellt werden, die als erneuerbarer Energieträger gelten und mit denen die energiesparenden Pelletöfen (zum Vergleich) betrieben werden können. Auf diese Weise halten Sie nicht nur Ihre Werkstatt sauber, sondern sparen auch clever Kosten beim Energieverbrauch.

Wenn Sie sich also eine Absauganlage kaufen wollen, empfehlen wir gleich die Kombination mit einem Pelletofen und einer Pelletpresse, um den maximalen Nutzen aus der Anlage ziehen zu können.

Vergleichssieger
Holzcraft SAA3003
1,4 (sehr gut) Holzcraft SAA3003 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Einhell Absauganlage TE-VE
1,8 (gut) Einhell Absauganlage TE-VE
9 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Absauganlage Vergleich
  1. Heinz
    31.08.2018

    Wie laut ist so ein Gerät den ungefähr?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      31.08.2018

      Hallo Heinz,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Absauganlagen-Vergleich.

      Das kommt natürlich ganz auf den Motor an. Für gewöhnlich liegt die Lautstärke von Absauganlagen um die 80 dB, was in etwa so laut ist wie ein Staubsauger oder ein lautes Gespräch.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Werkstatt

Jetzt vergleichen
Akku-Heißklebepistole Test

Werkstatt Akku-Heißklebepistole

Eine Heißklebepistole mit Akku eignet sich perfekt für Bastler und Heimwerker, die keine Steckdose in der Nähe haben oder ganz einfach auf lästige …

zum Test
Jetzt vergleichen
Aluleiter Test

Werkstatt Aluleiter

Die Leiter ist eines der elementarsten Hilfsmittel in Bau und Haushalt. Nahezu überall, wo Höhen überwunden werden müssen, kann eine Leiter zum …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Baustrahler Test

Werkstatt Baustrahler

Baustrahler kommen zum Einsatz, wenn große Terrains wie zum Beispiel Baustellen oder kleine Sportplätze ausgeleuchtet werden sollen. Am bekanntesten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Drechselbank Test

Werkstatt Drechselbank

Eine Drechselbank oder auch der Drechselautomat wird genutzt, um Rotationskörper aus Holz, Elfenbein, Horn, Bernstein, Alabaster, Serpentin, Plexiglas…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hochdruckreiniger Test

Werkstatt Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger schießen Wasser mit hohem Druck durch eine Düse. Zum Reinigen von gepflasterten Wegen oder bemoosten Wänden benötigt man Geräte, die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Industriestaubsauger Test

Werkstatt Industriestaubsauger

In Ihrer Werkstatt oder Fabrik hilft Ihnen Ihr Industriestaubsauger beim Beseitigen von Baustaub und kleiner Abfallprodukte wie Metall- oder Holzspäne…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kabeltrommel Test

Werkstatt Kabeltrommel

Eine Kabeltrommel ist nützlich, um Kabel sicher zu verstauen und zu transportieren. Während Sie in der Längenauswahl bei Kabeltrommeln zwischen 10 und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
LED-Akku-Strahler Test

Werkstatt LED-Akku-Strahler

Die Akkulaufzeit ist das wichtigste Kriterium beim Kauf eines LED-Akku-Strahlers. Wir empfehlen Akkulampen mit einer Laufzeit von 4 Stunden oder mehr…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
LED-Baustrahler Test

Werkstatt LED-Baustrahler

LED-Baustrahler tauchen Ihre Baustelle trotz geringem Stromverbrauch in gleißendes Licht. So lassen sich auch früh morgens und spät abends sowie in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
LED-Strahler Test

Werkstatt LED-Strahler

Leistung ist nicht alles. Achten Sie beim Kauf eines LED-Strahlers auf die Luxanzahl. Je höher diese Werte, desto höher die Lichtausbeute und die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Metallkleber Test

Werkstatt Metallkleber

Bei Metallklebern gibt es grundsätzlich die Wahl zwischen zweikomponentigen und einkomponentigen Klebstoffen. Zweikomponentenkleber eigenen sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sackkarre Test

Werkstatt Sackkarre

Sackkarren können genutzt werden, um schwere Gegenstände zu transportieren, ohne sie tragen zu müssen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schraubstock Test

Werkstatt Schraubstock

Ein Schraubstock dient als dritte Hand zum Festhalten von Werkstücken beim Schneiden, Sägen oder Schleifen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schwerlastregal Test

Werkstatt Schwerlastregal

Schwerlastregale sind rein auf Funktionalität reduzierte Regale, die schwere Lasten tragen können. Daher werden sie häufig als Lagerregale eingesetzt…

zum Test
Jetzt vergleichen
Seilwinde Test

Werkstatt Seilwinde

Seilwinden arbeiten elektrisch, mechanisch, hydraulisch oder elektrohydraulisch und dienen zum Heben oder Ziehen von Lasten in vertikaler oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Silikonspray Test

Werkstatt Silikonspray

Silikonsprays eignen sich als Allzweckmittel zur Schmierung und Pflege von Materialien wie Kunststoff, Gummi und Metall. Als Gleit- oder Trennmittel …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spanntisch Test

Werkstatt Spanntisch

Spanntische sind klappbare Werkbänke. Dadurch sind sie optimal für den Einsatz unterwegs als mobile Werkbank…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teleskopleiter Test

Werkstatt Teleskopleiter

Eine Teleskopleiter zeichnet sich vor allem durch ihre Möglichkeit aus, verkleinerbar zu sein. So lässt sie sich gut transportieren und verstauen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Werkbank Test

Werkstatt Werkbank

Eine Werkbank ist ein Arbeitstisch für Heimwerker und Bastler. Ausgestattet ist der Tisch, je nach Modell, mit Schubladen und Stauraum…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Werkstattwagen Test

Werkstatt Werkstattwagen

Werkzeugwagen sind die üppigere Variante vom Werkzeugkoffer. Mehrere Schubladen ermöglichen das Einsortieren von großem und kleinem Werkzeug…

zum Vergleich