Das Wichtigste in Kürze
  • Anders als die englische Bezeichnung vermuten lässt, handelt es sich bei einem Breadboard nicht um ein Schneidebrett für Brot. Die englische Bezeichnung Breadboard leitet sich von früher ab, als elektronische Schaltungen noch auf Holzbrettern aufgebaut wurden. Heutzutage werden für die elektronischen Schaltungen Bretter aus Kunststoff verwendet.

Breadboard-Test

1. Was ist ein Breadboard?

Mit einem Breadboard können Sie mit elektronischen Schaltkreisen und Prototypen experimentieren. Besonders die lötfreien Steckplatinen eignen sich bestens zur temporären Erstellung von Schaltkreisen, beispielsweise im Rahmen der schulischen oder universitären Ausbildung. Aber auch Hobbyelektroniker oder Modellbauer verwenden die Steckplatinen.

Bei den lötfreien Breadboards lässt sich die Schaltung ganz einfach durch Umstecken variieren. Die lötfreien Steckplatinen können somit beliebig oft wiederverwendet werden.

Breadboards zum Löten können dann im nächsten Schritt verwendet werden. Denn anders als bei den lötfreien Breadboards lassen sich diese Steckplatinen nicht wiederverwenden.

2. Wie sind die Breadboards aufgebaut?

In der Tabelle unseres Breadboard-Vergleichs finden Sie Steckplatinen, wie die Breadboards auch genannt werden, mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kontakten. Zudem bieten viele Hersteller Steckplatinen-Sets an, die Breadboard mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kontakten enthalten. In die Kontakte der Breadboards werden die Kabel für die elektronische Schaltung gesteckt. Um den Überblick über den Schaltplan des Breadboards zu behalten, sind die Schaltplatinen zudem beschriftet.

Beidseitig der Kontakte befinden sich bei den meisten Breadboards die Versorgungsleisten. Über diese erfolgt die Stromversorgung der Breadboards – beispielsweise mit einer Batterie, die mit Kabeln an die Steckplatine angeschlossen wird.

Weiter lassen sich die besten Breadboards beliebig erweitern. An den Seiten der Steckplatinen befinden sich hierfür Verbindungsstücke aus Kunststoff. Darüber hinaus haben die meisten Breadboards aus Kunststoff einen selbstklebenden Boden, um die Steckplatinen bei Bedarf auch fixieren zu können.

3. Lassen sich Elektronik-Versuche mit dem Steckboard laut gängigen Breadboard-Tests im Internet auch im privaten Rahmen durchführen?

Mit dem Elektronik-Experimentierboard lassen sich laut gängigen Breadboard-Tests im Internet eine Vielzahl an Versuchen der Elektrotechnik durchführen. Da den Breadboards oft keine Anleitung beiliegt, bieten sich laut vielen Breadboard-Tests im Internet spezielle virtuelle Foren an, in denen Technikbegeisterte eine Vielzahl an Versuchsaufbauten vorstellen. Wenn Sie ein Breadboard kaufen, können Sie somit auch im privaten Rahmen mit den Steckplatinen experimentieren.

Bietet der Breadboards-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Breadboards?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Breadboard-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 7 Modelle von 7 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Elegoo, Sunfounder, GeeekPi, uPesy, AZDelivery, SP-Cow, Deyue. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Breadboards-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Breadboards-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 7 verschiedene Breadboard-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 7,99 Euro bis 19,99 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 7 Breadboard-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 7 Breadboard-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat das AZDelivery Breadboard besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 1025. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Breadboard-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Breadboard-Modell ist das SunFounder Breadboard, welches mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 4.6 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 7 vorgestellten Breadboard-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Breadboards-Vergleich ausmachen, da sich gleich 2 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Elegoo Breadboard und SunFounder Breadboard. Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Breadboards aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Breadboards“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Breadboards aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Elegoo Breadboard, SunFounder Breadboard, GeeekPi Breadboard, uPesy Breadboard, AZDelivery Breadboard, SPCOW Breadboard und Deyue Breadboard. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Material des Gehäuses Vorteil der Breadboards Produkt anschauen
Elegoo Breadboard 9,99 Kunststoff Kontaktplatte aus Phosphorbronze » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SunFounder Breadboard 11,99 Kunststoff Kontaktplatte aus Phosphorbronze » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GeeekPi Breadboard 11,99 Keine Herstellerangabe Vergoldete Kontakte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
uPesy Breadboard 19,99 Keine Herstellerangabe Vergoldete Kontakte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AZDelivery Breadboard 7,99 Kunststoff Kontaktplatte aus Phosphorbronze » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SPCOW Breadboard 13,99 Kunststoff Kontaktplatte aus Phosphorbronze » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Deyue Breadboard 9,99 Kunststoff Wiederverwendbare Breadboards » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Breadboard Tests: