Das Wichtigste in Kürze
  • Kupferbecher werden vor allem wegen ihrer Optik für den Moscow-Mule genutzt. Zudem haben die Becher den Vorteil, dass sie den Cocktail für mehrere Stunden kalt halten.
  • Moscow-Mule-Becher gibt es in verschiedenen Varianten. Der Klassiker zeigt sich mit einer gehämmerten Oberfläche aus Kupfer und einem Henkel an der Seite. Teilweise bieten Marken auch Moscow-Mule-Becher ohne Henkel oder mit einer glatten Oberfläche an.
  • In einem Moscow-Mule-Becher können Sie nicht nur den Moscow-Mule-Cocktail servieren, sondern auch weitere Getränke. Neben anderen Cocktails sind auch Limonade und Eistee möglich. Selbst warme Getränke, wie Kaffee und heiße Milch, sind für die Nutzung ideal.

moscow-mule-becher-test

Die Moscow-Mule-Becher sind speziell für den Cocktail Moscow Mule geeignet. Der Grund dafür liegt in den 1940er Jahren. Der Erfinder des Moscow Mules wollte damals schlicht und einfach die Aufmerksamkeit auf den Cocktail lenken und ihn populär machen.

In unserem Vergleich der Moscow-Mule-Becher 2020 erfahren Sie, welche Kriterien beim Kauf der Kupferbecher am wichtigsten sind. Sie sollten unbedingt auf den Einsatz von 100 % Kupfer vertrauen und einen Moscow-Mule-Becher mit Henkel wählen. Dann erhalten Sie auch Ihren persönlichen Testsieger der Moscow-Mule-Becher.

moscow-mule-becher-einsatzbereiche

1. Einsatzbereiche von Moscow-Mule-Bechern: Für welche Getränke sind die Gefäße geeignet?

Moscow-Mule-Cocktail

In einen Moscow-Mule gehören 6 cl Wodka, 12 cl Ginger Beer, der Saft einer halben Limette und Eiswürfel. Optional können etwas Minze und 3 Gurkenschnitze hinzugefügt werden.

Warum ein Kupferbecher für einen Moscow Mule genommen wird, hat laut vielen Tests für Moscow-Mule-Becher im Internet vor allem optische Gründe. Auf diese Weise kann der Cocktail ansprechend präsentiert werden.

Zudem hat Kupfer gute wärmeleitende Eigenschaften. Durch diese bleibt das Getränk längere Zeit kühl.

Oft lässt sich ein Moscow-Mule-Becher nicht nur für diesen Cocktail nutzen, sondern kann auch für viele weitere Getränke verwendet werden. Sowohl Kalt- als auch Heißgetränke stehen zur Verfügung. Neben Wodka im Moscow-Mule-Becher oder Gin im Kupferbecher sind beispielsweise folgende Getränke denkbar:

  • Rum
  • Whiskey
  • Ginger Beer
  • Bier
  • Limonade
  • Tee
  • Eistee
  • Kaffee

Tipp: Aufgrund der großen Anzahl an möglichen Getränken, die Sie in einem Moscow-Mule-Becher servieren können, bieten sich Moscow-Mule-Becher als Geschenkset an. Sie können verschiedene Rezepte ausprobieren.

moscow-mule-becher-typen

2. Glatte und gehämmerte Moscow-Mule-Becher: Welche Arten von Kupferbecher gibt es?

Traditionell werden die Moscow-Mule-Kupferbecher gehämmert. Durch diese spezielle Art und Weise der Herstellung entsteht der klassische Stil der Becher.

Neben diesen Versionen bieten einige Marken in der Kategorie Moscow-Mule-Becher auch noch einen anderen Typ der Moscow-Mule-Becher an. Dieser zeigt sich mit einer glatten Oberfläche.

Gehämmerte Moscow-Mule-Becher Glatte Moscow-Mule-Becher
gehaemmerter-moscow-mule-becher glatter-moscow-mule-becher
  • traditionelle Produktionsmethode
  • meist in Bauchform
  • oft aus 100 % Kupfer
  • mit und ohne Henkel erhältlich
  • meist maschineller Herstellungsprozess
  • oft gerade Form
  • meist aus Edelstahl mit Kupfer-Beschichtung
  • mit und ohne Henkel erhältlich

In welchen Fällen Sie einen glatten Moscow-Mule-Becher kaufen sollten, möchten wir Ihnen in der folgenden Übersicht verraten. Sie erfahren, welche Vorteile es im Vergleich zu einem gehämmerten Moscow-Mule-Becher gibt.

  • oft doppelwandige Moscow-Mule-Becher mit Edelstahl
  • schlichtes Design durch gerade Form
  • teilweise für Geschirrspüler geeignet
  • kleine Kratzer fallen sofort auf

moscow-mule-becher-kaufberatung

3. Kaufkriterien: Was zeichnet einen guten Moscow-Mule-Becher aus?

In unserer Kaufberatung zeigen wir Ihnen, aus welchem Material Moscow-Mule-Becher sind und was das für Vorteile bringt. Zudem erfahren Sie, welches Fassungsvermögen ein Kupferbecher für den Moscow Mule haben sollte. Dann finden Sie bestimmt die besten Moscow-Mule-Becher für Ihren Bedarf.

moscow-mule-becher-mit henkel

3.1. Moscow-Mule-Becher mit Henkel: Geschweißte Griffe bevorzugen

Der Henkel ist laut vielen Tests für Moscow-Mule-Becher im Internet wichtig, damit das Getränk kühl bleibt. Er wird bei vielen Bechern aus dem gleichen Material wie die Tasse hergestellt. Ist der Moscow-Mule-Becher aus Edelstahl, wird er auch für den Henkel verwendet.

Würden Sie den Moscow-Mule-Kupferbecher die ganze Zeit mit Ihrer Hand anfassen, würde sich das Material durch die Temperatur der Hand erwärmen. Die Folge wäre nach einiger Zeit ein warmes Getränk.

Der Griff wird bei hochwertigen Moscow-Mule-Bechern angeschweißt. Durch diesen Vorgang ist ein Auslaufen von Flüssigkeit aus dem Becher auch bei mehrjähriger Nutzung praktisch unmöglich. Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen, auf angeschweißte Griffe statt auf angenietete Henkel zu setzen.

Tipp: Genießen Sie Heißgetränke aus dem Moscow-Mule-Becher, bietet ein Henkel einen entscheiden Vorteil. Sie brauchen die heiße Tasse dann nicht anzufassen und verbrennen sich Ihre Finger nicht, wenn der Kupferbecher mit einem heißen Getränk gefüllt ist.

moscow-mule-becher-in-handarbeit

3.2. Herstellung in Handarbeit: Das Original des Moscow-Mule-Bechers durch traditionelle Produktionsmethode

Traditionell werden Moscow-Mule-Becher in Handarbeit gefertigt. Durch das Hämmern entstehen die Einkerbungen in dem Material. Sie zeichnen die Moscow-Mule-Becher aus.

Hinweis: Wir raten Ihnen davon ab, Moscow-Mule-Becher aus maschineller Fertigung zu kaufen. Sie weisen meist eine schlechte Qualität auf.

Minderwertige Becher können laut vielen Tests für Kupferbecher im Internet durch die Oxidation schnell anlaufen. Um angelaufene Moscow-Mule-Becher zu verhindern, sollte deren Oberfläche mit lebensmittelechtem Lack verarbeitet sein.

moscow-mule-becher kapazität

3.3. Kapazität von einem Moscow-Mule-Glas: 475 ml sind ideal

Klassischerweise hat ein Moscow-Mule-Becher ein Fassungsvermögen von ca. 475 ml. Dieses konkrete Maß ist allerdings nur bei wenigen Herstellern zu finden.

Tipp: Die Hersteller der Kupferbecher bieten von 350 bis 600 ml alles an. Sie können den Wodka aus Moscow-Mule-Bechern in kleinerer oder größerer Form genießen.

Kupferbecher mit etwas weniger Kapazität eignen sich für Zielgruppen, die den Cocktail noch nicht kennen und erst einmal probieren möchten. So kann er zum Beispiel als kleiner Aperitif gereicht werden.

moscow-mule-becher-set

3.4. Moscow-Mule-Becher-Set: Anzahl der Becher von Einsatzzweck abhängig

In der Regel werden Moscow-Mule-Becher in Sets angeboten. Die Unterschiede liegen laut vielen Tests für Moscow-Mule-Becher im Internet darin, was in den Sets enthalten ist.

Für den Kauf ist laut vielen Tests für Moscow-Mule-Becher im Internet in erster Linie die Anzahl der Kupferbecher entscheidend. Diese reicht bei Moscow-Mule-Bechern als Geschenkset von 2 bis 6.

Bei den meisten Marken erhalten Sie ein 4er-Set der Moscow-Mule-Becher. Das empfehlen wir Ihnen auch, wenn Sie mehrere Gäste zu Besuch haben.

Tipp: Ein 2er-Set der Moscow-Mule-Becher könnte dann etwas zu wenig sein. Mixen Sie den Moscow-Mule-Cocktail öfter, raten wir Ihnen zu einem Set mit 6 Bechern. Dann sind Sie auf der sicheren Seite und haben immer eine ausreichende Anzahl Trinkbecher zur Verfügung.

Neben den Moscow-Mule-Bechern bieten einige Marken auch Rührlöffel und Untersetzer in ihren Sets an. Sie eignen sich gut als Geschenk. Die bekanntesten Hersteller finden Sie im Folgenden:

  • Butlers
  • Cilio
  • Coop
  • Lacari
  • Mosscoff
  • Smirnoff
  • WMF

Tipp: Bei einigen Moscow-Mule-Becher-Sets erhalten Sie neben Untersetzern auch ein Rezeptbuch dazu. In diesem finden Sie verschiedene Variationen des Moscow-Mule-Cocktails.

moscow-mule-becher material

3.5. Material: 100 % Kupfer für hochwertige Becher

Für Moscow-Mule-Becher kommt meist Kupfer zum Einsatz. Das Material sorgt dafür, dass Ihr Getränk kühl bleibt. Es gewährleistet die gute Wärmeleitfähigkeit des Materials.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass der Moscow-Mule-Becher aus Kupfer in seiner reinen Form besteht. Es steht für eine hochwertige Verarbeitung. Das Material sollte keine Anteile von Zinn oder Nickel enthalten.

Teilweise verwenden die Hersteller auch Stahl oder Edelstahl. Beide Materialien sind widerstandsfähig und langlebig.

Wenn als Material Edelstahl angegeben wird, handelt es sich laut vielen Tests für Kupfertassen im Internet in aller Regel um beschichtete Moscow-Mule-Becher. Sie sind nur mit einer Kupferschicht überzogen.

Tipp: Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen, zu einem Becher aus 100 % Kupfer zu greifen.

Mit dem Material geht auch die Widerstandsfähigkeit einher. Da sowohl Stahl als auch Kupfer diese Eigenschaft aufweisen, kann sie bei vielen Modellen hoch eingeschätzt werden.

Sollte Ihnen die Kupfertasse einmal herunterfallen, wird sie nicht gleich kaputtgehen. Ein paar Kratzer können natürlich schon entstehen.

Hinweis: Sehr wichtig ist es auch, auf schadstofffreie Materialien zu achten. Schließlich füllen Sie Getränke in den Becher, die Sie später zu sich nehmen. Verzichten Sie daher auf allzu günstige Moscow-Mule-Becher in minderwertiger Qualität. Für Ihre Gesundheit kann diese Art der Moscow-Mule-Becher gefährlich sein.

moscow-mule-becher-limetten

4. Tests für Moscow-Mule-Becher bei der Stiftung Warentest: Noch keine Tests für Cocktail-Gläser

Einen Test für Moscow-Mule-Becher gibt es von der Stiftung Warentest bislang noch nicht. Auch andere Cocktail-Gläser wurden noch nicht untersucht.

Ein Test, der Sie eventuell interessieren könnte, ist der zu Limetten. Schließlich ist Limettensaft ein wichtiger Teil des Moscow-Mule-Cocktails.

In der Untersuchung geht es um die Nutzung von Limetten mit Schale. Rezepte für Cocktails sehen diese Form meistens vor. Nach dem Testen von 18 Proben ergab sich, dass nur die Bio-Limetten frei von Pestiziden sind.

moscow-mule-becher reinigen

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Moscow-Mule-Becher

5.1. Wie kann ich einen Kupferbecher reinigen?

Die meisten Hersteller empfehlen für die Reinigung eines Moscow-Mule-Bechers die Handreinigung. Säubern Sie die Kupfertassen im Geschirrspüler, löst sich die Kupferbeschichtung.

Hinweis: Wenn Sie die Moscow-Mule-Becher im Geschirrspüler reinigen, kann es sein, dass sich die Kupferbecher Schwarz färben. Dann ist der optische Effekt dahin. Zu einer Verfärbung kann es auch kommen, wenn Sie den Becher zu lange im Wasser liegen lassen.

Die Reinigungsempfehlung trifft insbesondere auf Becher zu, die von Hand gefertigt wurden. Teilweise können Sie Modelle, die maschinell produziert wurden, in die Spülmaschine tun. In jedem Fall sollten Sie den Hinweisen folgen, die in der Gebrauchsanweisung stehen.

5.2. Kann man sich einen Moscow-Mule-Becher leihen?

Wenn Sie nur ab und zu einen Moscow-Mule trinken oder Ihren Gästen servieren, ist die Anschaffung der passenden Kupferbecher nicht unbedingt notwendig. In dem Fall können Sie sich die Moscow-Mule-Becher auch ausleihen. Das ist z. B. hier möglich.

Für diesen Zweck stellen Ihnen die Anbieter verschiedene Mietpakete zur Verfügung. Wählen Sie das passende für sich aus. Logischerweise steigt mit dem Preis auch die Anzahl der Becher.

Für eine größere Geburtstagsparty empfehlen wir von Vergleich.org ein Paket mit 40 Bechern. Laden Sie nur ein paar Freunde zu sich nach Hause ein, reicht auch ein kleines Paket mit 15 Kupferbechern aus.