Das Wichtigste in Kürze
  • Die Anwendung eines Boston-Shakers erfordert zwar etwas Übung, dafür können aber nach kurzer Zeit beinahe alle gängigen Cocktails zubereitet werden.

Boston-Shaker-Test

1. Welche Cocktail-Shaker-Arten gibt es?

Neben dem Boston-Shaker, auch Tin-Tin-Shaker genannt, gibt es auch den Cobbler-Shaker. Ein Boston-Shaker besteht aus zwei Gefäßen, welche zum Schütteln ineinandergesteckt werden. Diese können beide aus Metall sein oder aus einem Metallbecher und einem Glas bestehen. Bei einem Boston-Shaker mit Glas kann dieses auch als Servierglas genutzt werden, üblicherweise wird das Getränk aber in einem separaten Glas serviert.

Ein Cobbler-Shaker besteht aus drei Teilen – dem Becher selbst, einem Sieb und einem Deckel. Praktisch dabei ist, dass kein separates Barsieb erworben werden muss. Allerdings hat ein Boston-Shaker den großen Vorteil, dass er wesentlich einfacher zu reinigen ist. Wir empfehlen Ihnen einen Boston-Shaker aus rostfreiem Edelstahl, welcher für die Spülmaschine geeignet ist.

2. Was ist bei der Anwendung eines Boston-Shakers zu beachten?

Laut gängigen Boston-Shaker-Tests im Internet erfordert die Anwendung eines Boston-Shakers zu Beginn etwas Übung. Aber auch wenn Sie kein Professional sind, kann ein Boston-Shaker Ihnen bereits nach kurzer Zeit viel Freude bereiten. Um einen Cocktail zu mischen, müssen die beiden Gefäße in einem bestimmten Winkel ineinandergesteckt werden. Mit einem leichten Schlag befestigen Sie die beiden Gefäße ineinander und es entsteht ein Unterdruck, wodurch der Shaker beim Schütteln auslaufsicher ist.

Um die Becher voneinander zu trennen, müssen Sie leicht seitlich gegen den Tin-Tin-Shaker schlagen, damit der Unterdruck abgebaut wird. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie beide Becher mit der anderen Hand festhalten. Nun können Sie Ihr fertiges Getränk direkt mit allen Zutaten oder durch ein Barsieb in ein Glas abseihen.

3. Was sagen gängige Boston-Shaker-Tests im Internet zu den Eigenschaften?

Der beste Boston-Shaker sollte ein großes Fassungsvermögen haben, da Sie so mehrere Cocktails für sich und Ihre Freunde gleichzeitig zubereiten können. Auch ist es laut diversen Boston-Shaker-Tests im Internet empfehlenswert, ein spülmaschinenfestes Modell zu wählen, da Sie sich so die Arbeit beim Abspülen sparen und in Ruhe Ihren Cocktail genießen können.

In unserem Boston-Shaker-Vergleich sind Boston-Shaker verschiedener Marken wie WMF, Innôplus und Barfly aufgeführt. Zudem gibt es Boston-Shaker im Set oder einzeln zu kaufen. Auch können Sie die Shaker in verschieden Farben erwerben, zum Beispiel gibt es Boston-Shaker in Gold, Silber und Schwarz. Wollen Sie einen Boston-Shaker kaufen, gibt es also einige Auswahlmöglichkeiten, zwischen denen Sie wählen können. In unserer Vergleichstabelle finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Eigenschaften der Produkte.

Tipp: Ein Barkeeper-Set beinhaltet alles, was Sie für die Zubereitung eines Cocktails benötigen.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Boston-Shaker Tests: