Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie einen Champagnersäbel kaufen, prüfen Sie auch das mitgelieferte Zubehör. Vor allem dann, wenn Sie den Säbel verschenken wollen, sollte eine Geschenkbox oder eine hochwertige Holzbox inklusive sein. Möchten Sie einen antik gestalteten Champagnersäbel auf dem Kaminsims oder als Tischdekoration präsentieren, ist ein entsprechender Ständer ideal. Einige Hersteller offerieren gar zusätzlich einen Champagnerkühler und eine Flasche Champagner oder Prosecco.

1. Wie ist ein Champagnersäbel gestaltet?

Ein Säbel zum Öffnen von Champagner besteht, wie auch ein herkömmlicher Säbel, aus einem Griff und einer Klinge. Dabei macht die Klinge in der Regel mehr als zwei Drittel der Gesamtlänge des Säbels aus.

Insgesamt sind die meisten Champagnersäbel von Fox, Böker, Laguiole und anderen Anbietern zwischen 40 und 55 Zentimeter lang. Anfänger sollten sich eher für etwas kürzere Varianten entscheiden, die zwar weniger eindrucksvoll daherkommen, sich dafür jedoch deutlich einfacher handhaben lassen.

Verschiedene Champagnersäbel-Vergleiche im Internet belegen, dass deren Klingen anders als bei einer tatsächlichen Waffe, nicht geschärft sind. Das liegt daran, dass eine scharfe Klinge nicht nötig ist, um eine Champagnerflasche zu öffnen. Tatsächlich sind stumpfe Klingen für diesen Zweck sogar besser geeignet.

Hinweis: Viele Hersteller bieten ihre Champagnersäbel mit individueller Gravur auf der Klinge an. Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn Sie das Modell verschenken möchten, beispielsweise zu einer Hochzeit oder einem Geburtstag.

Suchen Sie neben dem besten Champagnersäbel auch noch nach dem passenden Champagner, um diesen zum Einsatz zu bringen, schauen Sie sich außerdem gerne unsere folgenden Champagner-Vergleiche an:

2. Aus welchem Material sollte ein Champagnersäbel laut Tests im Internet bestehen?

Die Klinge eines Champagnersäbels sollte aus Edelstahl gefertigt sein, der besonders widerstandsfähig ist und auch unter nicht idealen Bedingungen nicht rostet. Einige Modelle werden aus herkömmlichem Stahl oder auch aus Damaststahl hergestellt.

Diese entsprechen zwar eher ihren historischen Pendants, sind jedoch deutlich umständlicher zu reinigen und zu pflegen. So müssen sie beispielsweise nach jeder Reinigung gründlich getrocknet und anschließend idealerweise geölt werden.

Der Griff kann, laut Champagnersäbels-Tests im Internet, ebenfalls aus Edelstahl, aus Nickel, Bronze oder auch aus Holz bestehen. Einen besonders edlen und dennoch natürlichen Eindruck erwecken dabei Griffe aus Pakka-, Oliven- oder Rosenholz. Allerdings sollten diese Holzgriffe ebenfalls hin und wieder geölt und nur sehr vorsichtig gesäubert werden.

3. Wie benutzen Sie einen Champagnersäbel korrekt?

Möchten Sie einen Champagner mit einem Säbel öffnen, erfordert das zunächst ein wenig Übung. Um Ihnen eine Orientierungshilfe zu bieten, legen die meisten Anbieter ihren Champagnersäbeln eine entsprechende Anleitung bei.

Wichtig ist, dass die zu öffnende Flasche ausreichend gekühlt wurde. Etwa sieben Grad Celsius werden von Experten empfohlen. Entfernen Sie zunächst die Folie und die Agave (das kleine Drahtgestell um den Korken). Halten Sie die Flasche fest in der ausgestreckten Hand. Dabei sollte der Kopf der Champagnerflasche etwa in einem 45-Grad-Winkel nach oben und von Ihrem Körper weg zeigen.

Achtung: Achten Sie zudem darauf, dass Sie den Flaschenkopf nicht auf Menschen, Fahrzeuge oder zerbrechliche Gegenstände ausrichten, bevor Sie mit der Prozedur beginnen. Ein Druck von bis zu sechs bar im Inneren der Flasche kann dafür sorgen, dass der Korken mit großer Kraft mehrere Meter weit fliegt.

Platzieren Sie nun die Klinge Ihres Champagnersäbels am besten flach an der Flasche. Führen Sie ihn ohne größere Kraftaufwendung entlang der Flaschennaht nach vorne. Laut Online-Champagnersäbel-Tests sollte dabei in etwa ein 20-Grad-Winkel eingehalten werden. Trifft der Säbel nun auf die Wölbung unterhalb des Korkens, wird der obere Teil des Flaschenhalses abgetrennt.

Hinweis: Die Tradition des Sabrierens geht im Übrigen auf den französischen Kaiser Napoleon und dessen Kavallerie zurück, die das Öffnen von Champagnerflaschen mit Säbeln als Siegesritual nach erfolgreichen Schlachten etablierten.

champagnersäbel test

AtlantaStRegis sagt zu unserem Vergleichssieger

Vin Bouquet FID 222
Vin Bouquet FID 222 Derzeit ab 40,49 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Griffmaterial +++
Aufbewahrung +++
Wie lange ist die Klinge des Vin Bouquet FID 222 Champagnersäbels? Die Klinge des Vin Bouquet FID 222 Champagnersäbels ist 29 cm lang. In unserem Champagnersäbel-Vergleich befindet sich das Modell damit im Durchschnitt.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Champagnersäbel Tests: