Das Wichtigste in Kürze
  • Gingerbeer wird im Deutschen richtigerweise als Ingwerlimonade bezeichnet und nicht wie häufig vermutet als Gingerbier oder Ingwerbier.

1. Was ist Gingerbeer?

Auch wenn der Name es vermuten lässt, handelt es sich bei Gingerbeer nicht um ein Bier, sondern um eine Limonade. Es handelt sich um ein in der Regel alkoholfreies, kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk mit Ingwergeschmack. Durch den Ingwer erhält das Getränk eine gewisse Schärfe und durch den zugesetzten Zucker Süße. Es schmeckt also scharf-süß und wird auch gerne als Mischgetränk für Longdrinks wie zum Beispiel Moscowmule verwendet.

Zum Teil gibt es auch Gingerbeer mit Alkohol. Dieses hat meist einen Alkoholgehalt um die 4,0 Vol.-% und hat aber dennoch wenig mit Bier zu tun. In unserer Tabelle des Gingerbeer-Vergleichs haben wir übersichtlich für Sie angegeben, ob ein Produkt Alkohol enthält oder nicht.

Möchten Sie Gingerbeer für Cocktails verwenden, dann empfehlen wir Ihnen alkoholfreies Gingerbeer zu wählen. Da Cocktails üblicherweise mit Schnaps gemischt werden, wird kein alkoholhaltiges Mischgetränk benötigt.

2. Worin unterscheiden sich Gingerale und Gingerbeer?

Der Unterschied zwischen Gingerale und Gingerbeer liegt darin, dass letzteres mehr Ingwer enthält und dem Softdrink so einen intensiveren, würzigeren und schärferen Geschmack verleiht. Häufig werden auch noch Zitrussäfte beigemengt, die das Gingerbeer trüb machen, wohingegen es sich bei Gingerale um eine klare Flüssigkeit handelt.

Mögen Sie es gerne sehr würzig, dann empfehlen wir Ihnen Gingerbeer zu kaufen. Kühl und mit Eiswürfeln serviert, schmeckt diese scharf-süße Limonade besonders gut.

3. Wie wird Gingerbeer hergestellt?

Bei der heutigen Gingerbeer Herstellung wird vereinfacht gesagt Ingwersirup mit Sodawasser gemischt. Der Ingwersirup besteht dabei aus Ingwer, Zucker und Wasser.

Laut gängigen Gingerbeer-Tests im Internet war Gingerbeer früher oft alkoholhaltig, um dieses haltbar zu machen. In der heutigen Zeit gibt es andere Wege als Gärung, um Limonaden haltbar zu machen, sodass es alkoholfreies Gingerbeer als Erfrischungsgetränk gibt.

Das beste Gingerbeer wird in Glasflaschen abgefüllt, auf die es Pfand gibt. Das ist die umweltschonendste Variante und verursacht keinen Müll.

Ginger-Beer-Test