Das Wichtigste in Kürze
  • Der Begriff Laptop wird synonym zum Begriff Notebook verwendet. Allerdings wird „Laptop“ im Sprachgebrauch eher für größere und „Notebook“ für kleinere Geräte verwendet. Der 15 Zoll Laptop ist von seiner Größe her die goldene Mitte der Laptops und/oder Notebooks.
  • Das Format des 15 Zoll Laptops ermöglicht ihm genug Platz für leistungsstarke Hardware trotz kleiner und guter Transportgröße. Für den sicheren Transport lohnt sich eine Tasche für den 15 Zoll Laptop.
  • Ein 15 Zoll Notebook besteht heutzutage aus einer Bildschirmdiagonale, die eigentlich 15,6 Zoll entspricht. Je nach Auflösung kann der Laptop mit 15 Zoll Bildschirm HD oder Full HD abspielen. 1366 x 768 Pixel entsprechen dabei HD und 1920 x 1080 Pixel ermöglichen eine Full HD Darstellung.
  • Die wichtigsten Hardware-Komponenten im 15 Zoll Laptop bestehen beispielsweise aus einer Festplatte, einer Grafikkarte, einem Prozessor und dem Arbeitsspeicher. Zwischen den Bauteilen sollte eine gute Balance herrschen, um ihre Leistung optimal auszunutzen. Somit lässt sich sagen: Ein günstiger Laptop bis 500 € ist in etwa für Internetaktivitäten und Filme ausreichen, wer Computerspiele spielen will und Video- oder Bildbearbeitung betreiben möchte, muss mehr Geld ausgeben.

15-Zoll-Laptop Test
Wer eine Mischung aus Heimcomputer und Tablet sucht, ist beim Laptop genau richtig. Während der 17 Zoll Laptop für den Transport fast zu groß ist und das 13 Zoll Notebook mehr einem Netbook ähnelt, ist der 15 Zoll Laptop die ideale Kombination aus Komfort und Transport.

Seit 2007 steigt der Umsatz von Laptops rasant an und erreicht 2010 mit fast 4 Mrd. Euro einen Spitzenwert. Zwar ist dieser Wert bis heute wieder etwas gesunken, hält sich aber seitdem immer über der 3 Milliarden Euro Marke (Statistik 2005-2015). Seit einem Jahrzehnt ist die Beliebtheit des Laptops bereits unumstritten.

Dass ein 300 € Laptop nicht als Gaming-Laptop geeignet ist, warum eine SSD- besser als eine HDD-Festplatte ist und dass 15 Zoll mittlerweile eigentlich 15,6 Zoll sind sind, erfahren Sie in unserem Laptop 15 Zoll-Ratgeber.

1. Der 15 Zoll Laptop: Wofür stehen die drei „L“?

Oft wird die Frage nach dem Unterschied zwischen den Begriffen Laptop und Notebook gefragt – allerdings gibt es mittlerweile keinen nennenswerten Unterschied mehr. Notebook wird allgemein für die kleineren Geräte, die nicht mehr als Netbook durchgehen, genutzt, während Laptop eher die größeren Kaliber bezeichnet. Und in der goldenen Mitte liegt: der 15 Zoll Laptop.

laptop 15 zoll

Wer einen günstigen Laptop sucht, wird bei Asus fündig.

Er vereint die Vorteile der kleinen und großen Geräte in sich und ist somit sehr funktional.

Die drei L besagen, dass er:

  • leistungsstark,
  • leicht zu transportieren und
  • leise ist.

Durch den technischen Fortschritt hat sich die Bildschirmdiagonale des 15 Zoll Notebooks allerdings verändert. Unser 15 Zoll Notebook-Vergleich 2021 bietet einen Überblick:

Diagonale in Zoll Diagonale in cm Präsenz
15,0 Zoll 38,10 cm veraltet und nicht käuflich
15,4 Zoll 39,12 cm veraltet und vereinzelt käuflich
15,6 Zoll 39,62 cm aktuell und käuflich (Stand Juli 2016)
Das heißt: die besten 15-Zoll-Laptops sind aktuell keine 15 Zoll mehr, sondern 15,6 Zoll und damit 39,62 cm breit.

2. Zoll als Maßeinheit: Welche 15-Zoll-Laptop-Typen gibt es?

billige laptops

Zoll (Gerät A = B) bestimmt die allgemeine Bildschirmdiagonale, jedoch nicht das Format eines Bildschirms.

Ob Smartphone, Tablet, Netbook, Laptop oder Monitor, das mit wichtigste Attribut stellt der Zoll-Wert dar. Denn dieser bestimmt die Größe – also die Bildschirmdiagonale – des elektronischen Geräts.

Besonders bei portablen Geräten, was alle genannten (außer der Monitor) sind, bringen mehr Zoll nicht nur Vorteile durch eine bessere Optik. Mit einem größeren Bildschirm steigt auch die allgemeine Größe und somit das Gewicht – eine Behinderung für den einfachen Transport. Umgekehrt bieten größere Gehäuse mehr Platz für gute Hardware und zusätzliche Anschlussmöglichkeiten.

Worin sich der 15 Zoll Laptop von seinen größeren und kleineren Kollegen unterscheidet und welche Vor- oder Nachteile die verschiedenen Modelle bieten, erfahren Sie in unserem 15-Zoll-Laptop Vergleich:

Display Beschreibung
13 Zoll13 zoll Transport: leicht und passt in die Handtasche
Funktion: ersetzt Notizbücher und ist gut zum Surfen
Technik: Netbooks im Bereich Leistung sehr überlegen
x allg. Leistung: schwächster Notebook-Typ
x Hardware: durch das kleine Format kein optisches Laufwerk und wenige Anschlüsse
15 Zollhp-3 Preis-/Leistungsverhältnis: optimal und dadurch beliebtester Laptop-Typ
Funktion: zum Surfen und für Spiele geeignet
Hardware: alle nötigen Anschlüsse und optisches Laufwerk vorhanden
Transport: je nach Gehäusegröße und Gewicht nur für kürzeren Transport geeignet
x allg. Leistung: kein Gamer Laptop für High-End Spiele
17 Zolllenovog700 Leistung: hohe Grafikpower und gute Auflösung
Funktion: leistungsstark & großes Display – Gaming Laptop und gut für Videos
Hardware: die Größe bringt viel Platz (für z.B. Nummernblock)
x Transport: zu groß für den einfachen Transport
x Akku: die bessere Hardware frisst viel Strom – kurze Akkulaufzeit
Der 15 Zoll Laptop stellt die goldene Mitte der Laptop-Typen dar. Er lässt sich verhältnismäßig gut transportieren, ist groß genug, um sinnvolle Hardware eingebaut zu bekommen und ist der Allrounder aller Modelle.

3. Kaufberatung: Welche Kaufkriterien für einen effektiven Laptop mit 15 Zoll?

Bevor Sie sich einen neuen 15-Zoll-Laptop kaufen, sollten Sie die folgenden Kaufkriterien genauer unter die Lupe nehmen.

3.1. Welches Betriebssystem (Operating System)?

Bevor Sie sich Gedanken über die Hardware Ihres Geräts machen, sollten Sie sich überlegen, welches Betriebssystem zu Ihnen passt. Denn nur über diese Software sind Sie in der Lage, das 15 Zoll Notebook zu bedienen. Unser Laptop 15 Zoll-Vergleich erklärt Ihnen die drei wichtigsten Vertreter:

  • Microsoft Windows
  • Mac OS
  • Linux
Microsoft Windows
notebook 13 zoll

Windows XP gilt als die beliebteste Version von Microsoft. Windows Vista und Windows 8 hingegen als die unbeliebtesten.

Seit den 90er Jahren ist dieses Betriebssystem in Unternehmen und im privaten Haushalt anzutreffen. Windows gilt als das traditionelle Betriebssystem, mit welchem sich fast jeder Computerfreund auskennt. Die meisten Computer sind beim Kauf damit ausgestattet und es lässt sich auf Geräte ohne Betriebssystem installieren.

Durch den Bekanntheitsgrad und die hohe Nutzerrate sind Programme und Spiele meist mit Windows kompatibel und werden dahingehend upgedated. Wechseln sie beispielsweise von Windows 7 auf Windows 10, wird die wichtigste Software weiterhin funktionieren. Im Laufe der Zeit kann dann fast alles auf dem neueren Betriebssystem verwendet werden. Außerdem blieb Windows stets seinen Funktionen und Elementen treu. Mit Windows 8 wagte das Unternehmen einen Schritt der optischen Änderung und mit Windows 10 will es sich grundlegend erneuern.

Durch seine Präsenz auf dem Markt hat Windows auch viele Feinde, was sich für die Verbraucher durch Virenangriffe auf den Computer äußert. Aus diesem Grund sind Virenscanner unerlässlich, um die virtuelle Gefahr abzuwenden. Auch die Verwendung von Microsoft ist, obwohl es viele kennen, nicht unbedingt einfach. Die Suche nach Treibern und die Behebung von Software-Problemen sind für viele Laien fast unmöglich zu bewältigen. Computerexperten können dann für viel Geld Hilfe bringen.

Meilensteine:

Version Erscheinungsdatum Linie
Windows 1.0 20. Nov. 1985 DOS 16-Bit
Windows 95 15. Aug. 1995 DOS 32-Bit
Windows 2000 17. Feb. 2000 NT
Windows XP 25. Okt. 2001 NT 5.1.
Windows 10 29. Juli 2015 NT 10.0
Mac OS
Das MacBook ist meist ein 12 oder 13 Zoll Notebook und trägt das Apple-Logo – den Apfel.

Das MacBook ist meist ein 12 oder 13 Zoll Notebook und trägt das Apple-Logo – den Apfel.

Wer das Unternehmen Apple Computer für sich entdeckt hat, wird mit seinem Betriebssystem Mac OS konfrontiert. Galt es vor fünfzehn Jahren noch als Luxus Label für Profis im Multimediabereich, welches durch Qualität statt Quantität überzeugt und seine kleine eingeschworene Fanbase hatte, ist es heutzutage kaum weniger bekannt als Windows.

Mit iPhone, Macbook und iPad hat Apple einen Kult kreiert, nicht zuletzt, da seine Oberfläche leicht zu handhaben und optisch ansprechend ist. Apple gibt sein Betriebssystem jedoch nicht frei und wer es nutzen möchte, muss zwangsläufig einen Apple Laptop erwerben. Obwohl Mac OS sicherer als Windows wirkt, steht Apple in der Kritik, beim Thema Sicherheit nicht transparent genug zu sein.

Da Apple sein MacBook hauptsächlich für kleinere Zoll-Werte auslegt (z.B. Apple MacBook Air 13,3 Zoll) und kein aktuelles Gerät mit 15,6 Zoll existiert, müssen Sie auf ein anderes Format als den 15 Zoll Laptop umsteigen oder sich an ein anderes Betriebssystem heranwagen.

Linux
Zusammenfassung

Windows ist mit vielen Programmen kompatibel, recht kompliziert und kann auf Laptops ohne Betriebssystem installiert werden. Mac OS ist leicht zu bedienen, funktioniert nur auf Apple-Laptops und ist durch seinen Kultstatus sehr teuer. Linux hingegen ist kostenfrei, kann auf Laptops ohne Betriebssystem installiert werden, ist allerdings weniger bekannt und dadurch weniger kompatibel mit Programmen.

Das etwas unbekanntere Linux ist im Vergleich zu Windows und Mac OS kostenfrei. Durch seinen öffentlichen Quellcode wird es gern in technischen Studienfächern verwendet und Sicherheitslücken können schnell entdeckt und geschlossen werden. Mit der Version Ubuntu Linux wurde ein benutzerfreundliches System entwickelt, welches nicht nur für Programmierer lohnenswert ist.

Wenn Sie beispielsweise ein Notebook ohne Betriebssystem (bei uns angezeigt als: kein OS) erwerben, können Sie ganz unproblematisch das kostenfreie Linux verwenden. Dieses ist auf keinem 15 Zoll Laptop vorinstalliert. Alternativ können Sie auch Windows aufspielen.

3.2. Geschwindigkeit & Speicherplatz: Festplatte und Arbeitsspeicher

Eine Festplatte hat mehrere Effekte: Speicherplatz und Geschwindigkeit. Je nachdem, was Ihr 15 Zoll Notebook leisten soll, ist die Art der Festplatte entscheidend. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten müssen:

Festplatten-Typ:
HDD, SSD oder SSHD
Beschreibung
HDD
Hard-Disk-Drive
Die traditionelle Festplatte: ein magnetisches Speichermedium mit rotierenden Scheiben.

preiswertester Typ
viel Speicherplatz
x verhältnismäßig weniger langlebig
x langsam Übertragungsrate

SSD
Solid-State-Drive
Die next Generation der Festplatten: ein nichtflüchtiges elektronisches Speichermedium.

sehr schnelle Übertragungsrate
langlebig & leise
x geringer Speicherplatz
x verhältnismäßig teuer

SSHD
Solid-State-Hybrid-Platte
Ein Hybrid aus HDD und SSD, der die Vor- und Nachteile vermischt.

schnellere Übertragungsrate als die HDD
preiswerter als die SSD
x teurer als die HDD
x langsamere Übertragungsrate als die SSD

Empfehlung: Wer also auf die aktuellste Technik setzt und die Ladezeit aller Programme möglichst gering halten möchte (auch das Starten des Betriebssystems), sollte zur SSD Festplatte greifen. Diese wird allerdings nur in höherwertigeren 15 Zoll Laptops verbaut, da sie selbst recht teuer ist. Wer einen preiswerten Laptop mit 15 Zoll bevorzugt, also nicht mehr als 500 € ausgeben möchte, muss mit der HDD Festplatte auskommen. Eine SSHD ist eher selten und auch erst im etwas höheren Preissegment verbaut, da die SSD ihr mittlerweile den Rang abläuft. Sie können auch zusätzlich zur externen SSD-Festplatte greifen oder sich noch detaillierter zum Thema im SSD-Festplatten-Vergleich belesen.

Um die Geschwindigkeit Ihres 15 Zoll Notebooks noch weiter zu verbessern, müssen Sie auf den Arbeitsspeicher (RAM) achten. Je mehr RAM in GB (Gigabite) verbaut sind, umso schneller kann der Rechner Programme ausführen, da er viel Platz für die Datenübertragung hat: 8 GB RAM sind folglich besser als 6 GB RAM oder 4 GB RAM. Je weniger Freiraum dem Arbeitsspeicher bleibt, umso mehr muss er existierende Daten beim Austausch umgehen und das braucht Zeit.

Notebook 15 Zoll Test

3.3. Der Prozessor: Preis/Leistung im Überblick

AMD und Intel sind die Marktführer im Bereich der Prozessoren. Wir können Ihnen nicht pauschal sagen, welcher Prozessor für Sie der geeignetste ist, da er im harmonischen Zusammenspiel mit der anderen Hardware stehen muss, um eine optimale Leistung zu vollbringen. Haben Sie einen High-End-Prozessor, doch alle anderen Bauteile sind schwach auf der Brust, kann dieser sein volles Potential nicht ausspielen, aber verbraucht trotzdem viel Akku. Am Prozessor kann entsprechend gespart werden, je nach Nutzung des 15 Zoll Notebooks. Hier ein kleiner Überblick:

Notebook Windows 7

Optik: Je teurer der 15 Zoll Laptop wird, umso auffälliger werden die Designs – inklusive beleuchteter Tastatur.

Einsteigermodelle: Schreiben Sie gern Texte, surfen im Internet und sind auf mobilen Netzwerken unterwegs, dann reicht ein schwächerer und preiswerter Prozessor vollkommen aus. Zusätzliche Boost-Funktionen, die die Gigahertz steigern können, sind unnötig.

Mittelklassemodelle: Wollen Sie zusätzlich Video- und Bildbearbeitung betreiben und vermehrt DVDs und Blu-rays anschauen oder Computerspiele spielen, empfehlen wir Ihnen einen Mittelklasse-Prozessor, wie den Intel Core i3 oder den noch besseren Intel Core i5.

Oberklasse: Um 3D Programme nutzen zu können, die aktuellsten Spiele zu spielen und professionelle Bildbearbeitung auszuüben, benötigen Sie einen High-End-Prozessor, der die von den Programmen geforderte Leistung vollbringen kann. Selbst aktuelle Prozessoren, wie der Intel Core 7 und die AMD Phenom II X6 benötigen für solche Aktivitäten noch einiges an Ladezeit.

Interessieren Sie sich noch mehr für die Materie, dann schauen Sie doch einmal, wie ein Prozessor hergestellt wird:

3.4. Die Grafikkarte: von preiswert bis teuer

Die Bilder, Balken und Darstellungen, die Sie auf Ihrem Display sehen können, entstehen durch die Grafikkarte in Ihrem 15 Zoll Notebook. Die Marktführer in diesem Bereich sind Nvidia GeForce und AMD Radeon.

Wie am Beispiel des Prozessors erklärt, hängt die Leistung Ihrer Grafikkarte an der restlich verbauten Hardware. Allerdings können wir Ihnen in unserem Laptop 15 Zoll-Vergleich erklären, in welchem Rahmen die Grafikkarte einen Einfluss hat und wie viel Geld Sie entsprechend einplanen müssen:

Grafikkarte Surfen & Office Full HD Filme Bildbearbeitung Computerspiele Preislage
Einsteiger Modell x x 50-100 €
Mittelklasse Modell 100-200 €
High-End Modell 200-400€
Enthusiast Modell 400-700 €

Bedenken Sie auch, dass eine Grafikkarte erst mit einem guten 15 Zoll Display zur Geltung kommen kann. Je besser die Auflösung ist, desto schärfere Bilder werden dargestellt und desto besser sehen die verschiedenen Spielewelten aus. Die meisten Geräte sind übrigens ein HD oder Full HD Notebook. Auch die Größe des Bildschirms ist theoretisch relevant, da Filme auf einem 17 Zoll Laptop beispielsweise besser wirken als auf einem 13 Zoll Laptop. Vergessen Sie dabei aber nicht Ihren Laptop-Akku, der durch gute Hardware und starke Leistungsforderung schnell verbraucht wird und nur wenige Stunden hält.

4. Gibt es bereits einen 15-Zoll-Laptop-Test bei der Stiftung Warentest?

Zwar haben die Kollegen von der Stiftung Warentest noch keinen expliziten 15-Zoll-Laptop-Test durchgeführt, aber Ratschläge von ihrer Seite gibt es dennoch:

Früher war der Kauf eines Laptops relativ einfach: Leistungsdaten vergleichen, in den nächsten Elektronikmarkt marschieren, den richtigen Rechner mitnehmen. Heute muss sich der Kunde erstmal überlegen, was für einen Computertyp er braucht: Notebook, Ultrabook oder Hybridrechner?

Die Stiftung Warentest in ihrem Artikel zum Test

Die Stiftung Warentest hat, unabhängig von der Zoll-Größe, die ganz allgemeinen Notebook-Typen verglichen. Die Notebooks seien die Klassiker, Ultrabooks die Leichten und Hybride die Wandelbaren.

Sie haben alle Laptop-Typen mit verschiedenen Laptop Kategorien (nach Betriebssyste und Zoll) geprüft und eine Notebook Bestenliste herausgebracht. Es fällt auf: Sowohl Toshiba als auch Asus, Acer, HP, Lenovo und Apple sind mit einem guten Notebook aufgefallen. Ein günstiges Notebook hat es natürlich weniger weit geschafft, aber mit rund 800 € können Sie bereits einen 15-Zoll-Laptop-Testsieger erwerben. Wollen Sie mehr zu 15-Zoll-Laptop-Tests erfahren, dann klicken Sie in das Test-Ergebnis (05/2016).

5. Fragen und Antworten rund um das Thema 15 Zoll Laptop

5.1. Welche 15 Zoll Laptop Hersteller gibt es?

Bei der Stiftung Warentest haben Toshiba, HP, Lenovo, Asus, Acer und Apple mit ihren Notebooks überzeugt. Es gibt noch mehr Hersteller und Marken, die in fast jedem 15-Zoll-Laptop-Test auftauchen, die Sie interessieren könnten:

  • Acer
  • Asus
  • Lenovo
  • Toshiba
  • Samsung
  • Apple
  • Sony Vaio
  • Dell
  • Alienware
  • Fujitsu
  • HP
  • Microsoft

5.2. Lohnt sich im 15 Zoll Laptop eine SSD-Festplatte?

windows mit apps

Windows 10: Mit Windows 10 geht Microsoft einen neuen Weg über ein neues Interface. Programme heißen Apps.

Die Frage nach der Notebook 15 Zoll SSD ist nicht pauschal zu beantworten. Es kommt darauf an, was Sie mit Ihrem 15 Zoll Notebook unternehmen möchten. Für anspruchslose, also weniger leistungsfordernde Aufgaben wie Surfen und Streams schauen, ist die SSD nicht zwingend vonnöten. Da sie in Leistung und Haltbarkeit ungeschlagen ist, bemerken Sie diese Attribute im Preis. Für nur 500 GB Speicherplatz zahlen Sie bereits über 100 €. Wollen Sie also einen billigen Laptop für verschiedene Internetaktivitäten, wie einen Laptop bis 300 € oder einen Laptop bis 400 €, wäre bereits die SSD Festplatte für dieses Unterfangen zu teuer.

Halten wir fest: Können Sie sich einen 15 Zoll Laptop über 700 € vorstellen, können Sie, je teurer das Gerät wird, immer mehr Wert auf die SSD Festplatte legen. Reicht Ihnen ein günstiger Laptop, müssen Sie mit der HDD vorliebnehmen.

Vor- und Nachteile der SSD
    Vorteile
  • sehr schnelle Datenübertragung
  • langlebig und schlagsicher, da keine losen Bauteile
  • sehr leise
    Nachteile
  • verhältnismäßig teuer im Vergleich zur HDD
  • geringerer Speicherplatz möglich als bei der HDD

5.3. Wie groß ist ein 15,6 Zoll Laptop?

Der Zoll-Wert legt zwar die Bildschirmdiagonale fest, jedoch nicht das Format und auch nicht das Gehäuse. Aus diesem Grund lassen sich die Maße nicht verallgemeinern. Das Acer Aspire V 15 Nitro beispielsweise ist 39 cm lang, 26,3 cm tief und 2,4 cm schmal. Der Toshiba Satellite L50 hingegen 45,2 lang, 35,8 tief und 5,4 cm schmal – deutlich größer als der zuvor genannte Acer, trotz identischer Bildschirmdiagonale.

Bedenken Sie die Maße beim Kauf einer Laptop Tasche (wie der MacBook Tasche) oder eines Laptop Rucksacks. Diese werden oft nach Zoll beurteilt und dann wundern sich Käufer, dass die Zoll stimmen aber das Gerät trotzdem nicht in das vorgesehene Laptopfach passt.

5.4. Hat ein 15 Zoll Notebook ein optisches Laufwerk?

Im Gegensatz zu seinen kleineren Kollegen, dem 13 Zoll Notebook oder 14 Zoll Notebook, bietet das 15 Zoll Notebook genügend Platz in seinem Gehäuse, um ein optisches Laufwerk für CDs und DVDs unterzubringen. Außerdem können Sie mit diesem über ein Brennprogramm die Brenner-Funktion nutzen. Wollen Sie also ein Notebook günstig kaufen, müssen Sie trotzdem nicht auf das Laufwerk verzichten.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Laptops 15 Zoll-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Laptops 15 Zoll-Vergleich 15 Produkte von 10 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Dell, Microsoft, Monster, HP, Lenovo, Razer, Huawei, MEDION, Samsung, Acer. Mehr Informationen »

Welche Laptops 15 Zoll aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Lenovo #6584 (Ul­tra­book) wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 539,90 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen Laptop 15 Zoll ca. 1.111,45 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Laptop 15 Zoll-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Laptop 15 Zoll-Modell aus unserem Vergleich mit 4367 Kundenstimmen ist der Lenovo #6493. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen Laptop 15 Zoll aus dem Laptops 15 Zoll-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Laptop 15 Zoll aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 20 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der Monster Abra A5 V15.8.1. Mehr Informationen »

Gab es unter den 15 im Laptops 15 Zoll-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Laptops 15 Zoll-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 7 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Dell XPS 15 (9500), Mi­cro­soft Surface Book 3 (SMV-00005), Monster Abra A5 V15.8.1, HP ENVY x360 15-ed1279ng, Lenovo #6584 (Ul­tra­book), Lenovo (17,3 Zoll) HD+ Notebook und HP OMEN 15-dh1065ng (16F76EA) Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Laptop 15 Zoll-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 15 Laptops 15 Zoll Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 10 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Laptops 15 Zoll“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Dell XPS 15 (9500), Mi­cro­soft Surface Book 3 (SMV-00005), Monster Abra A5 V15.8.1, HP ENVY x360 15-ed1279ng, Lenovo #6584 (Ul­tra­book), Lenovo (17,3 Zoll) HD+ Notebook, HP OMEN 15-dh1065ng (16F76EA), Razer Blade 15 (RZ09-03286G22-R3G1), Lenovo #6493, Huawei MateBook D 15 , MEDION E15301, Samsung Galaxy Book Flex, Acer Aspire 5 (A515-55-51NJ), Acer Aspire 3 (A315-56-38QL) und Acer Chrome­book 315 (CB315-3H-C0EV) Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Laptops 15 Zoll interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Laptops 15 Zoll aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „HP 250 G7“, „Notebook 15-Zoll“ und „15-Zoll-Laptop“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Bildschirmdiagonale Vorteil des 15-Zoll-Laptops Produkt anschauen
Dell XPS 15 (9500) 1.649,00 15 Zoll Super für Gaming geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Microsoft Surface Book 3 (SMV-00005) 2.899,00 15,6 Zoll Kann auch als Tablet genutzt werden durch abnehmbares Touch-Display » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Monster Abra A5 V15.8.1 999,00 15,6 Zoll 120 Hz-Bildschirm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HP ENVY x360 15-ed1279ng 1.399,00 15,6 Zoll Schneller SSD-Speicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lenovo #6584 (Ultrabook) 539,90 15,6 Zoll Schneller SSD-Speicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lenovo (17,3 Zoll) HD+ Notebook 629,00 15,6 Zoll Sehr schnelles Gerät durch Festplatte (SSD) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HP OMEN 15-dh1065ng (16F76EA) 1.499,00 15,6 Zoll Sehr schnelles Gerät durch Festplatte (SSD) und i7 Prozessor » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Razer Blade 15 (RZ09-03286G22-R3G1) 1.739,00 15,6 Zoll Sehr schnelles Gerät durch Festplatte (SSD) und i7 Prozessor » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lenovo #6493 749,00 15,6 Zoll Sehr schnelles Gerät durch Festplatte (SSD) und AMD Ryzen 5 Prozessor » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Huawei MateBook D 15 649,00 15,6 Zoll Sehr schnelles Gerät durch Festplatte (SSD) und Ryzen 5 Prozessor » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MEDION E15301 732,99 15,6 Zoll Schneller SSD-Speicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung Galaxy Book Flex 1.281,55 15,6 Zoll Schneller SSD-Speicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acer Aspire 5 (A515-55-51NJ) 849,00 15,6 Zoll Schneller SSD-Speicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acer Aspire 3 (A315-56-38QL) 699,00 15,6 Zoll Super als Laptop für die Arbeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acer Chromebook 315 (CB315-3H-C0EV) 358,33 15,6 Zoll Zwei moderne USB-C-Anschlüsse » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende 15-Zoll-Laptop Tests: