Das Wichtigste in Kürze
  • Der Laptop-Rucksack wurde für all jene konzipiert, die neben anderen Dingen vor allem ihren Laptop bzw. ihr Notebook oft umhertragen und dieses sicher verwahrt wissen wollen.
  • Generell wird zwischen Notebook-Rucksäcken der Kategorien „City/Alltag“ sowie „Outdoor/Ausflug“ unterschieden – letztere sind tendenziell stabiler konstruiert und bieten mehr Platz für Zusatzgepäck, sind dafür aber oft schwerer und sperriger.
  • Achten Sie beim Kauf neben einer möglichst guten Polsterung und einem ausreichend hohen Tragekomfort vor allem darauf, dass Ihr Wunschmodell auch genug Platz für Ihren Laptop bietet (siehe maximale Bildschirmgröße).

Laptop-Rucksack Test

Der weltweite Absatz von Laptops und Netbooks ist in den letzten Jahren (seit 2013) etwas zurückgegangen, aber mit etwa 157 Millionen Exemplaren im Jahr 2016 noch immer außergewöhnlich hoch (Quelle: IDC), langfristig wird eine Rückkehr der mobilen Geräte (inklusive Tablets) prognostiziert.

laptop-rucksack, tagesrucksack, daypack

Auch als Tagesrucksack nutzbar: Hauptsache bequem und gut gepolstert.

Ein wesentlicher Vorteil von Laptop-Rechnern im Vergleich zu sperrigen Desktop-PCs ist dabei die Mobilität, denn mittlerweile ist ein tragbarer Computer am Arbeitsplatz, in der Uni und sogar in höheren Schulklassen oft unvermeidbar – das Wichtigste ist dabei, dass das Gerät möglichst sicher und bestens geschützt von einem Ort zum anderen transportiert werden kann.

In unserem Laptop-Rucksack-Test 2020 haben wir uns die derzeit beliebtesten Modelle genau angesehen und sie genau überprüft: Sind sie nicht nur bequem und gut gepolstert, sondern halten auch einem Regenschauer stand? Ist der Laptop-Rucksack als Handgepäck geeignet und bietet er ausreichend viel Platz? Zu all diesen Fragen erwarten Sie Antworten in unserer Produkt-Tabelle und in der folgenden Kaufberatung.

1. Laptop-Rucksack-Test 2020 – Fazit: Am wichtigsten ist die Polsterung

Unser Fazit: Die getesteten Laptop-Rucksäcke unterschieden sich weniger in der Verarbeitungsqualität, sondern viel mehr in ihrer Polsterung – falls Sie insbesondere darum besorgt sind, lediglich Ihren Laptop sicher zu transportieren, sollte hier Ihr Fokus liegen.

Laptop-Rucksäcke des Typs „Outdoor“ sind zwar oft etwas schwerer und sperriger, bieten dafür aber besonders viel Schutz gegen etwaige Stöße und zudem sehr viel Platz für zusätzliches Gepäck.

Auch der Tragekomfort ist nicht zu unterschätzen und unsere Test-Modelle variierten auch in dieser Hinsicht. Bekannte wie populäre Marken-Namen garantieren dabei weder bequeme Gurte noch einen besonders logischen Taschen-Aufbau. Wir empfehlen Ihnen in jedem Fall einen kritischen Blick in unsere Produkt-Tabelle.

laptop-rucksack-outdoor, daypack-rucksack, 17 zoll laptop-rucksack, 15 zoll laptop-rucksack

Der beste Laptop-Rucksack bietet genug Platz für Ihr Laptop und zudem die wichtigsten Utensilien aus Ihrem Alltag, bspw. Notizbücher und eine Trinkflasche.

2. Notebook-Rucksack-Test 2020 – So haben wir getestet

laptop-rucksack-kriterienWir haben unsere Laptop-Rucksäcke auf folgende Kriterien hin untersucht:

  • Verarbeitung und Schutz: Wie gut verarbeitet ist der Laptop-Rucksack, insbesondere an potenziellen Schwachstellen wie Nähten, Reißverschlüssen und Netztaschen? Wie stabil ist der Laptop-Rucksack insgesamt und vor allem: Hält er auch einem kräftigen Regenschauer stand?
  • Tragekomfort und Funktionalität: Wie bequem trägt sich der Netbook-Rucksack bzw. wie gut sind Gurte und Rückenteil gepolstert?
laptop-rucksack-city-vs-outdoor-laptoptasche

Laptop-Rucksäcke gibt es in zwei Kategorien: für den Alltag („City“, links) sowie für längere Ausflüge („Outdoor“).

3. Zwei Laptop-Rucksack-Typen für jeden Anlass: City und Alltag, Outdoor und Ausflüge

Laptop-Rucksack-Typ Beschreibung
City-Rucksack

laptop-rucksack-fjällräven

 

Zur Kategorie City/Alltag zählen tendenziell kleinere und leichtere Laptop-Rucksäcke mit eher wenigen Fächern, die für eine unkomplizierte Nutzung sorgen. Hier wird sich auf das Wesentliche konzentriert: den Transport Ihres Notebooks bzw. Laptops!

relativ klein, leicht und handlich
unkomplizierter und schneller Zugriff auf das Equipment

x oft nur unzureichend gepolstert

Outdoor-Rucksack

laptop-rucksack-outdoor-rucksack

So genannte Outdoor-Laptop-Rucksäcke sind weniger für langtägige Expeditionen in die Wildnis geeignet, aber dafür genau das Richtige für einen Ausflug, bei dem mehr mit muss als Laptop, Netzkabel und ein Buch.

Die Polsterung ist hier meistens sehr viel besser, der Tragekomfort höher und es gibt tendenziell mehr Platz für Zusatzgepäck.

tendenziell robuster und solider als City-Rucksäcke
mehr Platz für anderes Gepäck, oft mit Trinkflaschenhalterung

x vergleichsweise schwer und etwas zu sperrig für den Alltag

laptop-rucksack-groessen-3

Laptop-Rucksäcke gibt es in verschiedensten Größen – hier im Bild das kleinste Modell aus unserem Test (von Fjällräven, links), die mittlere Variante (von Wenger) und ein großes Exemplar (von Herschel, rechts).

Zoll ist nicht gleich Zoll

Achten Sie im Zweifel nicht nur auf die Zoll-Angaben, sondern auch auf die Maße des Rucksacks im Allgemeinen – Höhe und Länge des Bildschirms zweier Laptop-Modelle können sich unterscheiden, obwohl sie eine identische Bildschirmdiagonale haben.

4. Verarbeitung und Schutz: Outdoor-Rucksäcke sind tendenziell besser gepolstert

laptop-rucksack-zoll-format

Zoll und Format sind zwei Paar Schuhe: Sollten Sie unsicher sein, ob Ihr 17-Zoll-Laptop auch wirklich hinein passt, empfehlen wir einen Blick auf die Gesamt-Maße des Rucksacks.

Der Fokus unseres Laptop-Rucksack-Tests lag auf dem Schutz des zu transportierenden Computers – denn dies ist die Hauptaufgabe dieser speziellen Art von Rucksack.

Ist einerseits die Polsterung im und um das Laptop-Fach herum dick genug, um Stöße abzufedern und bewahren die Reißverschlüsse und der Stoff das Innere andererseits vor heftigen Regenschauern?

Während unsere Testrucksäcke den simulierten Regen gut überstanden, stellten wir erhebliche Unterschiede im Grad der Polsterung fest: Insbesondere jene Notebookrucksäcke der Kategorie Outdoor/Ausflug sind in Sachen Schutzfähigkeit besser aufgestellt und verfügen um das Laptop-Fach herum über extra dicke Außenwände.

Auch Laptop-Rucksäcke mit dünnen Außenwänden sehen mitunter schick und modern aus, lassen Sie sich aber nicht vom hippen Rucksack-Design blenden, wenn Ihnen der Schutz des eigenen Computers tatsächlich am Herzen liegt.

amazon-basics-laptoptasche-wasserresistenz

Jeder unserer Test-Rucksäcke wurde auch auf Wasserfestigkeit geprüft – auch dem AmazonBasics Laptop-Rucksack (siehe Foto) konnte ein heftiger (simulierter) Wasserschauer nichts anhaben.

Vergleich.org rät: Nicht die Wasserfestigkeit stellte sich im Laptop-Rucksack-Test als mögliche Schwäche heraus, sondern vor allem die Polsterung, die sich zwischen den Modellen teilweise erheblich unterschied – tendenziell am besten gepolstert sind Netbook-Rucksäcke der Kategorie Outdoor.

In Sachen Verarbeitung unterscheiden sich die Rucksäcke vor allem in der Festigkeit der Nähte – insbesondere bei den Zusatztaschen für kleineres Equipment wie Stifte, Mini-Tablets oder einen MP3-Player.

laptop-rucksack-polsterung-vergleich

Auf die richtige Polsterung kommt es an: Die getesteten Netbook-Rucksäcke unterscheiden sich hier teilweise deutlich.

5. Tragekomfort und Funktionalität: Am bequemsten sind die Outdoor-Rucksäcke

Ist der Schutz des Computers gewährleistet und die Polsterung zufriedenstellend, stellen sich Fragen nach dem Tragekomfort. Gerade wenn Sie vorhaben, Ihren persönlichen Laptop-Rucksack-Testsieger Teil Ihres Alltags werden zu lassen, sollte dieser vor allem eins nicht sein: unbequem.

Wir haben uns die Test-Rucksäcke nicht nur angeschaut, sondern ganz praktisch auf Alltagstauglichkeit hin überprüft: Liegen diese auch mit Netbook und Büchern gefüllt komfortabel auf den Schultern oder drückt es vielleicht am Rücken? Unser Ergebnis: Es gibt auch hier spürbare Unterschiede. Outdoor-Modelle sind zwar tendenziell schwerer, dafür aber prinzipiell besser gepolstert.

Vergleich.org empfiehlt: Überlegen Sie sich gut, wofür genau Sie Ihren neuen Laptop-Rucksack nutzen möchten. Geht es Ihnen in erster Linie um den sicheren Transport Ihres Laptops und nur wenig um Zusatz-Equipment, könnte Sie ein Modell mit vielen Zusatztaschen und kleinen Fächern schnell überfordern.

Ein Blick auf unsere Produkt-Tabelle verrät Ihnen, ob ein Hersteller Wert auf möglichst viele Zusatzfächer gelegt oder sich stattdessen auf das Wesentliche konzentriert hat. Extras wie eine Trinkflaschenhalterung sowie praktische Netztaschen haben wir entsprechend gekennzeichnet.

laptop-rucksack-daypack

Auch als praktischen Daypack nutzbar: Ein Notebook-Rucksack mit ausreichend Stauraum auch für kleine Alltagsdinge wie Trinkflasche, Stifte, MP3-Player, Telefon und die Schlüssel.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Laptop-Rucksäcke

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Notebook-Rucksäcke für Sie zusammengefasst.

6.1. Was sind die beliebtesten Hersteller und Marken von Laptop-Rucksäcken?

Zu den beliebtesten Netbook-Rucksack-Herstellern gehören die folgenden Hersteller:

  • Everki
  • Wenger
  • AmazonBasics
  • Herschel
  • Deuter
  • The North Face
  • Osprey
  • Dakine
  • Fjällräven
  • Sandqvist
  • Belkin

Insbesondere der US-amerikanische Hersteller The North Face hat sich in den letzten Jahrzehnten auch in Europa einen Namen gemacht – da sich die Firma insbesondere auf Outdoor-Bekleidung spezialisierte (aber auch Zelte, Schlafsäcke und Schuhe produziert), verwundert es nicht, dass sie auch in Sachen Rucksäcken ganz vorne mitspielt und einen eigenen The-North-Face-Laptop-Rucksack auf den Markt brachte.

Zu den (bisher) noch weniger bekannten Herstellern von Laptop-Rucksäcken gehören die folgenden:

  • Samsonite
  • DTBG
  • Norsens
  • Inateck
  • Reyleo
  • Hozee
  • Evay
laptoprucksack-für-damen, unisex-rucksack, unisex-laptoprucksack, business-laptop-rucksack, business

Besonders beliebt aufgrund des schlichten und dennoch modernen Designs: Laptop-Rucksäcke von Herschel (im Bild).

6.2. Gibt es auch so genannte Unisex-Laptoprucksäcke?

Prinzipiell werden Laptop-Rucksäcke für Damen und Herren gleichermaßen produziert – und zwar in einer Standard-Größe. Sie müssen dementsprechend nicht auf etwaige Geschlechter-Unterscheidungen Acht geben – einen reinen „Laptoprucksack für Damen (bzw. Herren“) gibt es schlicht nicht.

Da Laptop-Rucksäcke aus der Kategorie „City/Alltag“ tendenziell etwas kleiner sind, eignen sie sich im Übrigen auch gut für den täglichen Weg nicht bloß zur Uni, sondern auch zur Schule, sind von der Größe her also optimal für Jugendliche geeignet.

laptop-rucksack-unisex, laptop-rucksack herren, laptop-rucksack damen

Ein Laptop-Rucksack für Herren und Damen: Alle unsere Test-Rucksäcke gehören zur Kategorie „unisex“ und können bedenkenlos von beiden Geschlechtern getragen werden.

6.3. Eignet sich jeder Laptop-Rucksack für jede Laptop-Größe?

Bevor Sie sich einen neuen Laptop-Rucksack kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Laptop bzw. Netbook nicht zu groß ist und damit nicht oder nur fast in den Rucksack hineinpasst – in unserer Produkttabelle haben wir diese wichtige Größenangabe daher an vorderster Stelle vermerkt.

Was sagen andere Vergleichsangebote? Die Stiftung Warentest hat bisher weder einen reinen Laptop-Rucksack-Vergleich durchgeführt noch etwaige Modelle getestet – verweist lediglich auf einen Rucksack-Test, durchgeführt von Kollegen aus Tschechien. Bei Rucksäcken mit Netbook-Fach schnitten hier vor allem Modelle der Hersteller The North Face und Osprey gut ab.