Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Laptop ist praktisch, um unterwegs zu arbeiten. Jedoch sind für einige Aufgabenbereiche mehrere Bildschirme vorteilhaft. Wenn dies der Fall ist, können Sie mit einem leichten Triple-Screen nachrüsten.

Triple-Screen-Test

1. Für welche Laptops sind Triple-Screens geeignet?

Um einen Monitor mit einem Laptop zu verbinden, sollten Sie, bevor Sie einen Triple-Screen kaufen, wissen, ob dieser für Ihren Laptop geeignet ist. Laut diversen Online-Vergleichen von Triple-Screens hängt dies von der Bildschirmgröße des Laptops ab. Je größer Ihr Notebook ist, desto größer sollten auch die externen Bildschirme sein. Im Normalfall ist ein Triple-Screen für mehrere Laptop-Größen geeignet. Der beste Triple-Screen ist für eine Größe zwischen 15 und 17 Zoll geeignet.

Wenn Sie einen Laptop und einen Bildschirm verbinden, die unterschiedlich groß sind, können bestimmte Inhalte nicht auf allen Monitoren korrekt angezeigt werden.

2. Was sagen diverse Triple-Screen-Tests im Internet zur Funktionsweise?

Auch bei einem Laptop mit drei Monitoren ist die Qualität des Bildschirms äußerst wichtig. Wie qualitativ hochwertig die 3 Bildschirme am Laptop sind, erkennen Sie anhand verschiedener Faktoren. Laut diversen Triple-Screen-Tests im Internet ist die Bildschirmauflösung einer davon. Wenn Sie Inhalte in einer optimalen Auflösung sehen möchten, sollten Sie einen Triple-Screen mit einer Full-HD-Auflösung auswählen.

Zudem ist auch die Technologie des Monitors zu berücksichtigen. Das Notebook und die 3 Monitore sollten die sogenannte IPS-Technologie besitzen. Ob die drei Monitore am Laptop diese Technologie haben, lässt sich einfach erkennen.

Hinweis: Monitore mit einem IPS-Panel zeigen Inhalte auch in einem seitlichen Betrachtungswinkel haarscharf und ohne Verzerrungen.

3. Welche Anschlüsse besitzen Notebook-Triple-Screens?

Sobald Sie drei Monitore an Ihren Laptop anschließen möchten, wird Ihnen auffallen, dass es verschiedene Anschlüsse gibt. Laut diversen Triple-Screen-Tests im Internet sind dies in der Regel USB-C- und USB-A-Ports sowie Mini-HDMI- und HDMI-Anschlüsse.

Damit ein Triple-Screen mit Strom versorgt wird, benötigen Sie ein USB-C-Kabel. Dieses kann zur Stromversorgung, aber auch für Datentransfers verwendet werden. Ein HDMI-Kabel sorgt für die ruckelfreie Ton- und Videoübertragung zwischen den einzelnen Monitoren.

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Triple-Screens-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Triple-Screens-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Triple-Screens von bekannten Marken wie Zunate, Teamgee, Kefeya, TMSAOKY, Ccylez, Vorsprung, All Home Basics, Trio. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Triple-Screens werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Triple-Screens bis zu 699,17 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 209,99 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Triple-Screen aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Triple-Screen-Modellen vereint der Teamgee P2 Pro die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 838 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Triple-Screen aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der Kefeya K-Tri. Sie zeichneten den Triple-Screen mit 4.7 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Triple-Screen aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 4 Triple-Screens aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 10 vorgestellten Modellen haben sich diese 4 besonders positiv hervorgetan: Zunate S17, Teamgee P2 Pro, Kefeya K-Tri und Tmsaoky Kwumsy P2 Pro. Mehr Informationen »

Welche Triple-Screen-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Triple-Screens-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Triple-Screens“. Wir präsentieren Ihnen 10 Triple-Screen-Modelle von 8 verschiedenen Herstellern, darunter: Zunate S17, Teamgee P2 Pro, Kefeya K-Tri, Tmsaoky Kwumsy P2 Pro, Ccylez Tripple Screen, Vorsprung 20112, Teamgee P2, Tmsaoky OFIYAA P2, All Home Basics Tri Screen und Trio Mobile Pixels. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Hohe Bildschirmauflösung Vorteil der Triple-Screens Produkt anschauen
Zunate S17 636,13 +++ Besonders große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teamgee P2 Pro 509,99 +++ Sehr große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kefeya K-Tri 599,99 +++ Große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tmsaoky Kwumsy P2 Pro 599,00 +++ Sehr große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ccylez Tripple Screen 699,17 +++ Große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vorsprung 20112 495,95 +++ Sehr große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teamgee P2 419,99 +++ Sehr große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tmsaoky OFIYAA P2 359,00 +++ Sehr große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
All Home Basics Tri Screen 349,99 +++ Leichte Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Trio Mobile Pixels 209,99 +++ Sehr große Monitore » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Triple-Screen Tests: