Convertible Test 2017

Die 7 besten Netbooks im Vergleich.

AbbildungVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellMicrosoft Surface Book CR9-00010Lenovo YOGA 900Acer Switch Alpha 12Acer Chromebook R11Acer Aspire Switch 10 E Pro7 (SW3-016)Lenovo Miix 310Odys Prime Win 10
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
12/2016
Kundenwertung
65 Bewertungen
35 Bewertungen
18 Bewertungen
38 Bewertungen
33 Bewertungen
118 Bewertungen
39 Bewertungen
BetriebssystemWindowsWindowsWindowsChrome OSWindowsWindowsWindows
Displaygröße
Auflösung
13,5" | 3.000 x 2.000 px
IPS – entspiegelt
13,3" | 3.200 x 1.080 px
IPS – spiegelnd
12" | 2.160 x 1.440 px
IPS – spiegelnd
11,6" | 1.366 x 768 px
IPS – spiegelnd
10,1" | 1.280 x 800 px
IPS – spiegelnd
10,1" | 1.280 x 800 px
IPS – spiegelnd
10,1" | 1.280 x 800 px
IPS – spiegelnd
Prozessor
extrem schnell

sehr schnell

sehr schnell

schnell

schnell

schnell

schnell
Arbeitsspeicher8 GB8 GB4 GB4 GB2 GB2 GB2 GB
interner Speicher128 GB SSD256 GB SSD256 SSD32 GB eMMC32 GB eMMC64 GB eMMC32 GB eMMC
WLANJaJaJaJaJaJaJa
BluetoothJaJaJaJaJaJaJa
Flash-KartenleserSD-CardSD-CardMicro-SDSD-CardMicro-SDMicro-SDMicro-SD
weitere Schnittstellen2 x USB 3.0
1 x Mini-Display-Port
Surface-Connect
Kopfhörer
1 x USB 2.0
1 x USB 3.0
1 x USB 3.1
Kopfhörer | Mikrofon
1 x USB 3.1 Typ C1 x USB 3.0
1 x USB 2.0
1 x Micro-HDMI
Kopfhörer
1 x USB 3.0
1 x Micro-USB 2.0
Micro-HDMI
Kopfhörer
2 x USB 2.0
1 x Micro-USB 2.0
1 x Micro-HDMI
Kopfhörer|Mikrofon
2 x USB 2.0
1 x Micro-USB 2.0
1 x Micro-HDMI
Kopfhörer|Mikrofon
Webcam-Auflösung
vorne | hinten
Einige Produkte haben vorne und hinten Webcams, die teilweise auch andere Auflösungen haben. Ab 2 Megapixeln (MP) spricht man von HD-Webcams
5 MP | 8 MP | 1 MP1 MP | 1,3 MP | 2 MP | 2 MP2 MP | 5 MP2 | 2 MP
max. Akkulaufzeit12 h9 h8 h8 h12 h10 h8 h
Gewicht1.516 g1.290 g1.250 g1.600 g1.200 g1.100 g1.089 g
Vorteile
  • Gehäuse mit Magnesiumlegierung
  • Surface-Stift – präzises Schreiben auf dem Touch-Screen
  • für alle Anwendungen geeignet
  • zwei Mikrofone integriert
  • Gehäuse aus Carbon
  • Unterstützt Eingabe über Digitalisierstifte
  • schneller 3.1-USB-Port
  • 10-Finger Multi-Touch Display
  • geräuschloser Betrieb durch LiquidLoop-Kühlsystem
  • sehr guter Klang
  • robuste Aluminium-Abdeckung
  • Tastatur mit guten Druckpunkten
  • klein und handlich
  • Gorilla Glas für optimalen Displayschutz
  • startet schnell
  • klein und handlich
  • gute und rutschfeste Verarbeitung
  • Tastatur reagiert sensibel
  • 2 USB-Anschlüsse an der Tastatur
  • USB On-The-Go Adapter inkl.
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Easynotebooks.de
  • Alternate
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • EURONICS
  • TECHNIKdirekt.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Cyberport
  • JACOB
  • Amazon
  • Ebay
  • computeruniverse.net
  • Cyberport
  • Amazon
  • Ebay
  • computeruniverse.net
  • Cyberport
  • Amazon
  • Ebay

Convertible-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Convertibles sind 2-in-1-Geräte, die eine „Brückentechnologie“ zwischen Tablets und Laptops darstellen. Durch eine abnehmbare Tastatur oder ein um 360° drehbares Display erfolgt die Transformation ohne Probleme.
  • Wenn Sie ein Convertible kaufen, sollten Sie auf die Größe des Displays achten. 11 Zoll sind eine ordentliche Größe für das Spielen und Filme schauen. 10 Zoll sind für Office-Anwendungen und das Internet auch ausreichend. Darunter sollte es jedoch nicht gehen.
  • Mit einem WLAN-fähigen Convertible können Sie von unterwegs überall ins Internet . Zur Verbindung mit dem Smartphone bietet sich die Bluetooth-Schnittstelle an. So können Sie auch ein schnelles Bild vom Handy auf das Convertible laden.

Convertible Test

Suppe oder Curry, Urlaub machen oder Arbeiten, Laptop oder Tablet – wir sind umgeben von Fragen, die uns bewegen, die uns einnehmen, die jeden Tag aufs Neue gestellt werden und die wir irgendwie beantworten müssen. So fragen Sie sich sicher auch, was besser ist, ein schwerer Laptop oder ein leichtes Tablet.

Im Bereich der Leistung hat das Notebook seine Vorteile, während im Bereich der Mobilität das Tablet sich auszeichnet. So leicht wie ein Tablet mit 500 bis 700 Gramm ist sonst kein anderer Computer.

Im Bereich der Elektronik wurde bereits für die größtmögliche Flexibilität gesorgt, indem ein Hybrid-PC, eine Kombination aus Laptop und Tablet geschaffen wurde. Das Convertible-Notebook sorgt bisweilen für einiges an Aufsehen und erstaunen. Wenn die erste Euphorie verflogen ist, können Sie in unserem Convertible Test 2016 / 2017 erfahren, wie Sie das beste Convertible für Ihre Zwecke finden und was ein Convertible Vergleichssieger im Alltag taugt.

1. Was ist ein Convertible?

Was ist eigentlich ein Netvertible?

In Anlehnung der Kategorien der Subnotebooks und Netbooks, die besonders kleine und handliche Notebooks darstellen, gibt es auch Netvertibles. Also die Zwischenstufe von Tablets und Netbooks, allerdings sind hier die Grenzen zwischen den Unterkategorien fließend.

Ein Convertible-Notebook ist ein kleiner Transformator, der über wenige Handgriffe von einem Tablet in einen Laptop mit Tastatur verwandelbar ist.

Die Tastatur wird dabei entweder über eine Dockstation angeschlossen und ist somit komplett abnehmbar (dann werden sie auch als Detachable bezeichnet), oder durch einen Klapp-, Drehmechanismus auf die Rückseite befördert, sodass nur noch das Display zu sehen ist.

convertible vergleich

Ohne die Docking-Station sieht das Convertible wie ein einfaches Tablet aus.

Im „Notebook-Modus“ verfügen Convertibles so über eine Tastatur und ein Touchpad oder Trackpoint. Wenn das Convertible-Notebook transformiert wird, kann es mithilfe eines Touchscreens, Digitizers (Grafiktablett) oder Eingabestifts bedient werden.

Convertibke-Notebooks werden mit einfacher Laptop-Hardware bestückt und können mit den normalen Desktop-Betriebssystemen verwendet werden.

Als Festplatte dienen meist einfache Flashspeicher in Form von SD- und Micro-SD-Karten, eMMC- oder SSD-Festplatten. Für grenzenlose Mobilität ist bei vielen Modellen ein Platz für die SIM-Karte vorgesehen, sodass UMTS- und LTE unterwegs ohne Surfstick genutzt werden können.

Convertibles können ein vollständiger Ersatz zum Notebook sein. Seit 2012 werden Convertible-Notebooks vermehrt auf den Markt gebracht. Bekannte Hersteller in diesem Bereich sind Lenovo, Acer, Asus, Toshiba und Samsung. Die Modelle können transformiert sogar dem Apple iPad Konkurrenz machen.

Großer Nachteil ist natürlich, dass für Gewicht und Flexibilität Abstriche gemacht werden müssen. Die Leistungen sind also mit Multimedia-Notebooks oder Ultrabooks kaum vergleichbar. Außerdem ist das Display deutlich kleiner.

Die Vor- und Nachteile von einem Convertible-PC
  • sehr klein und handlich
  • mit Tastatur gleicher Schreibkomfort wie beim Notebook
  • Microsoft Windows Desktop Betriebssysteme gut verwendbar
  • leistungsschwächer als Notebooks oder ein Ultrabook
  • Verwandlungsmechanismus einiger Books macht manchmal nach einiger Zeit Probleme

2. Welche Convertible-Typen gibt es?

Den Unterschied zwischen einem Detachable und einem klassischen Gerät haben wir bereits kurz erwähnt. Damit Sie dennoch eine gute Kaufberatung im Convertible Test 2016 / 2017 erhalten, möchten wir die einzelnen Vor- und Nachteile in einer Tabelle für die einzelnen Kategorien verdeutlichen.

Klassisches Convertible Detachable
lenovo acer
  • einfache Transformation
  • gute Systemleistung
  • lässt Notebook-Feeling aufkommen
  • einfacher Transport aller Teile
  • teilweise geringere Anschaffungskosten
  • nicht ganz so leicht im Tablet-Modus
  • 360-Grad-Scharniere manchmal anfällig für Fehler
  • sehr einfache Transformation
  • gute Systemleistung
  • lässt Tablet-Feeling aufkommen
  • sehr leicht
  • eher höhere Anschaffungskosten
  • Tastatur-Dock manchmal fehleranfällig
In unserem Convertible-Notebook Test hat sich gezeigt, dass die Zeit der Klapp- und Drehmechanismen langsam zu Ende ist. Das Lenovo ThinkPad Helix, das Acer Aspire Switch und der Asus Transfomer nutzen mittlerweile komplett abnehmbare Systeme. Sicherlich bieten die klassischen Convertibles einen größeren Laptop Faktor, aber dies ist in der mobilen Zeit kaum noch von Bedeutung. Sie sind praktisch, können als vollständiger Mini-PC-Ersatz dienen und durch Abnehmen der Tastatur über einen Klickmechanismus zum Tablet werden. Doch Vorsicht: Nachteil der Dock-Tastatur ist, dass sie komplett abgenommen und verlegt werden kann.

3. Kaufkriterien für Convertibles: Darauf müssen Sie achten

einfacher Klappmechanismus bei einem Hybrid-PC

Moderner Hybrid-PC mit 360-Grad-Scharnieren.

Lenovo Yoga, Microsoft Surface Book, Acer Aspire Switch, Asus Transformer, Toshiba Satellite Click Mini, HP Pavilion oder Medion S6214T – Sie sehen die Auswahl an Convertibles ist sehr groß.

Damit Sie nicht erst schlechte Convertible Erfahrungen machen müssen, um das beste Convertible für Ihre Zwecke zu finden, möchten wir Ihnen in unserem Convertible Test in einer kleinen Kaufberatung zeigen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie günstige Convertibles kaufen.

3.1. Displaygröße

Hybrid PCs gibt es in verschiedenen Größen. Die Convertibles im Test reichten von 8 bis 13 Zoll. Sie stehen einem Apple iPad in der Größe des Bildschirms demnach in nichts nach.

Ein Convertible mit 15 Zoll (in normaler Laptopgröße zu finden) ist eher schwierig, außerdem sind die Geräte dann zu schwer für den mobilen Einsatz.

Wenn Sie ein Convertible zum Spielen suchen, sollte es an die 13 Zoll heran kommen. Wenn Sie nur ein Convertible fürs Studium oder die Office-Anwendung suchen, reichen auch 10 Zoll. Ein 8-Zoll-Display ist allerdings für viele Aufgaben zu klein, auch wenn es wesentlich handlicher ist.

Beim Display gab es keine großen Überraschungen. So waren einige Convertible entspiegelt oder matt und andere hatten ein spiegelndes Display. Als Convertible Kaufempfehlung würden wir zum matten Bildschirm raten, da es nicht so sehr vom Lichteinfall abhängig ist. Allerdings sollte das jeder Nutzer selbst entscheiden, da ein spiegelndes Display edler wirkt.

Hinweis: Es ist schon erstaunlich, dass auf der einen Seite die Fernseher für Xbox oder PS4 immer größer, aber Laptops und Convertibles immer kleiner werden. Mobilität wird immer wichtiger.

3.2. Prozessor

yoga 300

Das Lenovo Yoga 300 überzeugt mit großem Speicher, der für die Sammlung von Videos, Musik und Bildern geeignet ist.

Der Prozessor sollte möglichst schnell sein. Diverse Benchmark-Tests zeigen die Unterschiede. Wir haben diese für Sie in unserem Vergleich übersichtlich zusammengefasst.

Sicherlich spielt die Convertible Graffikkarte auch eine Rolle, wenn Sie einen Convertible zum Zocken suchen. Allerdings handelt es sich bei den meisten Geräten um einen Intel Graphics HD Chip, der gleich Onboard verbaut ist.

Daher unsere Convertible Empfehlung: Achten Sie vor allem auf den Prozessor. Bei der Grafik gibt es meist nur geringe Unterschiede.

3.3. Betriebssystem

Windows Convertible oder Convertible mit Android – das ist hier die Frage.

Apple stellt keine Convertibles her, daher spielt das MAC-Betriebssystem keine Rolle.

Auch Google mit Android hält sich bei den Hybrid-PCs eher bedeckt und geht auf die Smartphones.

Die Geräte in unserem Test verfügten alle über Windows-Software. Convertible mit Windows 10 sind mittlerweile Standard. In puncto Software gibt es daher kaum Unterschiede. Es gibt sicherlich auch ein Convertible ohne Betriebssystem, aber die meisten bevorzugen Windows.

3.4. Speicher

2 in 1 Gerät

Das Asus Transformer Book mit abnehmbarer Tastatur.

Kommen wir nun zum Kern der Hardware – dem Speicher. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den internen Speicher zu bestücken.

Die meisten Hersteller nutzen für günstige Geräte Flashspeicherkarten in Form von eMMC. Meist ist hier der Speicher auf 32 oder 64 GB beschränkt. Sie müssen bedenken, dass die Technik standardmäßig 10 GB für das Betriebssystem benötigt.

Bei einem Convertible zum Gaming oder für viele Videos kann das knapp werden. Hier würden wir Ihnen eher einen Convertible-Laptop mit SSD-Festplatte empfehlen, die mindestens 128 GB für alle Eventualitäten hat (aber auch wesentlich teurer ist).

3.5. Webcam

Egal ob iPhone, Android-Smartphone oder Apple iPad – die Webcam spielt für Selfies und den Videochat immer eine große Rolle. Hier gab es größere Unterschiede, da nicht alle Hybrid-PCs wie die Smartphones oder Tablets zwei Webcams haben.

Wenn Sie eine Webcam mit Full-HD-Auflösung haben möchten, sollten Sie nach Modellen mit mindestens 2 Megapixeln suchen. Einige der Convertible im Test werden Ihnen diesen Wunsch erfüllen können.

3.6. Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit variiert je nachdem, was Sie mit dem Gerät machen.

Beim Surfen wird weniger Strom verbraucht als beim Ansehen von Videos oder beim Gaming. Sie sollten also damit rechnen, dass die Angaben der Akkulaufzeit nur bei einfacher Nutzung erreicht werden.

lenovo convertible orange

3.7. Zubehör

Covertible mit WLAN oder Bluetooth 4.0 sind der Standard. Für mobiles Reisen und Arbeiten sind die beiden Technologien mittlerweile unverzichtbar.

Ein SD-Kartenslot kann der Speichererweiterung dienen. Um 32 oder 64 GB kann hier der interne Speicher erweitert werden.

Manche Hersteller wie Lenovo, Acer, Asus oder auch Odys bieten eine Einjahres-Lizenz vom Windows Microsoft Office an, die Sie kostenfrei nutzen können. Da die Geräte vor allem für den Office-Einsatz gedacht sind, lohne sich dieses Angebot.

convertible vergleichssieger

Das Convertible ist schmal und leicht. Es lässt sich sehr gut transportieren.

Als Letztes muss noch der SIM-Karten-Steckplatz erwähnt werden. Wenn Sie mobiles Internet haben wollen, werden Sie sicherlich LTE- oder UMTS-Netze zur Verbindung mit dem World Wide Web nutzen. Wenn ein Convertible mit einem SIM-Kartenslot ausgestattet ist, benötigen Sie keinen Surfstick oder Internetstick für UMTS oder LTE. Wenn Sie also einen Convertible mit LTE suchen, werden Sie ein Gerät mit SIM-Kartenleser bekommen.

Convertible mit DVD-Laufwerk gibt es heutzutage kaum noch, daher sind solche Modelle auch nicht in unserem Convertible Vergleich vertreten.

3.8. Gewicht

Wenn Sie sich fragen ob Convertible oder Notebook, Convertible oder Ultrabook oder auch Convertible oder Laptop, sollten Sie einen Blick auf das Gewicht werfen. Mit durchschnittlich 1,2 kg sind die Hybrid-Modelle deutlich leichter als herkömmliche Notebooks oder Ultrabooks, die teilweise über 2 kg auf die Waage bringen.

3.9. Wichtige Hersteller und Marken

  • Acer
  • Asus
  • Dell
  • Fujitsu
  • Getac
  • GigaByte
  • Hewlett-Packard HP
  • Lenovo
  • Medion
  • Panasonic
  • Sony
  • Toshiba

4. Convertible Vergleich bei der Stiftung Warentest

Full-HD-Convertible

Das Toshiba Satellite Click Mini – sehr klein und handlich und mit Full-HD-Bildschirm.

In der Ausgabe 09/2014 hat die Stiftung Warentest gefragt, was die Hybrid-Computer können. Themen sind unter anderem:

  • Aus dem Notebook wird ein Tablet
  • Hybriden: Single oder gebunden?
  • Duell der Systeme
  • Wer beides will, muss beides kaufen

Einen richtigen Convertible Test mit einem Convertible Vergleichssieger gibt es bisher noch nicht.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Convertibles

5.1. Was bedeutet Convertible?

Convertible auf Deutsch bedeutet schlicht „verwandelbar“ und beschreibt dabei den Vorgang, bei dem ein Laptop in ein Tablet gewandelt wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Transformation – so waren vor einigen Jahren Klapp- und Drehmechanismen beliebt. Das Convertible mit Dockingstation hat sich derzeit auf dem Markt etabliert, sodass viele Modelle eine komplett abnehmbare Tastatur haben.

5.2. Was taugen Convertible-Computer im Alltag?

Detachable testsieger

Ein Convertible, welches keine abnehmbare Tastatur hat, nennt sich Detachable.

Wenn Sie den Convertible richtig eingerichtet, alle wesentlichen Apps installiert und auch die Sicherheits-Software heruntergeladen haben, sollte der Convertible zumindest im Bereich der Office-Anwendungen gute Ergebnisse erzielen. Auch das Chatten, Skypen, die Internettelefonie oder Filme-Ansehen sollte problemlos klappen.

Für den Alltag an der Universität, im Büro oder dem Außendienst kann er als zuverlässiger Begleiter fungieren, um schnell Bilder anzuschauen oder sich Notizen zu machen.

Für große PC-Games oder aufwendige Fotobearbeitungen können wir die Geräte nicht empfehlen. Die Leistung ist in diesem Bereich zu gering. Ein kleines Video soll noch einmal verdeutlichen, was ein Convertible wirklich kann:

5.3. Welches Convertible passt zu mir?

Bei der Wahl sollten Sie nach Ihren persönlichen Vorlieben gehen.

Wenn Sie Gamer sind, sollten Sie Modelle mit viel Speicherplatz (SSD-Festplatte) und einem schnellen Prozessor bevorzugen.

Wenn Sie nur einfache Office- und Internet-Anwendungen durchführen, reicht ein günstiger Convertible.

Wenn Sie besonders viele Filme oder Bilder speichern und bearbeiten wollen, dann sollte der Fokus auf einer großen Festplatte (SSD) liegen.

5.4. Welches Convertible soll ich kaufen?

convertible windows

Qualität hat ihren Preis. Selbst Convertibles können über 2.000 Euro kosten, wie Microsoft immer wieder beweist.

Das günstige Convertible: Im Internet gibt es gelegentlich gute Convertible-Angebote. Alternativ können Sie das Convertible auch gebraucht kaufen. Davon raten wir jedoch ab, da besonders der Akku bei gebrauchten Geräten oft sehr schwach ist.

Das gute Convertible: Wir können Ihnen unseren Vergleichssieger an’s Herz legen. Dieser ist hochwertig, recht neu auf dem Markt und besitzt die besten technischen Finessen. Aber auch unser Preis-Leistungssieger lohnt sich. Die Hardware ist lediglich etwas schwächer.

 

Kommentare (4)
  1. Felix Richter sagt:

    Netter Vergleich, aber ich habe noch eine Frage zur Tabelle. Ich suche nämlich ein Convertible mit Digitizer oder Stylus. Ich bin oft unterwegs und versuche einen Convertible zu finden, mit dem man auch schnell Notizen mit einem Stift machen kann. Habt ihr da irgendwelche Produkte untersucht?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Sehr geehrter Herr Richter,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Convertible Vergleich. Ein gutes Convertible mit Stylus oder Digitizer ist der Lenovo ThinkPad Helix. Ihn empfehlen wir zur mobilen Nutzung besonders.

      Ansonsten wünschen wir Ihnen noch viel Spaß mit Ihrem neuen Convertible.
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
  2. Benjamin Poppe sagt:

    Ich denke das Lenovo Yoga 300-11iby hat keinen Simcardslot, so wie angegeben, zumindest finde ich den an meinem Lenovo Yoga 300-11iby nicht, weder außen noch innen. Wo soll der denn sein? Auch in den Verkaufsinfos bei Amazon o.ä. finde ich nichts zu einem potentiellen Simcardslot. Kann man den nachrüsten?
    vg ben

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Hallo Benjamin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Convertible Test.

      Wenn Sie mit Simcardslot jenen für die SD-Karte meinen, bestätigen wir Ihnen gern, dass er im Lenovo Yoga 300-11iby an der Seite integriert ist.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Notebooks & Tablets

Jetzt vergleichen
Android Tablet Test

Notebooks & Tablets Android Tablet Test

Mit Googles Betriebssystem Android sind die meisten Tablets und Smartphones ausgestattet. Durch regelmäßige Updates und neue Versionen bleibt der …

zum Test
Jetzt vergleichen
Chromebook Test

Notebooks & Tablets Chromebook Test

Chromebooks sind kleine und günstige Laptops, welche auf das Betriebssystem Chrome OS von Google setzen. Viele Dienste und Funktionen werden über …

zum Test
Jetzt vergleichen
Laptop-Dockingstation Test

Notebooks & Tablets Laptop-Dockingstation Test

Eine Dockingstation kann einen Laptop oder einen PC mit anderen Geräten über verschiedene Anschlüsse verbinden. Durch moderne 3.0-USB-Porte können…

zum Test
Jetzt vergleichen
eBook-Reader Test

Notebooks & Tablets eBook-Reader Test

eBook-Reader eignen sich besonders für das Lesen unterwegs, da Sie sehr leicht und praktikabel sind. Sie lösen immer mehr die klassischen Bücher …

zum Test
Jetzt vergleichen
Gaming-Laptop Test

Notebooks & Tablets Gaming-Laptop Test

Ob ein Laptop als Gaming Laptop zu bezeichnen ist, entscheidet sich in erster Linie durch die verbaute Grafiklösung. Zusätzliche Kriterien sind ein…

zum Test
Jetzt vergleichen
Grafiktablett Test

Notebooks & Tablets Grafiktablett Test

Ein Grafiktablett Vergleichssieger muss nicht mehrere tausend Euro kosten. Eine derartige Investition lohnt sich nur für professionelle Grafiker oder Kü…

zum Test
Jetzt vergleichen
Kinder-Tablet Test

Notebooks & Tablets Kinder-Tablet Test

Ein Kinder-Tablet ist besonders robust und mit großen Buttons, Symbolen und vorinstallierten Apps genau an die Bedürfnisse der Kinder angepasst. …

zum Test
Jetzt vergleichen
Kindle Test

Notebooks & Tablets Kindle Test

Alle klassischen Kindle Ebook Reader haben ein ähnliches Format von 6 Zoll, mit einem 4 GB großen Speicher, in den mehrere tausend Bücher passen …

zum Test
Jetzt vergleichen
15-Zoll-Laptop Test

Notebooks & Tablets 15-Zoll-Laptop Test

Der Begriff Laptop wird synonym zum Begriff Notebook verwendet. Allerdings wird "Laptop" im Sprachgebrauch eher für größere und "Notebook" für …

zum Test
Jetzt vergleichen
17-Zoll-Laptop Test

Notebooks & Tablets 17-Zoll-Laptop Test

Da der Laptop, auch genannt Notebook, für den Transport und eine gute Kommunikation gedacht ist, verfügt er über einen aufladbaren Akku, WLAN zum …

zum Test
Jetzt vergleichen
Laptop Test

Notebooks & Tablets Laptop Test

Laptops sind für das mobile Arbeiten, Spielen und Surfen gedacht. Durch eine richtige Tastatur und eine relativ große Bildschirmdiagonale ermö…

zum Test
Jetzt vergleichen
Lenovo Tablet Test

Notebooks & Tablets Lenovo Tablet Test

Das Lenovo Tablet wird vom Konzern Lenovo entwickelt und verkauft. Dieses Unternehmen gilt als Marktführer und hat besonders in China die Konkurrenz …

zum Test
Jetzt vergleichen
Netbook Test

Notebooks & Tablets Netbook Test

Wenn Ihnen ein Notebook noch zu groß und schwer ist, Sie nicht viel Rechenpower aber eine ordentliche Tastatur brauchen und das Gerät immer dabei …

zum Test
Jetzt vergleichen
Notebook 13 Zoll Test

Notebooks & Tablets Notebook 13 Zoll Test

Das 13 Zoll Notebook ist aktuell viel mehr ein 13,3 Zoll Notebook. Es kann ein HD Notebook, Full HD Notebook oder ein Retina-MacBook sein. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen
Samsung-Tablet Test

Notebooks & Tablets Samsung-Tablet Test

Das Samsung Tablet ist ein Produkt des südkoreanischen Konzerns Samsung Electronics, welcher besonders durch seine Smartphones berühmt geworden ist…

zum Test
Jetzt vergleichen
Tablet 10 Zoll Test

Notebooks & Tablets Tablet 10 Zoll Test

Ein 10 Zoll Tablet eignet sich sehr gut für die Multimedia-Nutzung. Zusammen mit einer Tastatur kann ein Tablet in dieser Größe gut zur …

zum Test
Jetzt vergleichen
Tablet mit Tastatur Test

Notebooks & Tablets Tablet mit Tastatur Test

Eine Tastatur am Tablet erleichtert das effiziente und produktive Arbeiten. Durch die zusätzliche Tastatur lassen sich beispielsweise Texte schneller…

zum Test
Jetzt vergleichen
Tablet Test

Notebooks & Tablets Tablet Test

Ein Tablet ist ein handlicher und leichter Computer mit Touchscreen, eine Art Mischung aus Smartphone und Laptop…

zum Test
Jetzt vergleichen
Ultrabook Test

Notebooks & Tablets Ultrabook Test

Minimalistisch, leicht und elegant: Ultrabooks vereinen Design und Technik. Das teuerste Modell muss aber nicht Ihr persönlicher Favorit sein…

zum Test
Jetzt vergleichen
Windows-Tablet Test

Notebooks & Tablets Windows-Tablet Test

Windows Tablets besitzen eine auf die Bedienung über Touchscreen optimierte Version des Windows Betriebssystems. Von dem äußeren Erscheinungsbild …

zum Test