Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Hundehandtuch ist besonders saugfähig und eignet sich gut zum Trocknen und Reinigen des Hundes nach einem Spaziergang im Regen. Ein Mikrofaser-Hundehandtuch saugt laut vielen Hundehandtuch-Tests im Internet bis zu siebenmal mehr Wasser auf als ein normales Handtuch. Das beste Hundehandtuch lässt sich bei 60 °C in der Maschine waschen und trocknet schnell.

1. Ersetzt ein Hundehandtuch einen Bademantel?

Ein großes Hundetrockentuch eignet sich wie ein Hundebademantel zum Einwickeln des Hundes nach dem Bad. Denn das Hundehandtuch zum Anziehen sorgt dafür, dass sich unser kleiner Freund nicht erkältet. Ein kleines Hundehandtuch mit Eingriff für die Hände erleichtert dagegen das Trockenrubbeln des Bauches. Hundehandtuch-Vergleiche beschreiben, dass sich unsere treuen Begleiter über die extra Zuwendung besonders freuen.

2. Wie mache ich aus dem Hundehandtuch ein besonderes Geschenk?

Ein Hundehandtuch kaufen kann der Hundefreund in Online-Shops oder in Geschäften für Tierzubehör. Zum Geburtstag oder zu Weihnachten eignet sich ein Hundehandtuch mit Namen als individuelles Geschenk.

hundehandtuch test