1 7 von 11 der besten Gasheizungen im Vergleich:
Aktualisiert: 21.05.2018

Bewerten

4,7/5 aus 15 Bewertungen

Weiterempfehlen

Oranier Weser Oranier Weser
Oranier Palma Relief Oranier Palma Relief
DURAMAXX Kamtschatka DURAMAXX Kamtschatka
Einhell KGH 4200 Einhell KGH 4200
Rowi Blue Flame Rowi Blue Flame
Tepro Hotspot Blue Flame Tepro Hotspot Blue Flame
DeLonghi BlueFlame VBF 2 DeLonghi BlueFlame VBF 2
Truma S 3004 Truma S 3004
HM Gasraumheizer HM Gasraumheizer
TGO Calorama TGO Calorama
Truma S 2200 Truma S 2200
Abbildung Vergleichssieger Oranier Weser Oranier Palma Relief Preis-Leistungs-Sieger DURAMAXX Kamtschatka Einhell KGH 4200 Rowi Blue Flame Tepro Hotspot Blue Flame DeLonghi BlueFlame VBF 2 Truma S 3004 HM Gasraumheizer TGO Calorama Truma S 2200
Modell Oranier Weser Oranier Palma Relief DURAMAXX Kamtschatka Einhell KGH 4200 Rowi Blue Flame Tepro Hotspot Blue Flame DeLonghi BlueFlame VBF 2 Truma S 3004 HM Gasraumheizer TGO Calorama Truma S 2200

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
03/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,6 befriedigend
03/2018
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine noch keine
22 Bewertungen
268 Bewertungen
3 Bewertungen
11 Bewertungen
51 Bewertungen
noch keine
2 Bewertungen
noch keine noch keine
Typ Außen­wand­hei­zung
feste Instal­la­tionEin Abgas- und ein Fri­sch­luf­troht müssen instal­liert werden.
Außen­wand­hei­zung
feste Instal­la­tionEin Abgas- und ein Fri­sch­luf­troht müssen instal­liert werden.
Ofen
freie Auf­stel­lung
Ofen
freie Auf­stel­lung
Ofen
freie Auf­stel­lung
Ofen
freie Auf­stel­lung
Ofen
freie Auf­stel­lung
Außen­wand­hei­zung
feste Instal­la­tionEin Abgas- und ein Fri­sch­luf­troht müssen instal­liert werden.
Außen­wand­hei­zung
feste Instal­la­tionEin Abgas- und ein Fri­sch­luf­troht müssen instal­liert werden.
Außen­wand­hei­zung
feste Instal­la­tionEin Abgas- und ein Fri­sch­luf­troht müssen instal­liert werden.
Außen­wand­hei­zung
feste Instal­la­tionEin Abgas- und ein Fri­sch­luf­troht müssen instal­liert werden.
Geeignet für Wohn­räume
Mobil­heime
Wohn­räume
Mobil­heime
Woh­räume
Wohn­wagen
Bau­wagen
Wohn­räume
Wohn­wagen
Wohn­räume
Wohn­wagen
Wohn­räume
Wohn­wagen
Wohn­räume
Wohn­wagen
Wohn­räume
Wohn­wagen
Mobil­heime
Wohn­räume
Mobil­heime
Zelt
Wohn­räume
Mobil­heime
Wohn­räume
Mobil­heime
Montageart
stehend | hängend
Die Montageart bestimmt, ob das Gerät hängend an eine Wand geschraubt oder ob es stehend aufgebaut und genutzt werden kann.
| | | | | | | | | | |
Leistung und Verbrauch
Max. Heizleistung
in kW
Das heißt je höher die Leistung, desto wärmer kann die Heizung werden.
+++
4,7 kW
+++
4,7 kW
++
4,1 kW
++
4,2 kW
++
4,2 kW
++
4,0 kW
++
4,2 kW
+
3,5 kW

3,0 kW
-
2,9 kW
--
1,85 kW
Propan | Butan | Erdgas | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |
Anschlussdruck Nach den technischen Regeln für Gasinstallationen (TRGI) beschreibt der Geräte-Anschlussdruck den Fließdruck am Gasanschluss eines Gasgerätes, also wie hoch der Druck am Gasanschluss der Heizung ist. In Deutschland sind das standardmäßig 50 mbar. 50 mbar 50 mbar 50 mbar 50 mbar 50 mbar 50 mbar 50 mbar 30 mbar 50 mbar 50 mbar 30 mbar
Gasverbrauch
in der höchten Stufe
Je höher die Leistung, desto höher auch der Gasverbrauch.
-
390 g/h
--
430 g/h

289 g/h
-
305 g/h
-
305 g/h

289 g/h
-
305 g/h

280 g/h
+
266 g/h
++
230 g/h
++
170 g/h
Geschlossener Flaschenaufstellraum Ist der Stellplatz im Gerät integriert oder muss die Flasche außerhalb aufgestellt werden?
Ausstattung und Zubehör
Piezozündung Elektrische Spannung wird mit Hilfe eines Kristalls erzeugt, der durch den Druck die Polarität innerhalb der Zündung umkehrt. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Regelbares Thermostat Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein Ja
Sauerstoffmangelsicherung:
Abgasrohr | autom. Abschaltung
Die automatische Abschaltung funktioniert über einen Sensor, der den Kohlenmonoxid Gehalt in der Luft misst. Ist zu wenig Sauerstoff in der Raumluft, schaltet sich das Gerät automatisch ab.
| | | | | | | | | | |
Mobilität
Maße 70 x 64 x 27 cm 81 x 51 x 32 cm 34 x 42 x 73 cm 46 x 40 x 76 cm 79 x 45 x 40 cm 72 x 40 x 40 cm 80 x 48 x 44 cm 37 x 50 x 55 cm 61 x 58 x 20 cm 59 x 35 x 16 cm 42 x 37 x 12 cm
Gewicht --
37 kg
--
38 kg
+
10 kg

12 kg

12 kg
++
6 kg
++
9 kg
+
10 kg

17 kg

14 kg
++
7 kg
Rollen
Vorteile
  • Abgas­rohr ver­schieden instal­lierbar
  • Fronten können aus­ge­tauscht werden
  • Zusätz­li­ches Beleuch­tung kann ein­ge­naut werden
  • Mit Zier­front
  • Abgas­rohr ver­schieden instal­lierbar
  • Zusätz­li­ches Beleuch­tung kann ein­ge­naut werden
  • auch außen ein­setzbar
  • ink­lu­sive ein­stu­figem Nie­der­druck­regler
  • auch außen ein­setzbar
  • ink­lu­sive ein­stu­figem Nie­der­druck­regler
  • ink­lu­­sive ein­s­tu­­figem Nie­­der­­druck­­regler
  • ansp­re­chendes Design
  • ansp­­re­chendes Design
  • ink­lu­sive dop­pel­stu­figem Druck­regler
  • ansp­re­chendes Design
  • wech­sel­bare Ver­k­lei­dungen
  • Einbau von Beleuch­tung mög­lich
  • Fern­be­di­e­nung
  • auch mit Gas­fla­sche nutzbar
  • ansp­re­chendes Design
  • kom­pakte Bau­weise
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Gasheizung bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Oranier Weser
sehr gut (1,3) Oranier Weser 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    239
Statistiken

Gasheizungen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Gasheizung Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Gasheizungen können gut in Wohnräumen sowie Wohnwagen und Ferienwohngen eingesetzt werden. Außenwandheizungen benötigen dazu ein Abluftrohr, das Abgase nach außen leitet. Stehende Gasheizungen brauchen das nicht.
  • Die verschiedenen Modelle können mit verschiedenen Gasflaschen-Typen aus dem Baumarkt oder mit einem fest installierten Gastank genutzt werden. In diese Kategorie fallen die Gasarten Butan, Propan und Erdgas.
  • Außenwandheizungen und stehende Gasheizungen brauchen keinen Stromanschluss, um Wärme zu produzieren.
Einens schönen Abend im Warmen verbringen.

Manche Gasheizungsmodelle können auch außen eingesetzt werden.

Ein Tiny House im Wald. Gasheizungen können auch hier installiert werden.

Ein kleines Haus im Wald. Ein Gasheizer kann hier ohne Probleme eingesetzt werden und für Wärme sorgen. Die beste Gasheizung hat hier 4 kW.

Im Jahr 2016 wurden etwa 1,03 Millionen Reisemobile und Wohnwagen in Deutschland registriert. Der Trend zum mobilen und kleinen Wohnen steigt. Immer mehr Menschen versuchen ökologischer und bewusster zu leben. Das heißt auch platzsparender. Die sogenannte Tiny-House-Bewegung, die ursprünglich aus den USA kommt, hält auch immer mehr in Deutschland Einzug.

In unserem Gasheizungs-Vergleich 2018 stellen wir Ihnen daher eine Auswahl an Gasheizungen vor. Zudem gehen wir in unserer Kaufberatung auf die wichtigsten Merkmale ein, die eine Gasheizung, die mobil oder fest an einer Wand installiert werden kann, mitbringen sollte.

Anders als Gasheizstrahler sind die hier vorgestellten Geräte alle im Innenbereich und manche auch im Freien einsetzbar.

1. Die Heizung an die Wand hängen

Der Gasheizungs-Test informiert Sie, welche Geräte hängend installiert werden können.

Kleinere Gasheizgeräte können an die Wand gehängt werden.

Alle vorgestellten Gasheizungen können stehend auf Füßen oder Rollen in Betrieb genommen werden. Einige Gasheizungen können aber auch fußfrei an einer Außenwand im Innenbereich stationär installiert werden.

Hierzu bieten Hersteller Verankerungen für die Wand an. Sie sollten darauf achten, dass die Wand genug Substanz hat, das Gewicht der Heizung tragen zu können. Das Gerät könnte beim Herabfallen beschädigt werden.

2. Die Leistung macht die Wärme

Leistung in kW

Produzierte Energien können in kinetische, thermische oder elektrische Kraft unterschieden werden. Die Energie wird hier in Kilowatt (kW) angegeben. Das bedeutet also, dass je höher die Leistung ist, umso mehr Wärmeenergie produziert die Heizung.

In der Regel gilt: Je mehr Leistung das Heizgerät hat, desto wärmer wird es. Allerdings ist hier zu bedenken, dass auch der Gasverbrauch mit der Leistung des Geräts steigt.

Sollten Sie sich für den Kauf einer Gasheizung entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass die Leistung zur Raumgröße passt.

Die Gasheizungen sind primär für das Beheizen von mittelgroßem Räumen gedacht. Dazu gehören Wohnmobile, Camper, Zelte und kleine Einzimmer-Häuser. das heißt, dass der potenzielle Gasheizungs-Vergleichssieger sollten eine Leistung von min 4,0 kW haben, um einen Campingwagen oder eine Ferienwohnung gut beheizen zu können.

Um einen besseren Überblick über die benötigte Heizleistung für Ihren Wohnwagen zu erhalten, haben wir für Sie eine Tabelle zusammengestellt. Hier ist zu sehen, wie viel Leistung (in Watt) etwa ein Quadratmeter Fläche benötigt.

Gebäudeart kW pro Quadratmeter
Neubau (nach Wärmeschutz - EnEV 2002) 0,045 - 0,060 kW pro m²
Neubau (nach Wärmeschutzverordnung 1995) 0,050 - 0,060 kW pro m²
Gebäude, vor 1995 errichtet (normale Wärmedämmung) 0,070 - 0,090 kW pro m²
Altbauten (ohne besondere Wärmedämmung) ca. 0,120 kW pro m²
Quelle: stromseite.de

Da die modernen Wohnwagen und Häuser eine wesentlich bessere Isolierung aufweisen, ist eine Gasheizung mit 3,0 - 4,0 kW vollkommen ausreichend.

Möchten Sie selber ausrechnen, wie viel Leistung die Gasheizung benötigt, damit Ihr Wohnwagen angenehm warm wird, können Sie dies mit dieser einfachen Formel selber berechnen:

Raumvolumen (Q) x k-Wert x Temperaturdifferenz zwischen innen und außen = Heizleistung in kcal x 1,16 (Umrechnungsfaktor) = Watt

Der k-Wert beschreibt, wie gut Ihre Isolierung ist. Häuser, die ab 1995 gebaut wurden, haben einen k-Wert von 80,8 W/m² bei einer gewünschten Raumtemperatur von 20 Grad.

3. Die Gasflasche im Gerät unterbringen

Weniger Stolpergefahr dank integriertem Stellplatz.

Ein integrierter Stellplatz für die Gasflasche ist besonders platzsparend.

Besonders in kleinen Häusern und im Wohnwagen oder Wohnmobil müssen Sie platzsparend denken. Da empfiehlt sich ein Gasheizofenmit einem integrierten Stellplatz für die Gasflasche.

Die Gasflasche steht so nicht ungeschützt im Raum. Des Weiteren sind Gasheizungen mit einem geschlossenen Stauraum nicht nur platzsparend, sondern verhindern auch das versehentliche Umstoßen der Gasflasche oder das Stolpern über den Gasschlauch.

Gasheizungen, die keinen integrierten Stauraum für eine Gasflasche haben, benötigen zumeist einen Anschluss an einen Gastank. Diese Heizungen sind eher stationär und können oft an die Wand gehängt werden.

Für das Aufstellen eines solchen Geräts ist es wichtig, dass Sie einen Gas-Doppeldruckregler mit doppelter Überdrucksicherung zwischen Flasche und Gerät anschließen.

Des Weiteren müssen Sie darauf achten, dass das Gerät die Bestimmungen für das Aufstellen in einem Wohnbereich erfüllt, anderenfalls ist die Heizung nur in Garagen, Bauwagen, Wintergärten oder Ähnlichem einsetzbar.

4. Heizung ohne Strom anschalten

Piezozündung und Thermostat.

Links sieht man den Druckknopf der Piezozündung. rechts das verstellbare Thermostat.

Die vorgestellten Geräte funktionieren ohne Strom. Auch die Inbetriebnahme der Heizung erfolgt ohne externe Stromquelle via Piezozündung. Hierbei wird beim h auf den Zündknopf die Polarität mit Hilfe eines Piezokristalls umgekehrt, was zum Aufbau von elektrischer Spannung führt. Der anfänglich benötigte Strom, um eine Polarität aufbauen zu können, wird hier von austauschbaren Batterien geliefert.

5. Automatisches Abschalten dank Sauerstoffmangelsicherung

Mit Hilfe der Sauerstoffmangelsicherung schaltet sich die Heizung automatisch ab, wenn nicht genug Sauerstoff in der Raumluft vorhanden ist. Dieser Mechanismus ist besonders bei den mobilen Gasheizungen wichtig, die kein Abgasrohr verbaut haben.

Bei der Verbrennung von Gas bildet sich Kohlenstoffmondoxid, das giftig für Menschen ist. Um ein Ansammeln des Stickoxids zu vermeiden, ist es wichtig, trotz Sauerstoffmangelsicherung auf ein gesundes Raumklima zu achten. Sie sollten mindestens jede Stunde für wenige Minuten das Fenster oder die Türe öffnen.

6. Mobil dank Rollen

Mit Rollen ist die Heizung mobil.

Eine Gasheizung mit Rollen ist standortunabhängig und kann, je nach Bedarf, verschoben werden.

Möchten Sie eine Gasheizung kaufen, die mobil zwischen Räumen hin und her geschoben werden kann, sollten sie auf eine Gasheizung mit Rollen zurückgreifen. Die unterhalb der Heizung verbauten drei bis vier Rollen und ein geringes Gewicht von 5 - 12 kg ermöglichen einen einfachen Transport.

Die Außenwandheizungen benötigen eine Außenluftzufuhr und ein Abgasrohr. Diese Art der Heizung wird zwar nicht direkt verbaut, ist aber standortabhängig. Das bedeutet auch, dass Sie zwei Lüftungsschächte (Frischluft und Abgas) in die Außenwand Ihres kleinen Hauses oder Caravans einbauen müssen. Der Einbau ist hier nur minimal invasiv, da lediglich zwei Rohre nach außen verlegt werden müssen.

Die Installation der Rohre und die erste Inbetriebnahme des Geräts sollten durch einen Fachmann durchgeführt werden. Bei der Montage können leicht Fehler unterlaufen, die später Gefahren für die Bewohner des Wohnmobils oder des kleinen Hauses darstellen.

Soll der Heizkörper grundsätzlich an einer Stelle im Haus oder Wohnwagen stehen bleiben, spricht nichts gegen den Einbau einer Außenwandheizung. Besteht der Wunsch, die Heizung je nach Bedarf umzusetzen, sollten Sie auf eine Gasheizung mit Rollen, die frei aufstellbar ist, zurückgreifen.

7. Vorteile der Gasheizung

Die Vorteile der Gasheizung liegen auf der Hand. Die Verbrennung von Gas ist hocheffizient, da sie das Gas nahezu komplett verbrennen und in Wärmeenergie umsetzten. Des Weiteren sind die Heizungen leicht und können zum Teil mobil eingesetzt werden. Wie Sie bei der Stiftung Warentest nachlesen können, sind die Unterhaltskosten einer Gasheizung vergleichbar gering, weswegen die Anschaffung eines etwas teureren Geräts sich auf lange Sicht rentiert.

Fest installierte Gasheizungen mit Abgasrohr haben einige Vorteile gegenüber Heizungen mit einer Sauerstoffmangelsicherung:

  • durchgängiges Heizen ist möglich
  • keine Sorge vor giftigen Gasen
  • potenziell leistungsstärker
  • nicht mobil

Das Angebot von Gasheizungen umschließt einige bekannte Marken wie Einhell, DeLonghi oder Oranier, die sowohl im Wohnbereich als auch auf der Baustelle oft vertreten sind. Während eines potentiellen Gasheizungs-Test sollten daher auch die Stabilität und die Staubanfälligkeit getestet werden.

Vergleichssieger
Oranier Weser
sehr gut (1,3) Oranier Weser 0 Bewertungen 1.317,55 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
DURAMAXX Kamtschatka
gut (1,5) DURAMAXX Kamtschatka
22 Bewertungen
99,99 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Benno G. :

    hallo,

    muss ich die gasheizung entlüften?

    schöne grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Sehr geehrter Herr B.,
      die hier vorgestellten Gasheizungen müssen nicht entlüftet werden. Sie verfügen über eine geschlossene Brennkammer, die durch Gas gespeist wird. Nur durch die Verbrennung des Gases entsteht Wärme.

      Heizungen, die entlüftet werden müssen, werden durch heißes Wasser erwärmt. Ab und an sammelt sich Luft im Wasser, die mit Hilfe eines Entlüftungsschlüssel frei gelassen werden sollte.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Ihr Team von Vergleich.org

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Heizen

Jetzt vergleichen
Bautrockner Test

Heizen Bautrockner

Ein Bautrockner ist ein leistungsstarker Luftentfeuchter, der nach einem Wasserschaden zur Trocknung der Wände oder beim Neubau zum Trocknen des …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrische Badheizkörper Test

Heizen Elektrische Badheizkörper

Statt mit Öl oder Gas gibt es auch die Möglichkeit, einen Badheizkörper elektrisch zu betreiben. Dazu einfach an die Wand hängen und das Stromkabel an…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektroheizstrahler Test

Heizen Elektroheizstrahler

Elektrische Heizstrahler geben Wärme in eine Richtung ab bzw. können gezielt Hitze abstrahlen. Sie funktionieren zwar ähnlich wie Gasheizstrahler, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektroheizung Test

Heizen Elektroheizung

Elektroheizkörper sind praktisch, wenn Sie nachträglich eine Heizung aufstellen möchte, wo es keine Heizrohre gibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gasheizstrahler Test

Heizen Gasheizstrahler

Ein Gasheizstrahler wird für den Außeneinsatz genutzt. Als Terrassenheizstrahler macht er eine gute Figur und sorgt für warme Abende. Durch den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heizkörperthermostat Test

Heizen Heizkörperthermostat

Heizkörperthermostate helfen durch Zeit- und Temperatursteuerung den Energieverbrauch auf das notwendige Minimum zu reduzieren: Nur wenn Bedarf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heizlüfter Test

Heizen Heizlüfter

Heizlüfter dienen als Zusatzheizgeräte für Wohnräume, verursachen bei Dauerbetrieb aber hohe Stromkosten. Entscheidend ist neben einer gleichmäßigen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Heizpilz Test

Heizen Heizpilz

Der Heizpilz ist ein Heizstrahler in Pilzform und sorgt im Freien, sowohl in der Gastronomie als auch zuhause im Garten und auf Terrassen, für Wärme. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heizstrahler Test

Heizen Heizstrahler

Heizstrahler wärmen Gegenstände mit Infrarotstrahlung auf. Dadurch trocknen sie nicht die Luft aus und sind besonders für Hausstaub-Allergiker …

zum Test
Jetzt vergleichen
Infrarotheizung Test

Heizen Infrarotheizung

Eine Infrarotheizung funktioniert wie eine kleine Sonne. Die abgegebene Wärmestrahlung wird von Gegenständen und Lebewesen absorbiert, auf die sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Konvektor Test

Heizen Konvektor

Konvektoren erwärmen den Raum mit Hilfe von Luftzirkulation. Sie saugen kalten Luft ein und erwärmen diese, bevor sie wieder hinausgeblasen wird. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Luft-Wasser-Wärmepumpe Test

Heizen Luft-Wasser-Wärmepumpe

Luft-Wasser-Wärmepumpen nutzen die regenerativen Energien Wasser und Luft, um Ihr Haus zu heizen: Die Umgebungsluft wird angesaugt und diese erwärmt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Öl-Brennwertkessel Test

Heizen Öl-Brennwertkessel

Öl-Brennwertkessel sind Heizkessel, die mit Öl befeuert werden. Brennwertkessel arbeiten extrem effizient und wandeln das Heizöl nahezu komplett in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pelletheizung Test

Heizen Pelletheizung

Pelletheizungen gehören zu den Biomasse-Heizsystemen. Sie werden mit kleinen, aus Holzabfällen gepressten Stäbchen (Pellets), beheizt und gelten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Raumthermostat Test

Heizen Raumthermostat

Raumthermostate dienen der Temperaturregelung in Wohnungen oder Häusern. Je nach Typ lassen sie sich an Elektro-,Gas-, Infrarot- oder Wasserheizungen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Smart-Home-Thermostat Test

Heizen Smart-Home-Thermostat

Smart-Home-Thermostate steuern per App die Heizung in Wohnungen und Häusern. Im Vergleich zu konventionellen Thermostaten können sie z.B. die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ultraschall-Luftbefeuchter im Test

Heizen Ultraschall-Luftbefeuchter

Ultraschall-Luftbefeuchter spritzen nicht nur Wasser in die Luft, sondern erzeugen feine Wassernebel, die sofort in die Raumluft übergehen…

zum Vergleich