Gasheizstrahler Test 2016

Die 7 besten Gasheizer im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellEnders Cosy CommercialTraedgard Kompakt MidiActiva PyramidePV GasheizerEinhell GS 4600 PEnders 5460 Polo 2.0TGO Kleinstrahler
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
11/2016
Kundenwertung
13 Bewertungen
14 Bewertungen
58 Bewertungen
25 Bewertungen
13 Bewertungen
140 Bewertungen
1 Bewertungen
TypHeizpilz: Ein sehr großes Modell für den Garten und die Terrasse. Er liefert sehr viel Wärme, hat aber auch einen hohen Verbrauch.

Heizstrahler: Die kleinere Alternative für den Garten und die Dachterrasse. Hier strahlt die Wärme seitlich und nicht nach oben.

Heizpyramide: Eine Kombination aus Heizpilz und Heizstrahler. Die Optik ist modern und verspielt.

Mobiler Heizstrahler: Er ist besonders für unterwegs geeignet (Camping), wird von manchen aber auch in Garage oder Keller genutzt.
HeizpilzHeizsäuleHeizpyramidemobiler Heizstrahlermobiler HeizstrahlerHeizsäulemobiler Heizstrahler
EinsatzgebietAußeneinsatzAußeneinsatzAußeneinsatzAußeneinsatzAußeneinsatzAußeneinsatzAußeneinsatz
ZündungDie Piezozündung bringt das Gas per Knopfdruck zum Brennen. Nur selten hat ein Gasheizer keine Piezozündung und muss manuell, also per Feuerzeug oder Streichholz, entzündet werden.PiezozündungPiezozündungPiezozündungPiezozündungPiezozündungPiezzozündungmanuell
Wärmeproduktion100%90%80%50%50%70%30%
max. HeizleistungJe höher der Wert, desto mehr Wärme kann erzeugt werden.

Aber ein großer Wert bedeutet auch, dass der Verbrauch hoch ist.
14 kW12 kW10,5 kW4,2 kW4,6 kW6 kW2 kW
geeignetes GasPropan, ButanPropanPropan, ButanPropan, ButanPropan, ButanPropan, ButanPropan, Butan
max. Gasflasche11 kg11 kg11 kg11 kg11 kg11 kgk. A.
Maße (H x B x T)230 x 90 x 90 cm142 x 52 x 52 cm223 x 53 x 53 cmk. A.34 x 24 x 11 cm115 x 50 x 50 cm28 x 19 x 19 cm
Wärmeregulation
inkl. GastrosetDruckminderer und Gasschlauch
extra kaufbar z.B. hier
inkl. Schutzhülle
mit Rollen
Gewicht25 kg15 kg26 kg1,5 kg2 kg18 kg1 kg
Vorteile
  • auf 155 cm ver- senkbar für guten Transport
  • sehr gute Wärmeproduktion
  • sehr gute Verarbeitung
  • Standfuß fungiert als Tisch
  • Rollen vereinfachen Transport
  • edle Optik
  • für flache Terrassendächer geeignet
  • einfach installiert
  • Rollen vereinfachen Transport
  • moderne Optik
  • für hohe Terrassendächer geeignet
  • leicht und einfach zu transportieren
  • einfach und schnell installiert
  • geringer Verbrauch an Gas
  • einfach und schnell installiert
  • stufenlos neigbar
  • ideal für kleinere Räumlichkeiten (Zelt)
  • Rollen vereinfachen Transport
  • kann auf dem Tisch stehen
  • gute Gebrauchsanleitung
  • leicht und einfach zu transportieren
  • geringer Verbrauch an Gas
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • kitchenland.de
  • terrassenheizer-online.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Schornsteinmarkt
  • Lidl Online-Shop
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • computeruniverse.net
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • terrassenheizer-online.de
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.7/5 aus 14 Bewertungen

Gasheizstrahler-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Gasheizstrahler wird für den Außeneinsatz genutzt. Als Terrassenheizstrahler macht er eine gute Figur und sorgt für warme Abende. Durch den Einsatz von bis zu 11-kg-Gasflaschen und die daraus resultierende große Hitzeentwicklung, ist der Gasheizer mit Vorsicht zu genießen.
  • Vom klassischen Heizstrahler, der Heizsäule, über den Heizpilz, die Heizpyramide bis hin zum mobilen Heizlüfter: Ein Gasheizstrahler hat viele Formen. Je größer das Modell ist, desto mehr Kilowattstunden kann es erzeugen – die Wärmeentwicklung steigt parallel dazu an.
  • Um das Gas zu entzünden, ist in fast jedem Gasheizstrahler die Piezozündung verbaut. Anstatt mit einem Feuerzeug oder Streichholz arbeiten zu müssen, wird elektrisch per Knopfdruck ein Funke erzeugt. Dieser bringt das Gas zum Brennen.

Gasheizstrahler Test

Neben dem privaten Gebrauch ist ein Heizgerät mit Gasbetrieb besonders häufig in der Gastronomie wiederzufinden. Durch das Rauchverbot im Jahr 2008 hat sich der Gasheizstrahler vor Gaststätten etabliert. Da Kunden zum Rauchen die warmen Räume verlassen müssen, buhlen Gastronomen durch warme Aufenthaltsorte im Freien um die Gunst ihrer Kundschaft.

Durch das Sprießen der gasbetriebenen Heizpilze auf den Straßen, stieg auch der CO2-Gehalt in der Umgebung schlagartig an. Aus diesem Grund sind mittlerweile in vielen Großstädten die Gasheizstrahler im Bereich der Außengastronomie verboten.

Wie der Wärmestrahler funktioniert, wie die aktuelle Gesetzeslage aussieht und woran Sie den besten Gasheizstrahler erkennen, erfahren Sie in unserer Kaufberatung.

In diesem Gasheizstrahler Vergleich klären wir zudem, warum der Gasbetrieb gegenüber dem Elektrobetrieb die Nase vorn hat und wie viel Leistung Ihr Gasheizer für optimale Wärme aufbringen muss.

1. Der Gasheizstrahler: Feuer wie aus dem Nichts

Heizstrahler garten

Der Gasheizer verleiht dem Garten oder der Terrasse ein edles Erscheinungsbild.

Der Gasheizstrahler als Heizgerät hat viele Synonyme:

gasheizstrahler kaufen Gasheizer
watt und kilowatt heizstrahler Gasstrahler
gasheizstrahler garten Heizstrahler
pyramiden heizstrahler Heizlüfter
gasheizgeräte Terrassenstrahler
gasheizstrahler edelstahl Terrassenheizstrahler
heizgerät gas Wärmestrahler
gasheizstrahler für innenräume thermischer Strahler

Alle beschreiben das Ergebnis gepaart mit dem Vorgang: Wärmeerzeugung durch Wärmestrahlung.

Wie der Name bereits verrät, wird der Gasheizer durch Gas angetrieben, welches entzündet Wärme erzeugt. Um vor Verbrennungen sicher zu sein, haben Gasstrahler ein schützendes Gitter und / oder Glas vor der Flamme installiert. Außerdem ist der Terrassenstrahler mit Gas-Betrieb gelegentlich höhenverstellbar.

Die Faktenbox:

Attribut Gasheizstrahler
Größe Er ist von wenigen Zentimetern bis mehreren Metern groß (~ 20 cm bis 2,5 m).
max. Wärmeleistung Sie kann im einstelligen bis zweistelligen Bereich liegen (~ 2 kW bis 14 kW).
Anschaffungspreis Kleine Modelle sind im zweistelligen und große im dreistelligen Euro-Bereich erwerbbar (~ 35 € bis 400 €).
Gewicht Er ist mobil und nur wenige Kilogramm schwer oder kaum tragbar (~ 2 kg bis 30 kg).

Ein Gerät für jeden Zweck: Die verschiedenen Werte zeigen, dass ein Gasheizstrahler sehr unterschiedlich sein kann. Kleinere Geräte erzeugen weniger Wärme, verbrauchen weniger Gas und kosten entsprechend auch weniger. Luxus-Wärmegeräte für den Garten bringen hingegen viel Leistung, erzeugen viel Wärme, verbrauchen auch viel Gas und kosten mehr.

2. Die Gasheizstrahler-Typen: Von klein bis groß

Der Begriff Gasheizstrahler und seine vielen Synonyme deckeln unterschiedliche Heizgeräte. Die folgende Tabelle aus unserem Gasheizstrahler Test 2016 zeigt die verschiedenen Gasheizstrahler-Typen:

Gasheizstrahler-Typ Erklärung
mobile Heizstrahlerwärmestrahler Der mobile Heizstrahler ist nur wenige Zentimeter groß und kann durch sein geringes Gewicht problemlos von A nach B transportiert werden. Zwar sind Gasheizer prinzipiell für den Außeneinsatz konzipiert, aber der mobile Heizstrahler bietet sich ebenfalls für den Einsatz in größeren und offenen Zelten oder auf dem Balkon an.

Faktencheck:

  • Größe: rund 30 bis 20 cm klein
  • Gewicht: leichte 2 kg
  • Leistung: rund 4 kW
  • Wärme: gering

mobil und ideal fürs Camping
sehr schwache Leistung, nicht immer mit Piezozündung

Heizsäulegasstrahler Der Klassiker unter den Heizstrahlern ist die Heizsäule. Sie strömt die Hitze um sich herum aus, jedoch weniger nach oben. Darum eignet sie sich gut unter flachen Dächern und als Terrassenstrahler zum Terrasse Heizen.

Faktencheck:

  • Größe: bis zu 1,9 m hoch
  • Gewicht: mittelschwere 15 kg
  • Leistung: max. 10 kW
  • Wärme: mittel

optisch besonders edel, durch die Flamme hinter dem Glas / Gitter
recht hoher Preis für mittlere Leistung

Heizpyramideterrassenstrahler Die Heizpyramide erhält ihren Namen durch ihre Form. Mit der breiten Unterseite steht sie sehr stabil. Eine Heizpyramide kann unterschiedlich groß erworben werden. Angefangen bei einer Höhe von einem Meter bis hin zu über zwei Meter wird dieser Wärmestrahler produziert. Die größten Vertreter ähneln stark dem Heizpilz.

Faktencheck:

  • Größe: bis zu 2,3 m hoch
  • Gewicht: schwere 30 kg
  • Leistung: max. 11 kW
  • Wärme: mittel

modernes Design und standfeste Form
Heizleistung für die max. Größe zu gering

Heizpilzterrassenheizstrahler Der Heizpilz ist in der Gastronomie beliebt. Durch seine Größe ist er ideal, um sich unter ihm aufzuwärmen. Dieser Heizstrahler hat seinen Namen durch das Aussehen eines Pilzes. Am „Pilzkopf“ entsteht die Hitze. Gelegentlich ist dieser Gas-Terrassenheizer höhenverstellbar.

Faktencheck:

  • Größe: bis zu 2,3 m hoch
  • Gewicht: schwere 30 kg
  • Leistung: max. 14 kW
  • Wärme: viel

für den beruflichen Gebrauch geeignet, erzeugt viel Wärme
verbraucht viel Gas und erzeugt viel CO2

3. Kaufkriterien für Gasheizstrahler: Welcher Wärmestrahler passt zu Ihnen?

Die vielen unterschiedlichen Gasheizstrahler-Typen sind für verschiedene Situationen und Umgebungen geeignet. Mit unserer Kaufberatung wollen wir Ihnen zu Ihrem persönlichen Gasheizstrahler Testsieger verhelfen.

3.1. Die Abhängigkeit von Watt, Wärme und Größe

Die Gesetzeslage

Durch den unverhältnismäßig hohen Energie-Verbrauch und der Abgabe von Kohlenstoffdioxid, stehen große Heizstrahler für die Gastronomie auf der Abschussliste: Sie wurden gesetzlich verboten.

Allerdings nicht deutschlandweit, nicht für jeden und auch nicht zu jeder Zeit. Der private Gebrauch ist weiterhin legitim. Zudem trifft das Verbot überwiegend die Großstädte zur Winterzeit.

Beispielstädte mit Heizpilz-Verbot:

  • Köln
  • Berlin
  • Stuttgart
  • Nürnberg
  • München

Viele technische Werte und Maße scheinen auf den ersten Blick für sich allein zu stehen.

Mit dem Blick auf alle Heizgeräte fällt jedoch auf, dass die Größe die Leistung (Watt) proportional beeinflusst und diese wiederum die Effektivität der Wärmestrahlung.

Je größer ein Heizlüfter ist, desto größer muss auch die ausgestrahlte Wärme sein. Ansonsten stünde ein zwei Meter Metallgerät auf Ihrer Terrasse und sie müssten es umarmen, um überhaupt eine gewisse Hitze spüren zu können.

Kleinere Wärmestrahler hingegen lassen sich sogar auf dem Balkon nutzen und stehen möglicherweise auf dem Gartentisch.

Ihre Wärmequelle muss nicht mehrere Meter strahlen, um jemanden zu erreichen. Sind in nächster Nähe. Zu viel Hitze wäre hier sogar unangenehm oder gefährlich.

Zusammenfassung in Zahlenwerten:

gasheizgerät kleine Gasstrahler (unter 1 m): geringe Leistung (unter 8 kW) & geringe Wärme – z.B. mobiler Heizstrahler
terrasse heizstrahler mittelgroße Gasstrahler (um 1,5 m): mittlere Leistung (max. 10 kW) & mittlere Wärme – z.B. Heizsäule
thermische strahler garten große Gasstrahler (um die  2 m): viel Leistung (max. 14 kW) & viel Wärme – z.B. Heizpilz

Aber welche Gasflasche wird gebraucht? Mit dem Gastroset, also einem Druckminderer und Gasschlauch, kann jede handelsübliche Propan- oder Butan-Gasflasche an kleine bis große Heizstrahler angeschlossen werden. Der Regler am Ende des Schlauchs wird einfach am Ventil der Gasflasche festgeschraubt. Ein Video verdeutlicht den Vorgang.

3.2. Der Zündmechanismus: Piezo, Streichholz oder Feuerzeug

Die meisten thermischen Strahler mit Gasbetrieb werden über die Piezozündung gestartet. Ein Knopfdruck reicht, damit diese das Gas entflammt. In unserem Gasheizstrahler Test erklären wir Ihnen die Mechanik dahinter:

gasheizstrahler abgase

Sicherheit: Die Flammen der Gasfackel befinden sich hinter einem Gitter oder Glas.

  1. Ausgangsposition: Vor Knopfdruck ist eine Feder gespannt.
  2. Knopfdruck: Die Feder verliert ihre Spannung und ein Hammer oder Stößel schlägt auf den Piezokristall.
  3. Erzeugung: Dieser Vorgang produziert eine bis zu 20 kV hohe elektrische Entladungsspannung.
  4. Übertragung: Über ein Kabel überträgt sich die Entladungsspannung auf eine Zündelektrode.
  5. Entzündung: Der entstandene Zündfunke entzündet das technische Gas.
  6. Wärme: Das brennende Gas gibt Hitze ab.

Dieser Vorgang geht in Sekundenschnelle vonstatten.

Sollte die Piezozündung defekt sein oder Ihr Gerät besitzt keine, können Sie zum einfachen Streichholz oder Feuerzeug greifen. Die Flamme wird in die Nähe des Gasaustritts (an der Wärmequelle) gehalten. Das Ergebnis ist identisch: Das Gas brennt.

Gasheizer Test

Der mobile Heizstrahler ist zwar klein, aber nur solange keine Gasflasche angeschlossen ist.

Besonders wer sich mit dem Gasbetrieb nicht so gut auskennt oder Angst vor Feuer hat, wird die Piezozündung zu schätzen wissen.

3.3. Die Nutzung des Gasheizers

Benötigen Sie einen Terrassenstrahler? Oder soll das Heizgerät als Wärmestrahler für den Campingausflug dienen? Soll der Terrassenheizstrahler die Party aufwärmen, oder für das einzelne Wohl sorgen?

Wir geben Ihnen in unserem Gasheizer Test 2016 Vorschläge, wann sich welcher Heizstrahler-Typ am besten eignet.

Der Terrassenstrahler: Um die Terrasse zu heizen, eignen sich am meisten der Heizpilz, die Heizsäule und die Heizpyramide. Für größere Partys ist der Heizpilz die beste Wahl, da er durch seine hohe Heizleistung relativ weitflächig Wärme abgibt. Für kleinere Runden reicht die Heizsäule oder die noch etwas leistungsstärkere große Heizpyramide. Einzelpersonen profitieren von der kleineren Heizpyramide, aber auch von der Heizsäule.

Der Heizstrahler beim Camping: Wer sich das Leben beim Camping leicht machen will, sollte auf den mobilen Heizstrahler setzen. Er ist günstig in der Anschaffung und wird von manchen Campern sogar als Heizstrahler-Grill verwendet. Hersteller raten von dieser Nutzungsform jedoch ab. Der Gasheizstrahler ist als Grill nicht vorgesehen.

Das Heizgerät für „Innenräume“: Heizstrahler sind für den Außenbetrieb entwickelt worden. Wenn Sie den Heizstrahler für den Garten und die Terrasse nach drinnen holen möchten, eignet sich lediglich der mobile Heizstrahler dafür. Mit genug Lüftungsöffnungen kann er unter Aufsicht auch in einem großen, offenen Zelt oder der geöffneten Garage verwendet werden. Bedenken Sie immer die Gasheizstrahler-Abgase, die sich in einem geschlossenen Raum sammeln würden.

Der Heizstrahler fürs Baby: Ein Gasheizstrahler ist nicht für Kinder oder Babys geeignet. Hier empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Elektroheizstrahler Vergleich.

enders Heizstrahler

4. Tipps und Tricks zum Gebrauch von Gasheizern

Der Umgang mit Geräten, die durch Gas betrieben werden, ist nicht schwer, aber anfangs ungewöhnlich.

4.1. Warum Propan- besser als Butan-Gas ist

Edelstahl heißt nicht…

… dass ein Gasstrahler zum Terrasse-Heizen unzerstörbar ist. Ohne eine Schutzhülle sollte das unbenutzte Gasheizgerät nicht im Freien stehen bleiben. Nicht alle Teile bestehen aus Edelstahl und Schrauben oder Kanten beginnen schnell zu rosten.

Eine geeignete Schutzhülle für Heizstrahler gibt es entweder im Set oder kann separat erworben werden. Ein Set aus Hülle und Gasheizgerät ist allerdings eher selten.

Es gibt zwei Gründe, weshalb sie Propan-Gasflaschen wählen sollten:

  • Wenn Heizstrahler im Garten genutzt werden, werden diese meist in der Kälte aktiviert. Butan-Gas lässt sich bei unter 0 Grad jedoch kaum noch entzünden.
  • Kälte entsteht jedoch auch durch das Nutzen des Gases. Gasflaschen gefrieren unter Vollbetrieb nach vier Stunden. Spätestens zu diesem Zeitpunkt liefert die Gasflasche mit Butan kaum mehr brennbares Gas.

Es gibt auch Propan-Butan-Gemische, die alle Vor- und Nachteile miteinander kombinieren.

4.2. Alles rund um die Gasflasche

heizstrahler grill

Eine Schutzhülle für Gasheizstrahler verhindert schnelle Rostbildung.

Durch einen Druckminderer – der bei fast allen Gasheizgeräten dabei ist – können maximal 11-kg-Gasflaschen, aber auch kleine Kategorien wie 5 kg, angeschlossen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Heizpilz oder einen mobilen Heizstrahler handelt.

Wenn Sie für sehr viele Stunden einen funktionierenden Gasheizstrahler benötigen, sollten Sie eine Reihe aus zwei 11-kg-Gasflaschen vorbereiten:

  1. Sie sollten eine 11-kg-Gasflasche installieren.
  2. Sobald diese nach einigen Stunden gefriert, wird eine andere 11-kg-Gasflasche angeschlossen.
  3. Wenn die zweite Gasflasche ebenfalls gefriert, ist die erste aufgetaut und kann erneut genutzt werden.

4.3. Abstände einhalten

Da die Terrassenheizung in Form eines Gasheizstrahlers hohe Temperaturen erzielen kann, sollte mindestens ein Meter Abstand zu jeglichen Wände, Dächern und Gegenständen gehalten werden.

Allerdings muss auch beachtet werden, dass ein Heizstrahler auf der Terrasse und gänzlich freistehend sehr viel Wärme im Nichts verpuffen lässt. An dieser Stelle sind Wärme reflektierende Wände von Vorteil. Alternativ kann die Hauswand mit entsprechender Folie behangen werden.

So angenehm ein Gasheizer im Winter sein kann: Auch Kleidungsstücke sollten nicht zu nah an die Wärmequelle gehalten werden, da sie schnell Feuer fangen könnten.

5. Die Stiftung Warentest rät zur Wolldecke

heizstrahler standfuß

Im Heizstrahler-Standfuß wird die Gasflasche untergebracht. Sie verschwindet hinter einer Tür.

Die Stiftung Warentest distanziert sich von einem Heizstrahler-Test. Sowohl der Gasstrahler als auch der elektrische Terrassenheizstrahler schneiden in ihrem Energieverbrauch in Zeiten des Klimaschutzes zu negativ ab.

Da die Wärme einfach entweicht, erhitzt der Heizstrahler die Terrasse und den Garten immer nur kurzzeitig. Aus diesem Grund muss ein solches Heizgerät dauerhaft vollen Einsatz zeigen, um die Kälte über einen längeren Zeitraum bekämpfen zu können.

Aus diesem Grund rät die Stiftung Warentest zu einer Alternative:

Eine wärmende Wolldecke tut es vielleicht auch.

Die Stiftung Warentest, in ihrem Artikel (02/2010)

Sollten Sie sich trotzdem für den Heizstrahler im Garten entscheiden, verraten wir Ihnen noch, warum der Gasheizstrahler für den Außenbereich gegenüber dem elektrischen Heizgerät die Nase vorn hat.

Der Gasheizer für den Außenbereich:

  • sehr hohe Heizleistung möglich und wärmt auch im Winter gut
  • keine Kabel und somit nicht ortsgebunden
  • optisch ansprechende Feuerbewegungen
  • hoher CO2-Ausstoß
  • Gasflasche wird zusätzlich gebraucht

Der elektrische Terrassenstrahler für den Außenbereich:

  • keine Gasflasche nötig, einfacher Start per Stromkabel
  • Dauerbetrieb möglich, da Strom nicht ausgeht oder gefriert (wie beim Gas)
  • hoher CO2-Ausstoß im Vergleich zum Inneneinsatz
  • Kabel begrenzt den Einsatzort auf die Kabellänge
  • geringe Wärmeleistung, die nur für laue Sommerabende reicht

Fazit: Ein elektrisches Heizgerät lohnt sich mehr für den Innenbereich und ein Gasheizstrahler für den Außenbereich.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Gasheizstrahler

6.1. Wo kann ein Gasheizstrahler gekauft werden?

propangas heizstrahler

Manche Gasflaschen können neu befüllt werden. Dazu muss dann nur eine Autogas-Tankstelle aufgesucht werden. Ansonsten lassen sich leere Gasflaschen im Baumarkt gegen volle umtauschen.

Ein Gasheizer kann im Baumark oder im Online-Versandhandel erworben werden.

Mögliche Anlaufstellen für Baumärkte wären Horbach, Obi oder Toom. Kleinere Heizstrahler lassen sich bequem ins Auto packen. Größere Heizpilze hingegen benötigen etwas mehr Platz im Fahrzeug.

Der Online-Versandhandel bietet allerdings mehr Auswahl der verschiedenen Gasheizstrahler-Typen. Zudem wird das eventuell sperrige und schwere Heizgerät vor Ihre Haustür gebracht.

6.2. Gibt es Gasheizstrahler für innen?

Die Antwort lautet: Eigentlich nicht. Ein Heizstrahler mit Gasbetrieb erzeugt viel Kohlenstoffdioxid, was ohne ausreichende Luftzufuhr gefährlich werden kann.

elektrischer heizstrahler

Für den Innenbereich ist der elektrische Heizstrahler die bessere Alternative.

Warum dann kein „Nein“ als Antwort erfolgt ist? Weil kleinere Heizstrahler, die nur auf die Gasflasche gesetzt werden, auch zum Camping geeignet sind – sie werden teilweise in Zelten genutzt und können ebenfalls auf dem Balkon nützlich sein. In der Garage sind sie ebenfalls zu finden.

Wir können Ihnen nicht verbieten, einen Gasheizer im Haus zu nutzen. Aber wir raten Ihnen davon ab.

6.3. Welche Hersteller und Marken gibt es für Gasheizer?

Ein Gasheizstrahler ist nicht massenhaft auf dem Markt vertreten. Besonders günstige Heizstrahler für den Eigenbedarf gibt es weniger. Dieses Produkt hat sein Standbein in der Gastronomie.

Trotzdem haben wir durch unseren Gasheizstrahler Test verschiedene Hersteller und Marken kennengelernt, die wir Ihnen (besonders für den privaten Gebrauch) empfehlen möchten:

  • Activa
  • AmazonBasics
  • Einhell
  • Enders
  • HPV
  • TGO
  • Traedgard

6.4. Lohnt es sich, einen Gasheizstrahler zu mieten?

Infrarot und Gasquelle?

Der Infrarotstrahler kann als Energielieferant sowohl Strom als auch Gas nutzen. Das Prinzip von Infrarot ist bei beiden Energiequellen identisch.

In der Wohnung empfehlen wir den praktischen Strom. Im Außenbereich lohnt sich auch Gas.

Für ein einmaliges Event und den somit einmaligen Bedarf lohnt es sich durchaus, einen Heizstrahler zu mieten. Der Preis dafür kann stark variieren, da es auf verschiedene Faktoren ankommt:

  • Wird der Gasheizer geliefert, oder holen Sie ihn persönlich ab?
  • Wie viele Tage wird er gebraucht?
  • Von welchem Hersteller ist das Gasheizstrahler-Modell?

Wer ihn jedoch mehrmals nutzen möchte, fährt mit dem Kauf besser.

Preisebeispiele: Ein guter Heizpilz mit 12 kW kostet beispielsweise für einen Tag und inklusive einer Propangasflasche 49,99 €. Ohne Gasflasche und mit einem billigeren Gasheizer ist auch die Hälfte davon möglich. Bedenken Sie allerdings, dass manche Anbieter eine Kaution verlangen, die sogar 150 € kosten kann. Diese bekommen Sie nach Rückgabe des Heizstrahlers zwar zurück, müssen sie jedoch erst einmal zahlen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Gasheizstrahler.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Gartenmöbel

Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Ampelschirm Test

Ampelschirme unterschieden sich von anderen Sonnenschirmen durch die veränderte Anbringung ihres Mastes. Der Standfuß bei Ampelschirmen ist seitlich…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Bierzeltgarnitur Test

Holz ist schön, aber aufwändig. Wer die Festzeltgarnitur nur auf- und wieder abbauen möchte, wählt im Festzeltgarnitur Test die Sitz- und Tischfl…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Campingtisch Test

Ein Campingtisch ist einem Gartentisch ähnlich und lässt sich daran erkennen, dass er ein Falttisch und Klapptisch ist. Durch verschiedene …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Faltpavillon Test

Schutz vor Sonne, Regen und Wind: Mit einem Faltpavillon sind Sie während Ihrer Gartenfete für alle möglichen Wetterereignisse gerüstet. Achten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Gartenbank Test

Die Gartenbank ist ein beliebtes Gartenmöbel für Garten oder Balkon, weshalb es sie in allen möglichen Farben, Formen und Materialien gibt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Gartentisch Test

Gartenmöbel sind sehr unterschiedlich, besonders in ihren Anschaffungskosten. So auch der Gartentisch: Der Klapptisch aus Kunststoff und der stabile …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Gartentrampolin Test

Beim Kauf eines Gartentrampolins sollten Sie auf die Sicherheit achten. Ein Sicherheitsnetz und eine Randabdeckung gehören zum notwendigen Zubehör…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Geräteschuppen Test

Geräteschuppen bieten im Garten zusätzlichen Stauraum und müssen daher mindestens regendicht sein. Einige überstehen sogar Frost und Sturm…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Hängematte Test

Hängematten gibt es in verschiedenen Kategorien mit und ohne Gestell, je nachdem wo Sie diese aufhängen möchten. haben Sie keine Bäume oder eng …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Heizpilz Test

Der Heizpilz ist ein Heizstrahler in Pilzform und sorgt im Freien, sowohl in der Gastronomie als auch zuhause im Garten und auf Terrassen, für Wärme…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Heizstrahler Test

Gas-Heizstrahler verbrauchen finanziell gesehen zwar etwas mehr als Elektro-Heizstrahler und sind teurer in der Anschaffung, dafür bieten sie eine h…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Hollywoodschaukel Test

Beim Kauf einer Hollywoodschaukel gilt – billig ist oft auch schlechter. Achten Sie deshalb auf hohe Qualität und gute Verarbeitung der Materialien…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Nestschaukel Test

Die Nestschaukel ist eine Kinderschaukel mit einem großen Korb als Sitzfläche…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Pavillon Test

Ein mobiler Pavillon für Garten, Terrasse, Strand und Co. ist ein effektiver Schutz vor Sonne, Wind und Regen. Er ist bei Bedarf schnell aufgebaut …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sandkasten mit Dach Test

Das Spielen im Sandkasten macht nicht nur Spaß, es ist auch pädagogisch wertvoll. Beim Burgenbauen und Kuchenbacken lernen Kinder sich selbst und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sandkasten Test

Ein Sandkasten aus Kunststoff ist besonders leicht und kann ohne großen Aufwand transportiert werden. Ein Sandkasten aus Holz sieht schöner aus und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sonnenliege Test

Sonnenliegen aus Rattan und Holz sind sehr stabil und witterungsbeständig. Stehen Ihre Gartenmöbel die meiste Zeit draußen, eignen sich diese …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sonnenschirme Test

Stabile Sonnenschirme gibt es schon für 60 Euro. Bei windgeschützten Terrassen und Balkonen erfüllen sie alle Anforderungen an eine solide …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Sonnensegel Test

Ein Sonnensegel kann nicht nur vor zu viel Sonneneinstrahlung schützen, es ist gleichzeitig auch häufig ein guter Windschutz und Regenschutz. Soll …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Strandkorb Test

Ob im Urlaub am Strand auf Sylt oder im heimischen Garten - den Strandkorb gibt es in zwei verschiedenen Designformen: Nordseeform und Ostseeform. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Strandkorbhülle Test

Strandkörbe gibt es nicht nur am Strand, sondern auch im Garten und sie ähneln einer Sonnenliege mit Dach. Um vor Wettereinflüssen gefeit zu sein…

zum Test
Jetzt vergleichen

Gartenmöbel Trampolin Test

Trampoline eignen sich zum Fitnesstraining, da mehr als 400 Muskeln beim Springen und Hüpfen benutzt werden…

zum Test